Schlagwort-Archive: Jason Momoa

Justice League: Throne of Atlantis

Das 21. DC Universe Animated Original Movie ist eine direkte Fortsetzung von Justice League: War und basiert auf Storyline Throne of Atlantis, die Geoff Johns 2012 für DCs The New 52 geschrieben hatte. Im Zentrum der von Ivan Reis gezeichneten Geschichte steht Aquaman, der seine Bestimmung noch nicht gefunden hat.

Justice League: Throne of Atlantis

Die Origin von Arthur Curry, dem langsam aber sicher klar wird, dass er der zukünftige König von Atlantis ist, wird hier recht ähnlich aber sehr viel weniger originell erzählt als im Aquaman-Realfilm mit Jason Momoa.

Justice League: Throne of Atlantis

Was jedoch deutlich besser klappt als bei den DC-Realfilmen, ist wie sich die Animationsfilme zu einem großen Ganzen zusammenfügen. So muss sich Aquaman nicht nur seinen Unterwasser-Wurzeln (bzw. -Flossen) stellen, sondern auch entscheiden, ob er Mitglied der Justice League werden möchte.

Justice League: Throne of Atlantis

Daher ist dies zugleich der vierte Film aus dem DC Animated Movie Universe in dem sich quasi als “Serie innerhalb der Serie“ und ähnlich wie im Marvel Cinematic Universe aufeinander aufbauende Geschichte aus einem sich logisch entwickelnden DC-Universum erzählen.

Justice League: Throne of Atlantis

„Justice League: Throne of Atlantis“ ist bisher nicht bei uns erschienen. In Großbritannien liegt der Film ohne deutsche Tonspur auf Blu-ray und DVD vor. Die Blu-ray von Warner enthält neben dem 72-minütigen Hauptfilm (wahlweise mit isolierten Soundtrack) die Dokumentationen “Villains of the Deep“ (11:33 min) und “Scoring Atlantis: The Sound of the Deep“ (30:05 min); Nicht verwendete Szene: Robin und Nightwing (3:50 min); Panel zum Animationsfilm vom New York Comic Con (26:44 min); Thematisch passende DC-Cartoons: “Aquaman’s Outrageous Adventure“ + „Evil Under the Sea“ aus “Batman: The Brave and the Bold“, “Far From Home“ aus “Justice League Unlimited“ und „Aquaman: Menance of the Black Mantra and The Rampaging Reptile-Man; sowie eine Vorschau auf den nächsten Animationsfilm aus dem DC-Universum: „Batman vs. Robin“ (10:09 min).

„Justice League: Throne of Atlantis“ als englischsprachige Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League: Throne of Atlantis“ als englischsprachige DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League: Throne of Atlantis“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Aquaman

Hier kann durchaus von einer werkgetreuen Adaption gesprochen werden, denn da der Titelheld Aquaman als Mutter die Königin von Atlantis und als Vater einen Leuchtturmwärter hat, ist auch der Film weder Fisch noch Fleisch. So ist es zwar durchaus sympathisch, wenn einmal mehr bei DC – ähnlich wie zuvor schon bei Wonder Woman – nicht auf Zack Snyders Pseudo-Gothic gesetzt wird, sondern ein humorvoller Grundton herrscht. Doch leider sind die wenigsten Gags wirklich lustig.

Aquaman

Die Darsteller reißen allerdings einiges raus, so ist Hauptdarsteller Jason Momoa als selbstironischer Macho gnadenlos sympathisch, Dolph Lungren als König von Atlantis überraschenderweise keine Fehlbesetzung und Amber Heard trägt ihre viel zu roten Haare mit Würde.

Aquaman

Ein toller Coup ist auch die Besetzung von Aquamans ungleichen Elternpaar. Nicole Kidman sieht auch in den blödesten Outfits atemberaubend aus. Bei der scheinbar überhaupt nicht alternden Darstellerin dürfte es zudem kaum nötig gewesen sein, sie per CGI jünger zu machen.

Aquaman

Der junge Leuchtturmwärter am Anfang des Films hingegen hat wenig Ähnlichkeit mit dem charismatischen Neuseeländer Temuera Morrison (Star Wars – Episode II), der 1994 in Die letzte Kriegerin als brutaler Klotz so beeindruckte. Allergings hat dies der reale Morrison von Anno 2018 auch nicht. Doch obwohl er einen Kopf kleiner als Kidman ist, geht deren Wiederbegegnung am Ende des Films zu Herzen.

Aquaman

Ein großes Problem von Aquaman ist die arg lange Laufzeit von 139 Minuten, durch die schmerzhaft spürbar wird, wie einfallslos die krude Mischung aus Indiana Jones und Unterwasser-Fantasy erzählt wurde. Doch für einen DC-Film ist das alles trotzdem ganz ordentlich und insgesamt ein kleiner Schritt in Richtung Marvel Cinematic Universe.

„Aquaman“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Aquaman“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Aquaman“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Aquaman″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Aquaman Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Aquaman Anthologie

Nach den voluminösen Büchern über Batman, Joker, Harley Quinn, Flash, Wonder Woman,  Justice League und Superman folgt rechtzeitig zum Start der Verfilmung mit Jason Momoa eine Anthologie zu Aquaman.

Aquaman Anthologie

Natürlich ist auch die erste Geschichte enthalten, die 1941 im DC-Comic-Heft Fun Comics erschienen ist. Seinerzeit war der orange-grüne Schuppenmann noch das Produkt von Experimenten seines Vaters und dadurch in der Lage unter Wasser zu leben. Er kämpfte zwar gleich in seinem ersten Abenteuer gegen Nazis, doch im Gegensatz zu Marvels sehr viel grimmigeren Namor the Sub-Mariner, der drei Jahre zuvor die Comic-Bühne betreten hatte, wirkte Aquaman sehr viel optimistischer.

Aquaman Anthologie

Als DC Ende der 50er Jahre seinen Helden Flash und Green Lantern neue, zeitgemäßere Entstehungsgeschichten andichtete, wurde auch am Mythos von Aquaman herumgeschraubt. Fortan war er Arthur, der Sohn des Leuchtturmwärters Tom Curry und der durch einen Hurrikan an Land gespülte Meeresbewohnerin Atlanna, was ihn zum Wanderer zwischen feucht und trocken machte.

Aquaman Anthologie

Die Aquaman Antholgie enthält 20 Comic-Geschichten aus 8 Jahrzehnten. Es wird auch gezeigt, wie Aquaman in den 90er Jahren plötzlich – genau wie Jason Momoa aktuell im Kino – einen Bart und eine blonde Mähne bekam, bevor sich anschließend sein Aussehen wieder dem alten Look annäherte. Das Buch enthält zahlreiche Hintergrund-Infos, wie Biografien von wichtigen Aquaman-Künstlern, und gehört in jede Superhelden-Bibliothek.

„Aquaman Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Aquaman Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Birds of Prey Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Birds of Prey Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Superman Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Superman Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Justice League Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Justice League Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Wonder Woman Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Wonder Woman Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Flash Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Flash Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Batman Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Joker Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Joker Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Harley Quinn Anthologie“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Harley Quinn Anthologie″ bei ebay kaufen, hier anklicken

Game of Thrones

In der mittelalterlichen Welt von Westeros dauern die Sommer mehrere Dekaden und die Winter können ein Leben lang anhalten. Vom ränkevollen Süden bis hin zu den wilden Ostländern, im eisigen Norden und an der uralten Mauer, die das Land von der Dunkelheit trennt, kämpfen die machtvollen Familien der sieben Königreiche verbissen um den Eisernen Thron…

Game of Thrones

Basierend auf der erfolgreichen Fantasy-Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin entstand eine in vielerlei Hinsicht nur bedingt jugendfreie HBO-TV-Serie, die mit “the Sopranos meet Lord of the Rings“ gar nicht einmal so untreffend beschrieben ist. Der DVD- und Blu-ray-Edition der ersten Staffel liegt ein Faltplan bei, der eine zum Verständnis der Serie nicht unbedingt notwendige Landkarte von Westeros und eine den Einstieg in die Geschichte ungemein erleichternde Ansammlung von Stammbäumen der einzelnen Clans enthält.

Game of Thrones

Das Fantasy-Epos Game of Thrones kommt in der ersten Staffel ohne viel mystischen Hokuspokus aus und zieht seine Spannung aus der vielschichtigen Darstellung des komplizierten Beziehungsgeflechts und der Konflikte unter den zahlreichen sehr interessant charakterisierten und bestens besetzten Hauptfiguren. Kurz vor Ende von Season 1 tauchen doch noch Fantasy-Element, was nicht unbedingt nötig gewesen wäre, denn die die bodenständig erzählte Serie kam zuvor bestens ohne Zauberei aus.

Game of Thrones

Noch schwerer wiegt (das ist wahrscheinlich kein Spoiler mehr…), dass sich der begnadete Hauptdarsteller Sean Bean – ähnlich wie im ersten Teil von Peter Jacksons Der Herr der Ringe-Trilogie am Ende der ersten Staffel aus der Serie verabschiedet.

Game of Thrones

Doch nachdem Bean als Eddard Stark, die “Hand des Königs“ nicht mehr dabei ist, fällt es dem Betrachter – ähnlich wie in der realen politischen Welt – recht schwer sich für eine der um die Herrschaft ringenden Parteien vollends zu erwärmen bzw. eine der Hauptfiguren komplett zu hassen.

Game of Thrones

Die Serie folgt nicht sklavisch den voluminösen Büchern George R. R. Martin, doch anfangs war der Autor in jeder Staffel ist wieder bei einer Episode als Drehbuchautor an Bord was für die Macher durchaus so etwas wie Absolution war. Mittlerweile hat die Serie jedoch den zuletzt nur noch recht sporadisch an Game of Thrones schreibenden Autor überholt.

Game of Thrones

Schon durch seinen hohen Anteil von Gewalt und Erotik bzw. Splatter & Sex dürfte die Serie jedermanns Sache sein. Doch dass diese in Kinoqualität produzierte Serie nicht einfach so nebenbei geguckt werden kann, sondern dem Betrachter die volle Aufmerksamkeit abverlangt, spricht ganz gewiss nicht gegen dieses gewaltige TV-Epos.

Game of Thrones

Game of Thrones ist eine der besten TV-Produktionen der letzten Jahre und die Serie fand nach acht Staffeln mit insgesamt 73 Episoden ein nicht unumstrittenes aber konsequentes Ende.

„Game of Thrones -Die komplette Serie“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones -Die komplette Serie“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 1“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 1“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 2“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 2“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 3“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 3“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 4“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 4“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 5“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 5“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 6“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 6“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 7“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 7“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 8“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Game of Thrones – Staffel 8“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

 

Shootout – Keine Gnade

Bei diesem 2012 entstandenen Film mit Sylvester Stallone handelt es sich um eine Comic-Verfilmung. Die Vorlage stammt aus Frankreich und heißt dort „Du plomb dans la tête“. Geschrieben hat die dreiteilige Serie Alexis Nolent alias Matz (“Der Killer“), der danach mit „Querschläger“ und „Tomboy“ Drehbücher von Hill als Comic adatieren sollte.

Shootout - Keine Gnade

Bei uns liegt der Comic „Du plomb dans la tête“ unter dem Titel “Blei im Schädel“ beim Verlag Bunte Dimensionen vor. Da die von Colin Wilson (“Blueberry“, „Tex„) gezeichnete Hauptfigur eine gewisse Ähnlichkeit mit Stallone hatte, stand die Besetzung der Hauptrolle fest.

Shootout - Keine Gnade

Zentrale Figur des Films ist Jimmy Bobo ein hochmoralischer Auftragskiller, der nur Menschen umbringt, die er für überflüssig hält. Nach einem besonders verzwickten Auftrag kommt er in Kontakt mit dem jungen idealistischen Polizisten Taylor Kwon (Sung Kang), der lieber sein Hightech-Handy anstelle einer Knarre einsetzt. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten rauft sich das ungleiche Duo, auch dank Bobos attraktiver Tochter Lisa (Sarah Shahi), zusammen und mischt die Unterwelt von New Orleans mächtig auf…

Shootout - Keine Gnade

Walter Hill ist ganz sicher der Experte für stylische und bleihaltige Buddy-Movies wie “Nur 48 Stunden“ oder “Red Heat“, bzw. er war es, denn “Shootout – Keine Gnade“ ist sein erster Kinofilm nach einer mehr als zehnjährigen Pause. Hill kann es zweifelsohne noch immer und ihm gelang ein atmosphärischer Männerfilm mit einem mitreißenden Soundtrack, der wann immer es geht auf Livemusik oder Cajun-Elemente setzt.

Shootout - Keine Gnade

Dank der sonoren Stimme von Thomas Danneberg ist Stallone als in die Jahre gekommener Hitman sogar noch etwas souveräner als mit seiner vernuschelten Originalstimme. Mit “Conan“ und “Aquaman“ Jason Momoa (“Game of Thrones“) hat der Film zudem einen ebenso charismatischen wie durchgeknallten Heavy zu bieten, der sich im Finale mit Stallone einen mitreißenden Fight mit Feuerwehr-Beilen liefert.

Shootout - Keine Gnade
“Shootout – Keine Gnade“ ist ganz gewiss nicht auf der Höhe der Zeit und hat sein 55 Millionen Dollar Budget erst nach der DVD- und Blu-ray-wieder eingespielt. Doch der Film ist als Reminiszenz an die Actionfilme der 80er Jahre eine sehr viel eigenständiger und souveräner als Stallones “Expendables“-Filme.

„Shootout – Keine Gnade“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Shootout – Keine Gnade“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Shootout – Keine Gnade“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Soundtrack zu diesem Film bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blei im Schädel, Bd. 1: Kleine Fische“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blei im Schädel, Bd. 2: Große Fische“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blei im Schädel, Bd. 3: Chaos im Aquarium“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Batman v Superman: Dawn of Justice

Nachdem die Firma Disney ihr Marvel Cinematic Universe weiterhin erfolgreich ausbaut, möchte Warner nicht hintenan stehen. Dort wurde daher das DC Extended Universe ins Leben gerufen. Aufbauend auf dem halbwegs erfolgreichen letzten Superman-Film Man of Steel, folgt ebenfalls unter der Regie von Zack Snyder Batman v Superman: Dawn of Justice. Doch Man of Steel ist ein sehr viel weniger solider Grundstein für ein Kino-Superhelden-Universum als dies 2008 der erste Iron Man-Film mit Robert Downey Jr.  für das Marvel Cinematic Universe war.

Batman V Superman: Dawn of Justice

Während des Vorspanns zitiert Batman v Superman: Dawn of Justice zwei Schlüsselmomente aus dem wohl einflussreichsten Batman-Comic. Wie in Frank Millers The Dark Knight Returns  wird beim Mord an den Eltern von Bruce Wayne gezeigt, wie die Kette seiner Mutter beschädigt wird, und die Perlen herunter fallen. Kurz darauf ist zu sehen, wie auf dem Begräbnis der Waynes der kleine Bruce in einen Wald flüchtet und dort in ein Loch fällt. Genau wie in Frank Millers Comic landet Bruce in einer verborgenen Höhle, in der von Fledermäusen nur so wimmelt. Diese ängstigen ihn zunächst, werden dann jedoch zum Symbol für Batman. Doch damit hat es sich auch schon mit den Einflüssen aus Millers Comic.

Batman V Superman: Dawn of Justice

Der Film zitiert gegen Ende noch mehr schlecht als recht einen einflussreichen Superman-Comic, doch insgesamt ist die im Kino erzählte Geschichte uninteressanter als sehr viele DC-Comics, wie etwa Public Enemies / Freunde und Feinde, in denen der Stählerne auf den Dunklen Ritter trifft. An den Darstellern liegt es noch am wenigsten.

Batman v Superman: Dawn of Justice

Der zynisch-finstere Batman, aber auch der nicht mehr ganz junge Bruce Wayne, wird recht gut von Ben Affleck verkörpert. Henry Cavill hingegen hätte durchaus das Zeug, als Gegenpol einen naiv-optimistischen Superman, aber auch den idealistischen Reporter Clark Kent, zu spielen. Doch im Kinofilm Man of Steel war Cavill gezwungen die Titelrolle eher finster zu spielen und auch sein Grundsatz niemals zu töten wurde nicht ernst genommen. Ähnlich sieht es jetzt auch mit Batman aus, der es in den Comic-Geschichten ablehnt Schusswaffen zu benutzen, da hierdurch seine Eltern getötet wurden. Ben Affleck hingegen greift im Kino schon mal zur Knarre und das nicht nur in einer völlig wirren, absolut überflüssigen apokalyptischen Traumsequenz.

Batman V Superman: Dawn of Justice

Batman v Superman: Dawn of Justice ist kein schlechter Film. Zack Snyder inszenierte etwas weniger überdreht und splattrig, als von ihm zu erwarten war.  Dabei ignoriert er nicht komplett die Vorarbeit, die Christopher Nolan in seinen drei Batman-Filmen geleistet hat, was sich im Soundtrack und Design des Batmobiles deutlich bemerkbar machte. Auch in  Batman v Superman wimmelt es von guten Momenten und interessanten Darstellern.

Batman v Superman: Dawn of Justice

Jesse Eisenberg spielt Lex Luthor diesmal als neunmalklugen Computer-Geek mit langer Kopfbehaarung. Er wirkt auf seine unberechenbare Art durchaus bedrohlich, doch seine witzigen Sprüche sind selten witzig und für seinen Hass auf Superman wird keine nachvollziehbare Begründung geliefert. Auch Holly Hunter ist als aufrechte und die richtigen Fragen stellende Senatorin eine interessante Figur, deren Potential genauso, wie bei Jeremy Irons (Alfred Pennyworth), Diane Lane (Martha Kent), Lawrence Fisburne (Perry White), sowie beim überflüssigen Gastauftritt eines Hollywood-Stars fast komplett verschenkt wird.

Batman V Superman: Dawn of Justice

Den Irrglauben, dass es nicht ausreicht lediglich zwei Superhelden in einer Geschichte auftreten zu lassen, haben nicht nur Drehbuch- sondern auch viele Comic-Autoren. Daher sind, als Werbung für den folgenden Justice League Film, nicht nur recht kurz Aquaman (Jason Momoa), The Flash (Ezra Miller) und Cyborg (Ray Fisher) zu sehen, sondern mit Wonder Woman erlebt auch noch eine weitere DC-Ikone ihren ersten Kinoauftritt  Die aus der Fast & Furious-Filmreihe bekannte Gal Gadot ist als Diana Prince, auch dank ihrer eleganten Kostüme, ein echter Blickfang. Doch auch die Wonder Woman Rüstung trägt das ehemalige Model mit Fassung. 

Batman v Superman: Dawn of Justice

Batman v Superman: Dawn of Justice ist nicht so gut, wie er als Summe seiner interessanten Momente und Figuren eigentlich hätte sein müssen. Etwas an Potential gewinnt der 150-minütige Film jedoch, wenn er als „Ultimate Edition“ auf Blu-ray in der um 30 Minuten längeren Fassung betrachtet wird. Hier ist zwar auch der alberne Alptraum von Bruce Wayne länger und es wird klar, dass Zack Snyder den fest zum Superman-Ensemble gehörenden Foto-Reporter Jimmy Olsen hat erschießen lassen, da er für diesen keinen Platz im DC Extended Universe sah.

Batman v Superman: Dawn of Justice

Doch insgesamt macht der Film in der längeren Version mehr Sinn, denn Henry Cavill wird gezeigt, wie er als Reporter Clark Kent recherchiert und sich als Superman um die Opfer des Anschlags im Kapitol kümmert. Durch zusätzliche Szenen wie diese, wird Cavill zum gleichberechtigten Gegenpart zu Ben Affleck, der als Bruce Wayne und Batman die Kinofassung dominierte.

Batman v Superman: Dawn of Justice

Die Box enthält eine Blu-ray mit der Extended Version (182:33 min) und eine zweite Blu-ray mit der Kinofassung (150:41 min) und diesen zumeist recht sehenswerten Extras: “Uniting The World’s Finest“ (15:05 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln); „Gods and Men: A Meeting of Giants“ (12:28 min); Ein sehr interessanter Bericht über Wonder Woman (21:26 min); „The New Batmobile“ (22:46 min); Superman-Design (7:08 min); Batman-Design (8:15 min); The Batcave (7:12 min); „The Power Of A Punch“ (5:15 min); „The Empire Of Luthor“ (12:33 min) und „Save The Bats“ (4:37 min).

Batman v Superman: Dawn of Justice

Es bleibt abzuwarten wie sich das DC Extended Universe nach dem etwas holperigen Start von Batman v Superman: Dawn of Justice und Suicide Squad weiter entwickelt und ob tatsächlich recht bald noch mindestens weitere zehn Kinofilme mit DC-Heroen in die Kinos kommen.

„Batman v Superman: Dawn of Justice“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman v Superman: Dawn of Justice – Ultimate Edition“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman v Superman: Dawn of Justice – Ultimate Edition“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman v Superman: Dawn of Justice – Ultimate Collector’s Edition“ in 3D als Blu-ray mit Batman-Figur bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman v Superman: Dawn of Justice – Ultimate Collector’s Edition“ in 3D als Blu-ray mit Superman-Figur bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman v Superman: Dawn of Justice“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Batman v Superman: Dawn of Justice“ als Soundtrack-CD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Batman v Superman: Dawn of Justice“ als Soundtrack-Deluxe-CD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Wolves – Die Letzten ihrer Art

Filme mit Werwölfen gibt es nicht eben wenige, brauchen wir wirklich noch weitere? Wenn diese ähnlich gut gelungen sind wie Wolves, kann die Frage nur bejaht werden.

Wolves

David Hayter schrieb bereits die Drehbücher zu den ersten beiden X-Men-Kinofilmen sowie zur Verfilmung des Comic-Klassikers Watchmen. Wohl auch deshalb lässt sein Regiedebüt um einen jungen Mann, der plötzlich über tierisch starke Kräfte verfügt, oftmals eher an Smallville oder Wolverine als an American Werewolf denken.

Wolves

Auch die Besetzung erinnert eher an Comic- oder Fantasy-Filme als an Horror-Schocker. Hauptdarsteller Lucas Till war bereits in zwei X-Men-Filmen als Mutant Havok zu sehen. Den Gegenspieler verkörpert im wahrsten Sinne des Wortes der wuchtige Jason Momoa, der bereits die Barbaren Conan und Khal Drogo (Game of Thrones) spielte und jetzt DCs Aquaman ist. In der Rolle des weisen Mentor des zum Werwolf gewordenen jugendlichen Helden ist der Kanadier Stephen McHattie zu sehen, der in Watchmen als Nite Owl I einen etwas ähnlichen Part spielte.

Wolves
Jason Momoa

Wer glaubt Wolves würde im Twilight-Terrain wildern, wird beim Betrachten des Filme angenehm enttäuscht. Romantik findet zwar durchaus statt, doch die Vollmond-Liebesnacht die hier zu sehen ist, fällt ungleich heftiger aus als das Schmachten zwischen Bella, Edward und Jacob. Auch ansonsten gibt Hayter bei seiner Inszenierung ordentlich Gas und dank der guten Kameraarbeit, sowie der Soundeffekte, wirkt manche vielleicht gar nicht so neue Idee durchaus frisch. Es könnte (und wird!) sehr viel schlimmeres auf DVD und Blu-ray erscheinen als eine Fortsetzung von Wolves.

Wolves

Die Blu-ray von Universum Film enthält neben dem 91-minütigen Film noch ein nicht untertiteltes recht interessantes 31-minütiges Making Of sowie den deutschen Trailer (2:27 min).

„Wolves″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Wolves″ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Wolves” bei ebay kaufen, hier anklicken