Schlagwort-Archive: Micky

Entenhausener Filmklassiker

Speziell in den in Italien produzierten Disney-Comics gibt es immer wieder Hommagen an bekannte Filme, in denen Micky oder Donald die Hauptrollen übernehmen. Man denke nur ans Lustige Taschenbuch # 117, das den Titel Die Ducks … vom Winde verweht trägt und von Rettnald Butler erzählt, der versucht die arrogante Dailett O’Hara zu erobern.

Entenhausener Filmklassiker
© 2018 Disney

Diese Geschichte fehlt zwar im 430-seitigen gebundenen Sammelband Entenhausener Geschichten, doch es sind elf interessante auf Filmen basierende Geschichten enthalten. Die in Brasilien entstandenen Disney-Versionen zu Jäger des verlorenen Schatzes und Blade Runner können weder inhaltlich noch zeichnerisch sonderlich beeindrucken, doch das Buch enthält – teilweise in deutscher Erstveröffentlichung – einige absolute Comic-Perlen.

Entenhausener Filmklassiker
© 2018 Disney

Diese stammen zumeist aus der Feder des italienischen Meister-Zeichners Giorgio Cavazzano. Höhepunkt ist zweifelsohne dessen kunstvoll in Grautönen kolorierte Version des Filmklassikers Casablanca, die bei uns zuvor kleinformatiger und in schlechterer Druckqualität in Lustiges Taschenbuch Jubiläumsedition Nr. 3 veröffentlicht wurde.

Entenhausener Filmklassiker
© 2018 Disney

Doch während der 1942 mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergmann entstandene Film allgemein bekannt ist und sich großer Beliebtheit erfreut, verwundert die Auswahl der Filmvorlagen für so manchen anderen in diesem Band enthaltenen Comic. So hat etwa der finnische Disney-Zeichner Kari Korhonen (von dem auch das Titelbild dieses Buchs stammt) mit Der Mann ohne Vergangenheit einen Kultfilm seines Landsmanns Aki Kaurismäki adaptiert und Cavazzano steuerte die zugehörigen durchaus melancholischen Bilder zum Comic bei.

Entenhausener Filmklassiker
© 2018 Disney

Ebenfalls von Cavazzano stammt eine großartige Hommage an den Klassiker La Strada,  in der Regisseur Federico Fellini und seine Hauptdarstellerin Giulietta Masina nicht nur Micky, Minnie und den “großen Zampano“ Kater Karlo treffen, sondern auch Walt Disney. Nicht minder beeindruckend ist eine Disney-Version von Fellinis La Dolce Vita, die Paolo Mottura stilecht in Szene setzte.

Entenhausener Filmklassiker
© 2018 Disney

Für das schön aufgemachte Buch sprechen auch das informative Vorwort und die Erläuterungen zu den Filmen, auf denen die Comics basieren. Somit handelt es sich um ein ideales Geschenk für Comic-Fans, die auch Cineasten sind.

„Entenhausener Filmklassiker“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Entenhausener Filmklassiker“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Giorgio Cavazzano“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Giorgio Cavazzano bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Bas Heymans“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Mau Heymans“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Floyd Gottfredson“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Daan Jippes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Kari Korhonen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Romano Scarpa“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Massimo De Vita“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Arild Midthun“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die besten Geschichten von Al Taliaferro“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Drachenritter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Walt Disney: Fröhlich, frei und Spaß dabei

Der Film beginnt mit Jiminy Cricket und einem Lied das ursprünglich für Pinocchio vorgesehen war, dann folgt die Geschichte des radfahrenden Zirkusbären Bongo, der sich verliebt und zum Abschluss erleben Micky, Donald und Goofy, die Geschichte mit der magischen Bohnenranke. Zwischendrin diesen Zeichentrickelementen kaspert noch als Realfilm der damals prominente Bauchredner Edgar Bergen mit seinen Puppen Charlie McCarthy und Mortima Snerd herum.

Walt Disney: Fröhlich, frei und Spaß dabei

Während des Zweiten Weltkrieges konnte die Disney Filme kaum außerhalb der USA gezeigt werden und das Studio engagierte sich sehr stark mit Propaganda- und Lehr-Filmen für die Army. Um recht schnell wieder an Finanzen zu kommen, erschienen nach dem Krieg einige oft etwas notdürftig zusammengestückelte Episodenfilme. Hierzu gehört auch der 1947 entstandene Fröhlich, frei und Spaß dabei (Fun and Fancy Free).

Walt Disney: Fröhlich, frei und Spaß dabei

Eigentlich sollte nicht nur aus der (etwas schwerfällige) Geschichte um Pogo ein abendfüllender Film werden, sondern auch Micky (der hier zum letzten Mal von Walt Disney gesprochen wurde), Donald und Goofy sollten erstmals Stars in einem eigenen Langfilm werden. Doch recht hastig wurden die beiden Geschichten mit einigen (aus heutiger Sicht eher albernen) Realszenen verknüpft und in die Kinos gebracht. So richtig begeistern will heute auch nur noch die abschließende wirklich gelungen umgesetzte Geschichte um die magische Bohnenranke.

Walt Disney: Fröhlich, frei und Spaß dabei

Trotzdem ist es mehr als löblich, dass uns dieser Film in seiner ursprünglichen Form auf DVD zugänglich gemacht wird.

Diesen Film auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Fröhlich, frei, Spaß dabei“ auf DVD bei ebay kaufen, hier anklicken