Schlagwort-Archive: Happy Hogan

Spider-Man: Far From Home

Nach dem gewaltigen Epos Avengers: Endgame fragte sich so mancher Freund von Superhelden-Filmen, wie es weitergeht mit dem Marvel Cinematic Universe. Eine mögliche Antwort liefert der zweite Film mit dem neuen Spider-Man Tom Holland. Ähnlich wie wohl auch die Zuschauer der letzten bombastischen Marvel-Filme braucht auch Spidey alias Peter Parker etwas Erholung.

Spider-Man: Far From Home

Zu seinem Glück ist Peter im “wirklichen Leben“ nicht Rüstungsindustrieller, Veteran des Zweiten Weltkriegs oder Donner-Gott, sondern ein ganz normaler New Yorker Highschüler. In dieser Funktion begibt er sich auf eine Klassenreise durch Europa und sein Hauptaugenmerk liegt darauf, das Herz seiner Mitschülerin Michelle (Zendaya) zu erobern, die vom Nerd-Girl aus Spider-Man: Homecoming zur attraktiven jungen Frau erblüht ist.

Spider-Man: Far From Home

Zwar gibt es in Peters Klasse auch einen Nebenbuhler, doch eine Romanze mit Michelle stehen stärker noch die übrigen Bewohner des Marvel-Universum im Wege. So sieht etwa Happy Hogan (Jon Favreau) Spidey als Nachfolger von Iron Man und Nick Fury (Samuel L. Jackson) setzt seinen gesamten Apparat von S. H. I. E. L. D. mehr oder weniger unauffällig ein, um Peter Parker als Avenger zu rekrutieren.

Spider-Man: Far From Home

An der Seite von Mysterio (Jake Gyllenhaal) soll Spider-Man in Venedig, Prag, Berlin (hier wird im Marvel Cinematic Universe anscheinend Löwenbräu gebraut) und zum großen Finale in London seltsame auf den vier Elementen basierende Monster bekämpfen. Diese Sequenzen sind beeindruckend getrickst, doch richtig gut ist der neue Spider-Man-Film dort, wo Peter Parker mit alltäglichen Problemen und Gefühlen konfrontiert wird.

„Spider-Man: Far From Home“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man: Far From Home“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man: Far From Home“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man: Far From Home“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Spider-Man: Homecoming als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man: Homecoming “ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man: Homecoming “ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man: Homecoming“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Spider-Man: A New Universe“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man: A New Universe“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man: A New Universe“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man: A New Universe“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Marvel Studios

Mittlerweile gibt es mehr als 20 Kinofilme, die sich im Laufe des letzten Jahrzehnts zu einem immer detailreicher ausgestalteten Marvel Cinematic Universe zusammengefügt haben. Es ist nicht immer ganz einfach hier noch den Überblick zu behalten. Der für seine opulenten und klar gegliederten Bildbände bekannte britische Verlag  Dorling Kindersly hat das Phänomen etwas griffiger „Marvel Studios“ benannt und Bücher zum Thema herausgebracht.

Marvel Studios

Für 14,95 Euro gibt es ein recht handliches “Lexikon der Superhelden“, das allerdings nur im Anhang auf alphabethische Reihenfolge der Einträge Wert legt. Der Aufbau des Buchs orientiert sich daran, welcher Marvel-Superheld zuerst ins Kino kam und beginnt daher mit I wie Iron Man. So sind die ersten Seiten mit Tony Stark, Pepper Potts, Happy Hogan, Justin Hammer, Phil Coulson oder Maya Hansen jenen Figuren gewidmet, die zuerst in der Iron-Man-Trilogie das Licht der Leinwand erblickten.

Marvel Studios

Dicht auf folgen dann Kapitel zu Thor, Captain America, Avengers (hier wurde auch Spider-Man berücksichtigt), Guardians of the Galaxy, Ant-Man, Doctor Strange, Black Panther und brandaktuell Captain Marvel (allerdings mit nur zwei Einträgen). Zu 150 Charakteren finden sich im Buch ganzseitige Einträge mit sehr schön ausgewählter Bebilderung und übersichtlich präsentierten Infos. Somit ist dies “Lexikon“ ohne Frage ein Buch mit großem Gebrauchswert.

Marvel Studios

Wer etwas tiefer in die Materie eintauchen möchte, dem sei Marvel Studios – Die illustrierte Enzyklopädie empfohlen. Das großformatigere Buch kostet 24,95 Euro und hier werden auf jeweils zwei Seiten nicht nur wichtige Figuren vorgestellt. Captain Marvel fehlt hier zwar, doch die knapp 100 Einträge versuchen komplexe Zusammenhänge wie Captain Americas “Projekt Wiedergeburt“, die “Iron Man Rüstungen“, die “Göttlichen Prüfungen“ von Thor, “Krieg gegen Hydra“ oder Black Panthers “Volk von Wakanda“ zu erläutern.

Marvel Studios

Ein weiteres Buch beschäftigt sich mit den Marvel-Kinofilmen. Zu  Avengers: Endgame gibt es wenig zu erfahren, doch ansonsten wird über die drei Phasen, in denen  sich das Marvel Cinematic Universe bisher formiert hat, umfassend berichtet.

Marvel Studios

Keine Berücksichtigung in diesem Buch fanden Spider-Man: Homecoming, Ant-Man and the Wasp, sowie Captain Marvel. Die übersichtlich aufgebauten Doppelseiten geben Hinweise darüber, in welcher Reihenfolge die Marvel-Filme betrachtet werden sollten und warum unbedingt der Abspann angeschaut werden sollte.

Marvel Studios

Alle drei Bücher enthalten sehr sinnlich dargebotene Überblicke zum immer wilder wuchernden Marvel Cinematic Universe.

„Marvel Studios – Lexikon der Superhelden“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvel Studios – Die illustrierte Enzyklopädie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvel Studios – Die Kinofilme“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvel Studios“ bei ebay kaufen, hier anklicken