Schlagwort-Archive: HARLEY QUINN

Joker/Harley: Psychogramm des Grauens

Der Joker hatte seinen ersten Auftritt im Frühjahr 1940 in US-Batman #1. Geschaffen wurde er wohl von Bill Finger und Jerry Robinson. Die genaue Urheberschaft ist jedoch nicht geklärt, manche nennen auch noch Bob Kane. Der Joker ist der schlimmste Widersacher Batmans. Sein Bekanntheitsgrad auch abseits der Comics ist groß, nicht zuletzt durch die Oscars, die Heath Ledger und Joaquin Phoenix für die jeweilige Interpretation dieser Figur erhielten.

Joker/Harley: Psychogramm des Grauens

Im Fachmagazin Wizard antwortet der Batman-Autor Dennis O’Neil 1998 auf die Frage  warum der Joker keinen ‘richtigen Namen’ habe: “Es ist symbolisch zu sehen. Der Joker repräsentiert das Chaos und eine extreme Form von Irrsinn, die das Menschliche übersteigt. Wir denken, seine Erscheinung als Joker ist stärker, wenn er keine andere Identität hat. Wir haben ihm niemals einen Namen gegeben, und dieses wird auch in Zukunft so bleiben.“

Joker/Harley: Psychogramm des Grauens

In Travis Langleys Buch Batman and Psychology: A Dark and Stormy Knight wird Jerry Robinson folgendermaßen zitiert: “Ich hatte nie die Absicht, einen Grund für sein Erscheinen zu nennen. Wir haben darüber diskutiert und Bill [Finger] und ich wollten es damals nie ändern. Ich dachte – und er stimmte mir zu -, dass es etwas von dem wesentlichen Rätsel wegnimmt.“

Joker/Harley: Psychogramm des Grauens

Aber dieses Geheimnis auszuhalten sind viele Autoren und Leser müde geworden und immer mehr Origins für den Joker werden erdacht. Zu groß ist die Verführung, es zu schaffen, eine ultimative Entstehungsgeschichte für ihn zu erfinden.

Joker/Harley: Psychogramm des Grauens

Unter DCs Imprint Black Label erscheint ein neuer Versuch. Autorin ist Kami Garcia, die zusammen mit Margaret Stohl die erfolgreichen Fantasy-Romane Beautiful Creatures schrieb. Im Mittelpunkt ihres Joker/Harley-Comics steht die junge Profilerin und Psychiaterin Harley Quinn (die sich diesmal schon vor ihrer Romanze mit dem Joker nicht mehr Harleen Quinzel nennt).

Joker/Harley: Psychogramm des Grauens

Sie unterstützt die Polizei bei der Suche nach einem Serienmörder, der seine Opfer als Kunstinstallationen missbraucht. Sie ist hochbegabt und hat ihren Hochschulabschluss bereits mit vierzehn Jahren gemacht. Vor fünf Jahren wurde ihre Freundin und Mitbewohnerin in der gemeinsamen Wohnung ermordet – alles deutet auf den Joker hin.

Joker/Harley: Psychogramm des Grauens

Durch die vielen Rückblenden ist immer mehr über die Kindheit von Harley zu erfahren, von ihrer tyrannischen Mutter und ihrem kleinen Bruder hat. Parallel dazu wird von John Kelly erzählt, einem anderen Kind, das seine Mutter verloren hat. Deren Auto kam bei einer Verfolgungsjagd zwischen Batman und flüchtenden Verbrechern von der Straße ab, fiel in einen Fluss und die Mutter ertrank.

Joker/Harley: Psychogramm des Grauens

War bei dem Black-Label-Dreiteiler Harleen doch sehr schnell absehbar, wo die Geschichte endet – Harley Quinn verfällt dem Joker – so ist hier noch nicht erkennbar, wie die Geschichte in den weiteren zwei Bänden (also sechs US-Heften) sich entwickeln könnte. Die Zeichnungen von Mico Suayan, Mike Mayhew und Jason Badower sind überaus gelungen: Handlungen, die in der Gegenwart spielen, sind in schwarz-weiß, die Rückblenden sind farbig, manchmal fast schon (zu) fotorealistisch. Daher ist es erfreulich, dass Panini die Reihe im Hardcover-Großformat veröffentlicht. Insgesamt ein gelungener und frischer Ansatz.

Norbert Elbers

„Joker/Harley: Psychogramm des Grauens – Band 1″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Joker/Harley: Psychogramm des Grauens – Band 2″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Joker/Harley: Psychogramm des Grauens – Band 3″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Joker/Harley: Psychogramm des Grauens“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Harleen – Band 1″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harleen – Band 2″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harleen – Band 3″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harleen“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Batman: Der Fluch des Weißen Ritters

Mit seiner achtteiligen Serie Batman: Der weiße Ritter gelang Sean Murphy (American Vampire, Chrononauts) sehr viel mehr, als eine dieser Comic-Reihen, wie Gotham by Gaslight oder Batman: Erde Eins, in denen die Legende des Dunklen Ritters etwas anders als sonst erzählt wurde. Murphy schuf eine aufregende alternative Version des Batman-Kosmos, die vertraute Versatzstücke zu etwas wirklich Neuem zusammenfügte.

Batman: Der Fluch des Weißen Ritters

Aufhänger der Geschichte war ein nach der Einnahme von Medikamenten plötzlich ungeschminkt und sehr vernünftig auftretender Joker. Dieser nennt sich jetzt Jack Napier (so lautet Jokers bürgerlicher Name in Tim Burtons ersten Batman-Film) und ist zum Politiker mutiert. Nicht grundlos beschuldigt er Batman bei seinen brachial geführten Kämpfen gegen Verbrecher nur die Interessen des Großkapitals zu vertreten.

Batman: Der Fluch des Weißen Ritters

Die anfängliche Gesellschaftskritik geht im großen Finale etwas unter. Hier kommen nahezu alle Batmobile zum Einsatz, die jemals im Comic, im TV oder im Kino zu sehen waren. Nicht erst hier zeigt sich, dass Murphy ein ebenso dynamischer Zeichner wie Erzähler ist. Bemerkenswert an Der weiße Ritter ist aber auch die interessante neue Charakterisierung von Harley Quinn, die in der Fortsetzung noch deutlich weiterentwickelt wird.

Batman: Der Fluch des Weißen Ritters

Auch Der Fluch des Weißen Ritters hat den fast schon epischen Umfang von acht US-Heften. Murphy liefert diesmal auch noch eine alternative Familien-Geschichte von Bruce Wayne nach. Er geht dabei zurück ins Jahr 1685 als Edmond Wayne England verließ und nach Gotham aufbrach. Eine große Rolle spielt dabei auch der Racheengel Azrael und weitere Story-Elemente aus dem Batman-Klassiker Knightfall werden ebenfalls variert.

Batman: Der Fluch des Weißen Ritters

Noch exzessiver als in Der weiße Ritter nutzt Murphy die Allmacht, die er über sein alternatives Universum hat, dazu um einige wichtige Haupt- und Nebenfiguren sterben zu lassen. Dies geschieht gelegentlich mit der angemessenen Tragik, oft aber auch einfach unter dem Motto Murphy kills the Bat-Universe.

Batman: Der Fluch des Weißen Ritters

Als Bonus enthält der Panini-Band noch Murphys Story Von Freeze. Diese setzt sich mit der Vorgeschichte von Mr. Freeze auseinander und spielt im Dritten Reich. Murphy konnte als Zeichner den mit ihm befreundeten Klaus Janson gewinnen, der Frank Millers Batman-Klassiker Die Rückkehr des Dunklen Ritters geinkt hatte und über deutsche Wurzeln verfügt.

Batman: Der Fluch des Weißen Ritters
Hardcover-Cover von Panini

Es bleibt spannend, wie es weitergeht mit dem Murhyverse.

„Batman: Der Fluch des weißen Ritters“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Der weiße Ritter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Der weiße Ritter“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

 

Harleen 3

Die Geschichte des Abstiegs von Dr. Harleen Quinzel in Wahnsinn und emotionale Abhängigkeit erreicht hier ihren finalen Höhepunkt. Die brillante Wissenschaftlerin erliegt ganz und gar der Anziehungskraft des Bösen und verwandelt sich zusehends in Harley Quinn, die Clownprinzessin des Verbrechens.

Harleen 3

Sie wollte die Verbrecher von Gotham retten und glaubte, dass  es Hoffnung gibt für jeden von ihnen gibt… einschließlich des Jokers. Auf die Warnung von Batman: „Wer lange in einen Abgrund blickt….“, erwiderte Harleen:  „…sieht vielleicht einen gebrochenen Menschen, der rausklettern will!“

Harleen 3

Nachdem sie mit dem Joker zum ersten Mal geschlafen hat, glaubt sie, am Ziel zu sein und ihn mit ihrer Liebe alle heilen zu können. Aber leider hat sie ihre Rechnung ohne Two-Face gemacht. Dieser und seine Gruppe “Die Henker“, sind ins Arkham Asylum eingedrungen, um alle Insassen zu befreien, damit diese Schrecken und Chaos in Gotham City verbreiten.

Harleen 3

Two-Face & Co wollen dadurch erreichen, dass die Gesetze stark verschärft werden und die Todesstrafe für Mörder, Gangster und Kriminelle wieder eingeführt wird. In dem ganzen Chaos und Durcheinander versuchen die ehemals Eingeschlossenen, das Wachpersonal und die Henker lebend aus Arkham Asylum herauszukommen. Es gelingt nicht allen. In diesem Armageddon werden alle Karten neu gemischt.

Harleen 3

Die Charakterisierungen der Personen gelingt Stjepan Šejić in Harleen vortrefflich. Seine neu überarbeitete Origin von Two-Face und seine Darstellung der anderen Personen (Poison Ivy, Killer Croc, Mad Hatter,…) sind überaus gelungen und spannend.

Harleen 3

Was der Ausnahmekünstler hier in Personalunion als Schreiber und Zeichner abliefert ist großartig. Seine digitale Kunst ist wie immer außergewöhnlich. Seine Fähigkeit Emotionen darzustellen ist grandios. Wer ihm mal beim Zaubern mit Photoshop zusehen möchte: Er hat einen eigenen YouTube-Kanal.

Harleen 3

Aber nicht nur digital ist er virtuos – auch mit echten Stiften weiß er überaus geschickt umzugehen – wie er zum Beispiel in dieser Batman/Huntress-Commission von 2009 unter Beweis stellte.

Norbert Elbers

„Harleen – Band 1″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harleen – Band 2″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harleen – Band 3″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harleen“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Harley Quinn: Breaking Glass

Harley Quinn wurde mittlerweile zu einer der beliebtesten Figuren bei DC, sowohl im Kino als auch im Comic. Sie neu zu beleuchten ist sicherlich eine schwierige Aufgabe, denn gleichzeitig sollte man dem Erbe der von Paul Dini geschaffenen Figur immer seine Ehrerbietung erweisen.

Harley Quinn: Breaking Glass

Wie man es von der quirligen Harley Quinn erwarten kann, ist ihr neuer Auftritt aber schrill und bunt. Ihre Mutter, die sie nicht ernähren kann, schickt sie so kurzerhand weg.

Harley Quinn: Breaking Glass

Das junge Mädchen landet in der gewalttätigsten Stadt des DC-Universums, um sie bei ihrer Großmutter unterzubringen. Diese ist leider verstorben und stattdessen wohnt dort eine Dragqueen namens Mama.

Harley Quinn: Breaking Glass

In der Schule, lernt sie die junge Ivy kennen, eine Aktivistin, die versucht, gegen die Immobilienspekulationen in ihrer Nachbarschaft durch die Familie Kane zu kämpfen.

Harley Quinn: Breaking Glass

Dieser von Mariko Tamaki geschriebene und von Steve Pugh sehr ansprechend gezeichnete Band erschien in Paninis Ink-Reihe. Hier werden bekannte Charaktere des DC-Universums wie Batman oder  Mera in ihre frühe Jugend versetzt, als sie noch keine zweite Identität als Superhelden hatten. Sie werden mit grundlegenden menschlichen Fragen konfrontiert. Dieser erstmalige Kontakt mit Sinnfragen ist sowohl für die Zielgruppe der Jugendlichen, als auch für Erwachsene interessant.

Norbert Elbers

„Harley Quinn: Breaking Glass“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harley Quinn: Breaking Glass“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman: Nightwalker – Schatten der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Nightwalker“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mera – Gegen den Strom“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mera – Gegen den Strom“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Batman: Nightwalker – Schatten der Nacht

In Paninis Ink-Reihe werden bekannte Charaktere des DC-Universums wie Batman, Mera oder Harley Quinn in ihre frühe Jugend versetzt, als sie noch keine zweite Identität als Superhelden hatten. Sie werden mit grundlegenden menschlichen Fragen konfrontiert. Dieser erstmalige Kontakt mit Sinnfragen ist sowohl für die Zielgruppe der Jugendlichen, als auch für Erwachsene interessant.

Batman: Nightwalker - Schatten der Nacht

Alle Jahre wieder wird die Entstehungsgeschichte von Batman im Comic (Batman: Year One, Batman: Zero Year, etc.) oder im Kino (Batman Begins) neu erzählt. Seit dem Serienerfolg von Gotham wagt man sich noch weiter zurück und erzählt Geschichten, die weit vor dem Schlüsselereignis der Origin liegen.

Batman: Nightwalker - Schatten der Nacht

Der Bruce Wayne in der Geschichte Nightwalker feiert gerade seinen 18. Geburtstag, als er mit seinem ihm zum Fest geschenkten Rennauto nach einer wilden Verfolgungsjagd ein flüchtiges Fahrzeug rammt, in dem sich Mitglieder einer “kriminellen anarchistischen Gruppierung“ befinden, die in bester Robin-Hood-Manier Wohlhabende ins Visier nimmt und sich selbst Nightwalker nennt.

Batman: Nightwalker - Schatten der Nacht

Diese Aktion kann von der weltlichen Obrigkeit nicht gutgeheißen werden und so folgt die Strafe: Er wird zu Sozialarbeit im Akham Asylum verdonnert. Die Ereignisse nehmen ihren Lauf, als Bruce dort die junge intelligente Insassin Madeleine Wallace kennenlernt, die ihn von Anfang an in ihren Bann zieht. Wie erwartet, ist sie Teil der Nightwalkers, und die beiden spielen ein gefährliches Doppelspiel.

Batman: Nightwalker - Schatten der Nacht

Basierend auf einem Roman von Marie Lu (Legends) wurde der Comic von Stuart Moore adaptiert und von Chris Wildgoose sehr ansprechend bebildert. Auch die bläuliche Kolorierung mit der gelegentlichen Schmuckfarbe Gelb von Laura Trinder kann gar nicht genug gelobt werden!

Norbert Elbers

„Batman: Nightwalker – Schatten der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Nightwalker“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Harley Quinn: Breaking Glass“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harley Quinn: Breaking Glass“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mera – Gegen den Strom“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mera – Gegen den Strom“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Diana: Prinzessin der Amazonen

Mit gleich zwei neuen Labels versucht Panini gezielt neue Altersgruppen anzusprechen. Mit Panini Kids sollen junge Leser ab 8 Jahren für Superhelden begeistert werden und mit Panini Ink Teenager ab 13 Jahren. Gemeinsam ist beiden Labels, dass versierte Autoren (mitunter) erstmalig Comics schreiben und zeichnen.

Diana: Prinzessin der Amazonen

Geht es in der Ink-Reihe mehr darum, die Probleme und Sinnfragen (Pflicht, Emotionen, Ehre, Verantwortung, soziale Ungerechtigkeiten, Rassismus, Homophobie) heranwachsender Teenager in Coming-of-Age-Comics wie Batman: Nightwalker,  Harley Quinn: Breaking Glass oder Mera: Gegen den Strom zu thematisieren, steht der Fokus bei den Kids-Comics mehr auf gute Unterhaltung mit einem Schuss Behandlung von Problemen, die Kinder haben.

Diana: Prinzessin der Amazonen

Bestens geeignet ist hierfür ist Diana alias Wonder Woman, da sie auf der Paradiesinsel Themyscira lebt, einem Ort voller erwachsener Kriegerinnen. Es kann für ein kleines Mädchen ganz schön einsam sein, ohne Spielkameradinnen aufzuwachsen. Auf der Insel leben schon seit tausenden von Jahren die Amazonen und ihre Königin Hippolyte hat sich so sehr ein Kind gewünscht, dass sie eins aus Lehm formte, das dann Göttervater Zeus zum Leben erweckte!

Diana: Prinzessin der Amazonen

Dem Vorbild ihrer Mutter folgend, formt sich Diana eine Spielkameradin aus Lehm. Wie durch Magie scheint ihr das Unmögliche zu gelingen: Mona erwacht zum Leben und fortan erleben die zwei kleinen Mädchen die spannendsten Abenteuer. Am Anfang ist die Welt noch in Ordnung, aber plötzlich scheint alles außer Kontrolle zu geraten.

Diana: Prinzessin der Amazonen

Den Eheleuten und Jugendbuchautoren Shannon Hale (Princess Academy) und Dean Hale gelang mit Diana: Prinzessin der Amazonen ein wundervolles Werk, das Victoria Ying kindgerecht bebildert hat.  Da das Buch auch Erwachsene kurzweilig unterhält, eignet es sich hervorragend zum Vorlesen.

Norbert Elbers

„Diana: Prinzessin der Amazonen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Diana: Prinzessin der Amazonen“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman: Nightwalker – Schatten der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Nightwalker“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Harley Quinn: Breaking Glass“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Harley Quinn: Breaking Glass“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mera – Gegen den Strom“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mera – Gegen den Strom“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Batman: Assault on Arkham

Amanda Waller von der zwielichtigen Regierungsbehörde A.R.G.U.S. zwingt Kriminelle wie Harley Quinn, Black Spider, Captain Boomerang, Deadshot, KGBeast, Killer Frost und King Shark dazu, sich zur Suicide Squad zusammenschließen. Wer nicht mitspielt, dessen Kopf lässt Waller explodieren. Die Gruppe soll ein wichtiges Beweisstück aus Arkham Asylum entwenden.

Batman: Assault on Arkham

2014 – zwei Jahre vor dem Kinofilm – stand die Suicide Squad auch im Zentrum des 20. Beitrag zur Reihe der DC Universe Animated Original Movies. Ebenfalls dabei waren Batman und der Joker, allerdings nicht als Mitglieder der Suicide Squad . Der Film basiert nicht auf einer Comic-Vorlage, sondern spielt im Universum des Games Batman: Arkham.

Batman: Assault on Arkham

Das Resultat ist kurzweilige und amüsante Animations-Action, die den sehr viel durchgeknallteren Kinofilm mit Ideen versorgte. Genau wie später Will Smith, ist bereits hier der Killer Deadshot eine Art Leading Man der Schurken-Truppe, während Harley Quinn ebenfalls damit beginnt, ihre Beziehung zum Joker zu hinterfragen. 2018 kehrte die Suicide Squad im Animationsfilm Hell to Pay zurück.

Batman: Assault on Arkham

Die Blu-ray von “Suicide Squad: Hell To Pay“ enthält neben dem 76-minütigen Hauptfilm noch einen Audiokommentar von Drehbuchautor Heath Corson, sowie den Produzenten Mike Carlin und James Tucker (leider ohne Untertitel), die Dokumentationen “The Joker’s Queen: Harley Quinn“ (13:50 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertitel), “ Arkham Analyzed: The Secrets Behind the Asylum“ (27:16 min),  “Aus dem DC-Comics-Archiv“, Vier Thematisch passende Cartoons: “Justice League Unlimited: Task Force X“, “Young Justice: Infiltrator“, “Batman: The Brave and the Bold: Emperor Joker“, “The Batman: Two of a Kind“, sowie eine Vorschau auf den nächsten Animationsfilm aus dem DC-Universum: “Justice League: Throne of Atlantis“ (9:10 min)

„Batman: Assault on Arkham“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Assault on Arkham“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman: Assault on Arkham“ bei ebay kaufen, hier anklicken

“Suicide Squad – Hell to Pay” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Suicide Squad – Hell to Pay” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Suicide Squad – Hell to Pay” bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Justice League Dark: Apokolips War

Der Traum vom DC Extended Universe ist ausgeträumt. Schuld daran ist weniger Zack Snyder, der mit seinen Kinofilmen Man of Steel und Batman v Superman: Dawn of Justice bewies, dass er nicht verstanden hat, was seit 1938 die Leser am den DC– Comics faszinierte. Viel schlimmer war, dass es Warner zuließ, dass sich die Superhelden in Snyders Filmen so weit von ihren Comic-Wurzeln entfernen durften. Danach konnte der etwas werkgetreuere Kinofilm Justice League auch nicht mehr viel retten.

Justice League Dark: Apokolips War

Andererseits hat Warner im Bereich der Animation Fanboys wie Bruce Timm oder Paul Dini große Freiheiten gelassen. Dies resultierte darin, dass aus der bemerkenswerten TV-Reihe Batman: The Animated Series die direkt für den Heimkinomarkt konzipierten DC Universe Animated Original Movies hervorgingen, innerhalb derer seit 2007 mit viel Respekt vor den Comic-Vorlagen mittlerweile fast 40 Zeichentrickfilme entstanden sind.

Justice League Dark: Apokolips War

Manche davon standen auf eigenen Beinen und basierten, wie jüngst Batman: Gotham by Gaslight oder Superman: Red Son, auf herausragenden in sich abgeschlossenen Comic-Miniserien. Andere Filme bauen aufeinander auf und bilden eine durchgehende Storyline, die sich als DC Animated Movie Universe zur “Serie innerhalb der Serie“ formiert. Hierzu gehört auch der abschließende Film Justice League Dark: Apokolips War, der zeigt, wie ein DC-Gegenstück zum großen Marvel-Finale Avengers: Endgame hätte aussehen können (etwas ähnliches versucht auch der nach der gleichnamigen Comic-Vorlage enstandene TV-Fünfteiler Crisis on Infinite Earths, der innerhalb der Serien Arrow, Flash, Supergirl, Legends of Tomorrow und Batwoman gezeigt wurde. )

Justice League Dark: Apokolips War

Als Schurke fungiert hierbei mit Darkseid ein Gegenstück zum Marvel-Superschuken Thanos (der mit dem Handschuh), der amüsanterweise 1970 von Jack Kirby für DC geschaffen wurde. Kirby entwarf zuvor gemeinsam mit Stan Lee jene Comicfiguren,  auf denen das Marvel Cinematic Universe basiert.

Justice League Dark: Apokolips War

Darkseid ist die treibende bzw. alles zerstörende Kraft in Justice League Dark: Apokolips War. Bereits in den ersten Minuten des Films hat er nicht nur die Justice League besiegt, sondern die komplette Erde in Schutt und Asche zerlegt. Die Zukunft der Menschheit ruht ausgerechnet auf den Schultern eines Mannes, dessen Trinkfestigkeit weniger umstritten ist, als seine magischen Fähigkeiten. Bereits im Animationsfilm Justice League Dark kämpfte der Dämonenjäger John Constantine an der Seite von Batman, Superman und Wonder Woman.

Justice League Dark: Apokolips War

Gegen Darkseid hingegen treten im Apokolips War nahezu alle Helden des DC-Universums an, woraus teilweise ganz schön blutige Kämpfen resultieren. Für etwas Humor sorgen dabei Charaktere wie Harley Quinn, Captain Boomerang oder King Shark, der nur einen Satz („King Shark is a shark!“) spricht und dadurch zum Gegenstück von Groot aus Marvels Guardians of the Galaxy wird.

Justice League Dark: Apokolips War

Fürs Herz gibt es am Rande des Schlachtfelds noch die Fortführung der in Justice League vs. Teen Titans begonnenen Liebesgeschichte zwischen Batmans Sohn Damian Wayne und der Dämonen-Tochter Raven . Mit diesem großartig erzählten Epos endet das DC Animated Movie Universe, doch weitere Zeichentrickfilme wie Superman: Man of Tomorrow werden folgen.

Justice League Dark: Apokolips War
Adam Strange

Das Bonusmaterial der Blu-ray enthält einen neuen knapp 20-minütigen Animationsfilm der Reihe DC Showcase. Im Zentrum steht diesmal der Science-Fiction-Haudegen Adam Strange, der auf einem unwirtlichen Planeten gestrandet ist. Dort erlebt er ein Abenteuer, dessen Atmosphäre an James Camerons Aliens und dessen Monster an Paul Verhoevens Starship Troopers erinnert.

Justice League Dark: Apokolips War

So wie es aussieht, wird „Justice League Dark: Apokolips War“ nicht bei uns erscheinen. In Großbritannien wurde der Film ohne deutsche Tonspur auf Blu-ray und DVD veröffentlicht, wahlweise auch mit einer exklusiven Raven-Figur. Die Blu-ray von Warner enthält neben dem 90-minütigen Hauptfilm (wahlweise mit Audiokommentar der Crew) die Dokumentation “Darkseid: New God, Classic Evil“ (6:05 min); Drei thematisch passende Cartoons: “Justice League Action: Zombie King“, Justice League Action: Abate and Smith“ und “Teen Titans: Nevermore“; sowie eine Vorschau auf den nächsten Animationsfilm aus dem DC-Universum: „Superman: Man of Tomorrow“ (8:35 min). Hinzu kommt noch der Kurzfilm „Adam Strange“ aus der Reihe DC Showcase (16:05 min).

„Justice League Dark: Apokolips War“ als französische Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League Dark: Apokolips War“ als britische Blu-ray mit Raven-Figur bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League Dark: Apokolips War“ als britische DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Justice League Dark“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Justice League Dark“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League Dark“ als Blu-ray mit Constantine-Figur bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League Dark“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Constantine: City of Demons“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Constantine: City of Demons“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Constantine: City of Demons“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Batmans größte Gegner

In Paninis Anthologie-Reihe, die sich in voluminösen Büchern meistens mit DC-Charakteren wie Batman, Joker, Harley Quinn, Flash, Wonder Woman, Aquaman oder Superman beschäftigt, erschien bereits ein Band zu den zahlreichen Mitgliedern der Birds of Prey. Jetzt folgt eine Anthologie über das beständig anwachsende Ensemble der Gegner Batmans.

Batmans größte Gegner

Unter dem Motto „Die gefährlichsten Schurken von Gotham“ sind neben 15 ausgewählten Stories, die zwischen 1993 und 2010 veröffentlicht wurden, 32 ansprechend bebilderte Who’s Whos enthalten, die jeweils auf einer Seite über die die wechselnden Entstehungsgeschichten der Schurken informieren, aber auch aufführen, wie die Figuren in Filmen, Serien oder Games eingesetzt wurden,

Batmans größte Gegner

Vertreten sind natürlich bekannte Charaktere wie Joker, Two-Face, Riddler, Pinguin, Bane, Poison Ivy, Scarecrow oder die häufig auf der Seite von Batman stehende Selina Kyle alias Catwoman. Hinzu kommen aber auch noch Einträge zu seltener eingesetzte Bösewichten wie KGBbeast, Calendar Man, Anarky, Mr. Zsasz oder Kite Man, sowie Lesetipps zu den besten Aufritten der Figuren.

Batmans größte Gegner

Wie leider häufig bei Comics mit Superhelden der Fall werden die in den Comicheften enthaltenen Geschichten leider nur selten der Qualität der zugehörigen Zeichnungen gerecht. Daher überzeugt dieser Band vor allem durch die meisterlichen Bilder von Künstlern wie Bret Blevins, Don Kramer, Matt Wagner, Kelley Jones und natürlich als Nachschlagewerk.

„Batmans größte Gegner Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Batmans größte Gegner Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Birds of Prey Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Birds of Prey Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Aquaman Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Aquaman Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Superman Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Superman Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Justice League Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Justice League Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Wonder Woman Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Wonder Woman Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Flash Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Flash Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Batman Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Joker Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Joker Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Harley Quinn Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Harley Quinn Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

Jay und Silent Bob schlagen zurück

1994 landete Kevin Smith (Dogma) mit seiner schwarzweißen Lowbudget-Komödie Clerks – Die Ladenhüter einen Überraschungstreffer, der sogar eine sehr kurzlebige (aber absolut geniale) TV-Zeichentrickserie nach sich zog, von der jedoch nur zwei Folgen tatsächlich im US-Fernsehen liefen.

Jay und Silent Bob schlagen zurück

Smiths drehte anschließend die Filme Mallrats (mit einem nicht unumstrittenen Gastauftritt von Stan „ich hab´ sie alle erfunden“ Lee), Chasing Amy (aus dem sexuell verirrten Alltag eines Comiczeichners) und Dogma (was die Bibel wirklich meint) folgten. Diese vier ansonsten höchst unterschiedlichen Werke haben jedoch zwei Dinge gemeinsam: Jay und Silent Bob.

Jay und Silent Bob schlagen zurück

Regisseur und Autor Kevin Smith spielt die bullige Figur des Silent Bobs, die in jedem Film mindestens einmal ausgiebig quatscht. Smiths Kumpel Jason Mewes hingegen gibt den ständig wirres Zeug („Snootch to the Noonch!“) redenden Typen, der er wohlauch in Wirklichkeit ist. Angeblich ist Mewes eine „Dialog-Maschine“ und hat bei den Dreharbeiten noch nie einen Take verpatzt. In Smiths bisherigen Filmen waren Jay und Silent Bob jedoch meist Randfiguren. Dies ändert sich 2001 jedoch ziemlich radikal.

Jay und Silent Bob schlagen zurück

Im Comic-Laden Brodie’s Secret Stash erfahren Jay und Silent Bob, dass aus der Serie Bluntman & Chronic ein Multi-Millionen-Film entstehen soll. Für diesen von Holden (Ben Affleck wiederholt seine Rolle aus Chasing Amy und agiert auch noch als er selbst) gezeichneten Comic waren Jay & Silent Bob die Vorbilder, gingen aber finanziell leer aus. Jetzt machen sie sich von Leonardo, New Jersey nach Hollywood, California auf um zurückzuschlagen.

Jay und Silent Bob schlagen zurück
Doch die eigentliche Handlung ist mal wieder Nebensache. Smith präsentiert eine turbulent durchgeknallte Nummernrevue, bei der so ziemlich jeder Darsteller aus seinen bisherigen Filmen einen Kurzauftritt abliefert. Hinzu kommen noch Mark Hamill als schurkischer Cocknocker und Carrie Fisher als Nonne. Das Werk sollte zugleich auch der letzte Einsatz von Jay & Silent Bob sein. Kevin Smith war mittlerweile dreißig und stolzer Vater einer Tochter namens Harley Quinn (die natürlich – genau wie Paul Dini, der Schöpfer der Comic-Figur) auch kurz im Film zu sehen ist). Der Film sollte eigentlich der letzte Auftritt des Duos sein, doch 5 Jahre später in Clerks 2 waren sie wieder dabei und knapp 20 Jahre später drehte Kevin Smith ein Jay & Silent Bob Reboot.

Jay und Silent Bob schlagen zurück

Extras der DVD von „Jay und Silent Bob schlagen zurück“: Blick hinter die Kulissen“, eine 14-minütige sehr interessante Dokumentation über die Dreharbeiten (wie alle Extras ohne deutsche Untertitel), Deutscher Kinotrailer (2:16 min, 16 : 9, anamorph, Stereo 5.1), Extratonspur mit Kommentar vom Kevin Smith, Scott Mosier und Jason Mewes, Musikvideos “I got high” von Afoman (3:13 min) und “Kick some ass” von Stroke 9 (4:20 min) beide mit Auftritten von Jay und Silent Bob und wahlweise englischen Untertiteln zum Mitsingen , 17 entfallene Szenen (insgesamt 27:13 min, 1 : 2,35, nicht anamorph, Stereo 2.0), Gag-Reel (7:16 min), Bullshit (6:49 min),  Bio- und Filmographie zu Jason Mewes (1 Texttafel), Kevin Smith (5 Texttafeln), Ben Affleck (4 Texttafeln), Matt Damon (2 Texttafeln), Chris Rock (6 Texttafeln), Shannon Elisabeth (2 Texttafeln) und Carrie Fisher (4 Texttafeln)

„Jay und Silent Bob schlagen zurück“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jay & Silent Bob“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Jay & Silent Bob Reboot“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jay & Silent Bob Reboot“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken