Schlagwort-Archive: Sony Pictures Animation

Jagdfieber

Dem Grizzlybären Boog geht es prima. Er lebt bei der netten Rangerin Beth in der vollklimatisierten Garage und tritt in Shows für Touristen auf. Doch dummerweise befreit Boog den schmächtigen Hirsch Elliot aus den Klauen eines Jägers und plötzlich bricht das Chaos aus. Nachdem das ungleiche Duo einen Supermarkt verwüstet, heißt es für Boog zurück zur Natur und der zahme Hausbär wird ausgewildert.

Jagdfieber

Die Trailer zu Jagdfieber konzentrierten sich hauptsächlich auf die große Schlussschlacht der von Boog angeführten Waldbewohner gegen die menschliche Jägermeute (mit reichlich Anspielungen zu Mel Gibsons Braveheart). Doch der Film zieht seinen nicht unbeträchtlichen Humor eher aus den Schwierigkeiten eines bequem gewordenen Kuschelbären sich in der Wildnis zu behaupten.

Jagdfieber

Die eigentlich körperlich unterlegenen Tiere des Waldes wissen sofort, wen sie vor sich haben und machen keinerlei Anstalten sich vor dem 900 Pfund schweren Grizzly zu fürchten. Dass dieser zudem noch mit einem survival-technisch ebenfalls minderbemittelten Chaos-Hirsch als Begleiter bestraft wurde, macht die Sache nicht gerade leichter.

Jagdfieber

Jagdfieber war 2006 der erste Versuch von Sony Pictures auch vom scheinbar todsicheren Animationsgeschäft zu profitieren.Die Story basiert lose auf der Cartoon-Serie In the Bleachers von Steve Moore.

JagdfieberSony hat dazu mit Roger Allers, Jill Culton und Anthony Stacchi drei Regisseure angeheuert, die bereits für Disney und Pixar gearbeitet haben. Die beiden Hauptfiguren werden in der Originalfassung von Martin Lawrence und Ashton Kutcher gesprochen. Bei uns liehen Jürgen Vogel und  Thomas Heinze dem Hirsch und dem Bären ihr Organ.Jagdfieber

Das Figurendesign ist durchaus eigenwillig und die meisten Gags zünden (und überraschen sogar einige Male!). Somit dürfte die Rechnung aufgehen und ein Ende des 3D-Animationsbooms nicht in Sicht sein. Zwei Jahre später entstand mit Jagdfieber 2 eine Fortsetzung, die genau wie 2010 und 2015 die nächsten beiden Teile, ihre Premiere auf DVD erlebte.

„Jagdfieber“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die CD mit dem Soundtrack zu diesem Film bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 3“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 4 – Ungebetene Besucher“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 4 – Ungebetene Besucher“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Hotel Transsilvanien 3

2012 produzierte Sony Pictures Animation, hier entstanden auch die Trickfilme mit den Schlümpfen und Jagdfieber, einen Film über Graf Dracula, der in Rumänien ein Hotel für Monster aller Art betreibt. Obwohl der Vampir alles Mögliche anstellt, damit sich seine Tochter Mavis von Menschen fernhält, kann er nicht verhindern, dass sich die 118-jährige in einen jungen Mann namens Jimmy verliebt.

Hotel Transsilvanien 3
© 2018 Sony Pictures Animation Inc. and MRC II Distribution Company L.P. All Rights Reserved.

Als Sprecher fungierten u. a. die Komiker Adam Sandler als Dracula und Kevin James als dessen bester Kumpel Frank alias Frankenstein.
Hotel Transsilvanien war mit einem Einspielergebnis von 350 Millionen Dollar so erfolgreich, dass drei Jahre später eine Fortsetzung folgte, die auch wieder zu einem Monsterfilm für die ganze Familie wurde. Diesmal versucht Dracula seinem 5-jährigen Enkel Dennis zum Vampir auszubilden. Dabei muss er sich auch noch gegen seinen im Original von Mel Brooks und bei uns von Dieter Hallervorden gesprochenen Großvater Vlad durchsetzen.

Hotel Transsilvanien 3
© 2018 Sony Pictures Animation Inc. and MRC II Distribution Company L.P. All Rights Reserved.

Da die Einspielergebnisse diesmal fast bei 500 Millionen Dollar lagen, folgte drei Jahre darauf eine zweite Fortsetzung, in der die Monster mit ihrem Erzfeind Abraham Van Helsing konfrontiert werden. Dieser hat eine Tochter namens Ericka, die Monster ähnlich heftig hasst, wie ihr Vater und zudem Kapitän eines Kreuzfahrtschiffs ist, auf dem sich Draculas Familie eingecheckt hat. Der Vampir verliebt sich ausgerechnet in Ericka. Kann das gut gehen?

Hotel Transsilvanien 3
© 2018 Sony Pictures Animation Inc. and MRC II Distribution Company L.P. All Rights Reserved.

Noch stärker als im zweiten Teil ist bei Hotel Transsilvanien 3 die Geschichte nur ein schwacher Aufhänger für eine Revue voller Gags. Da diese zumeist wirklich witzig, die vertrauten an den Universal Monsters orientierten Figuren gnadenlos sympathisch und vor allem, weil die Einspielergebnisse noch erfreulicher als beim Vorgänger ausgefallen sind, wird wohl in drei Jahren Hotel Transsilvanien 4 in die Kinos kommen.

Hotel Transsilvanien 3

Die Blu-ray von Sony Pictures Entertainment enthält neben dem 97-minütigen Hauptfilm (mit Audiokommentar vom Regisseur Genndy Tartakovsky, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln) als schönsten Bonus zwei 2 Kurzfilme: „Puppy!“ (computeranimiert, 4:55 min, deutsch synchronisiert) und „Gute Nacht Mr. Foot“ (2-D-Animation, Originalfassung). Hinzu kommen noch ein Making Of über die Synchronsprecher (7:29 min), Johnnys Homemovie (5:19 min), etliche Grusel-oke zum Mitsingen und weitere Clips.

„Hotel Transsilvanien 3“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Hotel Transsilvanien“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken