Schlagwort-Archive: Toni Collette

Imperium

Mit seiner Hauptrolle in “Imperium“ versucht sich Daniel Radcliffe recht erfolgreich von seinem Harry-Potter-Image zu lösen. Er spielt den jungen FBI-Agenten Nate Foster, der die US-amerikanische Neo-Nazi-Szene infiltrieren soll. Da einige Behälter mit radioaktivem Material verschwunden sind, wird vermutet, dass rechtsradikale Kreise einen Anschlag planen. Daher nimmt Nate die Nickelbrille ab und lässt sich eine Glatze scheren…

Imperium

Optimal assistiert wird Radcliffe in “Imperium“ von der vielseitigen australischen Darstellerin Toni Collette, die sich frisuren-technisch auch einiges traut und mit kurzen blonden Haaren recht uneitel Fosters schon etwas ausgebrannte trinkfeste Vorgesetzte Angela Zamparo spielt. Einen weiteren interessanten Part gibt es für Sam Trammell aus “True Blood“, der einem scheinbar ganz biederen Unterstützer der US-Nazi-Szene erschreckend viele sympathische Züge verleiht.

Imperium

Vor allem in der ersten Hälfte kann der angeblich auf einer “wahren Geschichte“ basierende Film durch eingefügte Dokumentarszenen recht glaubhaft eine große Realitätsnähe vermitteln. Die Szenen hingegen, in denen Nate Foster immer wieder kurz davor steht enttarnt zu werden, sind eher konventionell und mäßig spannend geraten. Doch dank der interessanten Thematik, sowie der guten Leistungen von Radcliffe und Collette lohnt eine Sichtung von “Imperium“ allemal.

Imperium

Die Blu-ray von Ascot Elite enthält neben dem 109-minütigen Hauptfilm noch ein Interview mit Daniel Radcliffe (16:39 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln) sowie den deutschen und den US-Trailer (je 2:11 min)

„Imperium“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Imperium“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Imperium“ bei ebay kaufen, hier anklicken