Schlagwort-Archive: Zidrou

Shi

Hier hat sich ein interessantes Team formiert. Der belgische Autor Benoît Drousie alias Zidrou hat in den letzten Jahren viele Traditions-Serien wie Percy Pickwick oder Rick Master fortgeführt, aber auch interessante preisgekrönte Comics wie Lydie geschrieben. Der spanische Zeichner José Homs lieferte eine beeindruckende Beiträge zu einer Comic-Adaption von Stieg Larsson Millennium-Trilogie.

Shi

Hier überzeugte Homs auch dadurch, dass er sich darum bemühte eine “eigene“ Lisbeth Salander zu erschaffen und nicht (wie dies bei einer US-Adaption von Larssons Romanen der Fall war) aus der schwedischen Darstellerin Noomi Rapace eine Comicfigur zu machen. Die Lisbeth von Homs hat eine gewisse “Niedlichkeit“, was die Identifikation erleichtert, aber seltsamerweise der Geschichte  bei den zahlreichen extremeren Momenten nicht im Wege steht.

Shi

In die selbe Kerbe haut auch Shi, denn die Story von Zidrou geizt nicht mit extremen Momenten und schont die Hauptfiguren nicht. Hierbei handelt es sich um zwei sehr attraktive Frauen, die Homs in plastische Comic-Charaktere verwandelt hat, deren Schicksal dem Leser nicht egal sein dürfte.

Shi

Um die auf zwei Zeitebenen spielende Geschichte in Szene zu setzen findet Homs durch unterschiedliche Kolorierung eine interessante Lösung.

Shi

Zidrou erzählt zunächst von einem in der Gegenwart spielenden brutalen Anschlag auf die Familie des schwerreichen britischen Waffenfabrikanten Barrington. Jemand hat in dessen Garten Hightech-Landminen vergraben, denen Barringtons schwangere Frau und sein Sohn zum Opfer fallen.

Shi

Das Attentat steht im Zusammenhang mit einer Geheimorganisation, die sich 1851 im Zusammenhang mit der Londoner Weltausstellung formierte.

Shi

Das japanische Schriftzeichen Shi steht für Tod und ist auch das Symbol jener “wütenden Mütter“, die sich an der herrschenden Klasse für den Tod ihrer Kinder rächen. Vom Entstehen dieser Organisation, sowie der Freundschaft zweier Frauen von höchst unterschiedlicher Herkunft, erzählt der vielversprechende Auftakt einer spannend erzählten und großartig in Szene gesetzten Comic-Serie.

„Shi – Bd. 1: Am Anfang war die Wut“ von Splitter bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Shi“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Lydie

Die Geschichte spielt Ende der dreißiger Jahre in einem kleinen Ort in Belgien. Hier gibt es die Sackgasse des “Baby mit dem Schnurrbart“, die eigentlich “Stichstraße des Baron van Dick“ heißt, was eine Geschichte innerhalb der Geschichte ist. Die meisten Bewohner dieser Gasse haben eine kleine Macke, doch gegen Camille wirken sie wie ganz normale Spießbürger.

Lydie
Camille ist schwanger und keiner weiß, wer der Vater ist, was schon allerlei Misstrauen innerhalb der Nachbarschaft erweckt. Als sie dann schließlich eine tote Tochter zur Welt bringt, wird die neugeborene Leiche der kleinen Lydie fotografiert und beerdigt. Doch wenige Tage danach, verkündet Camille freudig, dass ihr Baby wieder da ist. Zwar kann keiner die kleine Lydie sehen, doch nach einer Weile machen alle Sackgassen-Bewohner bei dem Spiel mit und tun so als wenn Lydie noch am Leben wäre…

0000

“Lydie“ wurde vom Spanier Jordi Lafebre im allerfeinsten und dabei leicht nostalgisch anmutenden europäischen Comicstil gezeichnet. Die ungewöhnliche sehr mitreißend erzählte Geschichte voller liebevoller Details und Episoden stammt vom Belgier Zidrou. Das vielfach preisgekrönte Werk erschien bereits 2010 und wurde in Spanien und Frankreich zu einem großen Erfolg. Deutsche Verleger zeigten jedoch kein Interesse an dem Comic.

0000
Signierter Druck der Vorzugsausgabe

Anlässlich der Einladung von Jordi Lafebre zum Comicfestival München 2015 und einer damit verbundenen Ausstellung von dessen Originalseiten im Instituto Cervantes München, veröffentlichte der deutsche Comicverlag Salleck “Lydie“. Herausgeber Eckart Schott gab sich besonders viel Mühe und brachte neben der regulären Hardcoverausgabe auch noch eine Sonderedition mit signierten Druck und 16 zusätzlichen Seiten mit Skizzen heraus.

“Lydie” bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Lydie” als Vorzugsausgabe bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Lydie” bei ebay kaufen, hier anklicken