Schlagwort-Archive: Mein Leben als Elfjährige

Riad Sattouf: Esthers Tagebücher

Der aus Syrien stammende Zeichner und Filmregisseur Riad Sattouf arbeitete auch für Charlie Hebdo, dort erschien seine Cartoon-Reihe La Vie secrète des jeunes. Bei uns dürfte er vor allem durch die im Knaus Verlag veröffentlichte auf mittlerweile auf drei Bände angewachsene Reihe Der Araber von morgen bekannt sein. Hier erzählt Sattouf aus seiner Jugendzeit. Diese verbrachte er als Sohn einer Französin und eines Syrers, der in Paris studiert hatte, in Libyen, Syrien sowie gelegentlich auch in der Bretagne. Scheinbar aus der Sicht eines Kindes vergleicht er hier erfrischend subjektiv und ideologiefrei das Leben in der westlichen mit dem in der arabischen Welt.

Riad Sattouf: Esthers Tagebücher

Ähnlich geht Sattouf in der Serie Esthers Tagebuch vor, die wöchentlich im Nachrichtenmagazin L’Obs zum Abdruck kommen. Die Reihe ist auf einen längeren Zeitraum angelegt. Sattouf verarbeitete die tatsächlichen Erlebnisse und Beobachtungen eines 10-jährigen Mädchens aus seinem Bekanntenkreis zu Onepagern.

Riad Sattouf: Esthers Tagebücher

Der Comic erzählt davon, wie wichtig es für Esther ist, endlich ein i-Phone zu besitzen. Daher hat sie fest beschlossen, dass ihre Kinder schon zur Geburt Smartphones bekommen werden. Während ihr großer Bruder Antoine endlich eine Fußballerfrisur haben möchte, leidet Esther darunter im Gegensatz zu ihren angesagten Mitschülern keine “Wurzeln in irgendeinem fremden Land“ zu haben.

Riad Sattouf: Esthers Tagebücher

Riad Sattouf bleibt dran an seinem Thema und schildert im zweiten Band wie das Esther, kurz nach ihrem 11. Geburtstag von einem Journalisten interviewt wird, da die Comic-Geschichten über sie einiges an Aufmerksamkeit erregt haben. Sie wird über den Wahrheitsgehalt der Geschichten befragt und bedauert es nach dem Gespräch nicht richtiggestellt zu haben, dass Disneys Rapunzel mittlerweile nicht mehr ihr Lieblingsfilm ist.

Riad Sattouf: Esthers Tagebücher

Auf den ersten Blick wirkt Esthers Tagebuch wie ein zumeist heiterer Blick auf Schule und Familienleben. Doch Sattoufs Comic bietet einen interessanten Blick auf den westeuropäischen Alltag und verfügt dabei über mehr Tiefe (und Untiefen) als auf den ersten Blick zu vermuten ist. So beschäftigt sich Esther auch intensiv mit Themen wie Religion und Terror: “Ich habe gehört, die Terroristen sterben so gern, weil sie glauben, im Paradies warten Frauen auf sie, die ihnen was kochen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so einen Schwachsinn glaubt“.

“Riad Sattouf: Esthers Tagebuch – Band 1″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Riad Sattouf: Esthers Tagebuch – Band 2″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Riad Sattouf: Esthers Tagebuch – Band 3″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Riad Sattouf: Esthers Tagebuch – Band 4″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Riad Sattouf bei ebay kaufen, hier anklicken

“Der Araber von morgen – Band 1″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Der Araber von morgen – Band 2″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Der Araber von morgen – Band 3″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Der Araber von morgen – Band 4″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Riad Sattouf: Meine Beschneidung″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Riad Sattouf: Der Araber von morgen 2

Man hätte es ahnen können, denn im letzten Panel des Comics “Der Araber von morgen“ war zu lesen: “Fortsetzung folgt“. In dem Buch schildert Riad Sattouf seine ersten sechs Lebensjahre. Der Sohn eines in Paris studierenden Syrers und einer Französin aus der Bretagne, fiel schon früh durch seine langen platinblonden Haare auf und dies natürlich ganz besonders in der arabischen Welt.

Riad Sattouf: Der Araber von morgen 2

Sattouf schildert, wie er zwischen 1978 bis 1984 in Libyen, Syrien und gelegentlich auch in Frankreich lebte. Der mehrfach preisgekrönte Comic überzeugte, weil es Sattouf nicht darum ging, allgemeingültigen Unterschiede zwischen dem Leben in der westlichen und dem in der arabischen Welt darzustellen. Vielmehr brachte er aus der Sicht eines Kindes seine oft am Rande zum Surrealen liegenden Erlebnisse auf originelle Art zu Papier. Dadurch gab er dem Leser die Möglichkeit eigene Schlussfolgerungen zu ziehen.

Riad Sattouf: Der Araber von morgen 2

Die Fortsetzung konzentriert sich bei gleichem Seitenumfang diesmal nicht auf sechs sondern auf nur zwei Lebensjahre von Riad Sattouf. Diese verbrachte der Autor, abgesehen von einem kurzen Aufenthalt in Frankreich, in Syrien. In der Geschichte dominieren Riads Erlebnisse mit sehr autoritären und unberechenbaren Lehrern in einer syrischen Dorfschule. Die Beschreibung des in rötlichen Farben dargestellten Lebens in Syrien, inklusive eines Ehrenmords, stehen nicht nur farblich im starken Kontrast zum bläulich kolorierten Kurzurlaub in Frankreich. Auf wenigen Seiten erzählt Riad Sattouf hier, wie er bei einem Besuch seiner Großeltern in Frankreich gut gefüllte Supermärkte, Hotel-Büffets und Ski-Pisten erlebte.

Riad Sattouf: Der Araber von morgen 2

Riad Sattouf im ersten Band noch sehr sympathisch wirkender Vater Abdel-Razak kommt diesmal ziemlich verantwortungslos rüber, weil er sich in bedrohlichen Situationen sehr passiv verhält und seiner Frau und den beiden Söhnen die im Comic sehr drastisch geschilderten Lebensumstände zumutet. Während der Lektüre drängt sich beinahe permanent der Gedanke auf, dass es die Familie in Frankreich sehr viel besser hätte, was als Fazit eines 150-seitigen Comics ziemlich dünn ist.

Riad Sattouf: Der Araber von morgen 2

Doch das Titelbild des Comics zeigt einen kleinen Riad Sattouf, der sich sowohl räumlich als auch farblich von seiner Familie entfernt, und auch diesmal steht unten rechts im letzten Panel “Fortsetzung folgt“.

“Der Araber von morgen – Band 2″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Der Araber von morgen – Band 1″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Der Araber von morgen – Band 3″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Der Araber von morgen – Band 4″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Riad Sattouf bei ebay kaufen, hier anklicken

“Riad Sattouf: Meine Beschneidung″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Riad Sattouf: Esthers Tagebuch – Band 1″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Riad Sattouf: Esthers Tagebuch – Band 2″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken