Schlagwort-Archive: Horror

Crossed Monster Edition 2

Nachdem Garth Ennis 2010 seine von Jacen Burrows gezeichnete 10-teilige Serie Crossed beendete, hatte er kein Interesse an einer Fortsetzung. Er glaubte, es wäre alles erzählt über eine Welt, in der sich fast alle Menschen in mordlustige und sexsüchtige Wilde mit einem blutigen Kreuz auf dem Gesicht verwandelt hatten. Ennis war sehr zufrieden mit seinem Comic und befürchte, dass eine mittelprächtige Fortsetzung ein schlechtes Licht darauf werfen würde.

Crossed Monster Edition 2

Doch die Herausgeber von Avatar Press waren anderer Meinung. Garth Ennis untersagte zwar die Verwendung seiner Figuren, war aber durchaus neugierig, was jemand wie David Lapham (Stray Bullets) mit dem völlig aus den Fugen geratenen Universum von Crossed anstellen würde. Laphams erste Story Family Values enttäuschte keineswegs und ist in Band 1 von Paninis Crossed Monster Edition enthalten.

Crossed Monster Edition 2

Doch noch sehr viel toller treibt Lapham es in der die zweite Monster Edition eröffnenden Storyline Psychopath. Hier beschreibt er, wie ein geisteskranker Mörder die Crossed-Seuche ausnutzt um seine perversen Gelüste zu befriedigen. Lorre schleicht sich in eine vierköpfige Gruppe von menschlichen Überlebenden ein, um die zwei Männer und Frauen nach und nach abzuschlachten…

Crossed Monster Edition 2

Was David Lapham hier, unterstützt von Raulo Caceres` kunstvoll-kranken Bildern, anzettelt, ist so ziemlich der härteste Horror-Stoff, dem ich jemals ausgesetzt war. Als Leser befand ich mich im kranken Hirn eines Psychopathen und erlebte mit, wie dieser die sympathischen und hilfsbereiten Menschen seiner Umgebung manipuliert, bis hin zum ganz schön bösen Ende.

Crossed Monster Edition 2

Da war es schon fast eine Entspannung, als die Monster Edition danach eine neue Story von Ennis und Burrows präsentierte, die die umfangreiche Storyline Badlands einläutete. Ennis zeigt hier nachvollziehbar, wie normale Menschen (darunter ein Mitglied der britischen Königsfamilie) sich in barbarischen Zeiten in Barbaren verwandeln. Eine zentrale Aussage, die sich durch sein ganzes Werk zieht, legt Garth Ennis hier der Hauptfigur in den Mund, die sich wie folgt charakterisiert: “Ich der binnen sieben Tagen entzaubert wurde und seine papierdünnen Ideale für den nächsten Atemzug verscherbelte.“

Crossed Monster Edition 2

Den Abschluss dieser Monster Edition bildet mit Homo Superior eine vom britischen Comic-Urgestein Jamie Delano (Hellblazer) getextete und von Leandro Rizzo gezeichnete weitere Badlands-Story, die sich auf weibliche Hauptfiguren konzentriert und zum Ende hin auf eine perverse Art fast schon so etwas wie Hoffnung verbreitet.

„Crossed # 1:  Monster Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crossed # 2:  Monster Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crossed“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Horror Cinema

Die erste Hälfte dieses Buchs ist 2008 schon einmal im größeren Format von 29 x 24 cm in Taschens “Film series“ erschienen. Geboten wurde auf knapp 200 Seiten ein Überblick über die wichtigsten Untergattungen des Horror-Kinos. Dabei ging es in zehn Kapiteln um “Slasher & Serienkiller“ oder “Geister und Spukhäuser“, aber auch um die ganz besonders schrecklichen “Ungeheuer in Frauengestalt“.

Horror Cinema

Nicht nur die exquisite Bebilderung überzeugte, zu sehen war u. a. ein nicht verwendetes Plakat zu Das Schweigen der Lämmer-, das Jodie Foster mit einem kleinen Lämmchen zeigt. Auch die Texte sprachen für das Buch. Diese waren knapp und nicht abgehoben, gingen aber durchaus in die Tiefe und die beiden Autoren brachten auch ihre persönlichen Vorlieben mit ein.

Horror Cinema

Blutigster Splatter stand gleichberechtigt neben abgefahrenen Independent-Horror oder den Blockbustern des Genres. Auch Fortsetzungen oder Remakes bleiben nicht unerwähnt und wurden meist nebenbei (und ganz sicher nicht grundlos) abgewatscht.

Horror Cinema

Die Neuausgabe von Horror Cinema ziert auf dem Cover nicht mehr der irre grinsende Jack Nicholson aus Shining, sondern das Ungeheuer von der der schwarzen Lagune. Das Buch ist jetzt Teil von Taschens Bibliotheca Universalis. In einheitlichen Format (14 x 20 cm) zu einem einheitlichen Preis (15 Euro) erscheinen hier voluminöse Bildbände wie 100 Manga Artists, Film Noir, The Stanley Kubrick Archives oder Filme der 2000er.

Horror Cinema

Hierzu wurde das Buch noch um reich bebilderte Texte zu 50 ausgewählten Klassikern des Horrorfilms ergänzt. Stärker noch als dies bei der Erstauflage der Fall war, gibt diese Edition von Horror Cinema Grusel-Novizen einen guten Überblick, enthält aber auch Überraschungen und Empfehlungen für alt gediente Genrefans .

Horror Cinema“ als preiswerte Ausgabe der „Bibliotheca Universalis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Horror Cinema“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Horror Cinema“ von 2008 bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

The Hole: Wovor hast Du Angst?

Joe Dante erfreute den an Horror, SciFi und Parodie interessierten Zuschauer in den 80er und 90er Jahren mit leicht schrägen Genre-Filmen wie Piranhas, Das Tier, Gremlins oder Die Reise ins Ich.  2009 lief er noch einmal zu alter Form auf.

The Hole: Wovor hast Du Angst?

The Hole  wurde in 3D gedreht und geht sehr effektiv mit Räumlichkeiten um. Doch Dante hat zum Glück mehr zu bieten als spektakuläre “Alles fliegt Dir um die Ohren“-Effekte. Vielleicht noch etwas einfühlsamer als in seinen früheren Erfolgsfilmen erzählt er von einer desolaten Familie (alleinerziehende Mutter mit zwei nicht miteinander klarkommenden Jungs), die in ein neues Haus zieht, das auf gefährlichem Terrain steht. Im Keller befindet sich ein bodenloses Loch, das jeden der hineinschaut mit seinen schlimmsten Ängsten konfrontiert.

The Hole: Wovor hast Du Angst?

Die FSK16-Freigabe auf dem Cover dürfte eher aus verkaufstaktischen Gründen erfolgt sein, denn The Hole ist ein nahezu komplett jugendfreier Film, der aber dennoch unglaublich spannend ist. Zwar hat Joe Dante (abgesehen von einem kleinen Gastauftritt von Roger-Corman-Urgestein Dick Miller) seine Zitier- und Parodier-Leidenschaft diesmal ziemlich zurückgefahren, doch Fans seiner Frühwerke dürften dennoch ihren Spaß haben.

The Hole: Wovor hast Du Angst?

Extras der Blu-ray: Making of (11:38 min), wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln, Ein Blick in die Hölle (4:46 min), Familienangelegenheiten (4:27 min), Arbeiten mit 3D am Set (5:08 min), Der Hüter der Hölle (3:21 min), Englischer Trailer (1:54 min), Wendecover

„The Hole“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Hole“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Hole“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Hole“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Shape of Water – Das Flüstern des Wassers

Auch in seinem neusten Film zelebriert der Mexikaner Guillermo del Toro (Hellboy, Pacific Rim) seine Liebe zum US-Monsterfilm. Die Kreatur, die im Zentrum des Geschehens steht, ist eine Mischung aus Mensch und Amphibie. Dieser nahe Verwandte von Jack Arnolds Creature from the Black Lagoon würde nicht in die heutige Zeit passen. Vor dem Hintergrund eines liebevoll rekonstruierten Baltimores der 60er Jahre funktioniert der Kiemenmann jedoch bestens.

Shape of Water – Das Flüstern des Wassers

Dieses geheimnisvolle Wesen (Doug Jones) wird eines Tages in ein geheimes Militärlabor verfrachtet und soll dort vom rücksichtslosen Sicherheitschef Strickland (Michael Shannon) untersucht werden. Die stumme Elisa (Sally Hawkins) arbeitet als Reinigungskraft im Labor und freundet sich mit dem vermeintlichen Monster an. Als sie erfährt, dass Strickland  das Geschöpf sezieren will, setzt sie alles daran um es zu befreien.

Shape of Water – Das Flüstern des Wassers

Diese Rettungsaktion setzt del Toro ebenso spannend wie skurril in Szene, wozu auch die hervorragende Besetzung beiträgt. Um Elisa hat sich eine illustre Truppe gescharrt. Ihr gelingt es ihre alles andere als stumme Kollegin Zelda (Octavia Spencer), ihren schwulen Nachbarn Giles (Richard Jenkins) und den russischen Spion Hoffstedler (Michael Stuhlbarg) um sich zu scharren.

Shape of Water – Das Flüstern des Wassers

Del Toro knüpft mit Shape of Water in seiner Mischung aus Poesie und Schrecken an seinen wohl besten Film Pan Labyrinth an. Das Resultat ist jedoch sehr viel weniger finster, sondern verfügt auch noch über perfekt getimte Musical-Elemente. Del Toro setzt einmal mehr scheinbar unvereinbare Elemente zu einem faszinierenden Gesamtkunstwerk zusammen. 2018 erhielt er daher den Regie-Oscar und Shape of Water wurde als „Bester Film“ prämiert.

“Shape of Water“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Shape of Water“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Shape of Water“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Soundtrack von „Shape of Water“ als CD bei AMAZON als Blu-ray bestellen, hier anklicken

Stephen King: Gwendys Wunschkasten

Quasi als Appetitanreger auf sein nächstes Epos – den 950-seitigen Roman Sleeping Beauties schrieb Stephen King ebenfalls nicht im Alleingang, sondern mit seinem Sohn Owen – verfasste Stephen King gemeinsam mit Richard Chizmar ein eher schmales Werk. Von Chizmar stammt u. a. ein bisher noch nicht realisiertes Drehbuch, das auf Kings Roman Der Buick basiert.

Stephen King: Gwendys Wunschkasten

Gwendys Wunschkasten ist eher eine etwas längere Kurzgeschichte als ein Roman (Im Original wird das Buch als “Novella“ bezeichnet). Im Zentrum steht die Titelheldin Gwendy Peterson, die als 12-jähriges Mädchen in Kings aus vielen Büchern bekannter typischer Kleinstadt Castle Rock von einem mysteriösen Fremden namens Richard Ferris einen Holzkasten mit zahlreichen Knöpfen erhält.

Stephen King: Gwendys Wunschkasten
Illustration aus der Qriginalausgabe

Gwendy hatte zuvor Angst zu einem Pummelchen zu werden, doch das Problem löste erledigte sich durch winzige Tierfiguren aus Schokolade, die aus der kleinen Kiste kamen, wenn eine bestimmte Taste gedrückt wurde. Wenn Gwendy diese kleinen Süßigkeiten aß, verspürte sie nicht mehr wie zuvor den Drang Unmengen von Speisen zu sich zu nehmen. Eine andere Taste ließ wertvolle Münzen aus dem Wunschkasten purzeln, doch manche Knöpfe lösten sehr viel Schlimmeres aus…

Stephen King: Gwendys Wunschkasten

Die 120-seitige Geschichte erzählt, wie Gwendy zur jungen Frau heranwächst und nicht immer erfolgreich versucht vom Wunschkasten unabhängig zu bleiben. Das Resultat ist ein Märchen, wie zu erwarten mit einigen finsteren Momenten, aber auch voller Menschlichkeit. Alle Freunde von Stephen King werden ihre Freunde an diesem vom Heyne Verlag sehr hübsch aufgemachten (der Einband sieht wie Holz aus und schimmernde Münzen sind auch zu sehen) Büchlein haben.

Dieses Buch bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Stephen King bei ebay kaufen, hier anklicken

Stephen King: Der Buick

Wenn Stephen Kings neustes Werk von einem ungewöhnlichen Auto handelt, dann denkt so ziemlich jeder, der mit den Werken des King of Horrors halbwegs bekannt ist, an ein schon etwas älteres Buch. 1983 schrieb King den recht voluminösen Roman Christine, den John Carpenter höchst durchschnittlich verfilmte. In diesem Buch wird ein eher unscheinbarer Teenager durch ein unheimliches Auto zunächst zum Held der Schule. Doch dann ergreift der Wagen immer mehr Besitz von ihm.

Stephen King: Der Buick

Ein weiteres Motiv von Der Buick mutet auch ein wenig vertraut an. Wichtige Handlungsträger sind die Mitglieder einer verschworenen ländlichen Polizeieinheit, die ein wenig an die Gefängniswärter aus The Green Mile denken lässt. Doch King plündert nicht nur seinen eigenen literarischen Fundus, sondern bedient sich auch bei seiner Biographie. Held des Buches ist Ned Wilcox, dessen Vater bei einem Polizeieinsatz ums Leben kam. Curt Wilcox wurde von einem besoffenen Fahrer überfahren. Die Schilderung dieses Unfalls erinnert an einen tragischen Unfall, bei dem King beinahe selbst ums Leben gekommen wäre.

Stephen King: Der Buick

Doch gerade das Verarbeiten bekannter Situationen und Konstellationen macht ja den Reiz der Bücher von King aus und jeden treuen Leser zum Sachverständigen. Ansonsten gelang King mit Der Buick endlich einmal wieder ein wirklich unheimliches Buch, dass den Leser dank der liebenswerten Hauptfiguren und dem wirklich sehr mysteriösen nachtblauen Buick sofort gefangen nimmt, ein echter Weiterblätterer!

Dieses BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Bücher von Stephen King bei ebay kaufen, hier anklicken

Laurin

In einem norddeutschen Küstenstädtchen verschwinden zu Beginn des 20. Jahrhunderts immer wieder kleine Jungen. Das Mädchen Laurin hat übersinnliche seherische Fähigkeiten und kommt dem Täter dadurch auf die Schliche. Da ihr Vater als Matrose immer sehr lange auf See ist und ihre Mutter gerade unter tragischen Umständen verstorben ist, muss sie sich dem schwarzen Mann ganz alleine stellen…

Laurin

Diese ungewöhnliche Mischung aus Märchen und Horrorthriller drehte Robert Sigl 1988 in Ungarn mit Darstellern, die ihre Dialoge in Englisch aufsagten und diese zuvor phonetisch lernen mussten. Trotz des geringen Budgets von knapp über einer Million Mark, gelang Sigl ein atmosphärisch dichter Film, der irgendwo zwischen Märchen und Horror-Thriller angesiedelt ist.

Laurin

Sigl blieb dem Genre treu und inszenierte 10 Jahre später den Horrorfilm Schrei – denn ich werde Dich töten!, der auf RTL gezeigt wurde. In den USA war dies Werk auf Video und DVD unter dem Titel School´s Out so erfolgreich, dass Sigl mit Das Mädcheninternat – Deine Schreie wird niemand hören eine Fortsetzung drehte. Knapp 30 Jahre nach seiner Entstehung liegt Laurin als liebevoll aufgemachte Blu-ray-Veröffentlichung vor.

Laurin

Die Edition von Bildstörung enthält den 83-minütigen Film auf Blu-ray. Es liegt ein informatives 20-seitiges Booklet bei, sowie eine DVD mit Bonusmaterial: “Der Weihnachtsbaum“ (18-minütiger schwarzweißer Kurzfilm von Robert Sigl und Claus Eberth), “Robert Sigl erzählt“ (28:12 min), Behind the Scenes (9:37 min), Entfallene Szenen (19:20 min, wahlweise mit Kommentar von Robert Sigl. Leider musste auf Videomaterial zurückgegriffen werden, daher die mangelnde Bild- und Tonqualität und daher war es Sigl zu seinem Bedauern auch nicht möglich einen Director´s Cut von „Laurin“ anzufertigen), Verleihung des Bayerischen Filmpreises an Robert Sigl (2:39 min), sowie ausführliche Interviews mit Darstellern, Kameramann, Kritikern und eine Bildergalerie (2:56 min).

„Laurin“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Laurin“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Laurin“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Humberto Ramos: Crimson

Humberto Ramos (Die Offenbarung, Fairy Quest) stand innerhalb des Comic-Labels Cliffhanger immer ein bisschen im Schatten der beiden Superstars Joe Madureira (Battle Chasers) und J. Scott Campbell (Danger Girl). Doch eigentlich braucht er sich nicht zu verstecken, denn sein Zeichenstil ist ebenfalls sehr ausgereift und eigenwillig. Zudem ist Ramos ein fleißiger Zeichner und die Hefte seiner Vampirserie Crimson erschienen recht regelmäßig.

Humberto Ramos: Crimson

Trotzdem hatte es Crimson nicht gerade leicht bei uns. Zunächst gab Splitter nach zwei Heften auf und auch beim Dino Verlag war nach sechs Ausgaben mit je zwei US-Heften erst einmal Sense. Doch dann wurde die aus 24 US-Ausgaben bestehende Serie zunächst in vier Softcover-Bänden und danach als zweiteilige gebundene Gesamtausgabe im leichten Überformat (19 x 29 cm) komplett bei Panini veröffentlicht.

Humberto Ramos: Crimson

Humberto Ramos fiel erstmals innerhalb der DC-Serie Young Justice auch bei uns sehr positiv durch seine knuffigen jugendlichen Superhelden mit den großen Füßen auf. Für eine eher düstere Horrorserie ist sein etwas niedlicher Stil eigentlich nicht gerade die erste Wahl. Doch Ramos Strich bildete bei Crimson einen interessanten Kontrast zu den nicht gerade erfreulichen Erlebnissen des eigentlich ganz normalen Alex Elder. Dieser wird plötzlich zu einem besonders hochbegabten Vampir und muss auch noch antreten um die ganze Welt zu retten.

Humberto Ramos: Crimson

Bemerkenswert an Crimson ist neben der Fülle an originellen Charakteren (zu denen ein gefallener Engel, der Teufel und Gott gehören), dass weder inhaltlich noch zeichnerisch eine Stagnation festzustellen ist. Eine für US-Comics ungewohnt vielschichtige und anspruchsvolle Geschichte wird konsequent und bildgewaltig zu Ende erzählt.

„Crimson Collection # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crimson“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Crimson # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crimson # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crimson # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crimson # 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Humberto Ramos bei ebay kaufen, hier anklicken

Garth Ennis: Crossed

Avatar Press startete Crossed im August 2008 mit der Nummer 0 und Anfang 2010 endete die Serie nach neun weiteren Ausgaben. Doch das war nur der Anfang, denn Garth Ennis (Preacher, The Boys) hatte zusammen mit dem Zeichner Jacen Burrows etwas Außergewöhnliches geschaffen.

Garth Ennis: Crossed

Auf den ersten Blick scheint es sich um eine Variante von The Walking Dead zu handeln, die auf einer Erde spielt, deren Bewohner sich nicht in Zombies, sondern in mordlustige und sexsüchtige Wilde mit einem blutigen Kreuz auf dem Gesicht, verwandelt haben. Ennis erzählt von einigen der letzten Menschen, die in einem verzweifelten Kampf nahezu vergeblich versuchen in einer plötzlich barbarisch gewordenen Welt zu überleben.

Garth Ennis: Crossed

Fast noch erschreckender als die Brutalitäten der “Gekreuzigten“, die detailreich und voller kranker Fantasie in großformatigen Panels dargestellt werden, ist die rasche Verrohung der Überlebenden. Selbst die eigentlich sympathischen menschlichen Hauptcharaktere Stan und Cindy begehen um am Leben zu bleiben einige eigentlich unverzeihbare Gewalttaten. Ennis und Burrows zeigen auch dies in aller Drastik. Der Comic glorifiziert Waffengewalt nicht, lädt aber den Leser zum Nachdenken darüber ein, ob er in einer Extremsituation nicht ähnlich gehandelt hätte.

Garth Ennis: Crossed

Garth Ennis hielt Crossed nach 10 Comicheften für abgeschlossen. Er wollte keine Endlosserie (wie The Walking Dead) daraus machen. Ennis hatte jedoch nichts dagegen, dass andere Autoren und Zeichner Geschichten erzählen, die im Crossed-Universum angesiedelt sind. Er wollte jedoch nicht, dass die von ihm geschaffenen Figuren darin auftauchen. Im Laufe der Jahre haben daher Autoren wie Kieron Gillen (Über) oder Alan Moore (Watchmen) die fast menschenleere Erde am Leben erhalten und auch Ennis hat weitere Crossed-Stories geschrieben.

Garth Ennis: Crossed

Daher ist es erfreulich, dass Panini eine gebundene Gesamtausgabe im leichten Überformat (19 x 29 cm) gestartet hat. Der erste Band dieser Monster Edition enthält auf 420 Seiten neben der ersten Crossed-Serie von Ennis und Burrows auch noch die im Anschluss erschienene in die selber Kerbe hauende Miniserie Family Values, die von David Lapham (Stray Bullets) geschrieben und von Javier Barreno gezeichnet wurde. Die Monster Edition ist günstiger als Paninis teilweise schon vergriffene Softcover-Ausgabe!

„Crossed # 1:  Monster Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crossed # 2:  Monster Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Crossed“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Garth Ennis: Crossed

Die drei Gesichter der Furcht

1960 erregte der italienische Regisseur Mario Bava mit seinem in kontrastreichen schwarzweißen Bildern erzählzen Werk Die Stunde, wenn Dracula kommt großes Aufsehen. Unter dem Titel Black Sunday wurde der Film in den USA ebenfalls ein großer Erfolg. Sein nächster Film Die drei Gesichter der Furcht lief dort als Black Sabbath und kein geringerer als Boris Karloff wirkte mit. Dieser Darsteller, der wohl für immer unser Bild von Frankensteins Monster prägen wird, fungierte auch noch als Moderator und am Ende des Films gar als Komiker.

Die drei Gesichter der Furcht

In diesem Episoden-Film erzählt Bava drei recht unterschiedliche Horrorgeschichten. Den Auftakt bildet eine etwas unspektakuläre Story um zwei Frauen und einen entflohenen Mörder. Sehr viel besser ist da schon Boris Karloffs Auftritt als legendärer russischer Vampir Wurdalak. Mit Sicherheit hat Tim Burton aus dieser Episode einige atmosphärische Anleihen für Sleepy Hollow entnommen.

Die drei Gesichter der Furcht

Krönender Abschluss ist eine höllisch spannende Geschichte um eine Leichenwäscherin, die einer verstorbenen Spiritistin einen Ring klaut und dafür von der Toten terrorisiert wird. Diese in seltsam schimmernden Farben gedrehte Geschichte wird wohl keiner so schnell wieder vergessen. Insgesamt eine Horror-Anthologie, die auch heute noch eine ganz schöne Gänsehaut erzeugt.

Die drei Gesichter der Furcht
Die Blu-ray von Koch Media enthält den Film sowohl in der europäischen Version (92 min, deutsche und italienische Tonspur) als auch in der etwas anders geschnittenen US-Fassung (92 min, nur englische Tonspur), jeweils mit deutscher, italienischer und englischer Tonspur. Außerdem gibt es noch einen Audiokommentar vom Bava-Experten Tim Lucas in englischer Sprache zur europäischen Fassung, ohne deutsche Untertitel; Weitere Extras: Featurette “Sabath, Bloody Sabath“ (15:25 min), ein Interview mit dem Darsteller Mark Damon (21:01 min); Italienischer Trailer (3:18 min); Britischer Trailer (3:21 min), Deutscher Trailer (2:47 min); Englischer Trailer (2:23 min); US-TV-Spot (0:54 min); US-Radiospots (1:07 min); Deutscher Vorspann (0:52 min); Galerie mit 67 Plakaten, Fotos und Werbematerialien; Leider fehlt die auf der DVD enthaltene hervorragende 60-minütige deutschsprachige Dokumentation “Mario Bava – Maestro of the Macabre“ in der u. a. John Carpenter, Tim Burton und Joe Dante zu Wort kommen.

„Die drei Gesichter der Furcht“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die drei Gesichter der Furcht“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die drei Gesichter der Furcht“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Stunde, wenn Dracula kommt“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Stunde, wenn Dracula kommt“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Stunde wenn Dracula kommt“ bei ebay kaufen, hier anklicken