Schlagwort-Archive: Nightwing

Batman und Harley Quinn

Der 29. Film der Reihe DC Universe Animated Original Movies geht ganz weit zurück in die Historie des Superhelden-Zeichentrickfilms. 1992 tauchte in der Episode Joker’s Favor der genialen TV-Serie Batman – The Animated Series eine attraktive Dame im Harlekin-Kostüm auf. Harley Quinn gehörte zur Bande des Jokers und verfügte über mehr Humor als Batmans wohl gefährlichster Gegner, was in einer komplizierten Beziehung resultierte.

Batman und Harley Quinn

Im Comic Mad Love lieferten Harley Quinns Väter Paul Dini und Bruce Timm 1994 eine durchaus tragische Entstehungsgeschichte nach. Hier war zu erfahren, dass die kostümierte Dame die Psychologin Dr. Harleen Frances Quinzel ist, die in Arkham Asylum vom Joker verführt wurde und zur dunklen Seite der Macht überlief. Mit so einer schillernden Figur lassen sich unzählige Geschichten erzählen, was mittlerweile nicht nur im Trickfilm, sondern auch im Comic oder im Kino mit Suicide Squad geschehen ist. Aktuell trägt Harley keine Narrenkappe mehr, sondern ihr Haar in Form von verrückt gefärbten Rattenschwänzen.

Batman und Harley Quinn

Bruce Timm startete 2007 mit Superman: Doomsday eine Reihe von Zeichentrickfilmen, die ihre Premiere auf DVD und Blu-ray erleben und sich näher an den Comic-Vorlagen orientieren, als die meisten Realfilme mit Superhelden. Für Batman und Harley Quinn hat Timm sich stärker als ansonsten in letzter Zeit innerhalb der Reihe engagiert. Er fungierte nicht nur als Produzent, sondern auch als Autor. Timm wollte Harley Quinn zwar wieder in ihrem klassischen Kostüm, doch ohne den Joker, auftreten lassen. Stattdessen versucht sie, diesmal an der Seite von Batman und Nightwing, ihre alte Freundin Poison Ivy zu bekämpfen.

Batman und Harley Quinn

Das Resultat ist (inklusive eines Vorspanns in Pink-Panther-Look) sehr stylisch in Szene gesetzt, wirklich sehr komisch, wenn sich die Geschichte auf die menschlichen Schwächen des Trios Batman, Nightwing und Harley konzentriert, jedoch nur mäßig spannend, wenn Poison Ivy gemeinsam mit dem nervigen Floronic Man finstere Pläne in den Sümpfen von Louisiana schmiedet.

Batman und Harley Quinn

Als nächstes darf sich bei den DC Universe Animated Original Movies auf eine Adaption des von Mike Mignola gezeichneten Elseworld-Comic Gotham by Gaslight gefreut werden. Hier jagt Batman in einem viktorianischen Gotham Jack the Ripper!

Batman und Harley Quinn

Die Blu-ray von “Batman und Harley Quinn“ wird von Amazon auch mit einer exklusiven Harley-Quinn-Figur angeboten, die genauso aussieht wie ihr animiertes Ebenbild. Die Blu-ray von Warner enthält neben dem 74-minütigen Hauptfilm noch die Dokumentationen “Der Harley Faktor“ (21:15 min, wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertitel); “Nightwing und sein Synchronsprecher Loren Lester“ (11:46 min); “Aus dem DC-Comics-Archiv“: Zwei thematisch passende Cartoons aus der klassischen Batman-Trickfilmserie: “Harley and Ivy“ und “Harley‘s Holiday“; sowie eine Vorschau auf den nächsten Animationsfilm aus dem DC-Universum: “Batman: Gotham by Gaslight“ (8:30 min)

“Batman und Harley Quinn” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Batman und Harley Quinn” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Batman und Harley Quinn” als Blu-ray mit Harley-Quinn-Figur bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Batman und Harley Quinn” bei ebay kaufen, hier anklicken

Teen Titans: Der Judas-Auftrag

Der 28. Film der Reihe DC Universe Animated Original Movie ist eine Fortsetzung von Justice League vs. Teen Titans zugleich aber auch eine Adaption der Comic-Storyline The Judas Conflict von Marv Wolfman und George Pérez aus dem Jahre 1984. Innerhalb dieses Comics hatte nicht nur der Schurke Deathstroke seinen ersten Auftritt, sondern Dick Grayson legte hier auch sein Robin-Kostüm ab und wurde zu Nightwing.

Teen Titans: Der Judas-Auftrag

Der Animationsfilm lässt neben Nightwing auch wieder den von Batmans Sohn Damian verkörperten Robin mitspielen, orientiert sich ansonsten jedoch stark an der Comic-Vorlage. Zu den Teen Titans gehören hier neben den beiden Robins noch Raven, Beast Boy, Blue Beetle, Starfire und die etwas undurchsichtige Terra. Da das Team aus fast ebenso viel weiblichen wie männlichen Mitgliedern besteht, menschelt es gewaltig.

Teen Titans: Der Judas-Auftrag
Die Animation der Action-Sequenzen ist ebenso gut gelungen, wie die Inszenierung der ruhigeren Szenen. Trotz der Hauptfiguren im Teenie-Alter ist die Erzählweise auch in diesem Animationsfilm sehr viel erwachsener ausgefallen als in den meisten Realfilmen des DC Extended Universe.

Teen Titans: Der Judas-AuftragDie Blu-ray von “Teen Titans: Der Judas-Auftrag“ wird von Amazon auch mit einer exklusiven Blue-Beetle-Figur angeboten. Die Blu-ray von Warner enthält neben dem 85-minütigen Hauptfilm noch die Dokumentationen “Titanic Minds: Marv Wolfman and George Pérez“ (27:36 min, wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertitel); “Deathstroke“ (9:00 min); “Aus dem DC-Comics-Archiv“: Zwei thematisch passende Cartoons: “Teen Titans: Terra“ und “Teen Titans: Titan Rising“; sowie eine Vorschau auf den nächsten Animationsfilm aus dem DC-Universum: “Batman und Harley Quinn“ (9:08 min)

“Teen Titans: Der Judas-Auftrag” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Teen Titans: Der Judas-Auftrag” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Teen Titans: Der Judas-Auftrag” als Blu-ray mit Blue-Beetle-Figur bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Teen Titans: Der Judas-Auftrag” bei ebay kaufen, hier anklicken

Batman R.I.P. – Nightwing

Der Bösewicht aus Batmans Rogues-Gallery, der auch zugleich ein Gegner von Dick Grayson ist, ist zweifelsohne Two-Face/Harvey Dent. Nicht selten hatte der unerfahrene Wunderknabe erleben müssen, dass Two-Face immer(!) ein doppeltes Spiel spielt – es aber leider öfters nicht oder erst viel zu spät erkannt.

Batman R.I.P. - Nightwing

So auch dieses Mal? Two-Face bittet Nightwing (Dick Grayson) auf eine alte Freundin aufzupassen, die vor Gericht aussagen möchte. Nightwing willigt ein und beschützt die fremde Frau, auf die auch prompt ein Anschlag verübt wird. Dabei wird Nightwing gar arg verletzt und der gute Alfred muss ihn in der Bathöhle wieder zusammenflicken. Es kommt wie es kommen muss – und im finalen Ende stehen sich Nightwing und Two-Face gegenüber.

Batman R.I.P. - Nightwing

Das Hauptaugenmerk der Geschichte liegt eindeutig auf der Charakterisierung der drei Hauptakteure: Nightwing, Alfred und Two-Face/Harvey Dent. Nightwing wird dunkel und doch schon arg besessen dargestellt. Ist hier eine (Weiter-)Entwicklung zu erkennen, die hin zu neuen Aufgaben/Herausforderungen deutet? Alfred wird als der starke Halt für die gesamte Bat-Family dargestellt – ohne ihn könnten ihre Mitglieder nicht so handeln, wie sie es eben zu tun pflegen. Harvey-Two-Face wird sehr stark als völlig gespaltene Persönlichkeit dargestellt, bei der die eine Persönlichkeit nicht weiß, was die andere tut. In dieser Konsequenz und Deutlichkeit wurde dies nicht oft sodargestellt.

Batman R.I.P. - Nightwing

Die Zeichnungen sind niveauvoll und akkurat. Saubere klare Bilder erleichtern das Lesen sehr und passen zur Story, die solide abgespult wird und sehr gute Unterhaltung bietet. Im Batman Sonderband #21 geht es dann im August weiter mit den Tie-Ins zu BATMAN R.I.P. mit der Veröffentlichung von US-Robin #183 und US-Nightwing #151-#153 .

Norbert Elbers


„Batman R.I.P. – Nightwing “ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

BATMAN-Comics bei ebay kaufen, hier anklicken