Schlagwort-Archive: Humor

Hal Foster: Prinz Eisenherz, Jahrgang 1949/1950

Auch in den Jahren 1949 und 1950 hatte Hal Foster in wöchentlichen Dosierungen wieder allerlei Neuigkeiten aus dem Mittelalter zu erzählen. Dabei ist zu festzustellen, dass sich die Serie Prinz Eisenherz weiterentwickelt hat. Während anfangs noch Drachen, Feen und Hexen eine Rolle spielten, belehrt nun Merlin höchstpersönlich Eisenherz darüber, dass Magie “nur aus wissenschaftlichen Tricks besteht“. Fortan kämpft der edle Ritter auch gegen Scharlatane, die die Leichtgläubigkeit ihrer Mitmenschen ausnutzen.

Hal Foster: Prinz Eisenherz, Jahrgang 1949/1950

Erfreulich ist auch, dass Prinz Eisenherz zwar von Kriegern und Kriegen erzählt, Hal Foster Gewalt jedoch nicht als Lösung, sondern eher als Problem darstellt. So ist es nicht nur ziemlich komisch sondern auch ein pazifistisches Statement, wenn Aleta, die Gattin von Prinz Eisenherz, inmitten einer kriegerischen Auseinandersetzung den Männern in einer ergreifenden Ansprache ihre Dummheit vorhält und darauf hinweist, dass es wirklich wichtigere Dinge zu tun gibt als sich die Köpfe einzuhauen.

Hal Foster: Prinz Eisenherz, Jahrgang 1949/1950

Ein wichtiges Element bei Prinz Eisenherz ist der Humor. So wird diesmal der Knappe Geoff von König Artus für ein Jahr dazu verbannt und darf “keinen britannischen Boden betreten“. Der Wikinger Boltar findet eine praktische Lösung und füllt kaledonische Erde in zwei Säcke, die er über Geoffs Füße stülpt. Dieser kann sich nun zwar sehr schwerfällig aber immerhin frei bewegen. Einmal mehr muss erneut festgestellt werden, dass Hal Fosters meisterliche Zeichnungen in der sorgfältig restaurierten Bocola-Ausgabe besonders gut zur Geltung kommen.

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 1 – Jahrgang 1937 – 1938“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Prinz Eisenherz“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 2 – Jahrgang 1939 – 1940“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 3 – Jahrgang 1941 – 1942“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 4 – Jahrgang 1943 – 1944“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 5- Jahrgang 1945 – 1946“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 6- Jahrgang 1947 – 1948“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 7- Jahrgang 1949 – 1950“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 8- Jahrgang 1951 – 1952“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 9 – Jahrgang 1953 – 1954“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 10 – Jahrgang 1955 – 1956“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 11 – Jahrgang 1957 – 1958“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 12- Jahrgang 1959 – 1960“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 13 – Jahrgang 1961 – 1962“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 14 – Jahrgang 1963 – 1964“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 15 – Jahrgang 1965 – 1966“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 16 – Jahrgang 1967 – 1968“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz Gesamtausgabe # 17 – Jahrgang 1969 – 1971“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 01: Jahrgang 1971/1972“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 02: Jahrgang 1973/1974“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 03: Jahrgang 1975/1976“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 04: Jahrgang 1977/1978“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz, Foster & Murphy Jahre 05: Jahrgang 1979/1980“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 06. Jahrgang 1981/1982“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 07: Jahrgang 1983/1984“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 08: Jahrgang 1985/1986“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 09: Jahrgang 1987/1988“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 10: Jahrgang 1989/1990“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 11: Jahrgang 1991/1992“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 12: Jahrgang 1993/1994“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 13: Jahrgang 1995/1996“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 14: Jahrgang 1997/1998“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 15: Jahrgang 1999/2000“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy-Jahre 16: Jahrgang 2001/2002“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Murphy & Gianni # 17: Jahrgang 2003/2004“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni # 18: Jahrgang 2004/2005“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni # 19: Jahrgang 2007/2008“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni # 20: Jahrgang 2009/2010“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Gary Gianni / Thomas Yeates # 21: Jahrgang 2011/2012“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Thomas Yeates # 23: Jahrgang 2015/2016“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz. Thomas Yeates # 24: Jahrgang 2017/2018“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz – Ergänzungsband“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz – Ein Handbuch für Kenner und Liebhaber“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz – Die kompletten Dell-Hefte # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz – Die kompletten Dell-Hefte # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz“ von 1954 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz“ von 1954 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Prinz Eisenherz“ von 1997 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Kim Schmidt: Das war Öde

Flensburg ist nicht unbedingt als Hort professioneller Comicschöpfer berühmt, zumindest einen jedoch gibt es. Kim Schmidt legte jüngst seine gesammelten Werke um die Figur Öde in einem fulminanten Band vor. Auf 450 Seiten vereinen sich sämtliche Strips, nebst einigen Ganzseitern, die Schmidt (am Anfang mit Unterstützung eines Freundes) im Flensburger Anzeigenblatt Moin Moin über einen Zeitraum von 32 Jahren veröffentlichte.

Kim Schmidt: Das war Öde

Aus heutiger Sicht erstaunen die ersten Seiten durch ihre Amateurhaftigkeit, doch es war die Zeit des Aufbruchs und der Orientierung für deutsche Zeichner, als man als Anfänger evtl. noch eine Chance erhielt. Schon bald wird der Strich reduzierter und eleganter, die Gags kommen auf den Punkt und es ragen die ersten Perlen hervor.

Kim Schmidt: Das war Öde

Ein ungewohntes Vergnügen bereitet es, dem Werden eines Künstlers von seinen hoffnungsvollen Anfängen, die z.T. noch die Vorbilder erkennen lassen, bis zum Finden des eigenen Stils beizuwohnen. Oder das Entstehen von Figuren zu beobachten, die sich aus anfänglich unsicheren Versuchen herausschälen.

Kim Schmidt: Das war Öde

Die Aufgabe der Strips war u.a. das Wiedergeben des Flensburger Stadtgeschehens, trotzdem sind fast alle Gags auch für nationale Leser verständlich. Und ganz nebenbei flanieren sie an der bundesdeutschen Geschichte der letzten Jahrzehnte entlang.

Kim Schmidt: Das war Öde

Ältere Herrschaften werden vielleicht von Nostalgie erfasst werden, wenn Birne und Nobby über die Panels huschen oder Steffi Graf und Beate Uhse aus einem fern scheinendem Leben herüberlächeln. Gerne versucht sich Kim Schmidt an Kalauern und schreckt nicht davor zurück, über die Jahre einen Gag zu variieren. Immer wieder aber überrascht er ebenso mit anarchistischem Witz oder einfach nur schönen Ideen.

Kim Schmidt: Das war Öde

Die letzten 100 Seiten kommen dann sogar in Farbe daher. Was für eine Leistung – fast schon die Bestandsaufnahme eines Lebenswerks! Entsprechend sind am Ende detaillierte Erläuterungen zu diversen Folgen angefügt. Diesem Buch sind viele Leser zu wünschen, und nicht unerwähnt sein soll das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kim Schmidt: Das war Öde

Rainer Schneider

„Kim Schmidt: Das war Öde“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Kim Schmidt bei ebay kaufen, hier anklicken