Schlagwort-Archive: Ralph Ruthe

Ralph Ruthe: Kenn ich von Facebook!

Was der Cartoonist Ralph Ruthe (Soll das so dunkel? – Das Grillbuch) auf Facebook so treibt, gefällt mittlerweile mehr als eine Millionen Menschen. Schon um dies zu erreichen, muss Ruthe sich einigermaßen gut mit sozialen Netzen auskennen.

Ralph Ruthe: Kenne ich von Facebook!

Da er berufsbedingt einen Sinn für das Absurde hat, sieht er dort Zusammenhänge wo sie bisher noch niemand vermutet hat. Vielleicht sind Löwen ja tatsächlich wegen “dieser Ballerspiele“ so aggressiv jagende Fleischfresser, während Schachspieler sich meist zu friedlichen Fliesenlegern entwickeln.

0000

Vielleicht fotografieren auch Haie ihr Essen und stellen es auf Facebook. Vielleicht gibt es wirklich eine “Löffel-App“ für 79 Cent oder eine App, die ein “Leben ohne iPpad“ simuliert.

0001

Vielleicht gibt es aber auch Rezensenten, die einfach die besten Witze aus Cartoon-Büchern abschreibem und das dann Kritik nennen. Doch da kann ich Euch beruhigen, denn was ich hier ausgeplaudert habe, ist nur die Spitze vom Eisberg und das Büchlein enthält noch sehr viel mehr absurd- komische Ideen, die jedoch fast alle erschreckend viel Alltagsbezug haben.

„Kenn ich von Facebook!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Ralph Ruthe bei ebay kaufen, hier anklicken

„Soll das so dunkel? – Das Grillbuch“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Ralph Ruthe: Soll das so dunkel? – Das Grillbuch

Bereits als Schüler schrieb Ralph Ruthe (Kenn ich von Facebook!) Texte und Gags für das Volksbank-Kundenheft “Mike“ und später für die “Käpt´n Blaubär“-Comics. Mit eigenen durchaus unverwechselbaren knuffigen Zeichnungen feierte er erste Erfolge mit gefakten Anzeigen, die in MAD erscheinen. Anschließend folgten Comicalben zu Themenkomplexen wie “Computer“ oder “Ballermann“ aber auch eigene Serien wie “Schweinskram“ oder “Frühreif!“.

Ralph Ruthe: Soll das so dunkel? – Das Grillbuch

Zu einem großen Erfolg wurde die Cartoon-Reihe “Shit happens!“, die in Zeitungen, auf Ruthes Homepage und in Form von Hardcoverbänden bei Carlsen erscheint. Innerhalb dieser Reihe hat sich im Laufe der Zeit ein Ensemble von höchst unterschiedlichen Charakteren formiert. Ruthe ist aber auch weiterhin offen für Experimente. So war Synchron-Sprecher im Disney-Film “Zoomania“, hat Cartoons auf Latein und gemeinsam mit der Kabarettistin Luise Kinseher auch auf Bayrisch veröffentlicht.

Ralph Ruthe: Soll das so dunkel? – Das Grillbuch

Ein dankbares Thema für Gags aller Art ist natürlich auch der von Baumärkten und Discountern immer stärker befeuerte deutsche Volkssport des Grillens. Zusammen mit dem Autor und Standup-Comedian Markus Barth (nicht verwandt mit Mario B.) hat Ruthe in einem Büchlein in Cartoons, Texten und Sketchen allerlei Komisches zusammengetragen.

Ralph Ruthe: Soll das so dunkel? – Das Grillbuch

Hart am Rande der Realität wird hier geschildert, wie Frauen versuchen ihre Lebensabschnittspartner davon abzuhalten, ein Vermögen in überdimensionierten Hightech-Grills anzulegen. Gegenargumente wie, dass man ja sparen kann, indem auf Gemüse und Salate verzichtet wird oder nur vorgewürztes Billigfleisch auf den Grill kommt, ziehen kaum.

Ralph Ruthe: Soll das so dunkel? – Das Grillbuch

Als Ratgeber taugt das Büchlein durchaus. Ich persönlich denke nach der Lektüre ernsthaft über die Anschaffung eines Kontakt-Grills nach. Dieser ist bei Partys recht praktisch, da er anscheinend über einen Sprach-Chip verfügt und die Gäste miteinander bekannt macht.

„Soll das so dunkel? – Das Grillbuch“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Ralph Ruthe bei ebay kaufen, hier anklicken

„Kenn ich von Facebook!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Peter Puck: Rudi – Fett & komplett

Wer eine Seite von “Rudi“ betrachtet, dem wird sofort klar, dass es sich bei Peter Puck um einen Wahnsinnigen handelt. Seine prall gefüllten (aber gerade deswegen unbedingt lesenswerten) Sprechblasen werden optimal durch unglaublich detailverliebte Zeichnungen ergänzt. Wenn sich so viel Fleiß auch noch in so brüllend komischen Humor niederschlägt, dann ist es besonders bedauerlich, dass seit 2006 keine neuen Comics mit Rudi und Freddy erschienen sind.

Unbenannt
© Peter Puck

Doch immerhin liegt jetzt eine “fette & komplette“ Gesamtausgabe vor, die neben den farbigen Nachdrucken sämtlicher sieben “Rudi“-Alben auch noch einiges bisher unveröffentlichtes Material enthält. Zum Abschluss des dicken 370-seitigen Buchs gibt es etwa eine neue Geschichte, in der Rudi und Freddy versuchen einen Ersatz-Zeichner für die “verfluchte Drecksau“ Peter Puck zu finden, der “keinen Bock mehr“ hat. Innerhalb dieser Story namens “Abenteuer auf der Meta-Ebene“ sind einzelne teilweise atemberaubend schöne “Rudi“-Panels zu bestaunen, die z. B. von Thomas von Kummant (“Gung Ho“), Ralph Ruthe, Sascha Wüstefeld (“Das UpGrade“), Ralf König, Hendrik Dorgathen oder Timo Wuerz („Aaron und Baruch„) stammen. Doch Rudi und Freddy sind nicht zufrieden mit den Alternativen und stellen abschließend fest, dass sie keinen Zeichner aber auch keine Leser brauchen und lösen sich in Wohlgefallen auf.

img819
IM BUNKER © Peter Puck

Doch zuvor kann die ganze Erfolgsgeschichte um Peter Puck und Rudi noch einmal von Anfang an verfolgt werden. Im Mai 1985 erschien im Stadtmagazin Stuttgart Live die einseitige Story “Der Bunker“, in der sich Rudi und Freddy versehentlich eine Neo-Nazi-Kneipe verirren und gleich verprügelt werden. Wären sie doch nur in ihrer Szene-Stammkneipe geblieben, denn dort hat in ihrer Abwesenheit natürlich eine “rattenscharfe Blondine“ nach ihnen gefragt. Dieser erste Comic definiert gleich den Tonfall der weiteren Geschichten um zwei ewig unzufriedene Szene-Gänger, die immer wieder finstere Abwege betreten und zielsicher auf die nächste Katastrophe zugehen. Beim Lesen der Geschichten ist festzustellen, wie schnell Peter Puck seinen Zeichenstil perfektionierte und auch wie nah am Original er die Comicfiguren von meisterlichen Kollegen wie Albert Uderzo, Morris, Franquin oder Peyo zu Papier bringen kann.

img818
© Peter Puck

So schön diese “fette & komplette“ Gesamtausgabe auch ist, sie macht dennoch traurig darüber, dass Rudi und Freddy nicht mehr – stellvertretend für die Leser – unter den härtesten Bedingungen die neusten Szene-Trends testen und lächerlich machen.

“Rudi: FETT & KOMPLETT” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Rudi” von Peter Puck bei ebay kaufen, hier anklicken 

Band 7 „Immer Ärger mit Rudi“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Band 6 „Ein Fest für Rudi“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Band 5 „Rudi – Freunde fürs Leben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Band 4 „Keiner ist wie Rudi“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Band 3 „Mein Freund Rudi“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Band 2 „Rudi gibt nicht auf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Band 1 „Alle lieben Rudi“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken