Schlagwort-Archive: Sabrina Schmatz

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Hier einige Impressionen von meinem Comic Café, das am Sonntag den 19. März 2017 im Münchner Werkstattkino stattfand.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Okin Cznupolowsky eröffnete die Veranstaltung wieder mit der Erkennungsmelodie vom Comic Café.

Zu Gast war Sabrina Schmatz!

Die in München geboren und aufgewachsen Zeichnerin ist fest in der Comic-Szene verankert.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Ihre ersten gedruckten Erfolge erzielte sie in Form von Kurzgeschichten  beim Fireangels Verlag erzielt. Es folgten weitere Illustrations- und Comic-Aufträge, u. a. für das Magazin Widescreen sowie für Comic-Anthologien.

COMIC CAFÉ

Mit München 1945 startete Sabrina ihr erstes großes Comicprojekt unter der Obhut des Schwarzen Turm Verlags. Band 1 Die Befreier wurde bereits für diverse Preise nominiert. Das positive Feedback helfen ihr, die Geschichte weiter auszubauen.

001

Band 3 von München 1945 wird zum Comicfestival München erscheinen.

Comicfestival München 2017

Wir haben einen Ausblick geboten auf das, was in diesem Jahr auf dem Comicfestival München zu erwarten ist.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Zu Gast sind in diesem Jahr vom 25. bis 28. Mai wieder prominente Zeichner wie Terry Moore (Strangers in Paradise, Rachel Rising), Olivier Schwartz (Spirou, Inspektor Bavard), Nicolas Tabary (Isnogud), Hermann (Comanche, Jeremiah), Rubén Pellejero (Corto Maltese, Dieter Lumpen), Peter Kuper (Spion & Spion, Kafka-Adaptionen), Ralf König (Der bewegte Mann, Pornstory), Klaus Voormann (Cover zum Beatles-Album Revolver), Tom Bunk (MAD, Dose Comics), Isabel Kreitz (Haarmann, Rohrkrepierer), Uli Oesterle (Hector Umbra, Kopfsachen), Underground-Legende Denis Kitchen, Peter Snejbjerg (Ork-Saga, Hellblazer), Nicolas Keramidas (Disney: Mickey´s Craziest Adventures, Donjon Monster),  Ben Stenbeck (Hellboy, Frankenstein Underground), Alexandre Clérisse (Ein diabolischer Sommer), Oliver Gerke (YPS), Hervé Tanquerelle (Professor Bell), I. Astalos (MAD), Tom Tirabosco (Wunderland), Javier de Isusi (Ich habe Wale gesehen), Zerocalcare (Cobane Calling) und viele weitere Künstler.

Trickfilme!

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Matthias Schäfer hat wieder ausgewählte und besonders lustige Trickfilm-Klassiker vorstellen und sachkundig kommentiert.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Außerdem zeigte er seine neuste Eigenproduktion!

Comics lesen!

Fester Bestandteil des Programms ist die Expertenrunde “Comics lesen!“ die sich als Prüfstand für Neuerscheinungen versteht. Regelmäßig und kontrovers diskutiert Gastgeber Heiner Lünstedt in lockerer Runde über aktuelle Comics. Diesmal waren der Comiczeichner Rolf Boyke (alias boy), Rainer Schneider (Comicaze) und Igor Barkan (Zombiac) zu Gast.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Diese Comics standen zur Debatte:

LUCKY LUKE begleitet eine jüdische Familie quer durch den Wilden Westen in DAS GELOBTE LAND (erscheinen bei Egmont).

Lucky Luke # 95: Das gelobte Land

Hier die Wertung:

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Alexandre Clérisse und Thierry Smolderen gelang mit EIN DIABOLISCHER SOMMER (erschienen bei Carlsen) ein stylischer Thriller.

Ein diabolischer SommerHier die Wertung:

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Erkennen Sie die MELODIE!?

Zusammen mit Okin Cznupolowsky an der Trompete präsentieren wir wieder unser beliebtes Musik-Quiz ERKENNEN SIE DIE MELODIE.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Danach fand wie immer ein gemütliches Beisammensein im Fraunhofer statt.

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

0000

Hier noch einige Skizzen, die Rolf Boyke während der Veranstaltung gemacht hat:

Bilder vom Comic Café vom 19.03.2017

Das nächste Comic Café ist am Sonntag den 01. Juli 2017 um 18 Uhr.

Bei AMAZON Comics bestellen, hier anklicken

Bei ebay Comics kaufen, hier anklicken

 

Sabrina Schmatz: München 1945 – Band 2: Konstanze

München, April 1945. Der Zweite Weltkrieg ist für die Deutschen verloren und die Amerikaner sind in München eingetroffen. Im Nachkriegsdeutschland mangelt es an Vielem und langsam werden die Münchener mit dem Grauen der Diktatur konfrontiert. Konzentrationslager und Krematorien werden nicht ausgespart. Und irgendwie muss der Alltag wieder Einzug halten.

Sabrina Schmatz: München 1945 – Band 2: Konstanze

Bei der Arbeit kommen sich die 21-jährige Krankenschwester Konstanze Hofer und der 25-jährige amerikanische Sanitäter Daniel Stevens näher. Die packende Lovestory „München 1945“ nimmt weiter Fahrt auf und ersten Bewährungsproben müssen bestanden werden. Die Dialoge zwischen den beiden nehmen sehr viel Raum ein und verleihen der Geschichte Tiefe.

Sabrina Schmatz: München 1945 – Band 2: Konstanze

Liebevoll und prägnant charakterisiert Sabrina Schmatz die handelnden Personen. Ihre Bleistift-Zeichnungen wirken skizzenhaft, passen aber einfach zu Zeit und Stimmung, geben Dynamik und Lebendigkeit. Im Comic sprechen die Amerikaner tatsächlich Englisch – eine Übersetzung gibt es nicht, fehlt aber auch nicht, sondern verleiht Authentizität.

Sabrina Schmatz: München 1945 – Band 2: Konstanze

Ein, in allen Belangen überzeugendes Erstlingswerk von Schmatz; das Cover zieht einen von Anfang an in seinen Bann und der Inhalt lässt einen nicht los. Spannend ist, wie es weitergehen wird, der dritte Band ist für 2017 angekündigt.

Norbert Elbers

Klappenbroschur • 64 Seiten • € 8,00 • Verlag Schwarzer Turm • ISBN 978-3-934167-80-3

„München 1945 – Band 1: Die Befreier“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„München 1945 – Band 2: Konstanze“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“München 1945” bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Sabrina Schmatz: München 1945

Die Türme der Frauenkirche stehen 1945 noch, doch ansonsten liegt München großteils in Trümmern. Vom Himmel fallen Flugblätter, auf denen die US-amerikanischen Truppen ihren Einmarsch in die Stadt ankündigen und die Bürger dazu auffordern Vernunft zu bewahren und keinen Widerstand zu leisten. Dadurch soll den Fanatikern “das Heft aus der Hand“ genommen werden.

Sabrina Schmatz: München 1945

Vor diesem Hintergrund empfindet das junge Mädchen Konstanze den Einmarsch der US-Truppen durchaus als Befreiung. Sie ist jedoch entsetzt, als die Wohnung ihrer Freundin Franziska von den Militärs beschlagnahmt und diese zusammen mit ihrem kleinen Sohn einfach auf die Straße gesetzt wird. Zugleich fragt sich Konstanze ob die Deutschen „diese Verluste nicht irgendwie verdient haben“. Sie freundet sich ein wenig mit dem jungen amerikanischen Sanitätssoldaten Daniel an, was nicht nur bei ihrem aus dem Krieg heimkehrenden Cousin Roman auf wenig Verständnis stößt…

Sabrina Schmatz: München 1945

Sabrina Schmatz hat “München 1945“ in einem skizzenhaften Stil veröffentlicht, da sie “leider kein gutes Händchen“ hat, “was tuschen betrifft“ und befürchtet “alle Dynamik einfach tot“ zu inken. In der Tat sah schon so manche Comic-Erzählung sehr viel lebendiger aus, bevor sie dann mit dicken Umrisslinien und üppiger Farbgebung zum Drucker geschickt wurde.

Sabrina Schmatz: München 1945

Die Postkarten mit den Protagonisten aus “München 1945“, die Sabrina Schmatz auf dem Comic-Salon in Erlangen im Angebot hatte, zeigen jedoch, dass sie sehr gut mit Farben und konkreten Konturen klar kommt. Der skizzenhafte Stil mit dem sie “München 1945“ realisiert hat, passt jedoch sehr gut zu den unsicheren Verhältnissen am Ende des Zweiten Weltkriegs, aber auch zur Geschichte, deren Ausrichtung sich erst in den Fortsetzungsbänden erschließen wird.

„München 1945 – Band 1: Die Befreier“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„München 1945 – Band 2: Konstanze“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“München 1945” bei ebay kaufen, hier anklicken