Schlagwort-Archive: Terry Moore

Asterix – Die Hommage

2007 feierten 30 Comic-Künstler in einem Hommage-Band den 80. Geburtstag von Albert Uderzo. Kurz vor Erscheinen des neuen Albums Die Tochter des Vercingetorix wird der Comic Asterix gefeiert, der vor 60 Jahren im Oktober 1959 in der ersten Ausgabe des Comic-Magazin Pilote seine Premiere erlebte. Während 2007 Brösels Werner zu den Gratulanten gehörte, sind diesmal mit Flix (Spirou in Berlin), Mawil (Lucky Luke sattelt um) und Sascha Wüstefeld (Das UpGrade) gleich drei deutsche Zeichner im Hommage-Band vertreten.

Asterix - Die Hommage

Wer nun glaubt diese Künstler wären nur in der deutschen Edition zu sehen, irrt sich gewaltig. Die französische Veröffentlichung, die den Titel Générations Astérix trägt enthält nicht nur die sehr gelungenen Asterix-Hommagen von Flix, Mawil und Wüstefeld, sondern ist mit 140 Seiten (gegenüber 64 Seiten bei Egmont) sehr viel umfangreicher. Enthalten sind noch 10 weitere Beiträge, wobei die nicht bei Egmont veröffentlichten Zeichnungen von Cosey (Auf der Suche nach Peter Pan) und Terry Moore (Strangers in Paradise) nicht gerade zu den Höhepunkten gehören.

Asterix - Die Hommage
© 2019 LES ÉDITION ALBERT RENÉ / GOSCINNY – UDERZO + Sascha Wüstefeld

Für die französische Ausgabe spricht die bessere Gliederung des Buches, so erzählen hierin auch viele der Zeichner was ihnen Asterix bedeutet und wir erfahren, dass Sascha Wüstefeld seinen Sohn Albert genannt hat. Doch auch die abgespeckte deutsche Version, deren Umfang an die Seitenzahl der Comic-Alben angepasst wurde, enthält einige Höhepunkte der Comickunst.

Asterix - Die Hommage
© 2019 LES ÉDITION ALBERT RENÉ / GOSCINNY – UDERZO + Flix

Manche Künstler, wie etwa Fabrice Tarrin (Das Geheimnis des Zaubertranks) wollen in erster Linie zeigen, dass sie fast so gut wie Albert Uderzo zeichnen können, andere wie Francois Boucq (Bouncer) reizt es die Gallier in ihrem Stil zu Papier zu bringen. Es gibt nette Tribute-Zeichnungen etwa von Milo Manara (Der Mann aus Papier) oder Philippe Dupuy schildert seine Erstbegegnung mit dem Comic Asterix.

Asterix - Die Hommage
© 2019 LES ÉDITION ALBERT RENÉ / GOSCINNY – UDERZO + Mawil

Mein persönlicher Favorit ist der zweiseitige Beitrag vom Duo Alain Ayroles & Junjo Guarnido (Blacksad), bei dem die Bilder mit den sehr eigenständig interpretierten Figuren, aber auch die Story überzeugen können. Asterix macht sich hier Sorgen, ob seine Abenteuer eines Tages vorbei sein werden. Doch Troubardix, der die Gallier immer wieder als sehr “fesselnd“ erlebt hat, spricht Mut aus: “Damit geht es Euch wie uns Künstlern mit der Inspiration. Am Ende stellt sie sich doch wieder ein.“ Wollen wir es hoffen…

„Asterix – Die Hommage“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Asterix – Die Hommage“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Terry Moore: Motor Girl

Während er noch an seiner Erfolgsserie Strangers in Paradise arbeitete, zeichnete Terry Moore eine junge Frau mit Schweißermaske und Knarre. Er plante einen Comic über “eine Frau, einen Gorilla, Elektrowerkzeug und Ufos“. Doch dann kamen ihm seine Serien Echo und Rachel Rising dazwischen, bevor ihn der Gorilla in seinem Kopf dazu brachte, endlich mit Motor Girl zu beginnen.

Terry Moore: Motor Girl

Im interessant zusammengestellten Anhang dieser Gesamtausgabe ist zu erfahren, dass alle Geschichten Terry Moore im“Terryversum“ spielen. Bei Motor Girl macht sich dies dadurch bemerkbar, dass eine recht souverän auftretende ältere Dame mitspielt, die bereits in Stranger in Paradise als Tante Libby der Hauptfigur Francines dabei war.

Terry Moore: Motor Girl

Im Zentrum von Motor Girl steht jedoch die junge Samantha Locklear, die im Südwesten der USA am Rande der Wüste einen Autofriedhof betreibt. Sie langweilt sich kein bisschen, denn sie kann sich ja mit dem Gorilla Mike unterhalten. Für diese merkwürdige Beziehung zwischen Mensch und Tier liefert Terry Moore eine ebenso nachvollziehbare wie menschlich anrührende Erklärung.

Terry Moore: Motor Girl

Wie Samanthas unheimliche Begegnung der dritten Art hingegen einzuordnen ist, darüber muss sich der Leser seine eigenen Gedanken machen. Terry Moore erweist sich einmal mehr als souveräner Erzähler und großartiger Zeichner, der es nicht nötig hat seine mit sicherem Strich zu Papier gebrachten Bilder auch noch einzufärben. Motor Girl erschien in den USA ab November 2016 zunächst in zehn schwarzweißen Comicheften, die Schreiber und Leser freundlicherweise in einer schönen Gesamtausgabe zusammengefasst hat.

„Motor Girl“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Echo – Band 1: Atomic Dreams“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 2: Desert Run“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 3: Black Hole“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Terry Moore: Echo – Black Hole

Auch der dritte und abschließende Band des Science-Fiction-Epos Echo wartet mit überraschenden Wendungen auf. So ist für Julie eine der Auswirkungen des Kontakts mit der Beta Skin ein Wachstumsschub, der sie in eine mit Superkräften gesegnete, unbezwingbare Walküre verwandelt. Gleichzeitig wird Ivy immer jünger und mutiert zum naseweisen, besserwisserischen Gör.

Terry Moore: Echo - Black Hole

Der Showdown um die Rettung der Welt ist ebenso ein Rennen gegen die innere Zeit, denn die taffe FBI-Agentin verliert bei ihrer Reise Richtung Jungbrunnen nicht nur diverse Falten um die Augen, sondern nach und nach auch ihre Erinnerung.

Terry Moore: Echo - Black Hole

Der Widersacher Cain, der unseren Heldinnen in den ersten zwei Bänden übel zusetzte, ist tatsächlich der biblische Kain, seit Ewigkeiten auf der Erde wandelnd. Dem setzt Ivy typisch pragmatisch ein Ende. Zum Schluss hin lässt der Autor Nebenfiguren aus Strangers in Paradise auftreten und verbindet so die Welt von Echo mit der seines berühmten Erstlingswerks. Selten hat mich eine Geschichte, die, im weiteren Sinne, ihr Garn vom Anbeginn der Menschheit zu den Superhelden unserer Gegenwart spinnt, derart anspruchsvoll, spannend und humorvoll unterhalten.

Terry Moore: Echo - Black Hole

Terry Moore ist ein hervorragender Zeichner und begnadeter Geschichtenerzähler. Diese Kombination generiert wunderbare Werke der Neunten Kunst und macht ihn zu einer herausragenden Persönlichkeit des modernen Comic.

Rainer Schneider

Terry Moore: Echo - Black Hole

„Echo – Band 1: Atomic Dreams“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 2: Desert Run“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 3: Black Hole“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Terry Moore: Echo – Desert Run

Der zweite Echo-Band löst einige Rätsel des ersten auf und treibt die Handlung furios voran. So stellt sich heraus, dass der Tod der Testpilotin Annie im ersten Band kein Unfall war, sondern der perfide geplante Mord eines Kollegen. Zudem war Annie die Erfinderin des neuen sensationellen Materials Beta Skin und durch die Explosion ging ihre DNA eine Verbindung mit dem Metall ein – das jetzt einen Teil von Julies Oberkörper bedeckt. Somit steckt in Julie auch ein Teil von Annie.

Terry Moore: Echo - Desert Run

Am Schluss des ersten Bandes kämpfte Julie mit dem rätselhaften Cain, der anscheinend der Brudermörder ist, der seit fast 6000 Jahren dazu verdammt ist, auf der Erde herumzuirren und die Beta Skin wohl dazu benötigt, sich endlich selbst töten zu können. Nach dem Kampf jedenfalls ist zumindest ein Teil des Metalls, das sich um Cains Hand gesammelt hatte, auf Julie übergegangen, deren Rüstung also wächst.

Terry Moore: Echo - Desert Run

Eingebunden in die Handlung sind mathematische und philosophische Überlegungen, verwoben mit der Rettung der Erde. Terry Moore geht an sich bereits klassische Themen erfrischend gelassen an, mit glaubwürdigen und manchmal recht abgefahrenen Charakteren. Seinen spannenden und vielseitigen Geschichten zu folgen ist pures Lesevergnügen, trotz ihrer schwarzweisen Ausführung ziehen sie den Leser in eine einzigartig bunte Welt. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf den abschließenden dritten Band.

Rainer Schneider

„Echo – Band 1: Atomic Dreams“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 2: Desert Run“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 3: Black Hole“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Terry Moore: Echo

Nach Strangers in Paradise und Rachel Rising erzählt Terry Moore auch in Echo wieder von starken Frauen, die ihren Mann stehen. Im Zentrum der am Rande des Superhelden-Genres angesiedelten Geschichte stehen drei weibliche Charaktere.

Terry Moore: Echo

Dr. Annie Trotter testet für das Heitzer Nuclear Institute (HeNRI) einen flugfähigen Kampfanzug. Dabei kommt es zu einer Explosion und im Yosemite National Park regnet es seltsame Partikel. Einen Teil davon bekommt die Fotografin Julie Martin ab und auf ihrem Oberkörper bildet sich eine metallische zweite Haut.

Terry Moore: Echo

Dadurch erhält Julie spezielle Fähigkeiten und wird zur Gejagten. Am hartnäckigsten verfolgen sie die NSB-Agentin Ivy Raven und ein mysteriöser Fremder namens Cain. Doch Julie zur Seite steht Annies Freund, der Ranger Dillon Murphy, sowie eine Bande von Motorrad-Fahrern.

Terry Moore: Echo

Echo zieht den Leser sofort in den Bann. Scheinbar mühelos stellt Terry Moore im Rahmen einer spannenden Geschichte nach und nach sein nicht eben kleines Ensemble vor. Einmal mehr beeindruckt seine Fähigkeit durch pointierte Dialoge, aber auch immer wieder ohne große Worte zu erzählen. Moores exakt ausgeführte schwarzweiße Grafik kann durch eine Kolorierung nur verlieren. Echo ist in den USA von 2008 bis 2011 zunächst in Form von 30 schwarzweißen Heften erschienen, denen philosophische Zitate von Albert Einstein und J. Robert Oppenheimer vorangestellt wurden.

Terry Moore: Echo

Schreiber & Leser veröffentlicht Echo in drei Bänden und als Bonus kommen noch die farbigen Titelbilder zum Abdruck.

„Echo – Band 1: Atomic Dreams“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 2: Desert Run“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 3: Black Hole“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Terry Moore: Strangers in Paradise # 4

Das sind sechs ganz schön dicke Wälzer in denen Schreiber & Leser die Gesamtausgabe von Terry Moores Serie “Strangers in Paradise“ veröffentlicht. Band 4 enthält auf 370 schwarzweißen Seiten den Inhalt von 19 US-Heften und das ist eine Menge Lesestoff, zumal Moore gelegentlich auch Seiten mit Prosatexten eingebaut hat.

Terry Moore: Strangers in Paradise # 4

Doch wer sich auf die Lektüre einlässt, wird das Buch so schnell nicht aus der Hand legen. Zentrales Thema ist die komplizierte Liebesgeschichte zwischen Francine Peters und Katina Choovanski alias Katchoo. Während die etwas mollige Francine sich ein eher spießiges Leben als glückliche Ehefrau wünscht, möchte Katchoo an der Seite ihrer Freundin glücklich werden. Doch Francine traut sich nicht so recht das andere Ufer zu betreten und wenn doch, dann kommt immer etwas dazwischen.

Terry Moore: Strangers in Paradise # 4

Das mag vielleicht nicht nach einem Konzept klingen, das 2000 Comicseiten lang trägt, doch da Katchoo eine Frau mit einer äußerst bewegten und sehr kriminellen Vergangenheit ist, wird neben Herz und Schmerz auch reichlich – teilweise ganz schön heftige – Action geboten. Was jedoch am meisten für “Strangers in Paradise“ spricht, ist Terry Moores Experimentierfreudigkeit. Äußerst geschickt spielt er mit verschiedenen Zeitebenen, riskiert einen Blick auf das zukünftige Leben seiner Hauptfiguren, lässt diese in einem Disney-Zeichentrickfilm auftreten oder die Underground-Comix-Legende Robert Crumb einen kleinen Gastauftritt absolvieren. Das alles kann natürlich nur funktionieren, weil Terry Moore nicht nur ein begnadeter Erzähler sondern auch ein ebensolcher Zeichner ist.

Terry Moore: Strangers in Paradise # 4

Bei Schreiber & Leser erscheint übrigens auch Terry Moores neue Serie “Rachel Rising“.

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Terry Moore: Rachel Rising

Nachdem Schreiber & LeserStrangers in Paradise“ erstmals als deutsche Gesamtausgabe veröffentlicht, nimmt sich der Hamburger Verlag mit Münchner Wurzeln auch der auch der neuen Serie von Terry Moore an.

Rachel Rising

Im Zentrum von “Rachel Rising“ steht wieder ein Trio, diesmal bestehend aus drei recht unterschiedlichen Frauen. “Tante Johnny“ lebt mit einer Frau zusammen und arbeitet in einer Leichenhalle. Auch im “Leben“ der blonden Rachel gibt es eine morbide Komponente, denn diese ist am Anfang der Geschichte bereits tot.

Terry Moore: Rachel Rising

Doch zur Freude nicht nur ihrer dunkelhaarigen Freundin Jet, die in einer Autowerkstatt angestellt ist und in einer Band spielt, gibt es für Rachel eine Auferstehung. Sie ist jedoch nicht die einzige Bewohnerin der Kleinstadt Manson, die aus dem Totenreich zurückkehrt. Im Gegensatz zu Rachel meinen es die meisten ehemaligen Toten nicht allzu gut mit ihren noch lebenden Mitmenschen. Außerdem hat das kleine nur auf dem ersten Blick harmlos wirkende Städtchen Manson eine ganz finstere Vergangenheit, denn hier wurden einst Hexen verbrannt.

Terry Moore: Rachel Rising

Schreiber & Leser veröffentlicht “Rachel Rising“ in einem etwas größeren Format als “Strangers in Paradise“ und das ist gut so, denn künstlerisch ist Terry Moore noch perfekter geworden. Er ist einer der wenigen US-Zeichner, der auch ohne Worte erzählen können und dessen Comichefte nicht unbedingt Farbe benötigen, ganz zu schweigen von seine Fähigkeit Frauen auch jenseits allgemein anerkannter (männlicher) Idealvorstelllungen attraktiv wirken zu lassen.

Terry Moore: Rachel Rising

Auch Moores insgesamt flott-fröhliche Serie Strangers in Paradise hatte ihre finsteren Momente und daher verwundert es nicht, dass Rachel Rising trotz einiger ganz schön drastischer Gewaltdarstellungen nicht völlig humorfrei nd manchmal auch ergreifend romantisch ist. Die Serie hält ihr hohes Niveau über alle 42 US-Hefte, die Schreiber & Leser in 7 Sammelbänden veröffentlicht hat.

“Rachel Rising 1: Tochter des Todes” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Rachel Rising” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Rachel Rising 2: Das Böse in Dir” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Rachel Rising 3: Grabgesänge” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

“Strangers in Paradise – Band 1″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Strangers in Paradise” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Strangers in Paradise – Band 2″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Strangers in Paradise – Band 3″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Strangers in Paradise – Band 4″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Strangers in Paradise – Band 5″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Strangers in Paradise – Band 6″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Terry Moore: Strangers in Paradise

1993 startete Terry Moore seine Serie “Strangers in Paradise“ und zeichnete bis 2007 mehr als 2000 Comicseiten mit den Erlebnissen seiner beiden ungewöhnlichen Heldinnen Francine und Katina Choovanski alias Katchoo.

Terry Moore: Strangers in Paradise

Diese kennen sich seit der 7. Klasse und wohnen mittlerweile als junge Erwachsene in einer WG. Francine weiß nicht, dass Katchoo eine Weile im sozialen Abseits lebte und sogar eine FBI-Akte über sie existiert. Katchoo hat seitdem genug von Männern, während Francine nur Pech mit ihnen hat. Eigentlich ist Katchoo in Francine verschossen, doch dann komplettiert der Kunststudent David das Trio und lädt Katchoo dazu ein, ihre sexuelle Ausrichtung noch einmal zu überdenken…

Terry Moore: Strangers in Paradise

Terry Moore hat “Strangers in Paradise“ sehr stimmungsvoll in schwarzweiß zu Papier gebracht. Seine Figuren agieren äußerst ausdrucksstark fast schon am Rande des Slapsticks, verlieren dabei aber nie ihre Menschlichkeit. Moore fand die extrem langbeinige statisch nicht korrekte Darstellung von Frauen speziell in den Superhelden-Comics immer etwas lächerlich und schuf auch daher mit der blondmähnigen Katchoo und der verzweifelt gegen ihre Pummeligkeit kämpfenden Francine zwei glaubhafte zu starken emotionalen Ausbrüchen neigende Gegenmodelle. Der Erfolg gab Terry Moore recht, denn “Strangers in Paradise“ erreichte mehr weibliche Leser als die meisten Comicserien.

Terry Moore: Strangers in Paradise

Von 1995 bis 2003 erschienen beim Tilsner Verlag insgesamt neun “Strangers in Paradise“-Bände. Die neue etwas kleinformatigere Edition von Schreiber & Leser basiert auf der sechsbändigen US-Gesamtausgabe, hat aber schönere Titelbilder. Den Umfang der Tilsner-Veröffentlichung hat Schreiber & Leser bereits mit seinen ersten beiden Büchern in den Schatten gestellt. Auch das schöne durchgehende Buchrücken-Motiv lädt zum Sammeln ein. Es ist erfreulich, dass das Backcover-Bild mit Katchoo, Francine und David jetzt vollständig vorliegt.

Terry Moore: Strangers in Paradise

Bei Schreiber & Leser erscheint auch Terry Moores neue Serie „Rachel Rising„.

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken