Schlagwort-Archive: UFO

Fliegende Untertassen greifen an

Während heute Spezialeffekte im Kino und TV kaum noch wahrzunehmen sind, üben die handgemachten (und Einzelbild für Einzelbild fast immer persönlich ausgeführten) Trickeffekte von Ray Harryhausen eine Faszination aus, die locker bei dem Besuch einer brillanten Ballettaufführung oder eines spannenden Fußballspiels mithalten kann.

Fliegende Untertassen greifen an

Ein 1956 entstandenere Film war eine für Ray Harryhausen eine sehr untypische Produktion, denn in Earth vs. The Flying Saucers war die Animation der eher schlicht gestalteten Invasoren aus dem Weltraum noch das kleinste Problem.

Fliegende Untertassen greifen an

Sehr viel schwieriger waren die ständig rotierenden Fliegenden Untertassen und ihre Luftkämpfe mit Militärflugzeugen zu tricksen. Am kompliziertesten waren jedoch jene Effekte, die den Film zu einem kleinen Klassiker machten. Für die Illusion der Zerstörung von bekannten Gebäuden in Washington musste Harryhausen teilweise die Bewegung einzelner Ziegelsteine animieren.

Fliegende Untertassen greifen an

Doch gerade die Aufnahmen von zerstörten Regierungsgebäuden machten den ansonsten recht trashigen Film zum Kultklassiker. 40 Jahre später griffen Roland Emmerich in Independence Day (das Weiße Haus fliegt in die Luft) und Tim Burton in Mars Attacks! (der umkippende Monolith, der Pfadfinger erschlägt) das Thema wieder auf.

Fliegende Untertassen greifen an

Extras: „The Harryhausen Chronicles“, eine 58-minütige Dokumentation von Richard Schickel über mit zahlreichen bisher unbekannten Ausschnitten aus seinen Frühwerken. Sprecher der Kommentare: Leonard Nimoy, Interview mit Ray Harryhausen und Joe Dante zu „Fliegende Untertassen greifen an“ (8:36 min), „This is Dynamation“ (3:27 min), US-Trailer (2:12 min) sowie eine Galerie mit 15 Fotos und Plakaten.

„Fliegende Untertassen greifen an“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Fliegende Untertassen greifen an“ als englische Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Fliegende Untertassen greifen an“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Filme von Ray Harryhausen bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Filme des Ray Harryhausen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Thunderbirds

1964 startete der Brite Gerry Anderson („UFO„, „Mondbasis Alpha 1“) die 32-teilige Puppen-Serie „Thunderbirds“. Berichte über das Grubenunglück in Lengede brachten ihn auf die Idee mit einem weltweit operierenden Rettungsteam.

Thunderbirds

Der Erfolg der Western-Serie „Bonanza“ inspirierte ihn dazu ebenfalls eine mutterlose Familie mit vielen Söhnen in den Mittelpunkt zu stellen. „Thunderbirds“ wurde zu einem gewaltigen Erfolg. 1966 und 1968 entstanden zwei Kinofilme.

Thunderbirds

In “Thunderbirds are go“ (1966), der unter dem Titel „Feuervögel startbereit“ auch in den deutschen Kinos lief, versucht die Rettungs-Familie Tracy zu verhindern, dass eine Mars-Expedition Sabotageanschlägen zum Opfer fällt.

Thunderbirds

Die Marionetten wirkten auf der großen Leinwand zwar noch steifer als im Fernsehen, doch die Spezialeffekte mit den Starts und Landungen der fantasievoll gestalteten Rettungsfahrzeuge können dafür auch heute noch voll überzeugen.

Thunderbirds

Etwas befremdlich wirkt hingegen eine ausgedehnte Traumsequenz in der Cliff Richards und die „Shadows“ als Puppen musizieren. Doch zum Ausgleich gibt es im Abspann eine atemberaubende Darbietung von Barry Grays markantem musikalischem Leitmotiv. “The Band of H. M. Royal Marines“ interpretiert die Titelmelodie nicht nur sehr zackig, sondern exerziert dazu noch nach allen Regeln dieser Kunst über einen Kasernenhof.

Thunderbirds

„Thunderbirds are go“ war kein sonderlich großer Erfolg im Kino. Die Produzenten konnten dies nicht fassen und schoben zwei Jahre später noch „Thunderbird 6“ hinterher, der in einer DVD-Box seine deutsche Premiere erlebte. Diesmal steht der Erfinder Brains im Mittelpunkt, der für die Tracys eine sechste Rettungsrakete gestalten soll und deshalb nicht am (mal wieder durch Sabotage gefährdeten) Jungfernflug seines Luftschiffes „Skyship 1“ teilnehmen kann.

Thunderbirds

Der ebenfalls sehr liebevoll gestaltete Film setzt auch Realaufnahmen ein, die nahtlos mit den Puppentricks verknüpft wurden. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die elegante Agentin Lady Penelope und ihr Butler Parker, die einzigen Figuren bei denen man gelegentlich vergisst Puppen vor sich zu haben.

Thunderbirds

2004 inszenierte Jonathan Frakes eine nicht sonderlich gelungene Realverfilmung. Mittlerweile gibt es auch eine ganz gelungene computeranimierte Neuauflage der TV-Serie.

Die DVD-Box mit „Feuervögel startbereit“ und „Thunderbird 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die Blu-ray-Box mit „Feuervögel startbereit“ und „Thunderbird 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thunderbirds“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Thunderbirds – Die komplette Serie“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Thunderbirds – Die komplette Serie“ auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„UFO – Weltraumkommando S.H.A.D.O. – Die komplette Serie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„UFO – Weltraumkommando S.H.A.D.O. – Die komplette Serie“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„UFO“ bei ebay kaufen, hier anklicken

UFO – Weltraumkommando S.H.A.D.O.

Nachdem der Brite Gerry Anderson großen Erfolg mit seiner 32-teiligen Marionetten-Serie Thunderbirds hatte (hierzu entstanden sogar 2 Kinofilme mit Puppen und ein Realfilm), startete er 1970 eine Serie mit „richtigen“ Darstellern.

UFO - Weltraumkommando S.H.A.D.O.

Für UFO konnte er auf die Kulissen des zuvor von ihm produzierten Kinofilms Unfall im Weltraum (Doppelgaenger) zurückgreifen und im Vergleich zur klassischen Star Trek-Serie ließ Anderson es tricktechnisch und ausstattungsmäßig richtig krachen.

UFO Gay Ellis

Die Serie spielt im Jahre 1980 und die Erde wird häufig von Ufos attackiert. Unter der Leitung von Commander Ed Straker (Ed Bishop) wird daher das Abwehrsystem von S.H.A.D.O. (Supreme Headquarters Alien Defence Organisation) gegründet. Die Zentrale dieser geheimen Organisation befindet sich unter den Harlington-Straker Film Studios und steht in ständigem Kontakt mit einer geräumigen Mondbasis, von der aus Abfangjäger gestartet werden können.

UFO - Weltraumkommando S.H.A.D.O.

Doch auch auf der Erde sind zahlreiche Verteidigungssysteme beständig in Alarmbereitschaft, so etwa die U-Boote vom Typ Skydiver, deren Vorderteil ebenfalls als Abfangjäger aus den Tiefen der Ozeane abgefeuert werden können.

UFO - Weltraumkommando S.H.A.D.O.

Von den insgesamt 26 Episoden dieser sehr phantasievoll spannenden Serie wurden zwischen 1971 und 1972 vom ZDF lediglich 17 Folgen gesendet und diese teilweise auch noch gekürzt. So ist etwa in der Folge Question of Priorities (Der Fremde) Ed Straker gezwungen sich zu entscheiden, ob er seinen schwer verletzten Sohn zur möglicherweise lebensrettenden Operation in einem Transportflugzeug fliegen lässt oder die Maschine benutzt um Panzerfahrzeuge zum UFO-Abwehr-Einsatz zu positionieren. Im Original ist Straker der Job wichtiger in der deutschen Synchro überlebt der Sohn.

UFO - Weltraumkommando S.H.A.D.O.

Die sehr schöne Folge Confetti Check A – O.K., die ganz ohne Spezialeffekte auskam und erklärt warum Straker so ein harter Knochen wurde, blieb in Deutschland gleich ganz ungesendet.

UFO - Weltraumkommando S.H.A.D.O.

Die deutlich schwächere Nachfolge-Serie Mondbasis Alpha 1, die Gerry Andersons anschließend anstelle einer UFO-Fortsetzung produzierte, erschien auf DVD komplett ergänzt um neu in Deutsch synchronisierte zuvor fehlende Episoden und Szenen. Bei UFO hingegen, wurde auch für die Blu-ray-Veröffentlichung nicht neu synchronisiert.

UFO DVD

Doch die schöne Box von epix enthält auf sechs Scheiben alle 26 Episoden in sehr guter Bildqualität. Leider ist auf den Blu-rays im Gegensatz zur DVD-Veröffentlichung kein Bonusmaterial enthalten. Als Entschädigung gibt es aber ein 28-seitiges schön bebildertes Booklet mit Episodenführer sowie einen Aufnäher mit dem S.H.A.D.O.-Zeichen.

„UFO – Weltraumkommando S.H.A.D.O. – Die komplette Serie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„UFO – Weltraumkommando S.H.A.D.O. – Die komplette Serie“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„UFO“ bei ebay kaufen, hier anklicken