Schlagwort-Archive: Karmela Krimm

Comic Café am 19.09.2021

Hier einige Impressionen von meinem Comic Café, das am Sonntag den 19. Septmber 2021 im Münchner Werkstattkino stattfand.

Zu Gast: SABRINA SCHMATZ!!

Die in München geboren und aufgewachsen Zeichnerin ist fest in der Comic-Szene verankert.

Comic Café am 19.09.2021

Ihre ersten gedruckten Erfolge erzielte sie in Form von Kurzgeschichten  beim Fireangels Verlag erzielt. Es folgten weitere Illustrations- und Comic-Aufträge, u. a. für das Magazin Widescreen sowie für Comic-Anthologien.

COMIC CAFÉ

Mit München 1945 startete Sabrina ihr erstes großes Comicprojekt unter der Obhut des Schwarzen Turm Verlags.

COMIC CAFÉ

Die Türme der Frauenkirche stehen 1945 noch, doch ansonsten liegt München großteils in Trümmern. Vom Himmel fallen Flugblätter, auf denen die US-amerikanischen Truppen ihren Einmarsch in die Stadt ankündigen und die Bürger dazu auffordern Vernunft zu bewahren und keinen Widerstand zu leisten.

Sabrina Schmatz: München 1945 – 6: Nachkriegszeit

Vor diesem Hintergrund empfindet die 21-jährige Krankenschwester Konstanze den Einmarsch der US-Truppen durchaus als Befreiung und verliebt sich in den jungen amerikanischen Sanitätssoldaten Daniel Stevens…

COMIC CAFÉ

Mittlerweile liegen alle sechs Bände von München 1945 vor und der der Carlsen Verlag hat eine zweibändige gebundene Gesamtausgabe gestartet.

COMICS LESEN!

Fester Bestandteil des Programms ist die Expertenrunde “Comics lesen!“ die sich als Prüfstand für Neuerscheinungen versteht.

Comic Café am 19.09.2021

Regelmäßig und kontrovers diskutierte Gastgeber Heiner Lünstedt in lockerer Runde über aktuelle Comics. Diesmal waren Rainer Schneider (Comicaze) und Michael Khambekar zu Gast.

Diese Comics standen zur Debatte:

Der hyperaktive Lewis Trondheim präsentiert mit KARMELA KRIMM (Schreiber & Leser) eine ungewöhnliche Ermittlerin.

Karmela KrimmHier die Wertung:

Comic Café am 19.09.2021

Nachdem bereits Zyklotrop, der Gegenspieler von SPIROU, eine eigene Serie bekam, erlebt  jetzt auch der junge Graf von RUMMELSDORF bei Carlsen eigene Abenteue. In Der Patient A findet er 1941 heraus, dass die Nazis, an einer schrecklichen Droge arbeiten, die kriegsentscheidene Wirkung haben kann.

Rummelsdorf

Hier die Wertung:

Comic Café am 19.09.2021

Andreas Baum informierte im Anschluss an die Diskusion über die historischen Hintergründe des Rummelsdorf-Comics Patient A.  Zitat: „Hätte ich nicht kürzlich das Buch „der totale Rausch“ von Norman Ohler gelesen, hätte ich beim Anlesen dieses Albums vermutlich gedacht: was für ein überzogener Unsinn. Und ein Medikament namens „Pervitin“??!

Comic Café am 19.09.2021

Dass (und in welchem Umfang!) im Dritten Reich Drogenmissbrauch betrieben wurde, war mir (selbst Arzt) in diesem Ausmaß nicht bekannt. So waren z.B. tatsächlich Pralinen zu kaufen, die Metamphetamin enthielten, Kokain und sogar Heroin gingen in den zwanziger Jahren über den Apothekentresen wie Aspirin.“

Trickfilmklassiker

Matthias Schäfer präsentierte wieder ausgewählte und besonders lustige Trickfilm-Klassiker.

Comic Café am 19.09.2021

Der nächsten Termin ist der 24. Oktober 2021.

Bei AMAZON Comics bestellen, hier anklicken

Bei ebay Comics kaufen, hier anklicken

Karmela Krimm

Titelheldin ist eine desillusionierte ehemals erfolgreiche Marseiller Ex-Polizistin, die sich eigentlich darauf konzentrieren will, als Privatdetektive untreue Ehepartner auszuspionieren. Dabei assistiert ihr immer häufiger Marion, die noch schulpflichtige Tochter ihrer ehemaligen Kollegin.

Karmela Krimm

Doch die Witwe des ermordeten Präsidenten von Olympique Marseille macht Karmela ein Angebot, das sie nicht abschlagen kann. Für eine Irsinnssumme soll sie den Mörder finden. Sie bekommt auch noch den baumlangen Bodyguard Tadj, einen gläubigen Moslem an die Seite gestellt. Allzu zielstrebig treiben sie die Ermittlungsarbeiten nicht voran, da Karmela und der sich im Ramadan befindende Tadj immer wieder vergeblich versuchen, die clevere Marion davon abzuhalten ihnen zu helfen…

Karmela Krimm

Ein recht ungewöhnliches Kriminalisten-Trio hat der in nahezu allen Comic-Bereichen tätige Lewis Trondheim (Donjon, A.L.I.E.E.N., Texas Cowboys, Mickey’s Craziest Adventures) für seine neue Serie zusammengestellt. Die Geschichte ist ein tarantino-mäßiges Wechselbad aus pointierten Dialogen und gewalttätigen Momenten, orientiert sich jedoch stärker am milieusicheren französischen Kriminalfilm der 60er- und 70er-Jahre als am Hollywood-Kino.

Karmela Krimm

Das erste Album Ramadan Blues setzte der 1967 in Marseille geborene ehemalige Mathematik-Lehrer Franck Biancarelli in nur scheinbar unspektakulären Bildern mitreißend in Szene. Erzählt wird eine abgeschlossene Geschichte, die Appetit macht auf mehr.

„Karmela Krimm – Band 1: Ramadan Blues“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Lewis Trondheim bei ebay kaufen, hier anklicken