Schlagwort-Archive: Netflix

Spenser Confidential

Nachdem der Bostoner Cop Spenser seinen korrupten Vorgesetzten Captain Boylan verprügelt hat, wird er zu einer 5-jährigen Haft verurteilt. Danach plant sich zum Trucker umschulen zu lassen, wird jedoch mit seiner Vergangenheit konfrontiert, denn Boylan wird kurz nach seiner Entlassung ermordet. Einen Verbündeten findet Spenser im bulligen Nachwuchsboxer Hawk, der brachialem Krisenmanagement ebenfalls nicht abgeneigt ist…

Spenser Confidential

Ob diese Netflix-Produktion einen Kinobesuch gerechtfertigt hätte, ist etwas fraglich, doch das zurzeit herrschende Bedürfnis nach frischer Filmware vermag Spenser Confidential durchaus befriedigen. Zwar gibt es ganz gewiss spannendere und lustigere Buddy Movies, doch es macht Spaß Mark Wahlberg und Winston Duke dabei zuzuschauen, wie sie sich eher widerwillig zum Team formieren.

Spenser Confidential

Hinzu kommt noch eine saftige Nebenrolle für den verdienstvollen Veteranen Alan Alda (Aushilfsgangster). Für den Film spricht auch sein recht glaubwürdiges Bostoner Lokalkolorit, was wohl auch daran liegt, dass die Dreharbeiten in jener Gegend stattfanden, in der Mark Wahlberg aufgewachsen war.

Spenser Confidential

Wie die letzte Szene andeutet, ist ein Ausbau dieses Films zu einer Serie durchaus möglich. Hierfür spricht auch dass der Film auf den Spenser-Romanen von Robert B. Parker basiert, die Mitte der 80er-Jahre bereits als Vorlage für eine Serie mit Robert Ulrich (Vegas, Krieg der Eispiraten) und Avery Brooks (Star Trek – Deep Space Nine) diente.

„Spenser Confidential“ bei Netflix  schauen, hier anklicken

Den englischsprachigen Roman zum Film bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spenser Confidential“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Mark Millar: Prodigy

Nach The Magic Order ist dies bereits der zweite von Mark Millar (Kick-Ass) geschriebene Comic, der auch im Hinblick auf eine Netflix-Serie entstanden ist. So stammen die im Anhang dieses Buches enthaltenen Entwürfe und Kostümskizzen zu Prodigy nicht etwa vom Zeichner des Comics. dem Brasilianer Rafael Albuquerque (Hit-Girl in Rom), mit dem Millar bereits bei Huck zusammenarbeitete, sondern von Designern, die Netflix angeheuert hat.

Mark Millar: Prodigy

Doch egal was da eines Tages gestreamt wird, der Comic steht auf eigenen Füßen. Mark Millar gelang es einmal mehr in nur sechs US-Heften einen neuen Helden zu kreieren und auf eine erste sehr spannende Mission zu schicken. Gegen Professor Edison Crane verblasst Indiana Jones, denn der dunkelhäutige Hüne ist reich, durchtrainiert, weiß mehr als Wikipedia und ist auch noch ein begnadeter Komponist.

Mark Millar: Prodigy

Der umtriebige Crane hat ohnehin schon mehr als genug zu tun, als er auch noch die Invasion von böswilligen Bewohner einer in einem Paralleluniversum gelegenen Erde bekämpfen muss. In diese hochspannende, mitreißend von Albuquerque in Szene gesetzte, Geschichte lässt Millar auch noch in kleinen Häppchen entscheidende Momente aus der Vergangenheit von Edison Crane einfließen.

Mark Millar: Prodigy

Abgerundet wird dieser Band durch den Abdruck der Prodigy-Variant-Cover, die u. a. aus der Feder von Frank Quitely und John Cassaday stammen.

„Prodigy“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Mark Millar bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 1: Wanted“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 2: Wolverine Staatsfeind“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 3: Kick-Ass Runde 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 4: Genosse Superman“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 5: Kick-Ass Runde 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 6: Civil War“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 7: Secret Service – Kingsman“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 8: Spider-Man“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 9: Die Ultimativen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Stranger Things

Robert Kirkman und das Team, das aus seinem Comic The Walking Dead eine erfolgreiche Serie machte, erzählen eine (möglicherweise) nie enden wollende Zombie-Geschichte. Die Zwillinge Matt und Russ Duffer hingegen starteten 2016 auf Netflix eine Art unendliche Hommage an jene wundervollen Filme, die Steven Spielberg in den 80er-Jahren inszenierte und produzierte.

Stranger Things

Der rote Faden der noch recht düster gehaltenen ersten Staffel orientierte sich ohne Zweifel an E. T. – Der Außerirdische. Die Handlung spielt 1983 in der Kleinstadt Hawkins in Indiana. Dort verschwindet der 12-jährige Willy Byers. Seine Freunde Mike, Dustin und Lucas machen sich auf die Suche. Im Wald finden sie ein Mädchen mit kurzgeschorenen, Haare, das über paranormale Fähigkeiten verfügt. Da die Kleine auf dem Arm die Tätowierung 011 trägt, nennt das Trio sie “Elfie“ (Im Original: El) und versteckt sie vor den Erwachsenen…

Stranger Things

Geschickter noch als J. J. Abrams in Super 8  verarbeiten die Duffer-Brothers hier Elemente aus Filmen wie Poltergeist, Die Goonies oder John Carpenters Das Ding aus einer anderen Welt, die ungefähr genauso alt wie sie selber sind. Mit Winona Ryder in der Rolle von Royce Byers, der Mutter des verschollenen Jungen, wurde eine Darstellerin verpflichtet, deren Karriere Ende der 80er-Jahre mit Tim Burtons Beetlejuice startete. Als zweitwichtigster Erwachsener fungiert David Harbour (Hellboy: Call of Darkness) als Chief Hooper, wobei die Duffers hier die Namen von zwei Hauptfiguren aus Der weiße Hai kombinierten.

Stranger Things

Doch in erster Linie wird die Geschichte aus der Sicht eines von Staffel zu Staffel umfangreicher werdenden Ensemble von irrsinnig sympathischen Heranwachsenden erzählt. Diese werden nicht nur mit immer gigantischeren Monstern und Geheimlaboratorien konfrontiert, sondern auch mit den Wundern der zwischenmenschlichen Gefühle. Das alles ist so rasant, witzig, clever und zu Herzen gehend erzählt, dass der in der dritten Staffel an einer wichtigen Stelle geschmetterte Song The Neverending Story die Hoffnung weckt, dass die Duffers uns noch so lange wie möglich von seltsamen Dingen erzählen werden.

Stranger Things

Ein seltsames Ding ist, dass es bei uns noch keine DVD-Veröffentlichung von Stranger Things gibt, während in den USA bereits toll gestaltete Editionen der ersten drei Staffeln, teilweise in Form von Videocassetten, erschienen sind.

„Stranger Things – Das Begleitbuch“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Stranger Things“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

 

Designated Survivor

Wenige Monate bevor Donald Trump zum US-Präsidenten gekürt wurde, startete ABC im September 2016 eine Serie, die von einem idealistischen und besonnenen “Führer der westlichen Welt“ handelt. Bei einer Rede des Präsidenten zur Lage der Nation kommt es zu einem Attentat, dem nahezu alle Mitglieder der Regierung zum Opfer fallen. Lediglich der Wohnungsbauminister überlebt, da er sich – durchaus wirklichkeitsnah in Sicherheitsgewahrsam befand, damit er sich im Katastrophenfall übergangsweise um die Regierungsgeschäfte kümmern kann.

Designated Survivor

Diese Ausgangssituation ist nicht unoriginell, doch die Serie bekam durch zwei recht originelle Ideen eine zusätzliche Würze. Bei dem “vorbestimmten Überlebenden“ handelt es sich um einen Minister, der kurz davor stand auf Wunsch des Präsidenten aus seinem Amt entfernt zu werden und ein grundehrlicher Mensch ist, der sich in der Politik ohnehin unwohl fühlt. Diesen Tom Kirkman spielt ausgerechnet Kiefer Sutherland, der sich zuvor als Jack Bauer in dem Serienhit 24 permanent über Gesetze und Anweisungen von oben hinwegsetzte.

Designated Survivor

In der ersten Staffel von Designated Survivor ist es ziemlich beeindruckend Sutherland als Kirkman dabei zuzusehen, wie er die Gelegenheit nutzt US-Präsident zu werden und versucht trotzdem ein verantwortungsbewusster Mensch zu bleiben. Ein interessantes Gegengewicht zu den politischen Intrigen, denen Kirkman ausgesetzt ist, sind die Ermittlungsarbeiten der FBI-Agentin Hannah Wells, die als intelligente und tatkräftige Ermittlerin recht markant von Maggie Q (Stirb langsam 4) verkörpert wird und versucht herauszubekommen, wer hinter dem Anschlag steckt.

Designated Survivor

Da die Mischung stimmte, wurde bereits die erste Staffel von Designated Survivor von 10 auf 22 Episoden verlängert. Die zweite Staffel fiel episodenhafter aus und es wurde versucht sich an den Weißes-Haus-Klassiker The West Wing anzunähern. Da das Resultat etwas durchwachsen ausfiel, stellte ABC die Serie ein. Netflix übernahm und produzierte eine aus 10 Episoden bestehende dritte Staffel, die im Juni 2019 online gestellt wurde und furios begann. Doch die anfangs eingestreuten echten Interviews mit notleidenden US-Bürgern verschwanden recht bald, ebenso wie die für Action sorgende Maggie Q. Am Ende der dritten Staffel schien Kirkman nur noch wenig im Griff zu haben und die Serie endete planlos.

„Designated Survivor – Season 1“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Designated Survivor – Season 1“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Designated Survivor“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Designated Survivor – Season 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Designated Survivor – Season 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Mark Millar: The Magic Order

Mit seiner neusten Serie wildert Mark Millar (Kick-Ass, Kingsman) ein wenig im Harry-Potter-Universum. Seine Variante handelt jedoch von der magisch begabten Familie Moonstone, die nicht nur gegen die rücksichtslose Madame Albany ankämpfen muss, sondern auch Probleme hat, die jedem Leser vertraut vorkommen dürften.

Mark Millar: The Magic Order

Der allseits beliebte Magier Leonard Moonstone liebt seine drei Kinder, auch wenn sie wohl nicht in seine Fußstapfen treten werden und sich anders entwickelt haben als erhofft. So ist die Tochter Cordelia eine begnadete Entfesselungskünstlerin, doch es gelingt ihr nicht (wie es im Klappentext des Comics so schön heißt) “sich vom Alkohol zu befreien“. Die große magische Hoffnung war Gabriel, doch nachdem dessen Tochter unter tragischen Umständen gestorben ist, mag er von Zauberei nichts mehr wissen…

Mark Millar: The Magic Order

Der bei Panini erschiene erste Band von The Magic Order enthält sechs US-Hefte, die eine abgeschlossene Geschichte erzählen. Als Zeichner fungiert der Franzose Olivier Coipel (Avengers vs. X-Men), dem in seinem ausgereiften realistischen Stil interessante Protagonisten und atmosphärische Bilder gelangen.

Mark Millar: The Magic Order

In den USA wird die Serie zwar bei Image veröffentlicht, doch der eigentliche Verleger ist Netflix. Nachdem es dort nicht weitergeht mit dem Marvel-TV-Serien wurde Millarworld gekauft und viele der künftigen Comic-Produktionen von Mark Millar werden künftig die Grundlage für TV-Serien bilden.

Mark Millar: The Magic Order

Das geht sogar so weit, dass Netflix nicht nur einen Trailer zum Comic produzierte, sondern auch beim Design der Figuren ein Wörtchen mitzureden hatte. Millars Geschichte jedenfalls ist diesmal ungewöhnlich hastig erzählt. Wer noch mehr über die Familie Moonstruck erfahren möchte, der wird höchstwahrscheinlich mit der Netflix-Serie gut bedient werden. Den Pilotfilm wird James Wan (Aquaman) inszenieren.

„The Magic Order“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Mark Millar bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 1: Wanted“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 2: Wolverine Staatsfeind“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 3: Kick-Ass Runde 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 4: Genosse Superman“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 5: Kick-Ass Runde 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 6: Civil War“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 7: Secret Service – Kingsman“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 8: Spider-Man“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mark Millar Collection: Bd. 9: Die Ultimativen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

After Life

Ricky Gervais hat zwar auch einige Spielfilme wie z. B. Lügen macht erfinderisch gedreht, doch seine größten Erfolge feierte er im Fernsehen. Nachdem er als David Brent in der britischen Serie The Office Fernsehgeschichte schrieb – in den USA entstand ein Remake mit Steve Carell und bei uns wurden die Geschichten um den unfähigen Vorgesetzten unter dem Titel Stromberg adaptiert – beendete er die Sache nach zwei Staffeln mit insgesamt nur 12 Episoden.

After Life

Auch seine nächste Serie Extras, die er wieder gemeinsam mit Stephen Merchant schrieb, fiel mitv ebenfalls 12 Episoden nicht gerade episch aus. Die Besetzung war mit Gastauftritten von Ben Stiller, Kate Winslet, Orlando Bloom oder Samuel L. Jackson jedoch bombastisch. Alle diese Stars traf Gervais als Statist Andy Millman. Diese wollte ebenfalls erfolgreich werden, wurde jedoch zu allem Überfluss auch noch mit einem Spottlied von David Bowie veralbert.

After Life

Es folgten weitere Gervais-Projekte, wie die Serie Life’s Too Short, in der der kleinwüchsige Warwick Davis sich selbst spielt spielte, oder die menschlich anrührenden Altersheim-Geschichten in Derek. Bei After Life erfand sich Ricky Gervais wieder neu. Er spielte hier nicht nur die Hauptrolle, sondern schrieb und inszenierte alle sechs Episoden der ersten Staffel im Alleingang.

After Life

Gervais spielt den Kleinstadt-Journalisten Tony Johnson, der sich nach dem Tode seiner geliebten Frau Lisa das Recht herausnimmt, seine Mitmenschen wie den letzten Dreck zu behandeln. Egal ob der Briefträger, sein Psychiate oder die Kollegen beim Gratisblatt Tambury Gazette, alle bekommen von Tony ihr Fett weg. Doch nach und nach schließt er neue Freundschaften und findet zurück ins Leben.

After Life

Gervais brilliert in der Hauptrolle und auch die restliche Besetzung ist großartig. Die Dialoge sind pointiert, geistreich und gelegentlich auch tiefsinnig. Eigentlich scheint die Serie in sich abgeschlossen, dennoch hat Netflix bereits eine zweite Staffel von After Life in Auftrag gegeben und  Ricky Gervais werden die Ideen ganz sicher nicht ausgehen.

„Extras: Statisten – Die komplette Serie, inkl. Weihnachtsspecial“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Extras“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Office – Die komplette zweite Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Office – Die komplette erste Staffel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Disenchantment

Die neue Serie des Simpsons-Schöpfer ist nicht auf Fox (oder ProSieben) zu sehen, sondern alle 10 Episoden der ersten Staffel wurden am 17. August 2018 auf Netflix online gestellt. Nachdem Matt Groening in Futurama das Science-Fiction-Genre veralberte, hat er sich jetzt die Fantasy vorgenommen. Alles von Disney über Der Herr der Ringe bis hin zu Game of Thrones wird in der 2D-Animations-Serie Disenchantment respektlos parodiert.

Disenchantment

Im Zentrum steht die auf die Etikette pfeifende Prinzessin Bean, die gar nicht daran denkt auf ihren Traumprinzen wartet, sondern lieber mit ihrem persönlichen Dämon Luci und dem Elfen Elvo feiern geht. Trotz eines erstaunlich hohen Anteils von sexuellen Anzüglichkeiten und Splatter-Einlagen kann die Gag-Dichte nicht bei den Simpsons mithalten.

Disenchantment

Ein Erfolg könnte die Serie, deren zweite Staffel bereits in Arbeit ist, dennoch werden, denn Groenings Hauptfiguren sind wieder ganz schön debil, aber auch grundsympathisch.

Disenchantment-T-Shirt bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disenchantment“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Iron Fist

Am 15. März 2017 gingen auf Netflix alle 13 Episoden der nach Daredevil, Jessica Jones und Luke Cage vierten Marvel-Serie online. Da die Presse zuvor jedoch vorab nur die ersten Folgen von Iron Fist zu bekam, waren erstmals bei einer Marvel-Serie von Netflix die Kritiken durchwachsen bis schlecht.

Iron Fist
© 2018 Marvel & ABC Studios

Die 1974 im Comic Marvel Premiere gestartete Geschichte, des von asiatischen Mönchen aufgezogenen Danny Rand, der plötzlich in New York auftaucht, um den Mörder seiner Eltern zu finden, wird alles andere als gradlinig erzählt.

Iron Fist

Es wimmelt nur so von Nebenplots, die manchmal eher an Dallas als an Marvel denken lassen. Auch die Motivation der vom Briten Finn Jones (Game of Thrones) verkörperten Hauptfigur erschließt sich nur schleppend. Warum der gute Mann immer mal wieder eine gelbe eiserne Faust bekommt, wird auch nicht so recht klar.

Iron Fist

Doch durch die Damen an seiner Seite entwickelt sich Danny Rand langsam aber sicher zu einem durchaus eigenen Charakter. Während er noch über seine Jugend-Liebe Joy Meachum (Jessica Stroup), grübelt, stürzt sich die Chinesin Jessica Henwick als geheimnisvolle Colleen Wing voll mit Danny Rand ins Kampfgetümmel.

Iron Fist

Wie in allen bisherigen Netflix-Serien spielt Rosario Dawson auch bei Iron Fist die Krankenschwester Claire Temple. In dieser Serie hat sie ihren größten Auftritt  und sorgt inmitten des manchmal etwas stark ausufernden Esoterik-Gequatsches durch ihren trockenen Humor für einen Hauch von Realismus.

Iron Fist

Wer Iron Fist bis zum Ende durchsteht, wird im großen Finale dann doch noch reich belohnt und sich höchstwahrscheinlich auf die im September 2018 startende zweite Staffel der Serie freuen.

Iron Fist
© 2018 Marvel & ABC Studios

Eineinhalb Jahre nach der Netflix-Premiere erscheint die erste Staffel von Iron Fist endlich auf DVD und Blu-ray, allerdings ohne Bonusmaterial.

„Marvel’s Iron Fist – Die komplette 1. Staffel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvel’s Iron Fist – Die komplette 1. Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Iron Fist“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Marvel’s Daredevil – Die komplette 1. Staffel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvel’s Daredevil – Die komplette 1. Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Marvel’s Daredevil“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Marvel’s Daredevil – Die komplette 2. Staffel“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Marvel’s Daredevil – Die komplette 2. Staffel“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

The Umbrella Academy

Die mit besonderen Fähigkeiten gesegnete Rumor wird plötzlich mit ihrer eigenen Leiche konfrontiert und in einer TV-Talkshow geben der erstaunliche Mordsmagier und seine liebliche Gehilfin die Assistentin damit an eine Superheldin in der Mitte durchgesägt zu haben. Für diese verzwickte Ausgangssituation, mit der 2007 am Free Comic Book Day in einem Gratisheft erstmals die The Umbrella Academy vorgestellt wurde, fand Gerard Way eine ziemlich durchgeknallte Erklärung, die aber zumindest innerhalb des von ihm entworfenen Universums durchaus logisch ist.

The Umbrella Academy

Doch mit diesem grandiosen Auftakt (die der vorliegende Band als Teil des umfangreichen Bonusmaterials enthält) hatte der Frontman der Band My Chemical Romance sein Pulver noch lange nicht verschossen. In einem kurzen Prolog zu seiner sechsteiligen Storyline Weltuntergangs-Suite erzählt Way wie Sir Reginald Hargreeves, der eigentlich ein Außerirdischer ist, aus sieben unbefleckt empfangenen Kindern ein Superhelden-Team formt. Dieses rettet die Welt vor Bedrohungen wie einem Amok laufenden Eiffelturm. Doch Jahre später haben sich die einstigen Mitglieder der Umbrella Company zerstritten und treffen erst auf Sir Reginalds Beerdigung wieder aufeinander…

The Umbrella Academy

Trotz etlicher höchst eigenwilliger Storyelemente – wie einer Superheldin, die die Kraft hat Gerüchte zu verbreiten, die sofort wahr werden – wirkt The Umbrella Academy niemals albern, sondern ist bei aller surrealen Turbulenz auch menschlich anrührend. The Umbrella Academy ist zweifelsohne der eigenwilligste und mitreißenste Superhelden-Comic der letzten Jahre.

The Umbrella Academy

Wer nun glaubt Way hätte nach dem pompösen Finale der mit dem Eisner Award prämierten Weltuntergangs-Suite sein Pulver verschossen, der wird in der Storyline Dallas eines besseren belehrt. Der Aufhänger der Geschichte ist die Ermordung von John F. Kennedy, die ja bereits von Zack Snyder bei seiner Verfilmung von Watchmen in einen Superhelden-Kontext gestellt wurde. Doch damit nicht genug, denn es geht auch wieder um ein amoklaufendes Nationalmonument und um Zeitreisen. Wie meist bei Superhelden-Team-Ups ist jedoch das Hauptproblem, dass die speziell begabten Personen große Probleme im Umgang miteinander haben.

The Umbrella Academy

Doch The Umbrella Academy lebt nicht nur durch die Fabulierfreude von Gerard Way. Mindestens ebenso wichtig und anregend unkonventionell sind die detailverliebten höchst eigenwilligen Zeichnungen und verspielten Seitenlayouts des Brasilianers Gabriel Bá. Entfernt erinnert dessen Stil an Mike Mignola (Hellboy), was nicht verwundert, denn die The Umbrella Academy erscheint in den USA ebenfalls bei Dark Horse. Bei uns hat sich Cross Cult der Sache angenommen und liefert einmal mehr über den Comic hinaus noch eine beeindruckende Ansammlung von Bonusmaterial wie Interviews und Entwurfskizzen.

The Umbrella Academy

Nachdem langsam aber sicher Schluss ist mit den furios gestarteten Marvel-Serien auf Netflix, werden dort fleißig Alternativ-Programme produziert. Dazu gehört auch eine auf The Umbrella Academy basierende Serie. Die 10 Episode der ersten Staffel sind bereits online. Die Optik ist toll und die Darsteller rund um Ellen Page (Juno, Inception) gut ausgewählt. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob die teilweise etwas chaotisch erzählte Geschichte ihr Publikum finden wird.

„The Umbrella Academy # 1: Weltuntergangs-Suite“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Umbrella Academy # 2: Dallas“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Umbrella Academy # 3: Hotel Olivion“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Umbrella Academy“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Star Trek Discovery

Die siebte TV-Serie aus dem Star-Trek-Universum kehrt zurück zu den Ursprüngen. Doch obwohl die Geschichte diesmal nicht in der alternativen Welt von J.J. Abrams Kinofilmen angesiedelt wird, ist dennoch alles anders.

Star Trek Discovery

Im Zentrum von Star Trek Discovery steht diesmal kein Captain, sondern ein leitender Offizier. Michael Burnham wird von Sonequa Martin-Green (Sasha aus The Walking Dead) verkörpert. Nachdem ihre Eltern von Klingonen getötet wurden adoptierten sie der vulkanische Botschafter Sarek und seine menschliche Frau Amanda, was sie zur Stiefschwester von Spock macht.

Star Trek: Discovery

Die Serie beginnt circa 10 Jahre bevor Captain Kirk seine Raumfahrt-Mission startet. Burnham ist anfangs Erster Offizier unter Captain Philippa Georgiou (Michelle Yeoh) auf der USS Shenzhou. Doch nachdem sie eigenmächtig gehandelt hat, wird sie wegen Meuterei verhaftet und erklärt sich selbst für schuldig. Anstatt im Militärgefängnis landet sie auf der USS Discovery. Hier hat der charismatische aber schwer durchschaubare Captain Gabriel Lorca (Jason Isaacs) das Kommando.

Star Trek: Discovery

Erst in Episode 3 scheint Star Trek Discovery zu einer Serie über ein Schiff und seine sich langsam zu einer Gemeinschaft formierenden Crew zu werden. Doch im Verlauf der weiteren Handlung gibt es sehr viele Überraschungen und Veränderungen. Die Serie erzählt eine durchgehende Geschichte und ist recht finster ausgefallen (wer es heller und freundlicher möchte, dem sei Seth McFarlanes The Orville empfohlen).

Star Trek: Discovery

Während Star Trek Discovery in den USA auf CBS ausgestrahlt wird, erlebte sie ihre deutsche Premiere auf Netflix. Zwar sieht das neu gestaltete Make-up der Klingonen bescheuert aus, doch die Resonanz war so positiv, dass sich eine zweite Staffel bereits in Produktion befindet.

Star Trek Discovery
© Paramount Pictures. Alle Rechte vorbehalten

Die Blu-ray-Edition von Paramount enthält auf vier Scheiben alle 15 Episoden der ersten Staffel, teilweise mit nicht verwendeten oder verlängerten Szenen (wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln). Hinzu kommen noch einminütige Promos zu jeder Episode. Hinzu kommt umfangreiches Bonusmaterial: Discovering Discovery: The Concepts and Casting of Star Trek Discovery: Interviews mit den Produzenten, Autoren und dem Cast (16:40 min); Erschaffung des Sounds – Bericht über den Soundtrack von Jeff Russo (8:07 min); Annehmlichkeiten – Ein Blick hinter die Kulissen der Makeup- und Prostetics-Abteilung (15:55 min); Designing Discovery: Ein Blick in die Entstehung des Designs der Show mit dem Design Department Head Tamara Deverell (12:11 min); Creating Space: Jason Zimmerman erklärt, wie das Team die Planeten, die Raumschiffe und den Weltraum in Discovery erschaffen (13:08 min); Prop me up: Mario Moreira stellt die Requisiten der ersten Staffel Star Trek Discovery vor (12:54 min); A Female Touch konzentriert sich auf die weiblichen Kreativ-Kräfte (11:14 min); Dress for Success – Kostümdesignerin Gersha Phillips (21:28 min); Star Trek Discovery: The Voyage of Season One: Das Team blickt auf die Plot-Twists und Abenteuer der ersten Staffel zurück (40:53 min), Promo zur ersten Staffel (1:01 min)

„Star Trek: Discovery – Staffel 1“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek: Discovery – Staffel 1“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Discovery“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Star Trek: Discovery – Staffel 2“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek: Discovery – Staffel 2“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek: Die klassische Serie“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek: Die klassische Serie“ komplett auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Animated Series“ komplett auf  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Animated Series“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Next Generation“ komplett auf  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Next Generation“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Deep Space Nine“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Voyager“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Enterprise“ komplett auf  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Enterprise“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Star Trek Beyond“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Beyond“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Beyond“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Die Zukunft hat begonnen“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Die Zukunft hat begonnen“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken