Schlagwort-Archive: Topol

Der Feuersturm

Die Familie von US-Marine-Kommandeur Victor „Pug“ Henry (Robert Mitchum) erlebt den Zweiten Weltkrieg an allen Fronten. Während sich der scharfsinnige Pug als Marinebeobachter in Berlin als Berater für Präsident Roosevelt qualifiziert, verliebt sich sein Sohn Byron in Italien in eine Jüdin und reist mit dieser nach Polen, kurz bevor dort die Nazis einmarschieren. Pugs Frau Rhoda hingegen beginnt sich für einen Atombombenentwickler zu interessieren, während sich ihr Ehemann zunehmend für eine junge Britin erwärmt…

Der Feuersturm

Stärker noch als die fünf Jahre zuvor entstandene amerikanische TV-Serie Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss brachte mich die monumentale Weltkriegs-Soap-Opera Der Feuersturm 1983 dazu mich mit dem Dritten Reich zu beschäftigen. Ein guter Anfang war da Herman Wouks fast 1000-seitige Romanvorlage, die neben interessanten und sehr plastischen Charakteren (für die in der TV-Serie fast immer die genau passenden Charakterköpfe gefunden wurden) auch gut recherchierte Hintergrundinfos bot.

Der Feuersturm

Lange hat es gedauert bis diese prächtig gestaltete Serie endlich auf DVD vorliegt. Es ist etwas enttäuschend, dass in der schön aufgemachten Box – trotz englischer Tonspur – nur jene um fast drei Stunden (!) gekürzte Version enthalten ist, die seinerzeit vom ZDF ausgestrahlt wurde. Gerade die (zugegebenermaßen ziemlich breit ausgespielten) Szenen mit Adolf Hitler (Günter Meisner qualifizierte sich für diese Rolle durch seine ziemlich komische Führer-Darstellung in der Belmondo-Klamotte Das Ass der Asse) wurden gnadenlos heruntergekürzt.

Der Feuersturm

Mittlerweile gibt es in Holland eine preiswerte Box mit zwei Blu-rays, die zwar keine deutsche Tonspur, aber die ungekürzte Originalfassung mit ausblendbaren niederländischen Untertiteln enthält. Die Fortsetzung War And Remembrance / Feuersturm und Asche (Der Feuersturm endet mit dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor) lief später ungekürzt im Privat-Fernsehen. Es ist zu hoffen, dass auch diese Miniserie bald bei uns erscheint.

Der Feuersturm

Extras der DVD-Edition: Vier sehr interessante Dokumentationen über alle Aspekte der Produktion (insgesamt 76:58 min), wahlweise mit deutschen Untertiteln

Diese DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Feuersturm“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Das Buch nach dem diese Serie entstand bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die ungekürzte Serie als holländische Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“War And Remembrance / Feuersturm und Asche“ als holländische DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Flash Gordon

Am 7. Januar 1934 erschien die erste Comic-Folge von Flash Gordon in den US-Zeitungen. Gleich auf der ersten Seite schickte der begnadete Zeichner Alex Raymond seinen blonden Helden samt seiner Zufallsbekanntschaft Dale Arden und des Wissenschaftlers Dr. Hans Zarkov ins All. Das Trio landete auf dem Planeten Mongo und erlebte Abenteuer, die Raymond wöchentlich in immer beeindruckender ausgeführten exotischen Bildern in Szene setzte.

Flash Gordon

Dies rief unweigerlich Hollywood auf den Plan und bereits 1936 kam ein 13-teiliges Flash Gordon-Serial in die Kinos. Zwei weitere Fortsetzungsserien folgten und 1974 entstand die Sex-Parodie Flesh Gordon. George Lucas wollte angeblich auch zunächst Flash Gordon verfilmen, bekam jedoch nicht das nötige Kleingeld für die Rechte am Comic zusammen und schrieb daher seine eigene Space Opera Star Wars.

Flash Gordon

Der Erfolg von Lucas Weltraummärchen brachte Dino De Laurentiis auf den Plan, der zuvor bereits die Comics Barbarella und Diabolik auf die Leinwand brachte. Diesem sollte es 1980 schließlich gelingen Flash Gordon in die Kinos zu bringen. Das Resultat ist ein kunterbunter Film, der sich niemals ernst nimmt. Der dadurch entstehende Mangel an Spannung wird durch die interessante Besetzung mit Ornella Muti, Max von Sydow, Topol, Timothy Dalton und Sam J. Jones in der Heldenrolle, sowie den sehr guten Soundtrack von Queen (Flash-aha!) allemal ausgeglichen.

„Flash Gordon“ von 1980 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flash Gordon“ von 1980 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flash Gordon“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Soundtrack als Remastered Deluxe Edition CD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die „Flash Gordon“- Serials auf DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Flash Gordon: Auf dem Planeten Mongo – Die Sonntagsseiten 1934-1937″ bei AMAZON bestellen, hier anklicken