Schlagwort-Archive: Jack Kirby

Fantastic Four (2005)

Diese Verfilmung der 1961 von Stan Lee und Jack Kirby kreierten Comicserie hat eine sehr lange Produktionsgeschichte. Bernd Eichinger hatte mit Der bewegte Mann, Werner und der ziemlich verunglückten zweiten Prinz Eisenherz-Verfilmung immer auch gerne Comicstoffe in die Kinos gebracht. Bereits Anfang der 90er Jahre erwarb er die Rechte an den Fantastic Four auch um sich an den Erfolg von Tim Burtons Batman-Film zu hängen.

Fantastic Four
Fantastic Four 1994

Doch das Projekt kam nicht zustande und Eichinger ließ 1994 von Roger Cormans Produktionsfirma eine Billigversion der Fantastischen Vier drehen, die nur realisiert wurde um nicht die Rechte am Stoff zu verlieren. Obwohl der Film offiziell nie gezeigt wurde, wird er als DVD immer wieder als halblegale Pressung bei ebay angeboten oder ganz offen auf dem Comic Con in San Diego verkauft. Das Filmchen hat durchaus seinen Charme und es hat wirklich schon bedeutend peinlichere Comichelden im Kino gegeben.

Fantastic Four (2005)

1996 bekundete der spätere Harry Potter-Regisseur Chris Columbus Interesse an dem Stoff und das Projekt gewann langsam wieder etwas an Fahrt. Etliche Regisseure und Drehbuchautoren kamen und gingen. Doch 2005 wurde recht schnell Ernst gemacht und Columbus produzierte den Film. Fantastic Four entstand genau wie X-Men aus finanziellen Gründen im preiswerteren Vancouver, das auch hier als Double für New York City diente.

Fantastic Four (2005)

Regie führt Tim Story, der zuvor mit New York Taxi und Barbershop nicht weiter aufgefallen war. Auch bei der Besetzung war eher Schmalhans Küchenmeister. Abgesehen von Jessica Alba (die auch in der Comicverfilmung Sin City dabei ist) und Michael Chiklis aus der TV-Serie The Shield agierten mit Ioan Gruffud (Hornblower) und dem späteren Captain America Darsteller Chris Evans eher unbekannte Darsteller.

Fantastic Four (2005)

Das Resultat war seinerzeit das bisher schwächste Glied der nicht abreißen wollenden Kette von Filmen um Superhelden aus dem Hause Marvel, wurde aber noch unterboten von dem 10 Jahre später entstandenen Fantastic-Four-Neustart. Lust- und Kraftlos hangelt sich der Film durch eine geringfügig modernisierte Version der Fantastic Four-Entstehungsgeschichte. Bei einer Raumexpedition bekommen das Superhirn Reed Richards, der bullige Ben Grimm, der flapsige Johnny Storm und seine Schwester Susan Superkräfte, die den Elemente Wasser, Erde, Feuer und Luft entsprechen.

Fantastic Four (2005)

Gleichzeitig verwandelt sich (und das ist neu gegenüber der Comicvorlage, war aber ähnlich schon im Film von 1994 zu sehen) der skrupellose Victor Von Doom in den noch skrupelloseren Doctor Doom, dessen menschliches Gesicht in den Comics immer hinter einer Maske verborgen war. Absolut passend zu den trashigen Tricks, den flauen Gags und den gelangweilten Darstellern ist Ben Grimms Gummikostüm, das er trägt wenn er zum orangefarbenen Ding wird und auch sehr gut in die Billigproduktion von 1994 gepasst hätte. Wider Erwarten war Fantastic Four so erfolgreich, das schon zwei Jahre später eine Fortsetzung folgte.

Diesen Film auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diesen Film als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 „Fantastic Four“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Fantastic Four 2“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Fantastic Four 2“ als Premium Edition-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Fantastic Four 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

The Stan Lee Story

Die Marvel-Legende hat dieses Buch noch zu Gesicht bekommen. Zwei Tage bevor Stan Lee am 12. November 2018 im Alter von 95 Jahren verstorben ist, blätterte der Autor Roy Thomas mit ihm in der auf 1.000 Exemplare limitierten Erstausgabe. Lee war begeistert, doch als er hörte, dass der Preis für den Prachtband 1.500 Dollar betragen sollte, fragte Lee (mit gespieltem Entsetzen): “Wer zum Teufel soll das kaufen?“ Doch schon eine Woche nach Erscheinen war das Buch ausverkauft.

The Stan Lee Story

Wie beim Taschen Verlag üblich, erschien jedoch kurze Zeit danach eine erschwinglichere Edition. Diese ist mit 29 x 43 cm statt 31 x 47 cm geringfügig kleiner und kostet “nur“ 10% vom Preis der Erstausgabe. Die englischsprachige Ausgabe wird in einem Pappkoffer mit einem 100-seitigen Heft mit der deutschen Übersetzung geliefert.

The Stan Lee Story

150 Euro ist eine Menge Holz, aber auf 620 Seiten wird auch einiges geboten. Das Layout ist eine Pracht. Durch die großformatige Abbildung werden Cover und Einzelpanels zu purer Pop Art, während die reproduzierten Originalseiten wie frisch vom Zeichentisch der Künstler wirken und das gut ausgewählte Fotomaterial bringt dem Leser auch den Menschen Stan Lee näher.

The Stan Lee Story

Eine sehr originelle Layout-Idee ist es, die einzelnen Zeitabschnitte umfassenden Kapitel jeweils mit einem Bogen des Briefpapiers einzuleiten, den Stan Lee im entsprechenden Jahrzehnt verwendet hat. Doch auch inhaltlich kann das Buch punkten, denn Roy Thomas, der für Taschen bereits den Prachtband 75 Years of Marvel Comics zusammenstellte, ist ein Insider, der bereits seit Mitte der 60er-Jahre in der Comic-Branche unterwegs ist und Stan Lee auf dem Posten des Marvel-Chefredakteur folgte.

The Stan Lee Story

Thomas beschreibt die frühen Jahre Stan Lee sehr lebendig. Großartig ist die Geschichte, wie Lee 1947 seine aus Großbritannien stammende Frau Joan kennen- und lieben lernte. Diese war jedoch seinerzeit unglücklich mit einem US-Soldaten verheiratet und Joan musste sechs Wochen in Reno leben, damit sie sich nach dem dort herrschenden Recht blitzschnell scheiden lassen konnte. Die Sache ging fast schief, denn die junge Dame hatte in Reno einen Verehrer. Stan merkte dies, als sie einen Brief an ihn mit “Dear Jack“ begann. Er sprang sofort ins nächste Flugzeug (das leider in jeder Kleinstadt zwischenlandete) und klärte die Sache…

The Stan Lee Story

Doch auch zum Thema, wieviel Stan Lee wirklich zum Erfolg der legendären Marvel-Comics der 60er-Jahre beigetragen hatte, oder ob hierfür eher Zeichner wie Jack Kirby oder Steve Ditko verantwortlich waren, hat Roy Thomas einiges zu sagen. Stan Lees Gastauftritte in den Filmen des Marvel Cinematic Universe werden natürlich auch gewürdigt und den Abschluss des Buchs bilden 180 Seiten mit Comic-Geschichten aus allen Schaffensperioden des Meisters. Mehr Stan Lee ist kaum denkbar.

„The Stan Lee Story“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Stan Lee Story“ bei ebay bestellen

„75 Years of Marvel Comics“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„75 Years of Marvel Comics“ bei ebay bestellen

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Am 12. November 2018 starb Stan Lee im Alter von 95 Jahren. Bereits zuvor erschienen mit The Stan Lee Story (Taschen) und der Marvel Treasury Edition (Panini) zwei opulente aber auch recht hochpreisige Bücher über den prominentesten Schöpfer von Superhelden. Figuren wie die Fantastic Four, die Avengers, die X-Men oder Spider-Man wurden nicht im Alleingang von Stan Lee geschaffen, der an ihn gerichtete Lobeshymen meist auch an Zeichner wie Jack Kirby oder Steve Ditko weitergab.

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Darin unterscheidet sich Stan Lee von Walt Disney, der nichts dagegen hatte, wenn das Publikum glaubte, dass er die unter seinem Namen präsentierten Animationsfilme und Comics im Alleingang realisiert hatte. Die Marvel-Comics wurden immer als Teamwork angekündigt. Es war nie ein Geheimnis, wer für die Zeichnungen verantwortlich war. Die Geschichten waren jedoch ebenfalls Gemeinschaftswerke, auch wenn Stan Lee nichts dagegen hatte als alleiniger Autor genannt zu werden.

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Auch dieser Aspekt spielt eine Rolle bei Paninis sehr zeitnah zum Tode von Stan Lee veröffentlichten Band Helden, Götter und Mutanten. Fundierte Texte von Christian Endres bemühen sich darum, die Lebensleistung von Stan Lee ins rechte Licht zu rücken. Interessant ist auch die Auswahl der Comics. Natürlich sind die ersten Comic-Auftritte der Fantastic Four, von Spider-Man (hier war es übrigens nicht, wie in den Filmen Peter Parkers Onkel Ben, sondern Stan Lee als Autor, der den legendäre Satz über große Macht und große Verantwortung zum Besten gibt) und von den X-Men enthalten. Endes weist aber auch darauf hin, dass es Jack Kirby und nicht Stan Lee war, der 1961 die Idee hatte, die Fantastic Four zuerst in Action zu zeigen und erst danach als Rückblende ihre Entstehungsgeschichte zu erzählen.

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Das Buch enthält aber ansonsten nicht nur die “üblichen Verdächtigen“, sondern auch drei kurze Beispiele aus Stan Lees Frühwerk als Autor von Horror-Geschichten oder romantischen Comics. Einen Schwerpunkt bilden auch die sozial engagierten Geschichten, die Marvel bereits in den 60er Jahren veröffentlichte. So kümmerte sich Daredevil in Take my Hand! um einen in Vietnam erblindeten Soldaten und eine Storyline der Serie Amazing Spider-Man, in der sich Peter Parker 1971 um seinen drogensüchtigen Freund Harry Osborn sorgte, kommt – ihrer Bedeutung angemessen – in der vollen Länge von 60 Seiten zum Abdruck.

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Enthalten sind auch einige Kuriositäten wie eine Kurzgeschichte von Marie Severin, die 1968  – wahrscheinlich nur leicht überzeichnet – darstellte wie wild und irre es bei Marvel zuging. Recht hübsch ist auch ein Comic in dem Stan Lee auftritt und versucht einen frustrierten Spider-Man wieder aufzubauen. Der durchaus krönende Abschluss ist ein Comic mit Captain America von 2014, den der begnadete Zeichner Bruce Timm (Batman Animated) zum 75. Jubiläum von Marvel in Szene setzte. Hierbei handelt es sich um die erste Geschichte, die Stan Lee für Marvel schrieb. 1941 kam diese Story jedoch nur als zweiseitiger Prosatext zum Abdruck.

Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten

Erfreulich an dem gebundenen Buch ist, dass mit 29,80 Euro für 320 Seiten auch das Preisleistungsverhältnis stimmt.

„Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stan Lee: Helden, Götter und Mutanten“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Stan Lee: Marvel Treasury Edition“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Stan Lee Story“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Das komplette Marvel-Universum

Durch die sich immer weiter verästelnden Filme des Marvel Cinematic Universe könnte langsam der Eindruck entstehen, die einst von Stan Lee und Jack Kirby ins Leben gerufene Welt voller Superhelden könnte tatsächlich existieren. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis ein “Reiseführer durch alle Welten, Dimensionen und Galaxien“.

Das komplette Marvel-Universum

Hier nun also ein reich und farbig bebildertes Buch, das den Leser u. a. in ein ihm nur bedingt bekannt verkommenes New York entführt. Dort sind der Stark Tower und das Baxter Building, die Kommandozentralen von Iron Man und den Fantastic Four, die Hauptattraktionen. Doch auch Doctor Dooms Schurkenstaat Latveria wird als Reiseziel empfohlen.

Das komplette Marvel-Universum

Die irdischen Locations sind jedoch nur ein sehr kleiner Teil des Buchs, das auch über “Alternative Universen“ wie die 10 Welten von Asgard informiert, allerdings dem Leser verschweigt wie er in die nordische Myrhen-Welt von Thor gelangt. Einen großen Unterhaltungswert hat das Buch auch durch die launigen Kommentare der Guardians of the Galaxy, wobei sich die Textbeiträge von einem Mitglied dieser bunten Truppe, naturgemäß auf “Ich bin Groot“ beschränken.

Dieses Buch bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Dieses Buch bei ebay kaufen, hier anklicken 

Hulk

Nachdem 2003 niemand so richtig begeistert war von Daredevil, sah es nicht so aus, als wenn sich diese Enttäuschung beim nächsten Film mit einem Superhelden aus dem Hause Marvel wiederholen würde. Das grüne Monstrum Hulk wurde 1962 von Stan Lee und Jack Kirby geschaffen.

Hulk

Der Wissenschaftler Bruce Banner mutierte durch einen Atombombentest zu einem zunächst grauen und später grünen amoklaufenden Monstrum. Der Hulk war in den siebziger Jahren auch Held einer recht langlebigen TV-Serie und 2003 kam ein Film mit einem gewaltigen 100 Millionen Dollar Budget in die Kinos.

Hulk

Regie führte Ang Lee, der zuvor mit höchst unterschiedlichen Filmen wie Sinn und Sinnlichkeit oder Tigers & Dragons immer voll überzeugen konnte. Doch Lee inszenierte Hulk nicht nur, sondern er „spielte“ auch das diesmal sehr große Monster, denn seine Bewegungen dienten den Spezialeffektkünstlern bei ILM als Vorlage für das computeranimierte Monster.

Hulk

Doch das Resultat ist dann leider eine einzige überlange Enttäuschung. Ang Lee findet keinen Zugang zum eigentlich recht simplen Stoff. Um der Comic-Vorlage gerecht zu werden, setzt er immer wieder gnadenlos auf eine in mehrere Sektoren unterteilte Leinwand. Dabei findet das wirklich interessanteste Geschehen manchmal nur am Rande statt.

Hulk

Auch das Drehbuch ist unnötig kompliziert und soll noch durch einen im Comic nicht vorhandenen Vater-Sohn-Konflikt aufgeheizt werden. Banner Senior dabei wird von Nick Nolte verkörpert und trägt anstelle einer Atombombe die Schuld daran, dass sein Sohn Bruce bei Wutausbrüchen immer groß und grün wird. Ferner gibt es noch „tolle“ meist im Halbdunkeln stattfindende Kämpfe gegen lachhafte Gegner wie einen mutierten französischen Pudel.

Hulk

Selbst die Tricktechnik rettet da nicht mehr viel, denn was ILM hier „zaubert“,  hat in den sechziger Jahren ein Ray Harryhausen (Sindbads 7. Reise) im Alleingang mit sehr viel mehr Charme hinbekommen. Dass es besser geht, bewies 2008 Der unglaubliche Hulk mit Edward Norton.

Ang Lees „Hulk“-Film als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Ang Lees „Hulk“-Film als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

HULK bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der unglaubliche Hulk“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der unglaubliche Hulk“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Marvels

1994 unternahm der Comicautor Kurt Busiek (Astro City) ein höchst interessantes Experiment. Er verknüpfte die Geschichte der Marvel-Comics mit der tatsächlichen Geschichte.

Marvels

In seiner Story diskutieren die Bürger New Yorks im Jahre 1939 nicht nur über den aufziehenden Zweiten Weltkrieg, sondern auch über einen brennenden Superhelden namens The Human Torch. Kurz darauf steigt ein Unterwassermensch namens Namor aus dem Hudson River und Captain America sowie weitere bunt kostümierte Helden ziehen gegen die Nazis in den Krieg.

Marvels

In den 60er Jahren erleben die Bürger New Yorks dann wie sich die Fantastic Four formieren, zwei Mitglieder des Superhelden-Teams glamourös heiraten und das Quartett anschließend die Menschheit vor dem riesigen Weltenverschlinger Galactus rettet. Diese Ereignisse erlebt der Leser scheinbar hautnah durch die Augen des Fotoreporters Phil Sheldon, also quasi aus der Froschperspektive. Sheldon wird aber auch mit der panischen Angst seiner New Yorker Mitbürger konfrontiert, die in Lynchjustiz-Stimmung ausartet und erlebt schließlich hautnah den Tod von Spider-Mans Freundin Gwen Stacy.

Marvels

Ohne die ebenso hyperrealistischen wie kunstvollen plastischen Bilder von Alex Ross (der danach mit Kingdom Come ein ähnlich ambitioniertes Projekt für DC gestaltete) wäre die vierteilige Miniserie Marvels ganz gewiss nicht jener Klassiker geworden, der er heute zweifelsohne und verdientermaßen auch ist.

Marvels

Zum 10-jährigen Geburtstag von Marvels erschien in den USA ein prachtvoll ausgestatteter Jubiläumsband, der u. a. auch über viele kleine Anspielungen in den Bildern von Ross informiert. So hat dieser nicht nur Figuren aus Alan Moores Klassiker Watchmen  sondern auch die Reporter Lois Lane und Clark Kent sowie sogar Stan Lee und Jack Kirby in seinen Zeichnungen versteckt.

Die deutsche Ausgabe von „Marvels“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvels“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Die US-Ausgabe von „Marvels“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvels 2: Im Fokus der Kamera“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Captain America – The First Avenger

Anfang der vierziger Jahre des letzten Jahrhunderts: Der eher schwächliche Steve Rogers möchte unbedingt dabei sein, wenn gegen die Nazis gekämpft wird. Da er zwar nicht den Körper jedoch den Geist eines Soldaten hat, bekommt er ein Super-Soldaten-Serum verabreicht und verwandelt sich in den glorreichen Captain America. Diese Geschichte dachten sich seinerzeit Joe Simon und Jack Kirby aus. Sie ließen den Captain gemeinsam mit den US-Truppen den Zweiten Weltkrieg gewinnen. Danach verschwand der patriotisch gekleidete Superheld für eine ganze Weile von der Comic-Bildfläche, bevor er Anfang der Sechziger Jahre bei Marvel ein spektakuläres Comeback erlebte. Kirby und Stan Lee ließen den Kriegshelden nachdem er Jahrzehnte als Folge eines Flugzeugabsturzes in einem Eisblock im Atlantik eingefroren war zum Mitglied des Helden-Teams Avengers werden.

Unbenannt
© 2011 Marvel Entertainment

Die Verfilmung konzentriert sich nicht (bzw. nur in einer sehr kurzen Rahmenhandlung) auf die aktuelle (ohnehin gerade verstorbene) Comicversion von Captain America, sondern geht sehr werkgetreu ganz weit in die Vergangenheit zurück. Joe Johnston ist schon durch seine herrlich nostalgische Verfilmung von Dave Stevens Comic Rocketeer der richtige Regisseur um eine zur Zeit des Zweiten Weltkriegs angesiedelte, teilweise ganz schön naive, Heldengeschichte mit Schmalz aber auch mit reichlich Schmackes zu erzählen. Hauptdarsteller Chris Evans brachte bereits Superhelden-Erfahrung mit, denn er spielte in den beiden gar nicht einmal so guten Fantastic Four-Filmen gar nicht einmal so schlecht die menschliche Fackel. Jetzt überzeugt er am Anfang des Filmes als am Rechner zum Hänfling reduzierter Steve Rogers aber auch als gradliniger Held. Überhaupt ist die Besetzung großartig: Tommy Lee Jones ist ein überzeugender Kommisskopf, Hugo Weaving tröstet darüber hinweg, dass Christoph Waltz nicht als Red Skull zur Verfügung steht, während Stanley Tucci im Original immerhin einen lustigen deutschen Akzent drauf hat.

Unbenannt
© 2011 Marvel Entertainment

Wenn Chris Evans in einem kitschigen Captain America-Kostüm zum Song The Star Spangled Man With A Plan von Alan Menken (Arielle, die Meerjungfrau, Die Schöne und das Biest) mit einer Horde Showgirls auftritt, mag so mancher denken, dass Disney jetzt wohl tatsächlich die Marvel-Superhelden übernommen hat. Doch eine Szene, in der der Operetten-Superheld aus dem Kino-Serial bei Truppenbetreuung vor echten Soldaten böse ausgebuht wird, zeigt doch eine unerwartete Bodenhaftung des Films. Johnston und seinem Team gelingt es den klassischen naiven mit dem deutlich realistischeren Captain America aus Mark Millars Comic The Ultimates zu vereinen. Formal überzeugen nicht nur das detailfreudige Setdesign und die rasanten Actionszenen, sondern auch die 3D-Effekte. Diese mögen nachträglich eingefügt sein, doch welcher Film wird nicht nach Drehschluss noch bearbeitet. In Sachen Plastizität kann nicht einmal Avatar dem Film das Wasser reichen. Immer wieder erfreuen Einstellungen durch große räumliche Tiefe.

Unbenannt
© 2011 Marvel Entertainment

In diesem Falle lohnt es sich den überlangen Nachspann abzusitzen, denn hier gibt es erste sehr kurze Ausschnitte aus Team-Up-Film Avengers, der vom Buffy-Schöpfer Joss Whedon inszeniert wurde. Hier trifft Captain America u. a. auf Thor, Iron Man, den Hulk und natürlich auf Samuel L. Jackson als Nick Fury.

„Captain America: The First Avenger“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Captain America: The First Avenger“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Captain America: The First Avenger“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Captain America“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Return of the First Avenger“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Return of the First Avenger“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Return of the First Avenger“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Marvel Origins – Die Sechziger Jahre

Als treuer Abonnent der Offiziellen Marvel-Comic-Sammlung , die im April 2013 mit Spider-Man: Heimkehr gestartet wurde, kam ich mir schon ein kleines bisschen veralbert vor, als anstelle des vorvorletzten Bandes von Hachettes Buchreihe ein Hardcoverband mit der Rückennummer Classic I ins Haus geliefert wurde.

Marvel Origins

Gestartet wurde die Reihe als ein angeblich 60-bändiger Querschnitt durch Marvels Superhelden-Universum. Ein Anreiz für den Sammler war das durchgehende sehr plastisch kolorierte Buchrücken-Bild des italienischen Comic-Künstlers Gabriele Dell´Otto, auf dem Marvel-Heroen wie Hulk, Spider-Man oder Wolverine zu sehen sind.

Buchruecken

Jetzt wird nicht nur die Reihe, sondern auch Dell´Ottos Gemälde in beide Richtungen fortgeführt. Auf der rechten Seite der Edition muss (bzw. müsste) im Bücherregal Platz geschaffen werden, für 20 Bücher mit neueren Marvel-Titeln wie die gerade zu Kino-Ehren kommende Geschichte Avengers – Die Geburt von Ultron sowie der Buchrücken-Abbildung des Silver Surfers. Auf der linken Seite kommt es mit 40 in römischen Zahlen durchnummerierte Marvel Classic Bänden und Gabriele Dell´Otto The Thing sogar noch dicker, genau genommen doppelt so dick! Hinzu kommen noch weitere 160 Bände der Offiziellen Marvel-Comic-Sammlung, die alle zwei Wochen erscheinen.

Fantastic Four 1

Unabhängig davon dürfte der Band Classic #1  historisch interessierten Freunden der Marvel Comics viel Freude bereiten. Denn Marvel Origins – Die Sechziger Jahre enthält mit Titelbildern, kompletten Heften und Auszügen aus Marvel-Serien, die ersten Auftritte von einigen noch heute sehr aktiven Superhelden. Fast alle dieser legendären Comics stammen von Team Stan Lee und Jack Kirby.

Marvel Origins - Die Sechziger Jahre

Chronologisch angeordnet handelt es sich dabei um Fantastic Four # 1 (November 1961, Beginn des modernen Marvel-Zeitalters), Tales to Astonish # 27 (Januar 1962, erster Auftritt von Ant-Man), The Incredible Hulk # 1 (Juni 1962, der grüne Gigant war zuerst grau, die Serie wurde nach sechs Ausgaben erst einmal eingestellt), Amazing Fantasy # 15 (August 1962, Premiere von Spider-Man), Tales of Suspense # 39 (März 1963, auch Iron Man war zuerst grau), Tales to Astonish # 27 (Juni 1963, Ant-Man hat eine Freundin: The Wasp), X-Men # 1 (September 1963, auch diese Serie schlug zunächst nicht ein und wurde 1970 nach 66 Ausgaben erst einmal eingestellt), The Avengers # 1 (September 1963, die Rächer sammeln sich), The Avengers # 4 (März 1964, Captain America taut auf und wird Avenger) sowie Daredevil # 1 (April 1964).

Marvel Origins - Die Sechziger Jahre

Im Vorwort des Buches weist Herausgeber Marco M. Lupol vorsorglich darauf hin, dass die ersten Auftritte von Thor (April 1962 in Journey into Mystery # 88) und Doctor Strange (Juli 1963 in Stranges Tales # 110) “keineswegs vergessen“ wurde, sondern “in zukünftigen Bänden dieser Reihe“ erscheinen werden. Um diese Bücher wird wohl kaum ein deutscher Marvel-Fan herumkommen.

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic I: Marvel Origins – Die Sechzigerjahre“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Die Offizielle Marvel-Comic-Sammlung” bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XVIII: Marvel Origins – Die Siebzigerjahre“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic II: Thor – Geschichten aus Asgard“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic III: Doctor Strange – Ein namenloses Land, eine zeitlose Zeit“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic IV: Fantastic Four – Galactus“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic V: Fantastic Four – Der jüngste Tag“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic VI: Nie mehr Spider-Man“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic VII: Iron Man – Triumph und Tragödie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic VIII: Nick Fury – Agent von Shield Teil I“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic IX: Nick Fury – Agent von Shield Teil II“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic X: Die Inhumans“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XI: Der unglaubliche Hulk – Entfesselt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XII: Avengers – Die Geburt von Ultron“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XIII: Der mächtige Thor – Ragnarök“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XIV: Silver Surver – Wie alles begann“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XV: X-Men Mutanten-Dämmerung“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XVI: X-Men – Im Schatten von Sauron“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XVII: Iron Man – Der Anfang vom Ende“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XVIII: Marvel Origins – Die Siebzigerjahre“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XIX: Spider-Man – Der Tod der Stacys“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XX: Avengers – Der Kree/Skrull-Krieg“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXI: Marvel Horror“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXII: Hulk: Im Herzen des Atoms“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXIII: Die Defenders: Der Tag der Defenders“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXIV: Leben und Tod von Captain Marvel – Teil I “ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXV: Leben und Tod von Captain Marvel – Teil I “ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXVI: Doctor Strange – Andere Realitäten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXVII: Avengers gegen Defenders“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXVIII: Black Panther – Des Panthers Zorn“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXIX: Howard the Duck“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXX: Captain America und Falcon – Secret Empire“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXXI: Deathlok – wie alles begann“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXXII: Warlock – Teil 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXXIII: Warlock – Teil 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXXIV: X-Men – Second Genesis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXXV: Iron Fist – Die Mission“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXXVI: Captain America und Falcon – Die Amokbombe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXXVII: Marvel – Was wäre, wenn …?“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXXVIII: Spider-Man – Marvel Team Up“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XXXIX: Avengers – Die Korvac Saga“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung Classic XL: Daredevil – Zum Abschuss freigegeben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 1: Iron Man – Dämon aus der Flasche“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 2: X-Men: Dark Phoenix Saga“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 3: Frank Millers Wolverine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 4: Thor – Der letzte Wikinger“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 5: Super Heros – Secret Wars Teil I“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 6: Super Heros – Secret Wars Teil II“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 7: Daredevil – Auferstehung“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 8: Punisher – Blutspur“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 9: Spider-Man: Die Geburt von Venom“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 10: Spider-Man: Kravens letzte Jagd“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 11: Wolverine – Waffe X“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 12: Marvels“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 13: Deadpool: Hey, hier ist Deadpool!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 14: Avengers Forever, Teil I“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 15: Avengers Forever, Teil II“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 16: Der mächtige Thor – Auf der Suche nach Göttern“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 17: Daredevil – In den Armen des Teufels“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 18: Punisher – Frank ist zurück Teil I“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 19: Punisher – Frank ist zurück Teil II“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 20: Ultimate Spider-Man – Lektionen fürs Leben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 21: Spider-Man: Heimkehr“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 22: Spider-Man – Enthüllungen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 23: X-Men: Bedrohte Spezies“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 24: X-Men – Imperium“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 25: Spider-Man – Blue“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 26: Wolverine Origin“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 27: Captain America: Neue Gegner“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 28: Die Ultimativen: Übermenschlich“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 29: Die Ultimativen: Nationale Sicherheit“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 30: Fantastic Four – Unfassbar“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 31: Fantastic Four – Gesetzeshüter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 32: 1602“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 33: Secret War“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 34: Avengers – Heldenfall“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 35: Marvel Knights Spider-Man – Auf Leben und Tod“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 36: Marvel Knights Spider-Man – Venomenal“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 37: SHE-Hulk – Weiblich, Ledig, Grün Sucht… “ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 38: Astonishing X-Men: Begabt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 39: Astonishing X-Men: Gefährlich“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 40: Ghost Rider – Die Strasse zur Verdammnis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 41: House of M“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 42: X-Men: Avengers – Ausbruch“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 43: Iron man – Extremis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 44:Captain America – Wintersoldat“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 45: Der unglaubliche Hulk – Planet Hulk Teil 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 46: Der unglaubliche Hulk – Planet Hulk Teil 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 47: Fantastic Four – Das Ende“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 48: Marvel Zombies“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 49: Civil War“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 50: Fallen Son – Der Tod von Captain America“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 51: Eternals“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 52: Thor – Die Rückkehr des Donners“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 53: Captain America – Der Auserwählte“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 54: World War Hulk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 55: Thunderbolts – Vertrauen in Monster“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 56: Wolverine – Old Man Logan“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 57: Secret Invasion“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 58: Deadpool – Die Wette“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 59: The Siege – Die Belagerung“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 60: Deadpool – Team Ups and Downs“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 61: Avengers Prime“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 62: Secret Avengers – Mission zum Mars“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 63: Deadpool – Killer, Götter und Vampire“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 64: Deadpool – Weiber, Wummen und Wade Wilson!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 65: Thanos – Tod und Leben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 66: Daredevil – Shadowland“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 67: Daredevil – Der Kinderkreuzzug“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 68: Hulk – Verbrannte Erde“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 69: Venom – Netz des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 70: Ultimate Spider-Man – Der Tod von Spider-Man“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 71: Fear Itself – Nackte Angst“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 72: X-Men – Schisma – Getrennte Wege“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 73: Daredevil – Schall und Wut“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 74: Ultimate Comics Spider-Man – Wer ist Miles Morales?“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 75: Battle Scars“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 76: Spider-Man – Spider-Island Teil I“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 77: Spider-Man – Spider-Island Teil II“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 78: Avengers vs. X-Men Teil I“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 79: Avengers vs. X-Men Teil II“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 80: Avengers vs. X-Men Teil III“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 81: Hawkeye – Mein Leben als Waffe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 82: Uncanny Avengers – Der Rote Schatten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 83: Fantastic Four – Reisende“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 84: Captain America – Verschollen in Dimension Z“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 85: Thor – Gott des Donners – Götterschlächter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 86: Die Welt der Avengers“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 87: Young Avengers – Stil > Substanz“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 88: New Avengers – Alles vergeht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 89: Spider-Man – Im Körper des Feindes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 90: Guardians of the Galaxy – Space Avenger“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 91: Nova – Geburt eines Helden“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 92: Infinity – Teil 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 93: Infinity – Teil 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 94: Avengers – Arena – Tödliche Spiele“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 95: Ms. Marvel – Mata-Morphose“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 96: Silver Surfer – Neubeginn“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 97: Ghost Rider – Die Hölle auf Rädern“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 98: Original Sin – Sündenfall Teil 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 99: Original Sin – Sündenfall Teil 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 100: Der Tod von Wolverine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 101: Deadpools Secret Secret Wars“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 102: Spider-Man – Spider-Verse“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 103: Avengers – Das Ende von Allem – Teil 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 104: Thor – Die Göttin des Donners“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 105: Avengers – Das Ende von Allem – Teil 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 106: Spider-Gwen – Gesucht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 107: Avengers – Das Ende von Allem – Teil 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 108: Rocket Raccoon – Hetzjagd im All“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 109: Secret Wars – Teil 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 110: Secret Wars – Teil 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 111: Civil War – Warzone“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 112: Spider-Gwen – Von allen gejagt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 113: Karnak – Der Makel in allen Dingen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 114: Squirrel Girl“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 115: Doctor Strange – Der Preis der Magie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 116: Vision – Eine (fast) normale Familie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 117: Vision – Träumen Androiden von virtueller Liebe?“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 118: Ultimates – Bewährungsprobe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 119: Avengers – Neue Helden“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 120: Thor – Donner im Blut“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 121: Moon Girl & Devil Dinosaur“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 122: Spider-Woman – Geburt mit Hindernissen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 123: Wolverine – Die vier Schwestern“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 124: Patsy Walker aka Hellcat – Katzentatzen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 125: Spider-Man/Deadpool – Zwei vom selben Schlag“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 126: Avengers Standoff – Die Kobik-Krise Teil I“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 127: Avengers Standoff – Die Kobik-Krise Teil II“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 128: A-Force – Wilde Zeiten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 129: Black Widow – Krieg gegen S.H.I.E.L.D.“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 130: Black Panther – Sturm über Wakanda Teil 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 131: Black Panther – Sturm über Wakanda Teil 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken