Schlagwort-Archive: Tobias O. Meissner

Reinhard Kleist: Berlinoir

Eigentlich müsste der regierende Vampir von Berlinoir die Menschen hassen, zumal diese auch noch dafür verantwortlich sind, dass sein Gesicht bei einem Attentat grausam entstellt wurde. Doch Madocles ist nachsichtig: “Sie sind alle so entsetzlich sterblich. Gönnt ihnen ihre kurze kindische Zeit.“ Die ihm unterstellte Generalin Radra sieht dies keinesfalls so und beschließt die Herrschaft über Südberlinoir zu übernehmen. Fortan unterteilt eine Mauer die Stadt in einen kulturell-schillernden Norden und einen industriell-grauen Süden.

Reinhard Kleist: Berlinoir

Berlinoir ist zweifelsohne eine vampirische Hommage an Fritz Langs Film M – eine Stadt sucht einen Mörder, doch Autor Tobias O. Meissner hat sich auch unverkennbar von der jüngeren Geschichte inspirieren lassen. Doch zum Glück ist die Geschichte nicht nur eine politische Parabel, sondern bietet neben allerlei Anspielungen auf Klassiker des deutschen Filmexpressionismus auch noch – quasi als Blade meets Nosferatu – eine äußerst solide konstruierte Schauermär mit einen Helden, der selbst zum Vampir werden muss, um seine scheinbar übermächtigen Gegner zu bezwingen.

Reinhard Kleist: Berlinoir

Berlinoir erschien ab 2003 nach Texten des sehr produktiven Fantasy-Autors Tobias O. Meissner (Die Dämonen) als dreiteilige Hardcover-Serie bei der Edition 52. Im ersten Band Scherbenmund suchte der Zeichner Reinhard Kleist (Castro, Der Boxer, Der Traum von Olympia) Comics noch einen passenden Zeichen- und Farbstil, fand diesen spätestens in der Mitte von Band 2 Mord und inszeniert mit Narbenstadt sehr souverän ein höllisches Finale.

Reinhard Kleist: Berlinoir

Carlsen veröffentlicht eine geringfügig kleinformatigere Gesamtausgabe von Berlinoir. Der Comic wurde hierfür nicht nur neu gelettert, sondern Kleist hat vor allem den ersten Band Scherbenmund noch ausgiebig überarbeitet und um einige komplett neu gezeichnete Seiten ergänzt. Dadurch wirkt Berlinoir wie aus einem Guss und sei allen Freunden von Horror, Mystery und atmosphärischen Comics ans Herz gelegt.

„Berlinoir – Gesamtausgabe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Berlinoir“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Berlinoir – Band 3: Narbenstadt“ AMAZON bestellen, hier anklicken

„Berlinoir – Band 2: Mord“ AMAZON bestellen, hier anklicken

„Berlinoir – Band 1: Scherbenmund“ AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Reinhard Kleist bei ebay kaufen, hier anklicken