Schlagwort-Archive: Romano Molenaar

Tracht Man

So langsam scheinen sich Superhelden-Comics made in Germany zu etablieren. Von Jörg Buttgereits Captain Berlin liegen bereits 7 Hefte und der erste Supersammelband vor. Mit LDH: Liga Deutscher Superhelden startete eine Serie, die im selben Universum wie die Austrian Superheroes angesiedelt ist.

Trachtman

In die selbe Kerbe haut Tracht Man und macht dies vielleicht ein wenig gröber als die Mitbewerber. Das ist zum Teil sicher auch Absicht, denn mit Bayern wird allgemein und nicht völlig grundlos auch eine gewisse Derbheit verbunden. Daher trägt Tracht Man eine Lederhose, hat eine Knödel-Kanone und lebt in einem Luftschiff namens Oktoberfestung.

Trachtman

Auch die Zeichnungen von Christopher Kloiber wirken etwas grob und können nicht beim ausgereiften Artwork von Martin Frei bei LDH mithalten. Politische Anspielungen, die CSU-mäßig auf dem Weg liegen und den Reiz bei Captain Berlin ausmachen, verkneift sich die Serie (bisher?).

Trachtman

Im ersten Heft kämpft Tracht Man gegen den riesengroßen Saupreiss, der eine Pickelhaupe trägt. In Band 2 hingegen gilt es das Oktoberfest zu retten.

Trachtman
Romano Molenaar Variant Cover

Auf ihre primitive Art machen die ersten beiden Comichefte von Plem Plem Productions (der Name ist Programm) durchaus Spaß. Für den Sammler wird dank diverser Variant-Cover auch einiges geboten.

Trachtman
Neal Adams Variant Cover

Christopher Kloiber gelang es prominente Comic-Künstler dazu zu bewegen alternative Titelbilder zu zeichnen. Eine echte Augenweide sind die Cover von  Romano Molenaar (Storm, X-Men) und von Batman-Legende Neal Adams (Superman vs. Muhammad Ali).

„Tracht Man“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Captain Berlin“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Jörg Buttgereits CAPTAIN BERLIN: Supersammelband“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Don Lawrence: Storm

Im 21. Jahrhundert startet der Astronaut Storm zu einem Forschungsflug zum roten Fleck des Jupiters auf. Dort gerät er in einen kosmischen Wirbel. Als er danach auf die Erde zurückkehrt, hat diese sich völlig verändert. Die Meere sind verschwunden und kriegerische Barbaren bevölkern Storms Heimatwelt. Gemeinsam mit der attraktiven Rothaar erlebt er zahlreiche Abenteuer…

Don Lawrence: Storm

Der 1928 in London geborene Zeichner Don Lawrence feierte ab 1965 durch seinen plastisch kolorierten Zeichenstil große Erfolge mit der Serie Trigan. Doch er war sehr unzufrieden mit Mike Butterworths faschistoiden Geschichten, aber auch mit der – angesichts der internationalen Verbreitung von Trigan – sehr schlechten Bezahlung. Daher nahm Lawrence das Angebot an, für das holländische Comicmagazin Eppo eine Science-Fiction-Geschichte zu zeichnen.

Don Lawrence: Storm

Der erste Versuch Kommandant Grek überzeugte nicht (und erschien erst sehr viel später). Deutlich besser kam ab 1976 die Figur Storm an und speziell die späteren von Martin Lodewijk geschriebenen Geschichten stachelten Don Lawrence mit ihrer wilden Mischung aus Science Fiction, Fantasy und Satire zu opulenten Comicgemälden an.

Don Lawrence: Storm

In Deutschland debütierte Storm 1978 im Comicheft Kobra in dem auch Trigan und Lawrence‘ Frühwerk Karl der Wikinger zum Abdruck kamen. Storm wurde anschließend im Sammlermagazin Die Sprechblase fortgeführt. Bei Ehapa erschienen alle 22 Storm-Geschichten, die Don Lawrence von 1978 bis zu seinem Tode im Jahre 2003 zeichnete.

Don Lawrence: Storm

Anschließend präsentierte der Splitter Verlag eine neue Hardcover-Edition von Storm in “nie dagewesener Druckqualität“. Hierzu wurden alle verfügbaren Originalseiten neu eingescannt und „frequenzmoduliert gerastert“. Das Resultat überzeugt und die Farben in der alten Ehapa -Ausgabe wirken blass gegen die Splitter-Ausgabe. Außerdem enthalten die Alben noch hochinteressantes Zusatzmaterial.

Don Lawrence: Storm

Parallel zur Neuausgabe des ersten Albums Die Tiefe Welt (das bei Ehapa Das verschwundene Meer hieß) erschien als deutsche Erstveröffentlichung auch der 23. Band Der Nabel des doppelten Gottes. Hier schrieb wieder Lodewijk die Geschichte. Die in der Tradition von Lawrence stehenden Zeichnungen stammen von Romano Molenaar und Jorg De Vos. In den Niederlanden wurden von diesem Album 20.000 Exemplare verkauft.

Don Lawrence: Storm
Mittlerweile liegen bei Splitter alle 22 von Don Lawrence gezeichneten Storm-Comicgeschichten vor, sowie die von neuen Kreativ-Teams gestalteten Fortsetzungen. Mittlerweile gibt es mit Die Chroniken von Rothaar eine von Romano Molenaar gezeichnete und von der Marvel-Legende Roy Thomas (Star Wars) geschriebenen Solo-Serie über Storms Gefährtin.

„Storm – Band 0: Kommandant Grek“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Storm – Band 1: Die Tiefe Welt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 2: Der letzte Kämpfer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 3: Das Wüstenvolk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 4: Die grüne Hölle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 5: Der Kampf um die Erde“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 6: Das Geheimnis der Neutronenstrahlen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 7: Die Legende von Yggdrasil“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 8: Stadt der Verdammten“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 9: Der schleichende Tod“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 10: Die Piraten von Pandarve“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 11: Im Labyrinth des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 12: Die Sieben von Aromater“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 13: Der Mörder von Eriban“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 14: Die Hunde von Marduk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 15: Der lebende Planet“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 16: Vandal der Zerstörer“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 17: Die Wendewelt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 18: Die Roboter von Danderzei“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 19: Die Rückkehr des roten Prinzen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 20: Die von Neumann-Maschine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 21: Die Genesis Formel“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 22: Der Armageddon-Reisende“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 23: Der Nabel des doppelten Gottes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 24: Marduks Quelle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 25: Die rote Spur“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 26: Die Meuterer von Anker“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 27: Weichenwärter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 28: Das Rennen von Opal“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band 29: Die Korallen von Kesmee“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Band  30: Der Henker von Torkien“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Chroniken des Außenrings: Die Verbannte von Thum“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken aus der Zwischenzeit # 1: Der Voyager-Virus“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken aus der Zwischenzeit # 2: Das Dallas-Paradox“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken von Rothaar # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Storm – Die Chroniken von Rothaar # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken