Schlagwort-Archive: Rhys Ifans

Notting Hill

Produzent Duncan Kenworthy, Drehbuchautor Richard Curtis (Tatsächlich… Liebe) und Hauptdarsteller Hugh Grant schlagen nach Vier Hochzeiten und ein Todesfall erneut zu. Sie präsentieren mit Notting Hill eine noch gelungenere Komödie über die Verwirrtheit von Liebenden.

Notting Hill

Auch diesmal agiert ein emotional überforderter Hugh Grant vor dem Hintergrund eines skurrilen Freundeskreises, der sein Tun und (vor allem sein) Lassen aufs Heftigste kommentiert. Als besonderer Kick ist seine Angebetete diesmal der bekannteste weibliche Filmstar der Welt.

Notting Hill

Diese Figur heißt zwar Anna Scott, gemeint ist jedoch Julia Roberts. Da ist es natürlich ganz praktisch, dass diese Rolle auch gleich von Julia Roberts gespielt wird, denn sonst hätte der Film wohlmöglich nicht funktioniert.

Notting Hill

Zusätzlichen Charme gewinnt der Film durch die Atmosphäre des Londoner Stadtteil Notting Hill. Hier betreibt William Thacker (Hugh Grant) einen schlecht gehenden Laden für Reisebücher und hier trifft er auch erstmals auf Anna Scott…

 Notting Hill

Extras der DVD-Edition: Nicht verwendete Szenen (insgesamt 12:23 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln); “Hugh Grant´s Movie Tips“ (4:08 min) ein kurzer aber launiger Blick hinter die Kulissen; Audiokommentar von Regisseur, Drehbuchautor und Produzent, ohne Untertitel; Englischsprachiger Kinotrailer (2:09 min, 16 : 9, anamorph, Stereo 2.0); Kurze Künstlerprofile auf englischsprachigen  Schrifttafeln zu Julia Roberts, Hugh Grant, Hugh Bonneville, Emma Chambers, James Dreyfus, Rhys Ifans, Tim McInnerny, Gina McKee, Roger Michell, Richard Curtis und Duncan Kenworthy; “The Travel Book“  knappe englischsprachige Texttafeln und Karten mit Infos zum Londoner Stadtteil Notting Hill; “Produktionsnotitzen“ : 11 englischsprachige Texttafeln mit Infos zum Film 

„Notting Hill“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Notting Hill“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Notting Hill“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Snowden

Es ist schön, dass er immer noch zuverlässig (aber auch mit geballter kreativer Power) seinen Job verrichtet und einmal mehr seinem Heimatland den Spiegel vorhält. Drei Jahren nachdem Edward Snowden in Russland Asyl erhalten hat, steht er im Zentrum eines (großteils in München in Szene gesetzten) Spielfilms von Oliver Stone.

Snowden

Dieser setzt diesmal weniger auf die Kraft von bildgewaltigen (gelegendlich auch etwas plumpen)  Montagen, die den Zuschauer manipulieren sollen, sondern bringt den Menschen Edward Snowden ins Spiel. Dieser wird Joseph Gordon-Levitt (“The Dark Knight Rises“) als zwar etwas verklemmten, doch durchaus sympathischen, konservativ ausgerichteten Menschen gespielt. Nicht einmal Shailene Woodley, als seine eher progressiv ausgerichtete Freundin Lindsey, schafft es ihn dauerhaft davon abzuhalten seine beträchtlichen Talente in die Dienste von CIA und NSA zu stellen.

Snowden

Bei der Darstellung von Snowdens geheimdienstlichen Tätigkeiten zeigt sich einmal mehr Oliver Stones Talent in Sachen Casting und Schauspielerführung. Während der Brite Rhys Ifans (“Notting Hill“) als diabolisch-durchtriebener Vorgesetzter überzeugt, zeigt Nicolas Cage in einer kleinen, aber feinen Rolle als ausgebrannter CIA-Veteran, dass er mehr kann als seinen ehemals guten Namen für schlechte Filme zur Verfügung zu stellen.

Snowden

Joseph Gordon-Levitt gelingt es  gut die Wandlung eines zunächst fast ausschließlich an den technischen Aspekten seines zweifelhaften Jobs interessierten Mensch zum Skeptiker zu verkörpern. Sein Entschluss zum Whistleblower zu werden, wirkt glaubhaft, angesichts der Tatsache, dass sein Arbeitgeber mehr Menschen in den USA als sonstwo auf der Welt überwacht.

Snowden

Wenn am Ende des Films der echte Edward Snowden, mit dem sich Oliver Stone einige Male in Moskau getroffen hat, auf der Leinwand auftaucht und sich an die Zuschauer wendet, dann legt dies nahe, dass er mit Stones Film halbwegs zufrieden ist. Seine Landsleute hingegen ignorierten den Film genauso wie die Warnungen und das Schicksal von Edward Snowden.

„Snowden“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Snowden“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme von Oliver Stone bei ebay kaufen, hier anklicken