Schlagwort-Archive: Mano

Justice League vs. The Fatal Five

Obwohl Superman, Batman und Wonder Woman dabei sind, wird der 34 Beitrag zur Reihe der DC Universe Animated Original Movies nicht bei uns veröffentlicht. Das kann daran liegen, dass in diesem Animationsfilm die Justice League neben den drei Hochkarätern noch einige eher unbekannte Mitglieder wie Mister Terrific oder die sich um Aufnahme in die Gruppe bemühende Miss Martian verfügt.

Justice League vs. The Fatal Five

Zentrale Figur ist jedoch Jessica Cruz, die von Alpträumen gequält wird und damit hadert ihre Kräfte als Green Lantern einzusetzen. Dazu bedarf es einer Bedrohung von außen und hier fährt der Film auch noch allerlei weitere Helden und Schurken aus der zweiten Reihe auf. Am wichtigsten ist Thomas Kallor alias Star Boy. Dieser ist ein Mitglied der Legion of Super-Heroes des 31. Jahrhunderts und ihn verschlägt es nach einer Attacke von Tharok, Persuader and Mano, die Mitglieder der Fatal Five sind, auf die Erde des gegenwärtigen DC-Universums.

Justice League vs. The Fatal Five

Für die Interaktionen zwischen den zahlreichen Charakteren nimmt sich dieser Animationsfilm nur wenig mehr als 70 Minuten Zeit. Trotz einiger Versuche den kostümierten Figuren Leben einzuhauchen – etwa dadurch, dass Jessica Cruz und Thomas Kallor psychische Probleme haben -, dürfte Justice League vs. The Fatal Five eher für DC-Fanboys interessant sein. Als Produzent ist diesmal wieder das Ur-Gestein Bruce Timm (Batman: The Animated Series) dabei, der es sich nicht nehmen ließ auf der Tonspur einen kurzen Gastauftritt zu absolvieren und dem Batman-Schurken Two-Face seine Stimme zu leihen.

Justice League vs. The Fatal Five

Die britische Blu-ray von “Justice League vs. The Fatal Five“ enthält neben dem 77-minütigen Hauptfilm (wahlweise mit Audiokommentar vom Kreativ-Team inklusive Bruce Timm, wie alle Extras wahlweise mit englischen Untertitel) noch die Dokumentationen “Battling the Invisible Menace“ (8:05 min); “Justice League vs. Fatal Five: Unity of Hero“ (15:11 min), Aus dem DC-Comics-Archiv“: Zwei thematisch passende Cartoons “ Justice League Unlimited, “Far From Home“ und “ Legion of Superheroes, “Man of Tomorrow“ sowie eine Vorschau auf den nächsten Animationsfilm aus dem DC-Universum: „Batman: Hush” (9:18 min)          

„Justice League vs. The Fatal Five“ als britische DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League vs. The Fatal Five“ als britische Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League vs. The Fatal Five“ als britische Blu-ray mit Star-Boy-Figur  bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Justice League vs. The Fatal Five“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Hit-Girl in Kolumbien

In Kick-Ass verarbeitet der Schotte Mark Millar ab 2006 seine bei DC (Genosse Superman) und Marvel (Old Man Logan) gewonnenen Superhelden-Erfahrungen zu einer sehr eigenen Geschichte über den Schüler Dave Lizewski, der sich wider besseres Wissen als Vigilant Kick-Ass versucht. Nach drei Mini-Serien und einem Hit-Girl-Ableger (sowie zwei Kinofilmen) war die mit viel Liebe zum oft blutigen Detail von John Romita Jr. in Szene gesetzte Serie 2014 zu Ende erzählt.

Hit-Girl in Kolumbien

Doch mit Frauenpower kehren Millar und Romita Jr. zu Kick-Ass zurück. Hier erzählen sie, wie die Soldatin Patience Lee aus Afghanistan zurückkehrt und in ihrer heimatlichen Umgebung mit drastischen Mitteln gegen Kriminelle ankämpft. Zeitgleich startet Mark Millar auch noch eine aus nur 4 Heften bestehende Miniserie in der Hit-Girl Mindy McCready ein bleihaltiges Abenteuer in Kolumbien (üb)erlebt.

Hit-Girl in Kolumbien

Nachdem Dave Lizewski sein Kick-Ass-Kostüm an den Nagel hängte, versuchte Mindy einen neuen Mitstreiter zu finden. Dies war nicht ganz einfach, denn der ursprünglich für diese Rolle vorgesehene Schüler Paul McQue bekam plötzlich Muffensausen. Doch da Mindy nicht vom Vigilantentum lassen kann, nahm sie einen Auftrag aus Kolumbien an und zwang mit drastischen Methoden den Auftragskiller Mano dazu, an ihrer Seite zu kämpfen.

Hit-Girl in Kolumbien

Ganz die Klasse von Frauenpower und der Originalserie erreicht dieser ungeniert erzählte Blutrausch nicht. Das liegt zum Teil am puerto-ricanischen Zeichner Ricardo Lopez Ortiz, der nicht bei John Romita Jr. mithalten kann und allzu oft auf Cartoon-Einlagen und riesige fast leere Panels setzt. Doch Spaß macht das Wiedersehen mit Hit Girl allemal.

Hit-Girl in Kolumbien

Auf ein am Ende der Geschichte angekündigtes weiteres, diesmal in Kanada angesiedeltes, Solo-Abenteuer der jungen Dame darf sich ganz besonders gefreut werden, denn diesmal ist Jeff Lemire (Essex Country) der Autor und Eduardo Risso (100 Bullets, Dark Night – Eine wahre Batman-Geschichte) der Zeichner!

„Hit-Girl in Kolumbien“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hit-Girl in Kanada“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hit-Girl in Rom“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hit-Girl“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 1: Wanted“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 2: Wolverine Staatsfeind“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 3: Kick-Ass Runde 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 4: Genosse Superman“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 5: Kick-Ass Runde 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 6: Civil War“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 7: Secret Service – Kingsman“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 8: Spider-Man“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 9: Die Ultimativen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Mark Millar bei ebay kaufen, hier anklicken

„Kick-Ass: Frauenpower # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kick-Ass“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Kick-Ass 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Kick-Ass 2″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kick-Ass“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken