Schlagwort-Archive: Onkel Dagoberts Geldspeicher

Disney´s heimliche Helden # 5: Onkel Dagoberts Geldspeicher

Nach Supergoof, Phantomias, Gundel Gaukeley und Gamma feiert die 10-teilige Reihe „Disney´s heimliche Helden“ jetzt einen ungewöhnlichen „Helden“. Auf den ersten Blick wirkt es etwas befremdlich, wenn sich hier plötzlich ein Gebäude wie “Onkel Dagoberts Geldspeicher“ einreiht. Doch das Lagerhaus für die schier unerschöpflichen Reichtümer von Dagobert Duck ist nicht nur ein vortreffliches Sinnbild für dessen Geld-Fetischismus, sondern steht obendrein noch im Mittelpunkt von einigen der besten Geschichten aus dem Enten-Universums.

Disney´s heimliche Helden # 5: Onkel Dagoberts Geldspeicher

Erfunden hat das Gebäude (genau wie auch dessen Besitzer) der große Carl Barks. Nachdem er 1951 erzählte wie Onkel Dagobert schlechte Erfahrungen damit machte sein Geld in einem Getreidesilo zu deponieren, führte Barks noch im selben Jahr den Geldspeicher in der Geschichte Eingefrorenes Geld ein. Eine noch größere Rolle spielte das Gebäude im ebenfalls in diesem Sammelband enthaltenen Barks-Klassiker Weihnachten für Kummersdorf . In dieser meisterlichen Erzählung löste ein einzelner Kreuzer, den Onkel Dagobert seinem Vermögen hinzufügt, einen Erdrutsch im Geldspeicher aus und die Fantastillionen verschwanden im Untergrund.

Disney´s heimliche Helden # 5: Onkel Dagoberts Geldspeicher

Thematisch passend folgt auf Weihnachten für Kummersdorf die Geschichte Der erste Erfolg, in der Don Rosa einmal mehr versucht, vermeintliche Lücken im Geschichten-Kosmos von Carl Barks zu stopfen und ziemlich mühsam erklärt wie Onkel Dagoberts abgesacktes Vermögen durch eine “geniale“ Idee von Daniel Düsentrieb geborgen wurde. Die restlichen fünf Geschichten zeigen wie andere Autoren und Zeichner den Geldspeicher nutzten. Im lesenswerten Vorwort weist Wolfgang J. Fuchs u. a. auf das veränderte Design des Geldspeichers im italienischen Comic (eleganter Schwung durch gebogene Ecken und Kuppeldach) hin und führt auf, dass Onkel Dagobert in der Zeitschrift Forbes nur Platz 6 in der Liste der reichsten fiktiven Charaktere (hinter Lex Luthor und C. Montgomery Burns) belegt. Der nächste “heimliche Held“ wird übrigens Kater Karlo sein.

„Disney´s heimliche Helden # 5: Onkel Dagoberts Geldspeicher“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Disney´s heimliche Helden # 1 : Supergoof“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Supergoof“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Disney´s heimliche Helden # 2 : Phantomias“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 3: Gundel Gaukeley“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 4: Gamma“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 6: Kater Karlo“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 7: Daisy Duck“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 8: Gustav Gans“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 9: Donalds 313“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 10: Klaas Klever“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Disney´s heimliche Helden # 9: Donalds 313

Nach Supergoof, Phantomias, Gundel Gaukeley, Gamma, Kater Karlo, Daisy Duck und Gustav Gans bekommt jetzt – wie zuvor schon Onkel Dagoberts Geldspeicher – ein Gegenstand den Status „Disney´s heimliche Held“ verliehen. Jenes markante rotblaue fast schon wie ein Lebewesen anmutende Auto von Donald mit dem Kennzeichen 313 steht im Zentrum des interessant und liebevoll zusammengestellten Hardcoverbuchs.

Disney´s heimliche Helden # 9: Donalds 313

Am 22. Februar 1940 tauchte erstmals in einen von Al Taliaferro gezeichneten und von Bob Karp getexteten (und in diesem Band enthaltenen) Zeitungsstrip das Nummernschild „313“ auf, das möglicherweise für “dreimal Pech“ oder für die amerikanische Schreibweise von Donalds Geburtstag den 13.3 steht. Das zugehörige Auto war jedoch bereits zuvor zu sehen. In seinem Vorwort vermutet Wolfgang J. Fuchs gar, dass es sich um jenes Vehikel handelt, das Micky Maus bereits 1930 im schwarzweißen Zeichentrickfilm The Picnic fuhr. Ziemlich sicher ist sich Fuchs jedoch, dass es sich um jenes Auto aus dem 1937er Cartoon Don Donald (enthalten auf der DVD Donald Duck im Wandel der Zeit # 1) handelt, das im Austausch gegen einen störrischen Esel seinen Besitzer wechselt.

Disney´s heimliche Helden # 9: Donalds 313

Doch derartige Spekulationen sind in Comic- (und speziell in Donaldisten-) Kreisen höchst umstritten, denn hier zählt als Referenz nur das gedruckte und nicht das gefilmte Werk. Etwas lockerer gehen es hingegen die Italiener an. Die in diesem Band enthaltene Geschichte Das Geheimnis des 313 geht sehr ausführlich auf die Geschehnisse im Don Donald-Cartoon ein. Recht witzig ist auch die Tatsache, dass in den italienischen Phantomias-Comics das Auto Farbe (von rotblau auf blaurot) und Kennzeichen (von “313“ auf “X“) wechselt, wenn sich Donald in einen Superhelden verwandelt. Als nächster und leider schon letzter “heimlicher Held“ folgte dann  Onkel Dagoberts Rivale Klaas Klever.

„Disney´s heimliche Helden # 9: Donalds 313“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Disney´s heimliche Helden # 1 : Supergoof“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Supergoof“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Disney´s heimliche Helden # 2 : Phantomias“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 3: Gundel Gaukeley“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 4: Gamma“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 5: Onkel Dagoberts Geldspeicher“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 6: Kater Karlo“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 7: Daisy Duck“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 8: Gustav Gans“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Disney´s heimliche Helden # 10: Klaas Klever“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken