Schlagwort-Archive: Universal Monsters

Jörg Buttgereit: Nightmares in Plastic

Direkt hinter der ständigen (und interessant bestückten) Schaustellerabteilung des Münchner Stadtmuseum war 2001 gut versteckt jene Ausstellung zu besichtigen, zu der dieses Buch als Katalog dient. Ungewöhnlicherweise wurden hier Plastik-Bausätze von Filmmonstern präsentiert. Die kunstvoll lackierten Figuren waren jedoch recht lieblos in große Vitrinen gesperrt und teilweise sogar schon umgekippt.

Jörg Buttgereit: Nightmares in Plastic

Daher kann hier getrost behauptet werden, dass der Katalog einen Besuch dieser Präsentation nicht nur ersetzt, sondern sehr viel mehr Genuss bereitet. Den Auftakt des Buches bildet Jörg Buttgereits sehr stimmungsvolles Vorwort „Konserviertes Glück aus Kunststoff“ von. Anschließend erzählt Rainer F. Engel, der Comics mit Buttgereits Superhelden Captain Berlin  zeichnet, die wechselvolle Geschichte der Aurora Plastics Corporation. Diese Firma hatte 1956 großen Erfolg mit Bausätzen von mittelalterlichen Kriegern wie etwa den Black Knight of Nuremberg. 1962 versuchte sich Aurora recht zögerlich an der Produktion eines Frankenstein Monsters. Nachdem dieser Modellbausatz wie eine Bombe einschlug folgten weitere Monster aus dem Fundus der Universal Monsters, wie etwa Dracula oder Der Schrecken vom Amazonas.

Jörg Buttgereit: Nightmares in Plastic
Neben den informativen Artikeln überzeugen in diesem Buch aber auch Thomas Eckes stimmungsvolle Fotos der zusammengebastelten und liebevoll bemalten Filmmonster. Chronologisch geordnet von Edisons Frankenstein (1910) bis zu Hannibal Lecter aus Das Schweigen der Lämmer (1990) wird so zugleich auch noch eine sachkundig kommentierte Geschichte des Monster-Flms erzählt. Bei den meisten dieser Bausätze handelt es sich übrigens um sogenannte „Garage Kits“, die in kleinen Auflagen und Handarbeit produziert wurden und oft am Rande der Legalität entstanden. Dies wird auch bei der Figur des Kannibalen Hannibal der Fall sein, denn dessen Darsteller Anthony Hopkins hat es abgelehnt innerhalb Todd McFarlanes Movie Maniacs als Actionfigur vertreten zu sein.

„Jörg Buttgereit: Nightmares in Plastic“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Nightmares in Plastic“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Jörg Buttgereit“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Jörg Buttgereit: Besonders wertlos bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Japan – Die Monsterinsel bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Japan – Die Monsterinsel“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Monster aus Japan greifen an: Godzilla, Gamera & Co“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Godzilla“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Nachdem Universal die hauseigenen klassischen Monsterfilme wie Dracula, Frankenstein oder Der Wolfsmensch bereits in teilweise hochinteressant ausgestatteten DVD-Editionen herausbrachte, mussten Freunde des klassischen Horrorfilms lange auf eine Veröffentlichung von Abbott und Costello treffen Frankensteinwarten.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Dank Koch Media kann jetzt endlich erlebt werden, wie die zwar nur halbwegs komischen aber durchaus sympathischen Vorgänger von Dean Martin & Jerry Lewis auf die legendären Universal Monsters wie Dracula (Bela Lugosi spielt den Grafen hier nach 17 Jahren zum zweiten und letzten Mal), Frankensteins Monster und den Wolf Man (Lon Chaney Jr.) treffen.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Dieser äußerst vergnügliche Film war seinerzeit ein Riesenerfolg in den USA, lief danach auch gut in deutschen Kinos und wurde nachdem Mel Brooks 1974 mit der traditionsbewussten Horror-Komödie Frankenstein Junior einen Hit landete noch einmal unter dem Titel Mein Gott, Frankenstein gestartet.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Diese schön aufgemachte Box enthält auch noch drei weitere Filme in denen das Komiker-Duo Bud Abbott und Lou Costello auf Universal Monster trifft, die jedoch deutlich weniger gelungen sind, aber durchaus ihre Qualitäten haben. Während die Begegnung mit dem Unsichtbaren zumindest tricktechnisch punkten kann, handelt es bei Mr. Hyde keineswegs um ein Universal Monster, doch immerhin ist Boris Karloff als Dr. Jekyll dabei. Weniger Schau- und Lachwerte hat hingegen Abbott und Costellos Begegnung mit einer ziemlich nachlässig bandagierten Mumie.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Neben einer sehr schönen Doku, die sich hauptsächlich auf “Abbott & Costello treffen Frankenstein“ bezieht, gibt es noch allerlei sonstiges Bonusmaterial und auch die Aufmachung der DVD-Box kann überzeugen. Ein Schuber beherbergt die Filme, die jeweils in einer einzelnen Papphülle mit hübschen Plakat-Covern stecken und in der Innenhülle interessante Texte von Uwe Huber enthalten.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Bonusmaterial: Zu „Abbott und Costello treffen Frankenstein“: Audiokommentar vom Fimhistoriker Gregory W. Mank (ohne deutsche Untertitel), Featurette „Abbott und Costello treffen die Monster“ (33:18 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln), Deutscher Wiederaufführungstrailer (2:13 min), Deutscher Wiederaufführungvorspann (1:14 min), US-Trailer (1:36 min) und Galerie mit 58 Bildern, Werberatschlägen und Plakaten.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Zu „Abbott and Costello Meet the Invisible Man“: US-Trailer (1:53 min) und Galerie mit 32 Bildern, Werberatschlägen und Plakaten.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Zu „Abbott and Costello Meet Dr. Jekyll and Mr. Hyde“: Audiokommentar von den Fimhistorikern Tom Weaver und Richard ScirvaniW. Mank (ohne deutsche Untertitel), US-Trailer (1:00 min) und Galerie mit 25 Bildern, Werberatschlägen und Plakaten.

Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster

Zu „Abbott and Costello Meet the Mummy“: US-Trailer (2:04 min) und Galerie mit 60 Bildern, Werberatschlägen und Plakaten

„Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abbott & Costello“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankenstein“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Mumie“ von 1932 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ von 1933 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas – Die Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

 

Die Mumie (1932)

Der ägyptische Hohepriester Im-Ho-Tep (Boris Karloff) wurde lebendig einbalsamiert, nachdem er versucht hatte, seine große Liebe wieder zum Leben zu erwecken. 3.700 Jahre später wird er durch einige Archäologen versehentlich wieder zum Leben erweckt. Er macht sich auf die Suche nach seiner verlorenen Liebe, die er irrtümlich in Helen Grosvenor (Zita Johann) gefunden zu haben glaubt und tötet die Mitglieder der Expedition, die versuchen ihn dabei aufzuhalten…

Die Mumie (1932)

Nach dem großen Erfolg von Frankenstein verwandelt Meister-Maskenbildner Jack Pierce den Darsteller des Monsters Boris Karloff in ein weitere Gruselgestalt. Karloffs Darstellung der Mumie trug sehr viel zum Ruhm des mittlerweile legendären Universal Horrors bei. Die Mumie wurde inszeniert vom begnadeten deutschen Kameramann Karl Freund (Metropolis, Dracula), der einen visuell beeindruckenden Film ablieferte, sich aber mit den Darstellern – besonders mit der exzentrischen aber äußerst attraktiven Zita Johann – sehr schwer tat. Der Film zog etliche Fortsetzungen nach sich, die allerdings alle ohne Karloffs Beteiligung entstanden.

Die Mumie (1932)
Der 1999 entstandene Blockbuster Die Mumie von Stephen Sommers orientiert sich zwar stärker an Indiana Jones als am klassischen Universal-Horror, erzählt aber zwischen allerlei bombastischen Actionszenen auch vom unglücklich verliebten Im-Ho-Tep, so dass das Werk gerade noch als Remake durchgeht. Da 2008 mit Die Mumie 3 – Das Grabmal des Drachenkaisers ein dritter Teil in die Kinos kam, in dem es um eine von Jet Li verkörperte chinesische Mumie gingt, erschiein eine Special Edition DVD mit dem Klassiker von 1932, die auf einer zweiten DVD noch einen Bericht über den Maskenbildner Jack Pierce sowie eine interessante 90-minütige Doku über den Universal-Horror enthält.

Die Mumie (1932)

Auch diesmal wurde darauf verzichtet den Film deutsch zu synchronisieren, was bei so einem Klassiker verwundert wo doch einige Jahre zuvor für die DVD-Box The Monster Legacy sogar Nebenwerke wie Draculas Tochter oder Frankenstein trifft den Wolfsmenschen eine deutsche Tonspur verpasst bekamen. In der Blu-ray-Box Universal Classic Monsters Collection liegt der Film mittlerweile deutsch synchronisiert vor.

Universal MonstersDie Blu-ray: The Mummy (1932, 73 min, erstmals auch mit deutscher Synchronisation): Zwei Audiokommentar vom Filmhistoriker Paul Jensen sowie von Rick Baker, Scott Essman, Steve Haberman, Bob Burns und Brent Armstrong, „Geliebte Mumie“ (30:11 min), „He Who Made Monsters: The Life and Art of Jack Pierce“ (24:56 min), „Unearthed, Unraveling the Legacy of The Mummy“ (8:07 min, die Doku bezieht sich eher auf die „Mumien“-Filme mit Brendan Fraser), „The Mummy Archives“ (9:46 min), fünf „Frankenstein“-Trailer (6:29 min), „100 Years Of Universal: The Carl Laemmle Era“ (8:41 min)

„Die Mumie“ von 1932 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankenstein“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ von 1933 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas – Die Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abbott & Costello“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Der Wolfsmensch

Larry Talbot (Lon Chaney, Jr.) kehrt aus den USA zurück auf das walisische Schloss seines Vaters zurück. Bei einem Spaziergang wird er von einem Wolf angefallen und verletzt. Talbot gelingt es zwar die Bestie mit dem silbernen Griff seines Spazierstocks tot zu schlagen. Doch nachdem er gebissen wurde, ist der Fluch des Wolfs auf ihn übergegangen. Talbot nimmt fortan immer bei Vollmond die Gestalt eines reißenden Werwolfs an…

Der Wolfsmensch

Über den Sinn und Zweck von Neuverfilmung kann heftig gestritten werden, die aufwändige aber etwas sinnfreie Neuverfilmung von The Wolfsman mit Benicio del Toro und Anthony Hopkins liefert eine gute Diskussionsgrundlage. Einen Vorteil haben Remakes jedoch auf alle Fälle, durch sie wird meistens der Originalfilm wieder zugänglich. Daher erschiein Der Wolfsmensch von 1941 als Special Edition mit zusätzlichem Bonusmaterial (wobei die Doku über den Maskenbildner Jack Pierce auch schon auf der Special Editon von Die Mumie zu sehen war, während der Bericht über den unterschätzten Darsteller Lon Chaney, Jr. hochinteressant ist).

Der Wolfsmensch

Bemerkenswert am 41er Wolf Man  ist, dass dieser stilvoll-kompakte Film nicht wie die Universal-Monsters-Klassiker Dracula und Frankenstein nach einer literarischen Vorlage entstanden, sondern der Drehbuchautor Curt Siodmak ersann einen komplett neuen Mythos mit Wolf im Schafspelz, Vollmond, Silberkugeln und etlichen Fortsetzungen. Der 1933 vor den Nazis aus Deutschland geflüchtete Siodmak wusste einiges über vermeintlich harmlose Menschen, die sich plötzlich in gefährliche Bestien verwandeln.

Universal Monsters

Die Blu-ray: The Wolf Man (1941, 70 min): Audiokommentar von Tom Weaver, „Monster by Moonlight“ (32:37 min), „The Wolf Man: From Ancient Curse to Modern Myth“ (10:02 min), „Pure in Heart: The Life and Legacy of Lon Chaney, Jr.“ (36:53 min), „He Who Made Monsters: The Life and Art of Jack Pierce“ (24:56 min), „The Wolf Man Archives“ (6:46 min)

„The Wolf Man“ von 1941 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankenstein“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Mumie“ von 1932 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ von 1933 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas – Die Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abbott & Costello“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Dracula (1931)

Nach der Betrachtung der gut restaurierten Version dieses den Tonfilm-Horror startenden Werkes aus dem Jahre 1931 müssen einige Vorurteile revidiert werden. Dracula ist keineswegs nur beim Auftakt in Transsylvanien ein atmosphärisch dichter Film.

Dracula (1931)

Auch die restliche Inszenierung ist nicht nur abgefilmtes Theater (Universal heuerte den Dracula-Darsteller Bela Lugosi direkt aus einer erfolgreichen Bühnenadaption des Stückes an), sondern es gibt immer wieder gelungen gefilmte Momente, wie etwa die Szene in der Professor Van Helsing entdeckt, dass Dracula gar kein Spiegelbild hat. Auch die heftige Reaktion Lugosis, die darauf folgt, kann immer noch voll überzeugen.

Dracula (1931)

Ein weiterer Vorteil ist die immer wieder gerne geäußerte Einschätzung, dass eine mit anderen Darstellern in den selben Kulissen gedrehte Version in spanischer Sprache der US-Version deutlich überlegen wäre. Da die US-DVD, aber leider nicht die deutsche Edition, nun auch die spanische Version des Filmes enthält kann dies jetzt nachgeprüft werden. Der spanische Dracula (Titeltrolle: Carlos Villarías) ist knapp 30 Minuten länger und dehnt die Dialogszenen ziemlich aus. Die weiblichen Darsteller sind zugegebenermaßen etwas freizügiger bekleidet, aber das war es dann auch schon. Die atmosphärisch dichten Szenen sind in Tod Brownings US-Version genauso enthalten.


Ein großes Manko war jedoch das nahezu völlige Fehlen jeglicher Filmmusik bei diesem Klassiker. Dies konnte jedoch behoben werden, denn Philip Glass hat eine passende Musik komponiert, die vom Kronos Quartett eingespielt wurde und mit dieser kann der Film jetzt wahlweise untermalt und noch mehr genossen werden.

Dracula (1931)

Die Blu-ray: Dracula (1931, 74 min): Audiokommentar von David J. Skal, die zeitgleich mit anderen Darstellern in den selben Kulissen gedrehte in spanischer Sprache 103-minütige Fassung, mit Einführung der Darstellerin Lupita Tovar (4:14 min), “The Road to Dracula“, eine 35-minütige Dokumentation über die Dreharbeiten, „Lugosi – Fürst der Finsternis“ (36:07 min), „Dracula: The Restoration“ (8:46 min), „Dracula Archive“ (9:11 min), alternative Filmmusik von Philip Glass gespielt vom Kronos Quartet (nur zur Originalfassung), vier „Dracula“-Trailer

„Dracula“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Dracula“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Universal Classic Monster Collection“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Universal Monsters“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die DVD-Box „The Monster Legacy“ mit 18 klassischen Universal-Horrorfilmen bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein“ von 1931 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein Monster Classics – Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankenstein“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Mumie“ von 1932 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Mumie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ von 1933 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Unsichtbare“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Frankensteins Braut“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ von 1941 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Wolf Man“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper “ von 1943 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Das Phantom der Oper“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas – Die Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Abbott & Costello treffen die Hollywood-Monster“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Abbott & Costello“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Der Schrecken vom Amazonas

Der Schrecken vom Amazonas (1954), der im Original den sehr viel hübscheren Titel Creature from the Black Lagoon trägt, ist vielleicht nicht der beste Film von Jack Arnold. Das ist wahrscheinlich Die unglaubliche Geschichte des Mister C., vielleicht aber auch Tarantula oder Gefahr aus dem Weltall.

Der Schrecken vom Amazonas

Doch Der Schrecken vom Amazonas wurde zu einem Stück Pop-Kultur als das ungewöhnlich designte Kiemenmonster Marilyn Monroe in Das verflixte 7. Jahr zu Tränen rührte. Seitdem ist der Kiemen-Mann, genau wie Dracula, der Werwolf und das Geschöpf von Frankenstein ein Mitglied, im Verein der Universal Monsters.

Die Rache des Ungeheuers

Der Film ist ein sorgfältig produziertes B-Movie. Herausragend ist eine Szene, in der die Darstellerin Julia Adams als Teilnehmerin einer Expedition im Amazonas schwimmen geht. Sie wird unter Wasser von der Kreatur der schwarzen Lagune beobachtet. Fasziniert schwimmt das Amphibienwesen auf dem Rücken und betrachtet die junge Frau.

Der Schrecken vom Amazonas

Der Schrecken bzw. die Creature alias the Gill-Man trat auch noch in zwei Fortsetzungen. Genau wie der erste Film entstand 1955 auch die Fortsetzung Die Rache des Ungeheuers in 3D. Besonders bei den Unterwasseraufnahmen erlebte das Publikum, wenn es rotgrüne Brillen trug, herrlich plastische Bilder. Der Schrecken vom Amazonas lag bereits bei Universal als Blu-ray in einer Fassung vor, in der die 3D-Fassung auf den neusten Stand der Heimkino-Technik gebracht wurde.

Der Schrecken vom Amazonas

Koch Media hat eine bestens ausgestattete Edition der “Schrecken-vom-Amazonas-Trilogie“ veröffentlicht, in der auch Die Rache des Ungeheuers in einer perfekten 3D-Fassung enthalten ist. Ebenfalls in der Box ist auch noch der dritte Teil Das Ungeheuer ist unter uns, der weder von Jack Arnold stammt, noch in 3D gedreht wurde.

Der Schrecken vom Amazonas

Extras der Blu-ray-Box : „The Creature from the Black Lagoon“ (1954, 79 min, wahlweise auch in 3D): Audiokommentar von Tom Weaver (wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln) , „Back to The Black Lagoon“ (39:40 min), Fotogalerie (11:29 min), „100 Years of Universal: Das Studiogelände“ (9:25 min), drei „Creature“-Trailer (7:25 min)

Die Rache des Ungeheuers

„Revenge of the Creature“ (1955, 82 min, wahlweise auch in 3D), Audiokommentar zur 2D-Fassung von Lori Nelson, Tom Weaver und Bob Burns (ohne deutsche Untertitel), eine deutsche Super-8-Fassung (8:18, mit englischen Untertiteln), eine sehr kompakte Super-8-Kurzfassung (4:51 min), die ganz ohne Dialoge auskommt, “Jack Arnold erzählt“ (11:23 min, WDR-Bericht von 1996), US-Trailer (2:30 min) sowie eine Galerie mit 100 Bildern, Werberatschlägen und Plakaten

The Creature walks among us

„The Creature walks among us“ (1956, 78 min), Audiokommentar von den Filmhistorikern Tom Weaver und Bob Burns (ohne deutsche Untertitel); eine deutsche TV-Fassung (76 min), “Jack Arnold erzählt“ (13:31 min, WDR-Bericht von 1996 zum ersten Creature-Film),  eine sehr kompakte Super-8-Kurzfassung (4:46 min), die ganz ohne Dialoge auskommt, US-Trailer (1:02 min) und Galerie mit 73 Bildern, Werberatschlägen und Plakaten

„Der Schrecken vom Amazonas – Die Trilogie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken vom Amazonas“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Rache des Ungeheuers“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Rache des Ungeheuers“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Rache des Ungeheuers“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die „Jack Arnold Monster Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gefahr aus dem Weltall“ als Blu-ray in 3D und 2D bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gefahr aus dem Weltall“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Gefahr aus dem Weltall“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die „Jack Arnold Western Collection“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme von Jack Arnold bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die unglaubliche Geschichte des Mister C.“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tarantula“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Tarantula“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Maus, die brüllte“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken schleicht durch die Nacht“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken schleicht durch die Nacht“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Schrecken schleicht durch die Nacht“ bei ebay kaufen, hier anklicken