Schlagwort-Archive: Juan Diaz Canales

Corto Maltese: Äquatoria

Die ersten Panels bereits sind eine Hommage an den Schöpfer von Corto Maltese, und die Geschichte beginnt in der Lagunenstadt Venedig, in der Hugo Pratt lange lebte. Im Vorwort wird gefragt, warum Frauen in so wenigen Geschichten die Hauptrolle spielen. Äquatoria ist eine Antwort darauf. Gleich auf den ersten Seiten lernt Corto drei der vier Frauen kennen, die diesen zweiten Band von Juan Diaz Canales & Rubén Pellejero dominieren. Ein Winston Churchill taucht auch mal auf, Corto rettet ihm so nebenher das Leben, er bleibt aber amüsantes Beiwerk.

Corto Maltese: Äquatoria

War der erste Band des spanischen Duos, Unter der Mitternachtssonne, bereits mehr als vielversprechend, haut mich der zweite glatt vom Hocker. Die Beiden haben sich freigeschwommen und zu einer erfrischend eigenständigen Interpretation gefunden. Mir fällt kein Klassiker der letzten Jahre ein, der nach der Übernahme durch neue Künstler so schöne und überzeugende Ergebnisse erzielte.

Corto Maltese: Äquatoria

Der Zeichner Rubén Pellejero orientiert sich an Pratt, aber imitiert ihn nicht, immer wieder durchbricht sein eigener eleganter Strich das vorgezeichnete Schema. Da seine bisherige Hauptfigur, Dieter Lumpen, ein Bruder Cortos im Geiste ist, erschien ihm die Anfrage des Verlags, die zukünftigen Erlebnisse des Kapitäns ohne Schiff umzusetzen, wie eine Offenbarung.

Corto Maltese: Äquatoria

Die Vorbeifahrt an Malta, dem Geburtsort Cortos, gerät zur wunderbaren Metapher, als sich die Insel in eine liegende Frau verwandelt – in eine Mutter. Corto möchte zurück zu ihr und möchte doch nicht. Zum Glück für uns Leser hindern ihn alle möglichen Widrigkeiten, denn in seiner mythisch poetischen Welt bedeutet zurück zur Mutter zu sterben. Das ist Hugo Pratt auf höchstem Niveau!

Corto Maltese: Äquatoria

Nach bestandenem Abenteuer, in der einstigen Provinz Äquatoria im heutigen Sudan, ist Corto wieder ein kleines bischen weiser, aber keineswegs bereit, nach der vollkommenen Weisheit etwa am heimischen Herd zu suchen. Seine Berufung ist das Reisen, das unmittelbare Erleben. Auf der Suche nach Geschichten will er eine coole Zeit mit interessanten Menschen verbringen, gerät aber unweigerlich an mehr als nur interessante. And the beat goes on …

Rainer Schneider

„Corto Maltese # 14 – Äquatoria“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 14 – Äquatoria“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Corto Maltese # 13 – Unter der Mitternachtssonne“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 13 – Unter der Mitternachtssonne“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 1 – Die Südseeballade“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 1 – Die Südseeballade“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 2 – Im Zeichen des Steinbocks“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 2 – Im Zeichen des Steinbocks“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 3 – Und immer ein Stück weiter“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 3 – Und immer ein Stück weiter“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 4 – Die Kelten“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 4 – Die Kelten“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comicfestival in A Coruña 2016

Krönender Abschluss meines Pilgerns auf dem Jakobsweg war auch in diesem Jahr wieder ein Besuch des spanischen Comicfestivals “Viñetas desde o Atlántico”. Es findet seit 1998 jährlich in A Coruña statt.

Comicfestival in A Coruña 2016

Im Zentrum des Plakats zum Festival stand wieder das Wahrzeichen der Stadt, der aus der Römerzeit stammende Leuchtturm. Die Zeichnung stammt von Keko, der im letzten Jahr Gast des Festivals war.

Comicfestival in A Coruña 2016

Organisiert wird das Festival von Miguelanxo Prado („Ardalén“, „Der tägliche Wahn„, rechts im Bild), dessen Heimatstadt A Coruña ist. Hier ist er gemeinsam mit Juan Diaz Canales (“Blacksad“) und Rubén Pellejero (“Dieter Lumpen“) zu sehen, die das neue Kreativ-Team von Hugo Pratts Serie „Corto Maltese“ sind.

Comicfestival in A Coruña 2016

Dies wurde mit einer Ausstellung gefeiert.

Comicfestival in A Coruña 2016

Außerdem hat sich das Festival in diesem Jahr auch eine neue lebensgroße Corto Maltese Figur spendiert.

Comicfestival in A Coruña 2016

Doch der alte Corto blieb ebenfalls weiter im Einsatz.

Comicfestival in A Coruña 2016

Auch ansonsten waren überall in der Stadt Comicfiguren zu sehen.

Comicfestival in A Coruña 2016

Comicfestival in A Coruña 2016

Comicfestival in A Coruña 2016

Comicfestival in A Coruña 2016

Comicfestival in A Coruña 2016

Comicfestival in A Coruña 2016

Comicfestival in A Coruña 2016

0000

Comicfestival in A Coruña 2016

Hier ist Blacksad zu sehen, dessen Autor Juan Diaz Canales auf dem Festival auch den von ihm geschriebenen und gezeichneten Comic „Como viaja el aqua“.

Comicfestival in A Coruña 2016

Eine Nebenrolle spielt ein übergewichtiger Mann im Batman-Kostüm, der Luftballons verkauft.

Comicfestival in A Coruña 2016

Miguelanxo Prado hat gemeinsam mit dem Zeichner David Rubin eine Ausstellung über Leben und Werk von Miquel Cervantes zusammengestellt.

0001

Für die längsten Schlangen bei den Signier-Aktionen sorgte kein Zeichner, sondern ein Autor.

0000

Sehr viele Besucher ließen sich ihre Marvel-Comics von Chris Claremont unterschreiben, der 17 Jahre lang ununterbrochen als Texter für die Erfolgsserie X-MEN arbeitete.

0000

Der spanische Zeichner Daniel Torres hingegen überraschte mit seinem Mammutwerk an dem er sechs Jahre arbeitete und in dem er auf fast 600 Seiten unglaublich detailreich beginnend von der Steinzeit bis hin zur Gegenwart die Entwicklung der menschlichen Behausung beschreibt.

0001

“La Casa“ liegt in Spanien bereits in der zweiten Auflage vor.

Comicfestival in A Coruña 2016

Zeitgleich mit dem Comicfestival fanden in A Coruña noch weitere Aktivitäten, wie das „Tall Ship Race“ statt, was für zusätzliche Besucher sorgte,

Comicfestival in A Coruña 2016

Einmal mehr gelang dem Team von Miguelanxo Prado ein buntes und abwechslungsreiches Festival. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn die Veranstaltung ihr 20. Jubiläum feiert.

Bei AMAZON Comics bestellen, hier anklicken

Bei ebay Comics kaufen, hier anklicken

Corto Maltese: Unter der Mitternachtssonne

Nachdem Hugo Pratt 1995 verstarb, war zu vermuten, dass seine bekannteste Schöpfung ihm ins Grab folgen würde. Doch mehr als 20 Jahre später erscheint tatsächlich wieder ein neuer Comic mit dem melancholischen Matrosen Corto Maltese.

Corto Maltese: Unter der Mitternachtssonne

Bei uns ist es der Verlag Schreiber & Leser, der als Band 13 seiner schönen Corto Maltese Edition den Neustart der Serie veröffentlichen. Genau wie bei den von Hugo Pratt gezeichneten Comics gibt es auch diesmal wahlweise eine Farbausgabe oder eine in limitierter Auflage veröffentliche schwarzweiße Edition mit Variant-Cover, sowie einige interessant aus Illustrationen, Skizzen und Texten zusammengestellte einleitende Seiten. Hier findet sich auch dieses Zitat von Hugo Pratt: “Der Gedanke, dass jemand Corto Maltese eines Tages nimmt und einfach weiterschreibt, schockiert mich überhaupt nicht.“

Corto Maltese: Unter der Mitternachtssonne

Eine große Überraschung war die Nachricht, dass die italienische Traditionsserie von zwei Spaniern fortgeführt wird. Die Geschichte „Unter der Mitternachtssonne“ wurde von Juan Diaz Canales (“Blacksad“) getextet und die Zeichnungen stammen von Rubén Pellejero (“Dieter Lumpen“). Beide erweisen sich als gute Wahl. Genau wie Pratt konfrontiert Canales seine Fabulierfreude mit tatsächliche Ereignissen, real existierenden Personen und einer Hauptfigur, die – ohne es sonderlich darauf angelegt zu haben – immer dort landet, wo gerade das größte Abenteuer abgeht.

Corto Maltese: Unter der Mitternachtssonne

„Unter der Mitternachtsonne“ erzählt auf 77 Seiten ein durchgehendes Abenteuer, das im Jahre 1915 angesiedelt ist. Nachdem Corto anfangs in Eiseskälte und in Bullenhitze wieder mit seinem Erzfreund Rasputin unterwegs ist, wollte er eigentlich seinen Kumpel den Schriftsteller Jack London auf der Weltausstellung in San Francisco treffen. Doch dieser hält sich in gerade in Mexiko auf, bittet Corto aber seiner Freundin, der japanischen Frauenrechtlerin Waka Yamada, einen Brief zu überbringen.

Corto Maltese: Unter der Mitternachtssonne

Auf dem Weg nach Norden hat Corto Maltese zahlreiche merkwürdige aber auch gefährliche Begegnungen. Am skurrilsten ist sicherlich der “Eskimo-Tyrann“ Ulkurib. Dieser überlebte als einziger einen Trip seiner Familie, die in einem französischen Zoo ausgestellt wurde. Er nutzte seinen Aufenthalt um die Schriften von Robespierre zu studieren. Nach der Rückkehr in seine Heimat zettelte er einen Inuit-Aufstand an und führte die Guillotine ein.

Corto Maltese: Unter der Mitternachtssonne

Die episodenhafte Geschichte von Canales inszeniert Pellejero in Bildern, die stark an die Zeichnungen von Hugo Pratt erinnern, aber trotzdem nicht wie abgekupfert wirken. Hier und da setzt Pellejero auch eigene Akzente, etwa bei der auf schwarzem grund in Szene gesetzten Rückblende, die erklärt warum UlkuribUnter der Mitternachtssonne auf Abwege geriet.

Corto Maltese: Unter der Mitternachtssonne

Das spanische Duo ist eine gute Wahl und es ist erfreulich, dass weitere Abenteuer mit Corto Maltese auf diesem Niveau möglich sind.

„Corto Maltese # 13 – Unter der Mitternachtssonne“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 13 – Unter der Mitternachtssonne“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Corto Maltese # 14 – Äquatoria“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 14 – Äquatoria“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 1 – Die Südseeballade“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 1 – Die Südseeballade“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 2 – Im Zeichen des Steinbocks“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 2 – Im Zeichen des Steinbocks“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 3 – Und immer ein Stück weiter“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 3 – Und immer ein Stück weiter“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 4 – Die Kelten“ als Farbausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Corto Maltese # 4 – Die Kelten“ als schwarzweiße Ausgabe  bei AMAZON bestellen, hier anklicken