Schlagwort-Archive: Peter Schiff

Wenn der Wind weht

Jim und Hilda sind ein ganz reizendes altes Pärchen, das in netter ländlicher Umgebung ein friedliches Leben führt. Doch plötzlich erfahren sie aus dem Radio, dass ein nuklearer Krieg droht. Die beiden alten Herrschaften haben den Zweiten Weltkrieg als oftmals auch romantische Zeit noch gut in Erinnerung. Recht sorglos halten sie sich an die Anweisungen der Regierung, doch gegen die Nachwirkungen einer atomaren Explosion haben sie keinerlei Chancen…

Wenn der Wind weht

Raymond Briggs hatte sich auf nette Bilderbücher über Weihnachts- oder Schneemänner spezialisiert . Doch 1982 überraschte er mit dem Comic Strahlende Zeiten. Dieser war genauso liebevoll wie seine Kinderbücher gezeichnet, doch schockierte zugleich die detaillierte Darstellungen der Auswirkungen eines Atomkriegs auf zwei Durchschnittsbürger. Als Vorlage für Jim und Hilda, die Biggs als “naiv, aber nicht dumm“ charakterisierte, dienten Briggs seine eigenen Eltern, denen er später mit ein Ethel & Ernest Denkmal setzte.

Wenn der Wind weht

Aus Biggs Buch machte Jimmy T. Murakami (Sador – Herrscher im Weltraum) einen beeindruckenden Zeichentrickfilm, zu dem Roger Waters (Pink Floyd) und David Bowie die Musik beisteuerten. Das Resultat ist genauso anrührend ist, wie Isao Takahatas thematisch verwandtes Anime Die letzten Glühwürmchen. Die ländliche Umgebung von Jim und Hilda wurde sehr liebevolle gestaltet, teilweise kamen hierzu maßstabsgetreue Modelle der Wohnung zum Einsatz, die kunstvoll mit den animierten Figuren verknüpft wurden. Die Träume und Sehnsüchte des Pärchens wurden durch direkt aufs Papier gezeichnete oft sehr wilde Phantasien dargestellt. Da tut es richtig weh, wenn diese schöne Welt scheinbar grundlos zu Grunde geht.

Wenn der Wind weht

Extras der DVD: Interview mit Raymond Briggs (13:49 min); Ein sehr interessantes Making Of (24:21 min), das vom Südwestfunk Stuttgart gedreht wurde, aber nur in englischer Sprache vorliegt; Raymond Briggs´ kompletter Comic in Deutsch wurde abgefilmt (99:32 min); Artwork-Galerie (6:10 min)

„Wenn der Wind weht“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Wenn der Wind weht“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strahlende Zeiten“ von Raymond Briggs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ethel & Ernest“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ethel & Ernest“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Ethel & Ernest“ von Raymond Briggs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Goldene Zeiten – Bittere Zeiten

Ab 1981 zeigte die ARD im Vorabendprogramm in zwei Staffeln eine 20-teilige Familien-Saga, die den Zeitraum von 1920 bis 1945 umfasste. Im Zentrum der Geschichten stehen der für Hindenburg schwärmende Friseur-Meister Fritz Vollmer (Peter Schiff), sowie seine beiden Töchter Victoria (Ilona Grübel) und Susanne (Jocelyne Boisseau).

Goldene Zeiten – Bittere Zeiten

Victoria hat während des Ersten Weltkriegs an der Front Dienst als Krankenschwester geleistet und hofft nach der Rückkehr in ihren Heimatort Baden Baden auf ein friedliches Leben. Sie heiratet ihre Jugendliebe Walter (Alexander Radszun), doch die Ehe geht in die Brüche, als dieser sich immer stärker und rücksichtsloser in rechtsradikalen Kreisen engagiert. Auch die zweite Ehe mit dem jüdischen Journalisten Robert Wolff (Wolf Roth) verläuft alles andere als harmonisch, woran nicht nur die politischen Verhältnisse Schuld tragen…

Goldene Zeiten – Bittere Zeiten

Goldene Zeiten – Bittere Zeiten schildert den Alltag in der Weimarer Republik und im Dritten Reich vielleicht nicht ganz so subtil, wie die acht Jahre später gestartete ähnlich gelagerte bayrische Serie Löwengrube. Doch noch heute überrascht die aufwändige Machart mit Außenaufnahmen in Prag, Paris und Wien, sowie die mitreißende epische Erzählweise, die subtile menschliche Momente geschickt mit der Vermittlung historischer Zusammenhänge verbindet.

Goldene Zeiten – Bittere Zeiten

Es ist erfreulich, dass diese TV-Sternstunden geballt auf 5 DVDs (wenn auch ohne Bonusmaterial) vorliegen. Formal darf nicht mit den 16:9 und Dolby 5.1 Qualitäten heutiger Fernsehproduktionen gerechnet werden. Doch schauspielerisch und inszenatorisch kann Goldene Zeiten – Bittere Zeiten bei zeitgleich entstandenen US-Produktionen wie Holocaust oder Der Feuersturm mithalten.

„Goldene Zeiten – Bittere Zeiten“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Goldene Zeiten – Bittere Zeiten“ bei ebay kaufen, hier anklicken