Schlagwort-Archive: Olaf

Das Peanuts Buch

Zum 65. Geburtstag der Peanuts von Charles M. Schulz erschien der liebevoll von Chip Kidd gestaltete Bildband Kein Strich zu viel. Zum nächsten Jubiläum folgte eine nicht minder gelungene Publikation des für sein ebenso opulent wie übersichtlich gestalteten Erklär-Bücher bekannten britischen Verlags Dorling Kindersley (DK).

Das Peanuts Buch

Die schlicht Das Peanuts Buch Die Erfolgsgeschichte von Charlie Brown, Snoopy & Co. genannte 200-seitige Jubiläumsausgabe erschien pünktlich im Oktober 2020 zum 70. Geburtstag des Comic-Klassikers.

Das Peanuts Buch

Am 2. Oktober 1950 trat in sieben US-Zeitungen erstmals Charlie Brown auf. Im letzten Panel des ersten Strips meinte dessen “Freund“ Shermy: “Der gute alte Charlie Brown … wie ich ihn hasse!“ Dieser Serienstart machte gleich klar, dass es Schulz nicht darum ging, heitere Geschichten über vorlaute Kinder zu erzählen. Frustration war allgegenwärtig in der Welt von Charlie Brown, der wenig Erfolg beim Baseball, Drachensteigen und vor allem beim kleinen rothaarigen Mädchen hatte.

Das Peanuts Buch

Der Bildband von DK listet zunächst einmal akribisch – aber natürlich auch übersichtlich – auf, was sich Jahr für Jahr zwischen 1920 und heute in Sachen Charles M. Schulz und Peanuts getan hatte. Nahezu alle in dieser tabellarischen Übersicht aufgeführten Themen werden auf den restlichen Seiten vertieft. Die Hauptfiguren des Comics werden in der Reihenfolge ihres Auftretens vorgestellt. Auffallend dabei ist, dass Charlie Browns erste Spielkameraden Shermy und Patty genauso in Vergessenheit geraten sind, wie spätere Peanuts-Neuzugänge wie etwa die 1978 eingeführte Eudora oder Snoopys Verwandte Spike, Belle. Marbles, Olaf und Andy.

Das Peanuts Buch

Auf Doppelseiten wird dokumentiert, wie sich im Laufe der Jahrzehnte das Merchandise von ersten Sammlerstücken, wie den ab 1958 produzierten Figuren aus Polyvinyl, bis hin zu extra für Sammler produzierten Designer-Spielzeug entwickelt hat. Interessant ist auch, wie lange es dauerte, bis der Verhüllungs-Künstler Christo eine Anregung von Charles M. Schulz aus einem Strip von 1978 aufgriff. Erst 25 Jahre danach war es soweit, und der Schöpfer des Wrapped Reichstags verpackte Snoopys Hundehütte.

Das Peanuts Buch

Sehr viel schöner als mit diesem Buch kann nicht gefeiert werden, dass uns Charles M. Schulz fast 50 Jahre lang täglich mit den Peanuts erfreut und zum Nachdenken gebracht hat.

„Das Peanuts Buch: Jubiläumsausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Kein Strich zu viel – 65 Jahre Peanuts“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 1 – 1950-1952“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 2 – 1953-1954“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 3 – 1955-1956“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 4 – 1957-1958“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 5 – 1959-1960“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 6 – 1961-1962“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 7 – 1963-1964“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 8 – 1965-1966“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 9 – 1967-1968“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 10 – 1969-1970“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 11 – 1971-1972“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 12 – 1973-1974“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 13 – 1975-1976“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 14 – 1977-1978“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 15 – 1979-1980“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 16 – 1981-1982“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 17 – 1983-1984“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 18 – 1985-1986“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 19 – 1987-1988“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 20 – 1989-1990“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 21 – 1991-1992“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 22 – 1993-1994“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 23 – 1995-1996“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 24 – 1997-1998“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 25 – 1999-2000“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts Werkausgabe # 26 – 1950-2000“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Peanuts“-Artikel bei ebay kaufen, hier anklicken

Walt Disney: Die Eiskönigin 2

Die beiden Heldinnen, die Schwestern Anna und Elsa, sind zwar immer noch die kulleräugigen Prinzessinnen, die seit der Premiere von Die Eiskönigin vor 6 Jahren permanent in den Spielwaren-Läden erhältlich waren. Doch das Abenteuer, das sie in der Fortsetzung des – bis zum Start des computeranimierten Remakes von Der König der Löwen – erfolgreichsten Animationsfilms zu bestehen haben, bedient sich nicht nur bei Hans Christian Andersens Märchen Die Schneekönigin, sondern auch bei Disneys hauseigenen Marvel Cinematic Universe.

Walt Disney: Die Eiskönigin 2

Wenn etwa die blonde Elsa ihre beträchtlichen Vereisungs-Fähigkeiten im wild tosenden Gewässer wellenbrechend einsetzt, besteht kein Zweifel daran, dass die junge Regentin eine Superheldin ist und problemlos Aufnahme bei den Avengers oder X-Men gefunden hätte. Eine aufregende Sequenz, in der Elsa das als Geist im Wasser lebende unberechenbare Eis-Pferd Nokk zähmt, ist – wie viele Momente im Film – eine tricktechnische Meisterleistung.

Walt Disney: Die Eiskönigin 2

Inhaltlich hingegen fehlt der Fortsetzung die sich scheinbar ganz natürlich entwickelnde Erzählstruktur des allenfalls an einem Überschuss an Liedern leidenden Originals. Die diesmal erzählte, auch ökologisch motivierte, Story eines im Norden des Königreichs Arendelle lebenden scheinbar gefährlichen Waldvolks, steht auch noch im Zusammenhang mit der nicht ganz unkomplizierten Familiengeschichte von Anna und Elsa.

Walt Disney: Die Eiskönigin 2

Diese tragische Vorgeschichte wird so ernsthaft scheibchenweise enthüllt, dass die Blödeleien des (bei uns wieder von Harpe Kerkeling gesprochenen) Schneemanns Olaf, die Love Story zwischen Anna und dem Eislieferanten Kristoff (entwickelt sich sehr schleppend), sowie die meist etwas abrupt ausbrechenden Musical-Einlagen (fast immer ohne Mitsumm-Faktor) nur bedingt ins schwer zu kapierende Gesamtkonzept passen. Trotzdem, blöd ist das Ganze nicht, nur als Film über die nicht immer einfache Freundschaft zweier unterschiedlich temperierter Schwestern vielleicht doch etwas überambitioniert.

Walt Disney: Die Eiskönigin 2
© 2020 Disney

Die Blu-ray enthält neben dem 103-minütigen Hauptfilm noch diese Extras: Pannen vom Dreh bzw. den Tonaufnahmen (2:26 min, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln), Trivia: Wusstest du schon? (4:27 min), Die Geister in Die Eiskönigin 2 (12:02 min), Ein Soundtrack mit Folgen (3:49 min), Zusätzliche Szenen (17:58 min), Zusätzliche Lieder (11:42 min), Test für Gale (3:01 min + 0:55 min), Song “Into the Unknown“ in 29 Sprachen (3:07 min), Musikvideos “Into the Unknown“ (Dsico Version, 3:16 min) + “Lost in the Woods (Weezer Version, 3:06 min), Direktzugriff zu den Songs.   

„Die Eiskönigin 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Eiskönigin 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Eiskönigin 2“ als Blu-ray in 3D bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Eiskönigin“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Eiskönigin“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Eiskönigin“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Eiskönigin“ als Blu-ray in 3D bei AMAZON bestellen, hier anklicken