Archiv der Kategorie: FILM

Die besten Filme

Artemis Fowl

Der irische Autor Eoin Colfer schrieb eine offizielle Fortsetzung zu Douglas Adams‘ Kultreihe Per Anhalter durch die Galaxis und verfasste für Marvel Comics mit Iron Man. Sein größter Erfolg ist jedoch die aus acht Büchern bestehende Artemis-Fowl-Reihe, die in 44 Sprachen übersetzt wurde.

Artemis Fowl

Die millionenfach verkauften Jugend-Romane erschienen zwischen 2001 und 2012. Daher verwundert, wie lange es gedauert hat, bis dieser potentielle “neue Harry Potter“ verfilmt wurde. Doch jetzt hat es Disney richtig krachen lassen, 125 Millionen Dollar investiert und Kenneth Branagh (Tenet) als Regisseur angeheuert.

Artemis Fowl

Die Geschichte erzählt vom 12-jährigen Wunderknaben Artemis Fowl II, dessen Vater – ein meisterhafter Dieb und intimer Kenner der irischen Folklore – plötzlich verschwunden ist. Bei dem Versuch ihn zu finden, gerät Fowl Junior an eine mit Hightech-Waffen ausgerüstete Elfen-Polizei und eine weltweite Verschwörung…

Artemis Fowl

Trotz moderaten Spieldauer von wenig mehr als 90 Minuten, Judi Dench und Colin Farrell in markanten Rollen, sowie teilweise beeindruckenden Bildern, hält sich der Unterhaltungswert des Films in Grenzen. In Sachen Spannung und Humor kann Fehlanzeige vermeldet werden. Ferdia Shaw als jugendlicher Klugscheißer im Men-in-Black-Anzug nervt in der Titelrolle bereits nach wenigen Minuten.

Artemis Fowl

Daher ist es für den Film – bzw. das geplante Franchise – ein Segen, dass Artemis Fowl Corona-bedingt seine Premiere nicht im Kino, sondern auf Disney+ erlebte. Um der dortigen Kundschaft weitere exklusive Inhalte zu bescheren, könnte es – allen miesen Kritiken zum Trotz – zu weiteren preiswerter produzierten Begegnungen mit dem kleinen Nervbolzen kommen.

„Artemis Fowl- Der erste Roman“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Artemis Fowl“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Unternehmen Petticoat

Dezember 1941: Es sieht schlecht aus für Lieutenant Commander Matt Sherman (Gary Grant). Sein U-Boot die Sea Tiger wurde beim Angriff der Japaner auf Manila schwer getroffen.

Unternehmen Petticoat

Für eine Reparatur fehlt das Material. Zum Glück besitzt Nick Evans (Toni Curtis), der neue Leutnant, ein unglaubliches, wenn auch am Rande der Legalität angesiedeltes Organisationstalent. Doch das notdürftig geflickte Schiff kommt nicht weit und muss für weitere Ausbesserungen die nächstgelegene Insel anlaufen.

Unternehmen Petticoat

Dort nimmt Sherman fünf gestrandete Krankenschwestern mit an Bord und schon sinkt die Arbeitsmoral. Besonders die attraktive Schwester Dolores (Joan O’Brien) stiftet Verwirrung. Die halbe Mannschaft meldet sich krank und will sich unbedingt „behandeln“ lassen. Der Rest der Besatzung steht unweigerlich immer dort, wo Dolores einen engen Gang passieren muss. Als die Sea Tiger – da nur rote und weiße Farbe aufzutreiben war – auch noch einen rosa Anstrich bekommt, läuft die Schiffsdisziplin völlig aus dem Ruder…

Unternehmen Petticoat

Das Lexikon des Internationalen Films meint: „Eine turbulente Komödie mit psychologisch treffsicheren Humor und originellen Einfällen, die jedoch nur dadurch so gut unterhält, dass sie reale Kriegsbilder stilvoll auszuklammern versteht.“ Dies stimmt schon irgendwie. Doch auf DVD kann sich davon überzeugen, dass die 16 Minuten längere Originalfassung von Operation Petticoat reale Kriegsbilder noch sehr viel weniger „stilvoll ausgeklammert“ hat und einige ausgedehntere Momente kriegerischer Action zeigt. Dies macht den Film zwar nicht komischer, aber realistischer.

Unternehmen Petticoat

Ansonsten sorgten Regisseur Blake Edwards (Der rosarote Panther, Victor Victoria) und Hauptdarsteller Cary Grant (Leoparden küsst man nicht) und Tony Curtis (Die Zwei) 1959 gekonnt dafür, dass Unternehmen Petticoat nie ins Alberne abgleitet zu einer der wenigen wirklich gelungenen Militär-Komödien wurde.

„Unternehmen Petticoat“als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Unternehmen Petticoat“als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Unternehmen Petticoat“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Susi und Strolch – Realfilm

Mal wieder hat es einen Disney-Animations-Klassiker erwischt. Auch Susi und Strolch diente als Vorlage für eine Neuverfilmung mit einem auf “realistisch“ getrimmten Look . Das Resultat ist weniger gelungen als Tim Burtons respektvolle Dumbo-Hommage, jedoch – trotz computeranimierter Tiere – auch kein Spezialeffekt-Overkill wie Jon Favreaus Version von Der König der Löwen.

Susi und Strolch - Realfilm

Für den 2019 entstandenen Film spricht, dass die Geschichte genau wie im Original Anfang des letzten Jahrhunderts spielt, was für nostalgischen Charme sorgt. Störend ist jedoch, dass recht penetrant versucht wurde, es allen potentiellen Zuschauern recht zu machen.

Susi und Strolch - Realfilm

So leben Herrchen (Thomas Mann) und Frauchen (Kiersey Nicole Clemons) der Cocker-Spaniel-Dame Susi – ich hoffe ich formulieren das jetzt halbwegs unbedenklich – in einer schwarz-weißen Mischehe. Dies erscheint wenig glaubhaft, angesichts ihres Wohnorts, einer hübschen Vorstadt-Villa im Süden der USA (Drehort war Savannah).

Susi und Strolch - Realfilm
Alle Abbildungen: © Disney 2019

Dem Bestreben nicht anzuecken wurde auch der schöne Siamese Cat Song geopfert, der mit viel Fantasie als Rassismus interpretiert werden kann. Doch wenn F. Murray Abraham als italienischer Restaurant-Besitzer die Mördernummer Bella Notte schmettert, während er Susi und Strolch Spaghetti serviert, wird einiges an Flair aus dem Zeichentrick-Klassiker von 1955 in den Realfilm gerettet.

Susi und Strolch - Realfilm

Recht achtbar ist auch Janelle Monáes neue Version von Peggy Lees Song He’s a Tramp. Es ist zu hoffen, dass diese für Disney+ gedrehte 60-Millionen-Dollar-Produktion den einen oder anderen Zuschauer dazu bringt, sich die sehr viel besser gelungene Zeichentrick-Vorlage anzusehen.

„Susi und Strolch“ von 1955 als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Susi und Strolch“ von 1955 als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Susi und Strolch“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Borat

Im Stile eines Dokumentarfilms stellte 2006 ein gewisser Borat Sagdiyev dem Zuschauer sein kleines Dorf in Kasachstan vor, inklusive Kuh im Wohnzimmer, dem örtlichen Vergewaltiger und der Schwester, die die Top-Prostituierte des ganzen Landes ist. Wir lernen auch Borats Mutter kennen, eine zahnlose aber äußerst rüstige Mittdreißigerin, und erfahren von dem großen Dorffest, bei dem jüdische Monster-Figuren durch die Gassen getrieben werden.

Borat

Anschließend brach Borat mit einer 1-PS-Limousine in die U.S. and A. auf, um dort sich dort kulturell fortzubilden zum Vorteil der glorreichen Nation von Kasachstan. Der lernbegierige Borat wird dabei von einer oft versteckten Kamera beobachtet. Er ist schon von der Größe seines Hotelzimmers äußerst entzückt, auch wenn es nur der Lift ist.

Borat

Der englische Komiker Sacha Baron Cohen erfand Borat für seine Da Ali G Show und war zuvor im etwas lahmen Rennfahrerfilm Ricky Bobby – König der Rennfahrer als schwuler französischer Formel-Eins-Fahrer so ziemlich der einzige positive Aspekt.

Borat

In seiner Improvisations-Komödie Borat – Kulturelle Lernung von Amerika, um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan zu machen dreht Cohen richtig auf und geht als angeblicher Journalist Borat mit ebenso naiven wie rustikalen gefakten Ostblock-Charme auf ganz reale amerikanische Benimm-Trainerinnen, Humor-Coaches, republikanische Politiker, Erweckungs-Priester, nationalistische Rodeo-Cowboys, Frauenrechtlerinnen und auf Pamela Anderson los. Was da abgeht, ist schier unbeschreibliche, aber auch bittere Realsatire und enthält einige der komischsten Momente der Filmgeschichte.

Borat

2020 kehrte Borat zurück. Rechtzeitig zur US-Wahl veralberte er in seinem „Anschluss Moviefilm“ auf Amazon Prime nicht nur konservative Bürger, sondern auch Trumps Rechtsberater. Der ehemalige New Yorker Bürgermeister Rudy Giuliani fängt vor laufender Kamera an, eine angeblich 15-jährige Journalistin zu begrabschen und Sacha Baron Cohen kann – seine Rolle als Borat weiterspielend – die Schauspieler-Kollegin gerade noch vor weiteren Übergriffen retten. Giuliani hingegen gelang es nicht zu verhindern, dass diese für ihn ganz schön peinlichen Szenen Teil des Films wurden.

„Borat“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Borat“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Borat“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den Soundtrack zu „Borat“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Eine größere Welt

Seitdem die Belgierin Cécile de France in L’auberge espagnole – Barcelona für ein Jahr dabei war, ist sie ein fester Bestandteil des Weltkinos. Bereits 2010 wurde sie in Clint Eastwoods Hereafter – Das Leben danach mit der Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu verstorbenen Mitmenschen konfrontiert. Basierend auf dem Buch Mein Leben mit den Schamanen von Corine Sombrun spielt de France jetzt eine Frau, die nicht über den Tod ihres Mannes Paul hinwegkommt.

Eine größere Welt

Um auf andere Gedanken zu kommen, reist die französische Toningenieurin Corine so weit wie möglich in die Fremde. In der Mongolei soll sie Aufnahmen von traditioneller Musik anfertigen und wird sie von den Einwohnern eines kleines Zelt-Dorfes freundlich aufgenommen. Sie darf auch einer religiösen Zeremonie beiwohnen und gerät dabei in Trance. Sie glaubt Paul gesehen zu haben, reist jedoch völlig verwirrt zurück nach Frankreich. Dort hat sie Schwierigkeiten wieder Fuß zu fassen und beschließt an den Ort der Erscheinung zurückzukehren, um sich zur Schamanin ausbilden zu lassen…

Eine größere Welt

Das einmal mehr beeindruckende Schauspiel von Cécile de France, sowie die authentisch wirkenden Bilder aus einer abgelegenen Ecke irgendwo zwischen Russland und China fesseln für eine ganze Weile. Gelegentlich Anflüge von Humor, etwa wenn ein Rentier die Kleidung der gerade badenden Corine in seinem Geweih fortträgt oder japanischen Touristen das Verlesen von Kochrezepten als Pseudo-Ritual verkauft wird, tragen dazu bei, den Film nicht zum pathetischen Selbstfindungs-Drama zu machen.

Eine größere Welt

Doch zum Ende hin, wenn  Corinnes Geister-Erscheinungen am Rande des Kitsches visualisiert werden und der Nachspann darüber “informiert“, dass die Erkenntnisse von Madame Sombrun mittlerweile Bestandteil der Wissenschaften sind, dann wird es leider ziemlich albern.

„Eine größere Welt“ als  DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Eine größere Welt“ als DVD bei ebay kaufen, hier anklicken

The Day after Tomorrow

Bei einer Polarexpedition stellt der Klimaforscher Jake Hall (Dennis Quaid) unter dramatischen Umständen fest, dass in kürzester Zeit eine neue Eiszeit droht. Ganze Eisberge lösen sich aus dem ewigen Eis, der Golfstrom gerät durcheinander, gewaltige Hagelstürme brechen aus und es herrschen Temperaturen bei denen das Benzin gefriert. Jake muss nicht nur den US-Präsidenten vom Ernst der Lage überzeugen, sondern auch noch seinen Sohn Sam aus dem frostigen Manhattan retten.

The Day after Tomorrow

The Day after Tomorrow ist alles andere als ein weinerliches “Save the Planet“-Pamphlet. Die (sehr kurzen) an unser Umweltbewusstsein appellierenden Szenen, sind deutlich lustloser als die dann folgenden Zerstörungsorgien in Szene gesetzt. Roland Emmerich (Stargate) gelang 2004 ein mit enormer Geschwindigkeit voranschreitender Katastrophenfilm, dessen verwaschene Bildern wie der Beitrag einer TV-Nachrichtensendungen wirken.

The Day after Tomorrow

Ganz große Wunderdinge sind von einem eher brachialen Filmemacher wie Roland Emmerich zwar nicht zu erwarten. Doch für US-Verhältnisse ist er schon beinahe ein subversives Element. So waren es in Independence Day nicht etwa schnittige WASP-Militärs, sondern ein Afro-Amerikaner, ein Jude und ein Alkoholiker, die die Welt vor Außerirdischen retten.

The Day after Tomorrow

Auch The Day after Tomorrow enthält neben der ungewöhnlichen Besetzung von Donnie Darko Jake Gyllenhaal als Jake Halls Sohn Elemente, die ein strammer US-Regisseur garantiert nicht in Erwägung gezogen hätte. So wird gezeigt, wie die US-Bevölkerung aufgrund des Klimaschocks verzweifelt versucht nach Mexiko zu flüchten und die dortige Regierung daher gezwungen ist, die Grenzen zu schließen.

Diesen Film als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diesen Film als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Day after Tomorrow“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die Filmusik zu “The Day after Tomorrow“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

The Happening

Nachdem M. Night Shyamalan sich mit The Sixth Sense, Unbreakable und Signs – Zeichen seinen Ruf als Macher von mysteriösen Filmen mit überraschenden Wendungen redlich erkämpft hatte, blieben die (nicht wirklich schlechten) Nachfolgewerke The Village und Das Mädchen aus dem Wasser zumindest finanziell weit hinter den Erwartungen zurück. Als Vorbereitung auf seinen sechsten Mystery-Film scheint sich Shyamalan sicherheitshalber noch einmal einige Hitchcock-Klassiker angesehen zu haben.

The Happening

The Happening beginnt damit, dass es in und um den New Yorker Central Park zu immer mehr Selbstmorden kommt. Zunächst wird (natürlich) ein Giftgas-Terroranschlag vermutet, doch ziemlich bald wird klar, dass die Bedrohung aus einer gänzlich anderen Richtung kommt. Die Selbstmordwelle breitet sich an der gesamten US-Ostküste aus. Der Lehrer Elliot Moore (Mark Wahlberg) flüchtet mit seiner Frau Alma (Zooey Deschanel) aufs Land, doch auch dort geht es nicht allzu idyllisch zu…

The Happening

Night Shyamalan vereint in The Happening Motive aus Hitchocks Die Vögel und Psycho mit der ganz großen Weltuntergangspanik von Steven Spielbergs Krieg der Welten oder Roland Emmerichs The Day After Tomorrow. Doch die Meisterschaft Shyamalans zeigt sich darin, dass er keine großartigen Spezialeffekte benötigt um zu erschrecken. Ein paar raschelnde Büsche und die mit Bedacht eingesetzten Großaufnahmen von erschrockenen Gesichtern sind mindestens ebenso effizient wie marsianische Raumschiffe oder riesige Flutwellen.

The Happening

Man mag manche Idee in The Happening vielleicht für leicht hirnrissig halten, aber in Sache Spannungsaufbau reicht zurzeit niemand an M. Night Shyamalan heran.

Diesen Film als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diesen Film als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Happening“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

Die Filmmusik zu „The Happening“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Die Legende von Aang

Was soll das denn? M. Night Shyamalan, der Meister des Kinos mit überraschender Schlusspointe (man denke nur an The Sixth Sense), macht die Realverfilmung einer kindischen US-Zeichentrickserie, die einen auf Manga und Anime macht und lustigerweise auch noch “Avatar“ heißt. Aus rechtlichen Gründen bekam der Film im Original dann den ziemlich blödsinnigen Titel “Der letzte Luftbieger“.

Die Legende von Aang

Der deutsche Titel ist auch nicht viel besser), reicht als Ausrede nicht. Zwar erzählte der Regisseur mit Das Mädchen aus dem Wasser bereits eine Art Fantasy-Geschichte, aber selbst wer den Film nicht mochte (und das waren nicht wenige) musste doch zugeben, dass Shyamalan hier etwas ebenso Eigenes wie Ungewöhnliches zu Stande gebracht hat.

Die Legende von Aang

Die Legende von Aang hingegen ist wenig mehr als der Versuch aus einer halbwegs populären TV-Serie im Kino unter Zuhilfenahme der gerade grassierenden 3D-Welle Geld herauszuquetschen. Die Geschichte um die nach den vier Elementen (Feuer, Luft und so) zusammengepuzzelten sich bekriegenden Fantasy-Völker und den Avatar-Messias kommt ziemlich blödsinnig rüber. Selten waren Darsteller zu sehen, die derart verkrampfte Bewegungen vorführten, um vorzugaukeln, dass sie zaubern können.

Die Legende von Aang

In den USA kriegte Die Legende von Aang auch noch reichlich Schelte, weil hier fast alle positiv belegten Figuren von Kaukasiern gespielt wurden, während Asiaten darunter Dev Patel aus Slumdog Millionär als Bösewichter eingesetzt wurden. Doch hier eine böse Absicht zu vermuten, hieße zu glauben, dass die Macher mit diesem Machwerk irgendetwas bezweckt hätten.

„Die Legende von Aang“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Legende von Aang“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Legende von Aang“ in 3D Version als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Legende von Aang“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die Filmmusik zu „Die Legende von Aang“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Das Mädchen aus dem Wasser

Nach  The Sixth Sense, Unbreakable und Signs – Zeichen hat sich M. Night Shyamalan seinen Ruf als Macher von Filmen mit überraschenden Wendungen redlich verdient. Zugleich ist er aber auch ein begnadeter Erzähler, der immer wieder mit überraschenden Kameraeinstellungen verblüfft. Nachdem sein letzter Film The Village – Das Dorf  finanziell deutlich hinter den Erwartungen zurückblieb, waren die Produzenten bei Disney sehr vorsichtig und lasen das Drehbuch zu Shymalans neuem Film äußerst sorgfältig.

Das Mädchen aus dem Wasser

So richtig überzeugen konnte sie die in der eher öden Alltäglichkeit einer Wohnanlage angesiedelte Fantasy-Geschichte nicht. Der Film erzählt von einem unscheinbaren Hausmeister Cleveland (Idealbesetzung: Paul Giamatti aus Sideways und American Splendor), der gemeinsam mit einigen schrulligen Mietern, einer Wassernymphe (nach ihrer oscarnominierten Leistung in The Village wieder dabei: Bryce Dallas Howard) hilft in ihre Welt zurückzukehren. Wer sich den Film anguckt, kann viele der Kritikpunkte der Disney-Produzenten durchaus nachvollziehen.

Das Mädchen aus dem Wasser

So richtig einleuchten will die von Shymalan aus einer Gutenachtgeschichte für seine Kinder entwickelte Story nicht, die Rolle die der Regisseur diesmal höchstpersönlich spielt ist deutlich gewichtiger als die kleinen Gastauftritte, die er sonst in seinen Filmen verkörpert (was etwas eitel wirkt) und es wird verdammt viel geredet aber nur sehr wenig der phantastischen Elemente wirklich gezeigt (weil Shymalan kein großer Fan von Spezialeffekten ist). Dass Disney auch Bedenken hatte einen Filmkritiker als eher negative Figur im Film auftreten zu lassen, sei nur am Rande erwähnt.

Das Mädchen aus dem Wasser

Shymalan wechselte schließlich zu Warner und drehte dort genau jenen Film, der ihm vorschwebte. Das Resultat ist ziemlich durchwachsen und irgendwo im Niemandsland zwischen Fantasy-Blockbuster und europäischem Autorenkino angesiedelt. Auf das Popcorn-Publikum dürfte der Film reichlich geschwätzig wirken, während Cineasten durch etliche Hollywood-Klischees (Hausmeister Cleveland hat natürlich eine tragische Vergangenheit) verschreckt werden.

Das Mädchen aus dem Wasser

Ein wirklich schlechter Film ist Das Mädchen aus dem Wasser aber auch nicht, wer sich ohne allzu hohe Erwartungen (und ohne Hoffnung auf die ganz große Schlusspointe) auf das sorgfältig inszenierte Werk einlässt wird mit etlichen wirklich originellen Ideen, Figuren und Szenen belohnt.

Diesen Film als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Diesen Film als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 „Das Mädchen aus dem Wasser“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die Filmmusik zu „Das Mädchen aus dem Wasser“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Jim Knopf und die Wilde 13

Zwar gelang es Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer 2018 nicht im Kino sein Budget von 25 Millionen Euro wieder einzuspielen. Doch zum Glück wurde trotzdem eine Fortsetzung in Angriff genommen, auch weil der der Brite Solomon Gordon sonst aus der Rolle des Jim Knopf herausgewachen wäre.

Jim Knopf und die Wilde 13

Jim Knopf und die Wilde 13 folgt ebenfalls sehr werkgereu der literarischen Vorlage und ist ein ungleich besserer Film als Wolfgang Petersens Die Unendliche Geschichte, die 1984 auch auf einem Buch von Michael Ende basierte, sich jedoch sehr weit von der Vorlage entfernte.

Jim Knopf und die Wilde 13

Jim Knopf und die Wilde 13 gelingt es, die fantastische Welt des Buchs glaubhaft auf die Leinwand zu zaubern. Ausstattung und Spezialeffekte sind international absolut konkurrenzfähig, dominieren den Film aber nicht. Ganz selbstverständlich wird erzählt, wie Jim Knopf mit seinem Ziehvater Lukas in der zum Boot umgebauten Lokomotive Emma zu einem neuen Abenteuer aufbricht.

Jim Knopf und die Wilde 13

Zweck der Mission ist es eigentlich den Scheinriesen Herrn Tur Tur (erstaunlich unnervig: Milan Peschel) als Leuchtturm auf Lummerland zu verpflichten. Doch dabei bekommen sie es mit der Piratenbande Die wilde 13 zu tun und erfahren dadurch auch einiges über die Herkunft von Jim Knopf, den einst der Postbote nach Lummerland brachte…

Jim Knopf und die Wilde 13

Alle Darsteller des ersten Films sind wieder dabei. Uwe Ochsenknecht spielt König Alfons den Viertel-vor-Zwölften, während Annette Frier und Christoph Maria Herbst als dessen beiden Untertanen Frau Waas und Herr Ärmel zu sehen sind. Henning Baum (Der letzte Bulle) ist als Lukas diesmal in einige Schlägereien verwickelt und erinnert dadurch noch stärker an Bud Spencer als im ersten Film.

Jim Knopf und die Wilde 13

Zwar ist jetzt der komplette Jim Knopf verfilmt, doch vielleicht wird ja doch noch ein Hintertürchen gefunden, um ein Wiedersehen mit der Welt von Lummerland zu ermöglichen.

Der Kinofilm “Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer” als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Der Kinofilm “Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer” als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Jim Knopf” bei ebay kaufen, hier anklicken

“Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer” von der Augsburger Puppenkiste bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Jim Knopf und die Wilde 13” von der Augsburger Puppenkiste bei AMAZON bestellen, hier anklicken