Schlagwort-Archive: Hans Christian Andersen

Walt Disney: Arielle, die Meerjungfrau

In den geheimnisvollen Tiefen des Ozeans lebt die Meerjungfrau Arielle mit ihren Freunden, der witzigen Krabbe Sebastian und dem liebenswerten Fabius. Eines Tages verliebt Arielle sich in einen Menschenprinzen. Sie geht einen teuflischen Pakt mit der Hexe Ursula ein und verlässt ihre Unterwasserwelt…

Walt Disney: Arielle, die Meerjungfrau
Mit Arielle, die Meerjungfrau kehrte die Walt Disney Company 1989 zu ihrem alten Erfolgskonzept zurück und schuf einen bezaubernden Zeichentrickfilm, der auf einem bekannten Märchen basierte. Doch im Gegensatz zu Hans Christian Andersens tragisch endender Geschichte von der kleinen Meerjungfrau (die zu Seeschaum wurde), gab es im Kino (natürlich) ein Happy End.

Walt Disney: Arielle, die Meerjungfrau

Neben den sympathischen Hauptfiguren (wobei erstmals im Disney-Zeichentrickfilm auch die menschlichen Charaktere überzeugen) war es vor allem der beschwingte Soundtrack, durch den Arielle, die Meerjungfrau zu einem großen Erfolg wurde, Der Film erhielt sogar zwei Oscars für seine Musik. Für die eingängigen Melodien sorgten Alan Menken und Howard Ashman, die zuvor schon das Musical Little Shop of Horror zu einem großen Hit machten. Nach Arielle, die Meerjungfrau kam die Zeichentrick-Produktion der Disney Company wieder richtig in Fahrt. Die im Jahrestakt folgenden Filme Die Schöne und das Biest, Aladdin und Der König der Löwen spielten immer höhere Beträge ein, setzten aber eher auf überwältigende bombastische Bilder und erreichten nur selten den Charme von Arielle, die Meerjungfrau.

Walt Disney: Arielle, die Meerjungfrau
Die Blu-ray-Veröffentlichung von Arielle die Meerjungfrau lässt kaum Wünsche offen. Nahezu alle Extras der alten DVD-Edition wurden übernommen und um weitere sehr interessante Berichte ergänzt. Besonders bemerkenswert ist der Coveraufdruck: Zusätzlich mit deutscher Synchronfassung von 1989! Fans hatten immer wieder gefordert, dass die DVD-Veröffentlichungen die deutsche Fassung der Uraufführung mit der Gesangsstimme von Ute Lemper enthalten sollten und nicht nur die technisch bessere aber sprachlich schwächere Neusynchronisation von 1998. Videokassetten mit der alten Version wurden hoch gehandelt. Es ist sehr erfreulich, dass bei Disney hier ein Umdenken stattgefunden hat!

Walt Disney: Arielle, die Meerjungfrau
Extras der Blu-ray: Audiokomentar von John Musker, Ron Clements und Alan Menken, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; Musikvideo: „Part Of Your World“ sehr schön interpretiert von der Kanadierin Carly Rae Jepsen (3:39 min); Disney Animation (10:45 min) ein Bericht über das heutige Animationsstudio; Zusätzliche Figur: Harold the Merman (2;05 min); Wie echte Schauspieler… (13:13 min);Howards Ashmans Erzählungen (16:27 min); In ihrer Welt: Jodi Bensons Reise ins neue Fantasyland (4:45 min); Zusätzliche Szenen (26:29 min); Making Of (45:33 min), bemerkenswert ist, dass hier auch ausführlich der mittlerweile für die Konkurrenz arbeitende Jeffrey Katzenberg zu Wort kommt; Bericht über Spezialeffekte (8:40 min); „Die Geschichte des Meisterwerks“ (11:29 min), Doku über Hans Christian Andersen und Disneys erste Versuche „Die kleine Meerjungfrau“ bereits in den Vierziger Jahren zu verfilmen; „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“ (6:23 min), ein sehr schöner Zeichentrick-Kurzfilm der im Gegensatz zu „Arielle“ genauso tragisch wie Andersens Geschichte endet. Zuvor gibt es noch eine kurze Einführung vom Regisseur Roger Allers (0:31 min); Unter dem Meer – Erste Präsentation des Films (2:35 min); US-Trailer (2:15 min) ; Lustige Bilder von John und Ron (1:05 min); Die Animatoren sprechen über ihre Figuren (1:42 min); John und Ron zeigen den Meerjungfrau-Handschlag (0:32 min); Musik-Video „Kiss the Girl“ von Ashley Tisdale (3:30 min)

„Arielle, die Meerjungfrau“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arielle, die Meerjungfrau“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arielle“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Arielle, die Meerjungfrau – Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arielle, die Meerjungfrau – Trilogie“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arielle, die Meerjungfrau – Wie alles begann“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arielle, die Meerjungfrau – Wie alles begann“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arielle, die Meerjungfrau Teil 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Arielle, die Meerjungfrau Teil 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Walt Disney: Die Eiskönigin – Völlig unverfroren

Es ist sehr erfreulich, dass es nicht nur bei Pixar, sondern mittlerweile auch bei Disney wieder Tradition ist, dem großen abendfüllenden Trickfilm einen kurzen Cartoon voranzustellen.

Walt Disney: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren

Zum 85. Geburtstag von Disneys Wappentier kehrt Micky Maus an seinen Geburtsort – die große Leinwand – zurück. Der köstliche 7-minütige Micky Maus Film Get a Horse! beginnt wie ein schwarzweißer Disney-Trickfilm aus den 20er Jahren, was sich auch dadurch bemerkbar macht, dass Kater Karlo hier noch ein Holzbein hat. Doch schon recht bald wird die Leinwand gesprengt, einige plötzlich farbige Figuren hüpfen dem Zuschauer plastisch entgegen und der Film wird zu einer ebenso wilden wie traditionsbewussten Geburtstags-Party.

Get a Horse!
Get a Horse!

Der Hauptfilm ist eine nicht ungeschickte Variante von Hans Christian Andersens Märchen Die Schneekönigin. Dieses war bereits 1959 die Grundlage für einen von Lev Atamanov inszenierten aufwändig animierten russischen Zeichentrickfilm, der sich nicht hinter den Disney-Klassikern verstecken muss. Wohl auch daher wurden für Disneys 53. Animationsfilm nur Fragmente aus Andersens ganz schön finsterer Geschichte übernommen.

Walt Disney: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren
Zentrale Figuren sind jetzt nicht mehr die Geschwister Kay und Gerda, sondern die Prinzessin Anna und ihre drei Jahre ältere Schwester Elsa. Letztere verfügt über Zauberkräfte und verletzte die kleine Anna beim spielerischen Umgang damit. Als dann auch noch die Eltern bei einem Schiffsuntergang ums Leben kommen, ist Elsa gänzlich traumatisiert und kapselt sich völlig ab. Auf ihrer Krönungszeremonie kommt es zur Katastrophe und Elsa, die alles bei Berührung in Eis verwandelt, flüchtet in die verschneite Wildnis. Daraufhin herrscht ewiger Winter im Königreich Arendell. Anna macht sich auf die Suche nach ihrer Schwester. Hilfe findet sie beim eigenwilligen Naturburschen Kristoff, seinem Rentier Sven und dem (in der deutschen Fassung von Harpe Kerkeling gesprochenen) Schneemann Olaf, dem noch nicht restlos klar ist, was ihm blüht, wenn endlich wieder Sommer ist…

Walt Disney: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren

Die eisige norwegische Landschaft ist ein prachtvoller Hintergrund für eine romantisch-spannende Geschichte, die durch gute Gageinlagen aufgelockert wird und im großen Finale noch einige Überraschungen zu bieten hat. Inszeniert wurde der Film vom erfahrenen Trickfilmer Chris Buck (Tarzan, Könige der Wellen) gemeinsam mit Jennifer Lee, die bereits bei Ralph reichts als Autorin an Bord war und das Drehbuch zu Die Eiskönigin schrieb. Durch die etwas arg kompliziert zusammengebastelte Geschichte sowie einige eher entbehrliche Gesangseinlagen wird nicht ganz die Klasse des nahezu perfekt in Szene gesetzten Disney-Märchenfilm Rapunzel – Neu verföhnt  erreicht. Doch dafür schlägt Die Eiskönigin Pixars nicht unähnliches Mädchen-Fantasy Merida – Legende der Highlands um Längen.

Walt Disney: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren

Mittlerweile liegt der Film auch auf Blu-ray vor, als Bonus gibt es: Den Micky Maus Kurzfilm “Get a Horse!“ (6:00 min), eine recht lustige gesungene Einleitung zum Making Of (3:18 min), Walt Disney & Hans Christian Andersen (7:28 min), zusätzliche Szenen als Storyboard-Zeichnungen (6:51 min), Musikvideo “Let it go“ in verschiedenen Sprachen (15:42 min) und US-Trailer (1:32 min)

„Die Eiskönigin“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Eiskönigin“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Eiskönigin“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Eiskönigin“ als Blu-ray in 3D bei AMAZON bestellen, hier anklicken