Schlagwort-Archive: Koch Media

Little Nemo – Abenteuer im Schlummerland

Die Liste der Beteiligten ist mehr als erstaunlich. Am Konzept arbeiteten sowohl die Science-Fiction-Legende Ray Bradbury, wie auch der Comic Guru Jean Giraud alias Moebius, sowie die Disneys Animations-Meister Frank Thomas und Ollie Johnston mit. Auch der Name von Robert Towne, der Roman Polanskis “Chinatown“ schrieb, findet sich im Vorspann. Das endgültige Drehbuch verfasste dann Chris Columbus, der später die ersten beiden “Harry Potter“-Filme inszenieren sollte. Die Musik stammt aus der Feder der “Mary Poppins“-Komponisten Richard M. und Robert B. Sherman, um nur einige Namen zu nennen.

Little Nemo - Abenteuer im Schlummerland

Doch trotzdem gelang es nicht aus Winsor McCays Comic-Klassiker “Little Nemo“ einen wirklich guten oder zumindest einen kommerziell erfolgreichen Zeichentrickfilm zu machen. Das Hauptproblem war McCays einseitige Shortstories zu einer durchgehenden Geschichte zusammenzufügen. Die beste Lösung ist es sicherlich nicht der kindlichen Hauptfigur mit dem nicht im Comic vorkommenden Flughörnchen Icarus eine lustig gemeinte (und in der deutschen Fassung auch noch sprechende) Nervensäge an die Seite zu stellen.

Little Nemo - Abenteuer im Schlummerland

Die japanisch-amerikanische Produktion erlebte ihre Premiere 1989 in Tokio und kam erst drei Jahre später in einer um 11 Minuten gekürzten “jugendfreieren“ 84-minütigen Fassung in die US-Kinos. Insgesamt konnte nur ein Drittel des Budgets von 30 Millionen Dollar wieder eingespielt werden. Der Film ist leider längst nicht so gut, wie er als Summe seiner gar nicht so wenigen ansprechenden Sequenzen eigentlich hätte sein müssen. Doch wer die oft ziemlich kitschige erste Hälfte durchgehalten hat, wird mit einem knalligen Finale belohnt.

Little Nemo - Abenteuer im Schlummerland

Es ist sehr erfreulich, dass Koch Media den komplett von Hand gezeichneten Film als interessant zusammengestellte DVD- und Blu-ray-Edition heraus gebracht hat. Enthalten ist auch die längere, etwas gruseligere und erwachsenere japanische Version, die wahlweise in der Originalfassung oder auch mit der (wo vorhanden) deutschen Synchronisation (und wo nicht vorhanden, in japanischer Sprache mit deutschen Untertiteln) betrachtet werden kann. Zur deutschen Kinofassung hingegen fehlen alternative Sprachfassungen.

Little Nemo - Abenteuer im Schlummerland

Das Bonusmaterial ist beachtlich. Enthalten sind jene zwei Kurzfilme die 1984 und 1987 in Japan entstanden sind und helfen sollten einen geeigneten Look zu finden. Sowohl der 4-minütige Testkurzfilm von Yoshifumi Kondō („Stimme des Herzens – Whisper of the heart„) als auch der 10-minütige Trickfilm von Osamu Dezaki sehen interessanter aus, als das wie ein auf Sparflamme in Szene gesetzter Disney-Film wirkende Werk, das dann in die Kinos kam.

Little Nemo - Abenteuer im Schlummerland

Außerdem sind neben dem japanischen und dem US-Trailer noch zwei Making Ofs (21:47 min + 14:44 min) enthalten, die sich allerdings hauptsächlich mit den Sprechern der US-Fassung (darunter befindet sich immerhin Mickey Rooney) beschäftigen. Interessanter sind die von Winsor McCay selbst produzierten „Little-Nemo“-Kurzfilme von 1911 (11:36 min) und 1921 (6:40 min), sowie eine Galerie mit 413 Werbematerial und Originalzeichnungen.

„Little Nemo – Abenteuer im Schlummerland“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Little Nemo – Abenteuer im Schlummerland“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Little Nemo – Abenteuer im Schlummerland“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Winsor McCays Little Nemo – Gesamtausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics und sonstiges von Winsor McCay bei ebay kaufen, hier anklicken

„Winsor McCay – Comics, Filme, Träume“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Little Sammy Sneeze“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

.

 

Dario Argento: Vier Fliegen auf grauem Samt

1971 drehte Dario Argento mit “Vier Fliegen auf grauem Samt“ seinen dritten Kinofilm. Genau wie bei den zuvor entstandenen Werken „Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe“, dessen italienischer Originaltitel übersetzt “Der Vogel mit den Kristall-Flügeln“ lautet, und “Das Geheimnis der neunschwänzigen Katze“ handelte es sich um einen Giallo, wie die besonders blutige italienische Variante des Thrillers genannt wird, mit einem Tier im Titel.

Dario Argento: Vier Fliegen auf grauem Samt

Die Hauptrolle des Films sollte ursprünglich Michael York spielen, doch wegen Terminproblemen wurde er durch Michael Brandon (“Dempsey & Makepeace“) ersetzt. Für den Soundtrack war ursprünglich die Band “Deep Purple“ vorgesehen, doch dann bekam (genau wie in Argentos beiden ersten “Tier-Filmen) wieder Ennio Morricone den Job, der sich dabei mit dem Regisseur verkrachte und erst 24 Jahre später bei “ Das Stendhal-Syndrom“ wieder mit ihm zusammenarbeitete.

Dario Argento: Vier Fliegen auf grauem Samt

Harmonischer verlief die Zusammenarbeit mit Bud Spencer, der Dario Argento bereits als Drehbuchautor schätzte und – obwohl er zeitgleich “Vier Fäuste für ein Halleluja“ drehte – gerne eine kleine aber feine Rolle in “Vier Fliegen auf grauem Samt“ übernahm. Er spielte den Landstreicher Gottfried, der – nicht völlig unpassend – einfach “Gott“ genannt wurde und für ein wenig Humor inmitten der mörderischen Handlung sorgte. Insgesamt gelang Argento hier eine fast schon perfekt ausbalancierte Mischung aus Thriller, Whodunit und Komödie.

Dario Argento: Vier Fliegen auf grauem Samt

Der Film war nach seinem Kinostart lange “verschollen“ und nur in merkwürdigen Heimkino-Editionen verfügbar. Doch jetzt hat sich Koch Media der Sache angenommen und den Film in einem schönen Mediabook mit einem reich bebilderten Text von Paul Poet auf Blu-ray (103:16 min) und DVD (99:02 min) herausgebracht. Die Bildqualität ist schwankt von passabel bis sehr gut, da der Film aus verschiedenen Fassungen von unterschiedlicher Güte zusammengeschnitten wurde.

Dario Argento: Vier Fliegen auf grauem Samt

Unter den vielen Extras der Mediabook-Edition begeistert vor allem ein spielfilmlanger Bericht über die Entstehung des Films. In “Der Fall der vier Fliegen“ (92:45 min) kommen zwar auch Dario Argento und Bud Spencer zu Wort, doch hauptsächlich ist es Co-Drehbuchautor Luigi Cozzi (“Star Crash“, “Die Abenteuer des Herkules“), der sich wortgewaltig an die Entstehungsgeschichte des Films erinnert. Ein schönes Spezial ist aber auch eine eloquent vorgetragene Analyse des Filmkritikers Antonio Tentori, der in “Autopsie einer Fliege“ (28:30 min)  Bezüge zu weiteren Meilensteinen des italienischen Kinos herstellt. Als weiteres Bonusmaterial gibt es noch diverse Trailer und eine Galerie mit 88 Bildern, Plakaten und sonstigen Werbematerialien.

„Vier Fliegen auf grauem Samt“ als Mediabook mit Blu-ray und 2 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Vier Fliegen auf grauem Samt“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Filme von Dario Argento bei ebay kaufen, hier anklicken 

The Punisher (1989)

Ein interessanter Marvel-Film-Klassiker kann mittlerweile problemlos im Heimkino bewundert werden. Dolph Lundgren spielte Anno 1989 den Punisher in einem nicht unbrutalen Film, der seinerzeit bei uns auf dem Index landete. Koch Media veröffentlicht die ungekürzte Version mit FSK-16-Freigabe in einer schönen Steelbook-Edition. Übrigens wird in absehbarer Zeit der Punisher im Zentrum einer Netflix-Serie stehen. Genau wie in der 2. Staffel von Daredevil wird wieder Jon Bernthal den Bestrafer spielen.

The Punisher (1989)

Doch lange bevor 2004 Thomas Jane und 2008 Ray Stevenson als Punisher zu sehen waren, spielte der Schwede Dolph Lundgren den Marvel-Rächer in einem seiner besten Kinofilme. Der Film überzeugte durch eine spannende Geschichte, harte Action-Szenen und gute Nebendarsteller. Als Gegenspieler des Punishers ist der Holländer Jeroen Krabbè (James Bond – Der Hauch des Todes ) zu sehen, während der Oscar-Preisträger Louis Gosset junior (Ein Offizier und Gentleman) als tougher Polizist Jake Berkowitz für rauen aber herzlichen Humor sorgt.

The Punisher (1989)

Ein interessantes Extra ist ein exklusiv für diese Edition produzierter Audiokommentar vom Regisseur Mark Goldblatt, der sich nicht gerade als Comic-Experte outet. Er behauptet, dass der Punisher erstmals in einem Comic mit Daredevil aufgetreten ist (in Wirklichkeit debütierte er 1974 im Heft Amazing Spider-Man # 129) und in einer Stadt agiert, deren Namen nicht genannt wird (die Punisher-Geschichten spielen jedoch meist in New York). Interessant ist, dass Goldblatt zugibt, dass es ein Fehler war Dolph Lundgren als Punisher ohne den markanten Totenkopf auf der Brust auftreten zu lassen. Seinerzeit wollte man sich abgrenzen von den billig wirkenden Spandex-Kostümen, die Superhelden im TV trugen. Goldblatt hält es für eine gute Idee, den Film noch einmal zu überarbeiten und mit CGI-Effekten das Totenkopf-Emblem auf Lundgrens Brust zu platzieren.

The Punisher (1989)

Die Steelbook-Edition von Koch Media enthält auf einer Blu-ray den Film wahlweise in der Unrated-Version (89:22 min) und in der Kinofassung (89:05 min). Als Extras gibt es eine wirklich witzige Gagreel untermalt mit “Psycho Killer“ von den Talking Heads (6:11 min), den deutschen Trailer (1:40 min), den US-Trailer (1:39 min), sowie eine Galerie mit 98 Fotos, Plakaten, Werberatschlägen etc. Zusätzlich liegt noch eine DVD bei, die eine etwas längere englischsprachige Workprint-Version (93:34 min) in mäßiger Bildqualität und wahlweise mit deutschen Untertiteln enthält.  

“The Punisher“ von 1998 im Steelbook bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Punisher“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Punisher: War Zone“ von 2008 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Punisher: War Zone“ von 2008 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher“ von 2004 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Punisher“ von 2004 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Adriano Celentano – Collection

Adriano Celentano war in den 70er und 80er Jahren in den bundesdeutschen Kinos ähnlich erfolgreich wie seine Landsmänner Bud Spencer und Terence Hill. Koch Media veröffentlicht in einer Collection die drei schönsten Filme von Celentano, die alle vom Regie-Duo Castellano & Pipolo inszeniert wurden und mehr oder weniger romantische Love Stories erzählen.

Adriano Celentano - Collection

“Hände wie Samt“ (1979, 97 min) lief bei uns auch unter dem Titel “Der Millionenfinger“ im Kino. Hier spielt Celentano den Erfinder Guido Quiller, der es durch ein besonders widerstandsfähiges Sicherheitsglas zu beträchtlichem Reichtum gebracht hat. Die Mailänder Unterwelt ist jedoch nicht besonders begeistert von den diebstahlsicheren Glas, was erschwerend hinzu kommt als sich Guido in die reizende Taschendiebin Tilli (Eleonora Giorgi) verliebt. Er gibt sich sogar als Krimineller aus, um seine Angebetete zu erobern.

Adriano Celentano - Collection

“Hände wie Samt“ war bereits der 24. Spielfilm (zu denen auch Fellinis “La Dolce Vita“ gehört) in denen Celentano zu sehen war. Dank der Mischung aus Romantik und Komödie, der guten Besetzung und dem rauen Charme von Adriano Celentano wurde der Film 1979 zum größten Erfolg des zuvor hauptsächlich als Sänger aufgefallenen italienischen Superstars.

Adriano Celentano - Collection

“Der gezähmte Widerspenstige“ (1980, 104 min) konnte noch stärker an der Kinokasse (und wohl auch als Gesamtkunstwerk) punkten. Celentano spielt den nicht sonderlich liebenswerten Winzer und Naturburschen Elia Codogno, in den sich ausgerechnet die elegante Großstadt-Pflanze Lisa verknallt. Dass diese Lisa von der wunderschönen Ornella Muti gespielt wurde, trug nicht unwesentlich zum großen Erfolg des Films bei.

Adriano Celentano - Collection

Die Edition von Koch Media enthält als interessante Variante die etwas weniger alberne deutsche Synchronisation, die in den Kinos der DDR zu hören war. Ein sehr interessantes Extra ist das ausführliche Interviews mit dem Komponisten Mariano Detto, der es noch heute bedauert, dass Celentano es seinerzeit ablehnte, am Ende des Films das Leitmotiv des Soundtracks zu singen. Doch jetzt ist alles gut, denn im Bonusmaterial interpretiert Deto höchstpersönlich seinen Song, und der ist tatsächlich schöner als das Lied “Innamorata, incavolata a vita“, das Celentano am Ende des Films singt.

Adriano Celentano - Collection

“Gib dem Affen Zucker“ (1981, 97 min) vereinte Celentano ein zweites (und leider letztes) Mal mit Ornella Muti. Die im Film erzählte Geschichte verbeugt sich vor einem Hollywood-Klassiker. 1953 verfilmte William Wyler vor Ort in Rom mit “Ein Herz und eine Krone“ die romantische Liebesgeschichte zwischen einem amerikanischen Reporter und einer Prinzessin, die einmal für einen Tag dem Hof-Zeremoniell entkommen möchte. Der höchst vergnügliche Film machte Audrey Hepburn zum Star und schadete Gregory Peck ganz gewiss auch nicht.

Adriano Celentano - Collection

Knapp 30 Jahre später spielte Ornella Muti die Thronfolgerin eines verschuldeten europäischen Königshauses, die eigentlich einen “Kanonen-Krupp“ heiraten soll, in Rom aber einen von Adriano Celentano verkörperten Busfahrer kenenlernt. Obwohl es diesmal deutlich alberner zugeht als in “Ein Herz und eine Krone“ (Celentano ist ein wahrer Superman in allen nur erdenklichen Disziplinen), wurde “Gib dem Affen Zucker“ dank seiner sympathischen Besetzung (inklusive dem unverwüstlichen Adolfo Celi als König) trotzdem noch ein charmanter Film. Es ist immer noch mehr als entzückend anzuzsehen, wenn Ornella Muti aus ihren Designerkleid schlüpft. In Jeans und T-Shirt gleitet sie auf dem Geländer der Palasttreppe in die Freiheit.

 Adriano Celentano - Collection

Bonusmaterial der DVD-Box: “Hände wie Samt“: Interview mit der Hauptdarstellerin Eleonora Giorgi (15:06 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertitel) und Galerie mit 21 Bildern; “Der gezähmte Widerspenstige“: Hier ist wahlweise die deutsche Synchronisation aus der BRD und aus der DDR zu hören; Interviews mit dem Komponisten Mariano Detto (12:50 min + 15:11 min); Deutscher Trailer (3:15 min) und Galerie mit 29 Bildern; “Gib dem Affen Zucker“: Interview mit dem Regisseur Giuseppe Moccia alias Pipolo (29:00 min) und Galerie mit 37 Bildern.

„ Adriano Celentano – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„ Adriano Celentano – Collection  als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Adriano Celentano“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Blow Out – Der Tod löscht alle Spuren

Brian De Palma drehte zwar auch Action- (“Mission: Impossible“), Science-Fiction- (“Mission to Mars“), Kriegs- (“Redacted“), Gangsterfilme (“The Untouchables“) und Literaturverfilmungen (“Fegefeuer der Eitelkeit“), doch seine Spezialität sind raffiniert und Szene gesetzte Thriller wie „Carrie“ oder „Dressed to Kill“. Besonderes Augenmerk legt er dabei weniger auf die Story, sondern auf lange Kamerafahrten und einen eingängigen Soundtrack.

Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren

De Palmas Meisterwerk ist möglicherweise “Blow Out“. John Travolta spielt hier einen fürs Kino tätigen Tontechniker, der zufällig Zeuge eines Mordes wird und dadurch in eine Verschwörung hinein gerät. Inmitten der spannenden Thriller-Handlung erzählt De Palma auch einiges über das Filmedrehen und macht sich dabei ein wenig über billige Horror-Filme lustig.

Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren

Obwohl der Film 1981 kein großer Erfolg war, geriet er nicht in Vergessenheit. Ein großer Fan ist Quentin Tarantino, der John Travolta vor allem wegen seiner Leistung in “Blow Out“ für “Pulp Fiction“ verpflichtete. Koch Media hat sich des Films angenommen und ihn in einer toll aufgemachte Edition herausgebracht, die im Bonusmaterial interessante Informationen zur Entstehung von “Blow Out“.

Blow Out - Der Tod löscht alle Spuren

So erzählt der Anfang 2016 verstorbene Kameramann Vilmos Zsigmond, dass er das Filmmaterial bereits vorbelichtet hat, um eine Art “schwarzweißen Farbfilm“ zu drehen. Sehr interessant ist auch das umfangreiche Interview mit Komponist Pino Donaggio, das quasi eine Art Fortsetzung des Gesprächs ist, dass er anlässlich der Special Edition von Koch Media zu Joe Dantes “Piranhas“ führte. Besser kann ein Klassiker nicht präsentiert werden!

Blow Out - Der Tod löscht alle SpurenExtras der Blu-ray: Interviews mit Nancy Allen (20:35 min), Produzent George Litto (17:52 min), Kameramann Vilmos Zsigmond (26:33 min) und Komponist Pino Donaggio (30:15 min), US-Trailer (1:45 min), Galerie mit 67 Bildern und Werbematerialien, 16-seitiges Booklet.

„Blow Out – Der Tod löscht alle Spuren“ als Special-Edition-Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blow Out – Der Tod löscht alle Spuren“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blow Out – Der Tod löscht alle Spuren“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Unfall im Weltraum

Nachdem der Brite Gerry Anderson großen Erfolg mit seiner 32-teiligen Marionetten-Serie „Thunderbirds“ hatte, produzierte er 1969 einen Kinofilm mit “richtigen Darstellern“.

Unfall im Weltraum

“Unfall im Weltraum“ trug im Original den deutschen Titel “Doppelgaenger“ und hieß außerhalb von Europa “Journey to the Far Side of the Sun“. Obwohl der Film seinerzeit kein Erfolg an der Kinokasse wurde, ist er in vielerleii Hinsicht sehr bemerkenswert. Die Geschichte hat eine äußerst originelle Grundidee und erzählt von einem Planeten, der auf der selben Umlaufbahn wie die Erde um die Sonne kreist. Er blieb jedoch unentdeckt, da er immer hinter der Sonne verborgen blieb. Eine Raumexpedition zur “zweiten Erde“ wird gestartet und scheitert ziemlich grandios.

Unfall im Weltraum

“Unfall im Weltraum“ startete ein Jahr nach “2001: Odyssee im Weltraum“. Nicht nur in Sachen psychedelischer Bildsprache, nicht völlig klarer Geschichte und akribischer Schilderung von Raumfahrt-Missionen, erinnert Andersons Film an Stanley Kubricks Klassiker. Auch die Spezialeffekte von “Unfall im Weltraum“ können sich heute noch sehen lassen. Verantwortlich hierfür war Derek Meddings, der sich durch seine beeindruckenden Modell-Tricks für künftige James-Bond-Filme und die “Superman“-Reihe qualifizierte.

Unfall im Weltraum

Gerry Anderson produzierte nach “Unfall im Weltraum“ wieder fürs Fernsehen. Der Film inspirierte ihn zu seiner wohl besten Serie “UFO – Weltraumkommando S.H.A.D.O.“. Hier übernahm er aus dem Kinofilm nicht nur Darsteller wie Ed Bishop oder George Sewell, sowie auch einige der Kulissen und die tricktechnische Raffinesse.

Unfall im Weltraum

Die Blu-ray von Koch Media enthält neben dem 102-minütigen ungekürzten Hauptfilm (wahlweise mit Audiokommentar von Gerry Anderson, ohne deutsche Untertitel) noch die kürzere deutsche Fassung (97 min), alternative Szenen (2:25 min), den deutschen Vorspann (2:31 min), den britischen Vorspann (2:27 min), zwei britische Trailer (3:03 min + 0:58 min) und eine Galerie mit 54 Fotos und Werbematerialien.

„Unfall im Weltraum“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Unfall im Weltraum“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Unfall im Weltraum“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„UFO – Weltraumkommando S.H.A.D.O.“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„UFO – Weltraumkommando S.H.A.D.O. – Die komplette Serie“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„UFO“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Thunderbirds – Die komplette Serie“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thunderbirds – Die komplette Serie“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thunderbirds“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die Stunde, wenn Dracula kommt

Moldawien 1630: Die Inquisition verurteilt die junge Adlige Asa wegen Hexerei zum Tode. Ihr wird vom Henker brutal eine eiserne Dämonen-Maske auf das Gesicht genagelt, doch der danach geplante Scheiterhaufen fällt wegen eines Unwetters aus. 200 Jahre später stoßen Professor Kruvajan und sein Assistent Andre zufällig auf Asas Gruft. Als der Professor das Grab untersucht, belebt er Asa als er sich leicht verletzt und etwas Blut auf ihre Dämonen-Maske tröpfelt.

Die Stunde, wenn Dracula kommt

Mit dieser in beeindruckenden Schwarzweißbildern umgesetzten Schauergeschichte nach einer Vorlage von Nikolai Gogol, gelang dem ehemaligen Kameramann Mario Bava (“Gefahr: Diabolik!“, “Die drei Gesichter der Furcht“) ein Meisterwerk des Genres, das den zeitgleich entstandenen englischen Hammer-Horrorfilmen an Atmosphäre und auch Spannung deutlich überlegen ist.

Die Stunde, wenn Dracula kommt

Störend ist lediglich der Versuch der deutschen Synchronisation, den Film auch noch das “Gütesiegel“ Dracula zu verpassen, obwohl es im italienischen Original überhaupt nicht um Vampire geht.

Die Stunde, wenn Dracula kommt

Der Zuschauer wird die kunstvoll-grausigen Bilder und die aufregende Babara Steele in der doppelten Hauptrolle wohl Zeit seines Lebens nicht vergessen. Erst recht nicht, wenn diese Blu-ray den Film in voller Länge und guter (wenn auch nicht perfekter) Bildqualität präsentiert.

Die Stunde, wenn Dracula kommt

Die neu produzierte Featurette “Eine Schauergeschichte“ (10:19 min) in dem ausführlich Bavas Sohn Lamberto zu Wort kommt, wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; Eine entfallene Szene in italienischer Sprache (2:00 min); “Vom Schneidetisch“ (3:19 min); Ein sehr interessantes und amüsantes Interview mit Barbara Steele (29:27 min) in englischer Sprache, Italienischer Trailer (3:18 min); Britischer Trailer (3:21 min); US-Trailer (2:12 min);  US-TV-Spot (0:22 min); Deutscher Vorspann (2:05 min); Galerie mit 159 Plakaten, Fotos und Werbematerialien.

„Die Stunde, wenn Dracula kommt“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Stunde, wenn Dracula kommt“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Stunde wenn Dracula kommt“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die drei Gesichter der Furcht“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die drei Gesichter der Furcht“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die drei Gesichter der Furcht“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Versunkene Welt – The Lost World

Einmal mehr ist es sehr erfreulich, dass uns Koch Media einen kleinen Klassiker des phantastischen Films in sehr guter Bildqualität auf DVD und Blu-ray zugänglich macht. Diesmal handelt es sich um Irwin Allens Verfilmung von Sir Arthur Conan Doyles Roman “The Lost World“. Der Schöpfer von Sherlock Holmes erzählt hierin von einer Expedition, die das Team des zu Wutausbrüchen neigenden Professor Challenger in ein abgelegenes von Dinosauriern bevölkertes Tal führt.

Versunkene Welt – The Lost World

Der Film von 1960 lief bei uns unter den Titeln “Versunkene Welt“ und “Urupara – Die versnkene Welt“ in den Kinos. Claude Rains (“Casablanca“) als Challenger, sowie Michael Rennie (“Der Tag, an dem die Erde still stand“) und Jill St. John (“Diamantenfieber“) sind eine gute Besetzung.

Versunkene Welt – The Lost World

Doch was dem Film fehlt, sind glaubhafte Dinosaurier. Genau wie im 20 Jahre zuvor entstandenen Steinzeitmenschen-Klamauk “Tumak, der Herr des Urwalds“ kommen hier ins Riesenhafte vergrößerte Eidechsen zum Einsatz. Diese wurden mit Hörnern und Knochenkämmen beklebt, in eine Felsschlucht geworfen, ertränkt und (höchstwahrscheinlich mit Hilfe von Elektroschocks) aufeinander losgelassen.

Versunkene Welt – The Lost World

Das es auch sehr viel stilvoller geht, beweist eine Verfilmung des selben Stoffs, die 1925 entstand und dankenswerterweise der Edition von Koch Media als Bonusmaterial beigelegt wurde. Der Stummfilm ist sehr viel atmosphärischer, da die Geschichte, genau wie die Romanvorlage und im Gegensatz zur in der damaligen Gegenwart angesiedelten Verfilmung von 1960, im viktorianischen Zeitalter angesiedelt ist. Wallace Beery ist ein wilderer und charismatischerer Professor Challenger als Claude Rains. Am wichtigsten sind jedoch die liebevoll per Stop-Motion-Technik animierten sehr viel glaubhafteren Dinosaurier.

Versunkene Welt – The Lost World

Hierfür war der Spezialeffekt-Experte Willis O’Brien verantwortlich, dem 1933 mit “King Kong und die weiße Frau“ sein Meisterwerk gelingen sollte. Für das große Finale dieses Klassikers, in dem ein Monster eine moderne Großstadt terrorisiert, konnte Willis O’Brien in “The Lost World“ bereits üben. Der Film von 1925 endet damit, dass ein von der Expedition mitgebrachter Brontosaurier in London Amok lief. Der geizige Irwin Allen verkniff sich dieses große Finale in seiner etwas sensationsarmen 1960er Farbfilmversion von “The Lost World“.

Versunkene Welt – The Lost World

Die Edition von Koch Media enthält den 92-minütigen Farbfilm von 1960 im 1:2,35-Breitwandformat. Als Specials gibt es noch eine kurze Doku (3:03 min), einen Bericht von der Premiere (1:07 min), zwei deutsche Trailer (3:03 min + 2:42 min), einen US-Trailer (3:03 min) sowie eine Galerie mit 92 Bildern und Werbematerialien. Eine zweite Scheibe enthält “The Lost World“ von 1925 in einer restaurierten 97-minütigen eingefärbten Version mit Musikuntermalung. Hinzu kommt noch eine stumme “Kodakscope Version“ des selben Fioms, die nur 64 Minuten lang ist, sowie ein stummer Trailer (1:15 min) und Spezialeffekt-Outtakes (9:11 min).

„Versunkene Welt – The Lost World“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Versunkene Welt – The Lost World“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Versunkene Welt – The Lost World“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Doktor Zyklop

Sieben Jahre nachdem er gemeinsam mit Merian C. Cooper den Klassiker “King Kong und die weiße Frau“ inszeniert hatte, versuchte sich Ernest B. Schoedsack 1940 an einem weiteren ambitionierten Effektfilm.

Doktor ZyklopIn „Doktor Zyklop“ geht es um einen zweifelhaften Wissenschaftler namens Dr.  Alexander Thorkel (Albert Dekker), der in einem abgelegenen Labor in Peru seltsame Experimente durchführt. Als Thorkel Besuch von einigen Kollegen erhält, empfängt er diese zunächst recht freundlich. Doch als sie zu neugierig werden, wendet Thorkel seine neu entwickelten Fähigkeiten gegen die Gruppe an und verkleinert mit seinen geheimnisvollen Gerätschaften alle seine Besucher auf eine Körpergröße von 30 cm.

Doktor Zyklop

Zum Klassiker hat es “Doktor Zyklop“ nicht gebracht, was daran liegen kann, dass der Film nicht von der auf Horror spezialisierten Firma Universal, sondern von der Paramount produziert wurde. In Deutschland kam der Film gar nicht in die Kinos, sondern erlebte seine Premiere erst am 25.02.1978 um 22.55 Uhr im Rahmen der ARD Science Fiction Reihe.

Doktor Zyklop

Durch die exzellente Bildqualität dieser DVD kann sich im strahlenden Technicolor davon überzeugt werden, wie spannend der Film erzählt und mit welcher tricktechnischen Brillanz er in Szene gesetzt wurde. Bonusmaterial war in den USA nicht allzu viel aufzutreiben. Umso erfreulicher ist es daher, dass noch ein Audiokommentar aufgenommen wurde, auf dem sich Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad sehr kurzweilig über alle möglichen Aspekte der Produktionsgeschichte von “Doktor Zyklop“ austauschen.

Doktor Zyklop

Die DVD von Koch Media enthält den 74-minütigen Film im Vollbild-Format (4:3), wahlweise mit einem deutschsprachigen Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad, außerdem gibt es noch eine extrem rotstichige deutschsprachige 17-minütige Super-8-Kurzfassung von “Doktor Zyklop“, eine interessanz zusammengestellte Galerie mit 57 Werbematerialien und einen US-Trailer (2:01 min)

“Doktor Zyklop” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Doktor Zyklop” bei ebay kaufen, hier anklicken