Schlagwort-Archive: John le Carré

Verräter wie wir

John le Carré schreibt Spionage-Romane, die sich bewusst von denen seines britischen Landsmanns Ian Fleming abheben. Er orientiert sich an der Realität und seine Hauptfiguren sind keine unverwundbaren Superagenten wie James Bond. Das liest sich zwar spannend, doch die zugehörigen Verfilmungen wie “Das Russlandhaus“ oder “Dame, König, As, Spion“, verbreiten eher geschwätzige Langeweile statt Spannung.

Verräter wie wir

Dies konnte jedoch nicht von der sechsstündigen von Susanne Bier in Szene gesetzten TV-Serie “The Night Manager“ behauptet werden. Auch den ebenfalls auf einem Roman von John le Carré basierende Film “Verräter wie wir“ drehte eine Frau. Susanna White inszenierte zuvor “Eine zauberhafte Nanny 2“ und trotz des Verzichts auf spektakuläre Action herrscht von Anfang an Hochspannung. Das lag auch am Zusammenspiel der exquisiten Besetzung.

Verräter wie wir

Ewan McGregor und Naomie Harris (Moneypenny aus “Skyfall“) spielen das britische Ehepaar Perry und Gail, das sich entfremdet hat und hofft auf einem Trip nach Marrakesch die Beziehung wieder in Schwung zu bringen. Doch stattdessen treffen sie dort auf ein von Stellan Skarsgård sehr charismatisch gespieltes Mitglied der russischen Mafia, das um das Leben seiner Familie fürchtet.

Verräter wie wir

Der Mafioso bittet Perry, nach seiner Rückkehr nach London dem britischen Geheimdienst einen USB-Stick mit Daten zu übergeben. Perry macht dies und wird vom undurchsichtigen MI6-Mann Hector (Damian Lewis) zusammen mit seiner Frau auf eine gefährliche Mission nach Paris geschickt…

Verräter wie wir

Die Blu-ray von Studiocanal enthält neben dem 108-minütigen Hauptfilm noch ein deutschsprachiges Making Of (11:22 min), Berichte über die Story (2:55 min) und die Besetzung (3:16 min), nicht verwendete Szenen (5:18 min) und B-Roll (17:55 min)

„Verräter wie wir“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Verräter wie wir“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Verräter wie wir“ bei ebay kaufen, hier anklicken

The Night Manager

Filme wie Das Russlandhaus oder Dame, König, As, Spion, die nach Büchern vom britischen Experten für Spionage-Romane John le Carré entstanden sind, schienen oftmals keine Ende zu nehmen. Es herrschte eher geschwätzige Langeweile statt Spannung. Doch, oh Wunder, von der sechsstündigen TV-Serie The Night Manager kann dies wirklich nicht behauptet werden.

The Night Manager

Dies liegt an der stylischen Inszenierung der ehemaligen Dogma-Regisseurin Susanne Bier sowie an der exzellenten Besetzung. Dr. House Hugh Laurie ist als rücksichtsloser Waffenhändler Jonathan Pine auf eine charmante Art bedrohlich. Dies gilt nicht minder für Tom Hollander, der dessen misstrauischen Wachhund spielt.

The Night Manager
Die Australierin Elizabeth Debicki (Der große Gatsby) lässt als Pines Geliebte Jed den Zuschauer um ihr Leben. Olivia Coleman (Broadchurch) hingegen überzeugt als hartnäckig ermittelnde britische Geheimdienstlerin Angela Burr. In Le Carrés ein knappes Vierteljahrhundert zuvor entstandener Romanvorlage war Burr ein Mann und keineswegs hochschwanger.

The Night Manager
John le Carré absolviert einen Gastauftritt in „The Night Manager“

Die größte Überraschung der Miniserie ist jedoch Tom Hiddleston in der Titelrolle. Dieser war bisher vor allem als Thors schurkischer Bruder Loki aus den Marvel-Kinofilmen bekannt. Die wortkarge Coolness mit der Hiddleston den gerne als Nachtportier arbeitenden Undercover-Agenten und Ex-Soldaten Jonathan Pine verkörpert, macht ihn zu einem der Spitzenkandidaten für die 007-Nachfolge.

The Night Manager

Die DVD-Box von Concorde enthält die acht Episoden der Miniserie auf drei Scheiben, sowie Interviews mit Cast, Crew und John le Carré (insgesamt 50 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln) und einen Bericht von der Premiere in Berlin (3:40 min)

„The Night Manager“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Night Manager“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Night Manager“ bei ebay kaufen, hier anklicken