Schlagwort-Archive: Jana Nagyová

Die Märchenbraut

Eines Tages findet der Schauspieler und Märchenerzähler Herr Maier ein Glöckchen. Als er damit läutet, erscheint Rumburak, ein Zauberer aus dem Märchenreich, der Wünsche erfüllt. Weil Herr Maier gerne ein Rummelplatz-Meisterschütze wäre, nimmt Rumburak ihn zum Unterricht mit in die Welt der Märchen, wo er aus Versehen den Wolf erschießt.

Die Märchenbraut

Dadurch steht die Märchenwelt Kopf. Denn von jetzt an soll Rotkäppchen den Jäger und die Großmutter verschlingen. Das kann sich König Hyazinth nicht gefallen lassen. Mit Hofzauberer Vigo und seinen beiden Töchtern Arabella und Xenia will er dafür sorgen, dass die Märchen wieder richtig erzählt werden.

Die Märchenbraut

Vaclav Vorlicek gelangen mit den tschechischen Spielfilmen Drei Haselnüsse für Aschenbrödel und Wie man Dornröschen wachküßt bereits zwei ebenso romantische wie humorvolle Neuinterpretationen klassischer Märchen. Unter seiner bewährten Regie entstand auch die erfolgreiche TV-Serie Die Märchenbraut, die sich – 20 Jahre vor Shrek – Der tollkühne Held – über Märchenklischees lustig machte.

Die Märchenbraut

Ihren ganz besonderen Reiz erhält die Geschichte aber vor allem durch die Gegenüberstellung von heiler Märchenwelt mit der weniger heilen (damaligen) Realität. Dabei halten sich Anspielungen auf den damals noch real existierenden Sozialismus in engen Grenzen, was sicher auch daran lag, dass der WDR mitproduzierte und die Geschichte nicht in Prag sondern einer anonymen europäischen Großstadt spielt.

Die Märchenbraut

Doch bei aller Satire auf das allmächtige Fernsehen, dass den Kindern schlimme Märchen erzählt, kommt auch die Romantik nicht zu kurz, was Die Märchenbraut auch für erwachsene Zuschauer interessant macht. Die Liebesgeschichte zwischen der Prinzessin Arabella (sehr süß: Jana Nagyová) und Herrn Maiers introvertierten Sohn Peter rührt auch heute noch und wird zudem durch ein unvergessliches musikalisches Leitmotiv von Luboš Fišer untermalt.

Die Märchenbraut

Mit Der Zauberrabe Rumburak (1984) und Die Rückkehr der Märchenbraut (1990) folgten zwei Fortsetzungen, die nicht mehr ganz so charmant wie das Original gerieten.

„Die Märchenbraut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Märchenbraut“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Zauberrabe Rumburak“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Rückkehr der Märchenbraut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als Schatzkästchen-DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Wie man Dornröschen wachküsst“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken