Schlagwort-Archive: Karoline Schuch

Ballon

1979 gelang es den beiden Familien Strelzyk und Wetzel mit einem selbstgebauten Heißluftballon die Flucht aus der DDR. Bereits zwei Jahre später machte die Walt Disney Productions aus der Geschichte den Spielfilm Mit dem Wind nach Westen.

Ballon

Als relativ eleganter Stasi-Mann war damals Sky du Mont zu sehen, der seine bekanntesten Rollen bei Stanley Kubrick (Eyes Wide Shut) und Michael Bully Herbig (Der Schuh des Manitu, (T)Raumschiff Surprise – Periode 1) hatte. Kurioserweise war es Herbig, der 2018 mit Ballon eine weitere Verfilmung der DDR-Flucht der Familien Strelzyk und Wetzel in Szene setzte.

Ballon

Sechs Jahre lang hat sich Herbig auf den Film vorbereitet, auch weil er sich nicht dem Vorwurf aussetzen wollte, dass er als “Münchner Komiker“ ja ohnehin keine Ahnung hat, wie das Leben in der DDR aussah. In Bullys akribisch rekonstruierten Ostdeutschland ist es – ganz anders als 1981 bei Disney – nicht grau in grau. Der Film zeigt viele Menschen, die sich besonders bunt bekleiden, sicher auch um etwas Farbe in den tristen Alltag.

Ballon

Mit Karoline Schuch (Ich bin dann mal weg), Friedrich Mücke (SMS für Dich), und Thomas Kretschmann (Wanted, King Kong) hatte Bully Darsteller mit DDR-Vergangenheit an Bord. So überzeugt Kretschmann, der 1983 aus der DDR geflohen war, als besonders hartnäckiger Stasi-Verfolger. Bully gelang das Kunstwerk eine Geschichte, deren Ausgang den meisten Zuschauern bekannt sein dürfte, so mitreißend zu erzählen, dass trotzdem von Anfang bis Ende Hochspannung herrscht.

Ballon

Die Blu-ray von Studiocanal enthält neben dem 125-minütigen Hauptfilm noch diese Extras: „Was für ein Aufwand: Ein Hintergrundbericht von den Dreharbeiten und den Zeitzeugen“ (18:36 min); „Die Requisiten“ (2:09 min); Die Nachbildung des Ballons“ (2:16 min); „Über die Geschichte“ (1:57 min); „Über die Einbindung der Zeitzeugen“ (2:25 min); Making of (4:35 min); B-Roll (7:59 min); Trailer (2:20 min); Wendecover

“Ballon” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Ballon” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Ballon” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Mit dem Wind nach Westen” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Mit dem Wind nach Westen” bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Ich bin dann mal weg

Anno 2001 war Harpe Kerkeling auf dem Jakobsweg unterwegs und seine dortigen Erlebnisse verarbeitete er zum Buch Ich bin dann mal weg. Dies wurde zu einem weltweiten Bestseller und sorgte dafür, dass sich die spanische Regierung darum kümmerte die hygienischen Bedingungen in den Pilger-Herbergen zu optimieren. Obwohl Kerkeling kein typischer Pilger war – er legte größere Teile des Weges per Zug oder Bus zurück und übernachtete oft in Hotels – sorgte das Buch dafür, dass viele Menschen sich auf den Weg nach Santiago de Compostella machten.

Ich bin dann mal weg

Wie bei Bestsellern üblich, wurde schon recht bald eine Verfilmung geplant. Diese verzögerte sich, da Kerkeling sich nicht davon überzeugen ließ die Hauptrolle selbst zu übernehmen. Ein weiterer Grund warum es 14 Jahre dauern sollte, bis der Film in die Kinos kam, war sicher auch, das sich das Buch nicht wirklich zum Verfilmen eignet. Dies belegt auch der am Heiligabend 2015 gestartete Kinofilm in dem der Kerkeling oftmals sehr ähnlich sehende Devid Striesow die Hauptrolle übernahm.

Ich bin dann mal weg

Von der Optik her kann Ich bin dann mal weg voll überzeugen, weder in Saint Jacques… Pilgern auf Französisch noch in Dein Weg mit Martin Sheen sahen die Örtlichkeiten des Jakobsweg so wunderschön aus. Es wurde versucht die Buchvorlage halbwegs werkgetreu umzusetzen. Der Film wechselt daher genauso unvorhersehbar zwischen Kerkelings Erlebnissen auf dem Jakobsweg mit Erinnerungen an seine Jugend und die ersten Erfolge als Komiker. Dies stört bei der Buchlektüre nicht weiter, funktioniert als Kinofilm jedoch nicht wirklich. Entstanden ist ein chaotisches Flickwerk, das zwar dank der guten Darsteller – Striesow wird assistiert von Martina Gedeck und Karoline Schuch – einige nette Momente enthält, doch ein guter Film sieht allerdings anders aus.

Der Junge muss an die frische Luft

Sehr viel besser gelungen war Charlotte Links 2018 entstandene Verfilmung von Harpe Kerkelings Bestseller Der Junge muss an die frische Luft.

„Ich bin dann mal weg“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ich bin dann mal weg“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Harpe Kerkelings „Ich bin dann mal weg“ als BUCH bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ich bin dann mal weg“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Jakobsweg“ bei ebay kaufen, hier anklicken