Schlagwort-Archive: Marc Forster

Monster’s Ball

Hank Grotowski (Billy Bob Thornton) arbeitet als Wärter im Staatsgefängnis von Georgia, ganz genau wie sein sensibler Sohn Sonny (Heath Ledger) und einst sein mittlerweile pensionierter rassistischer Vater Buck (Peter Boyle) . Als Sonny dem Job, der auch das Durchführen von Hinrichtungen umfasst, nicht mehr gewachsen ist und durchknallt, quittiert auch Hank den Dienst und versucht ein neues Leben zu beginnen. Hierzu gehört auch die langsam aufkeimende Freundschaft und Liebe zur farbigen Kellnerin Leticia (Halle Berry). Doch diese Beziehung ist nicht nur von Vorurteilen gefährdet, sondern auch dadurch, dass Hank zuvor die Hinrichtung an Leticias Mann vollzogen hat.

Monster’s Ball

Ohne Halle Berrys stark verweinte Oscar-Übernahme hätte Monster’s Ball unsere Kinos wahrscheinlich gar nicht erreicht. Das wäre sehr schade gewesen, denn der Film greift das Problem des Rassismus auf, ohne dabei allzu plakativ zu werden. Dies liegt in erster Linie an Billy Bob Thornton. Sein Hank hält zu Beginn des Filmes zwar nicht allzu viel von Farbigen, doch im Gegensatz zu seinem ausgebrannten Vater ist Hank jedoch ein beherrschter seinen Hass einigermaßen kontrollierender Rassist. Dadurch ist es glaubhaft, wenn Hank im Laufe des Filmes zu einem Menschen wird, der Freundschaften zu farbigen Mitbürgern nicht mehr ausschließt.

Monster’s Ball

Halle Berry ist ebenfalls sehr gut als am Leben verzweifelnde Mutter. Sie sollte die Rolle zunächst nicht bekommen, weil sie eigentlich zu attraktiv für diesen Part ist. Diese Bedenken sind in diesem Fall nachvollziehbar. Bei aller Differenziertheit kann dem Film durchaus unterstellt werden, er wolle zeigen, dass die richtige schwarze Frau jedem Mann von seinen rassistischen Flausen heilen könnte. Doch zum Glück hat Monster’s Ball deutlich mehr zu bieten als diese Binsenweisheit. Dazu gehört auch die scheinbar nur beiläufig gezeigte Hinrichtung am Anfang des Filmes. Die kurzen Großaufnahmen von den uralten primitiven Bauteilen des Elektrischen Stuhls sagen als Kommentar zur Todesstrafe mehr aus als ganze Filme zu diesem Thema wie Dead Man Walking.

Diesen Film bei AMAZON als DVD bestellen, hier anklicken

„Monster´s Ball“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

 

 

Ein Quantum Trost

Erstmals ist ein James-Bond-Film die direkte Fortsetzung seines Vorgängers. Ein Quantum Trost beginnt wenige Minuten nach dem Ende von Casino Royale. 007 transportiert jenen Mister White, dem er zuvor ins Bein geschossen hatte, sehr rabiat und verfolgt von Widersachern zu einem geheimen Verhörraum. Dort muss er ebenso schnell wie schmerzlich feststellen, dass für die Ermordung von seiner geliebten Vesper Lynd eine Organisation verantwortlich war, die sehr viel mächtiger als der britische Geheimdienst MI5 ist.

Ein Quantum Trost
© United Artists / Twentieth Century Fox

Erstmals sind die Schurken in einem James-Bond-Film mehr als nur Bilderbuch-Bösewichte und ihre Pläne ebenso wirklichkeitsnah wie bedrohlich. Dominic Green tritt nach außen als Naturschützer auf, zettelt jedoch in Wirklichkeit mit Unterstützung des CIAs oder des britischen Außenministeriums Staatsstreiche an um Dumpinglöhne zu erhalten und auch allerlei eigne Süppchen zu kochen. Mathieu Amalric (München) spielt diesen etwas zu kurz geratenen Global Players mit einem erschreckend bösen Funkeln in den Augen.

Ein Quantum Trost
© United Artists / Twentieth Century Fox

Erstmals wurde ein James-Bond-Film von einem Regisseur inszeniert, der eher aus der Arthouse-Ecke als vom konventionellen Blockbuster-Kino kommt. Der in Deutschland geborene Marc Forster hatte großen Erfolg mit höchst individuellen Filmwerken wie Monster´s Ball und Wenn Träume fliegen lernen. Bei seiner hektischen Inszenierung der Actionszenen kommt fast der Verdacht auf er versuche die erstaunlich kurze Spieldauer durch Stakkato-Schnitte zu kompensieren. Doch wenn ebenso makaber wie treffend die Schlüsselszene aus Goldfinger zitiert wird, oder wenn bei einer Schießerei während einer Opernaufführung in Bregenz auf dem Soundtrack nur die Musik aus Tosca zu hören ist, gelingt Forster ganz großes Kino.

Ein Quantum Trost
© United Artists / Twentieth Century Fox

Wie immer bei den James-Bond-Filmen steht und fällt das Werk mit dem Hauptdarsteller. Daniel Craig, bleibt auch diesmal noch 007-Novize und greift eher zu rohen Methoden als zu Wunderwaffen. Seine (äußerst erfolgreiche) Suche nach einem eigenen Stil, macht Ein Quantum Trost zu sehr viel mehr als zu einem weiteren James-Bond-Film.

Ein Quantum Trost
© United Artists / Twentieth Century Fox

Auf DVD erscheint Ein Quantum Trost als Single-DVD, die als Extra nur das Musikvideo zum Titelsong von Jack White und Alicia Keys sowie zwei Trailer enthält. Die Special Edition enthält neben einem interessanten 25-minütigen Making Of noch fünf kurze aber gehaltvolle Dokus zu verschiedenen Aspekten der Produktion, sowie eine insgesamt 46-minütige Sammlung von für das Internet produzierten aufschlussreiche Berichten über 32 Crewmitglieder in meist eher untergeordneten Positionen (Ausnahmen wie Alicia Keys oder Komponist Davis Arnold bestätigen die Regel). Das Bonusmaterial ist somit deutlich reichlicher ausgefallen als bei der Erstveröffentlichung von Casino Royale.

Ein Quantum Trost
© United Artists / Twentieth Century Fox

Extras der DVD-Edition: „Another Way to Die”-Musikvideo (4:30 min); Kinoteaser (1:50 min) & Kinotrailer (4:30 min); Zusätzliche Extras der Special Editon: „Bond am Set“ (24:47 min), ein interessantes Making Of, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; Beginn der Dreharbeiten (2:56 min); Am Set (3:14 min); Olga Kurylenko und die Bootsjagd-Sequenz (2:15 min); Regisseur Marc Forster (2:46 min); Die Musik (2:37 min); Die Filmcrew (46:10 min)

„Ein Quantum Trost“ als Special Editon mit 2 DVDs im Steelbook bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ein Quantum Trost“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Ein Quantum Trost“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ein Quantum Trost“ als Einzel-DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„James Bond“ bei ebay kaufen

Die “James Bond Jubiläums Collection” mit 23 Blu-rays bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die “James Bond Edition” mit 23 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken