Archiv der Kategorie: FILM

Die besten Filme

Das Unheimliche

Autor Wilbur Gray (Peter Cushing) will seinen skeptischen Herausgeber Frank Richards (Ray Milland) davon überzeugen, dass sein Buch über makabre Katzengeschichten unbedingt veröffentlicht werden muss. Gray glaubt unumstößliche Beweise dafür zu haben, dass Katzen das absolut Böse sind. Er unterstreicht sein Argument mit drei unheimlichen Geschichten aus seinem Buch…

Das Unheimliche

Die britische Firma Amicus der Produzenten Max J. Rosenberg und Milton Subotsky war in den 60er-Jahren der größte Konkurrent der legendären Horror-Schmiede Hammer Film Productions.  Die Spezialität von Amicus waren sogenannte Omnibus-Film wie Totentanz der Vampire,  Der Foltergarten des Dr. DiaboloAsylum – Irrgarten des Schreckens oder Tales from the Crypt . Hier wurden mehrere grausige Kurzgeschichten durch eine Rahmenhandlung verbunden, die mit einer grausigen Schlusspointe endete.

Das Unheimliche

Da aufgrund der episodenhaften Handlung für die Schauspieler jeweils nur wenige Drehtage erforderlich waren, konnten recht preiswert bekannte Darsteller wie Peter Cushing, Ray Milland oder Donald Pleasence verpflichtet werden. In den 70er-Jahren sorgte die britische Produktionsfirma  Amicus noch einmal mit Verfilmungen von Fantasy-Romanen des Tarzan-Autors Edgar Rice Burroughs wie Caprona das vergessene Land oder Der sechste Kontinent für eine gewisse Aufmerksamkeit.

Das Unheimliche

Danach trennten sich Rosenberg und Subotsky, der sich 1977 mit kanadischen Partnern in Montreal und in den britische Pinewood-Studios noch mal einem Episodenfilm drehte. Basierend auf der Kurzgeschichten-Sammlung Beware of the Cat von Michael Parry (der auch das Drehbuch schrieb) kreisen in Das Unheimliche alle Episoden um manipulative und mordgierige Katzen, was die Sache etwas eindimensional macht.

Das Unheimliche

Doch in der Rahmenhandlung brilliert Peter Cushing,  genau wie schon im ersten Amicus-Episodenfilm Die Todeskarten des Dr. Schreck. Seine Darstellung eines vom Wahnsinn getriebenen Verschwörungs-Theoretikers, sowie Donald Pleasence (Halloween, Die Klapperschlange), der in der dritten Episode recht uneitel einen eitlen Filmschauspieler spielt, machen diesen für die DVD-Veröffentlichung erstmals (mit 31 Jahren Verspätung) deutsch synchronisierten Film für alle Freunde des klassischen Horrors zu einem großen Vergnügen.

„Das Unheimliche“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Foltergarten des Dr. Diabolo“ als britische Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Foltergarten des Dr. Diabolo“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Der Foltergarten des Dr. Diabolo“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Geschichten aus der Gruft“ mit DVD + Blu-ray + Mediabook bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Geschichten aus der Gruft“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Geschichten aus der Gruft“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Asylum – Irrgarten des Schreckens“ als  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Asylum – Irrgarten des Schreckens“ als  DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Asylum – Irrgarten des Schreckens“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Amicus Chronicles“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Amicus Chronicles“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

„Totentanz der Vampire“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Totentanz der Vampire“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Totentanz der Vampire“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Todeskarten des Dr. Schreck“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Todeskarten des Dr. Schreck“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Todeskarten des Dr. Schreck“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

 

 

I Care a Lot

Der Auftakt dieser bei Netflix gelandeten Produktion lässt die Frage aufkommen, ob es Sinn macht sich einen Film anzusehen, dessen Hauptfigur Marla Grayson eine staatlich akkreditierte Senioren-Betreuerin ist, die ihre oft noch sehr rüstigen Klienten in Altersheime steckt, um sich deren Besitztümer unter die perfekt manikürten Fingernägel zu reißen.

I Care a Lot

Das Hauptargument zum Dranbleiben scheint zunächst hauptsächlich die erstaunlich vielseitige Hauptdarstellerin Rosamund Pike (Stirb an einem anderen Tag, The World’s End, State of the Union) zu sein.

I Care a Lot

Doch gerade durch Pikes glaubhafte Darstellung einer eiskalten nur auf ihre Vorteile bedachten Frau fält es nicht leicht, dabei zuzusehen, wie Marla die völlig gesunde Jennifer Peterson (Dianne Wiest) mit Hilfe einer befreundeten Ärztin rücksichtslos in ein Heim einweisen lässt und über ihr Vermögen herfällt…

I Care a Lot

Doch dankenswerterweise wechselt Regisseur und Drehbuchautor J Blakeson die Tonart, denn als um das Wohl seiner Mutter kämpfender Sohn Roman kommt Peter Dinklage (Game of Thrones) ins Spiel. Dieser setzt alle Mittel ein, um Jennifer wieder aus dem Heim zu holen. Nachdem sein schleimiger Anwalt bei der raffinierten Marla abblitzt, greift der im fest im kriminellen Milieu verankerte Roman zu den Waffen. Doch Marla lässt sich nicht einschüchtern…

I Care a Lot

J Blakeson gelang eine auf allen Ebenen funktionierende nahezu perfekte Mischung aus Thriller und Satire, die im großen Finale noch allerlei Überraschungen bereit hält.

„I Care a Lot“ bei Netflix  schauen, hier anklicken

„The World’s End“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The World’s End“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme mit Rosamund Pike bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Faustrecht der Prärie

Anders als ein deutscher Titel wie Faustrecht der Prärie vermuten lässt, ist dies kein reiner Harte-Männer-Film. Es wird nicht nur geballert, sondern auch getanzt und der Originaltitel My Darling Clementine (das gleichnamige Lied ist immer wieder auf dem Soundtrack zu hören) ist viel schöner.

Faustrecht der Prärie

Die Western von John Ford, der nicht ohne Grund die Western Cinemathek der Süddeutschen Zeitung eröffnet, unterscheiden sich schon dadurch von anderen zeitgleich entstandenen Filmen, dass sie – man denke nur an die Kavallerie-Trilogie – nicht nur im Studio, sondern auch in der freien Natur gedreht wurden.

Faustrecht der Prärie

Dem 1946 eigens für Faustrecht der Prärie errichteten Städtchen Tombstone ist deutlich anzusehen, dass es sich nicht in einem Filmstudio, sondern mitten im majestätischen Monument Valley befindet, wo viele Filme von Ford wie etwa Höllenfahrt nach Santa Fe gedreht wurden.

Faustrecht der Prärie

In Filmen von John Ford treten zwar Stars wie John Wayne, James Steward oder wie hier Henry Fonda (der 1968 in Spiel mir das Lied vom Tod nach Monument Valley zurückkehren sollte) als Wyatt Earp auf, doch es sind Ensemble-Filme und der Regisseur setzt immer wieder gerne markante Typen wie Ward Bond ein. Es gelingt Ford auch aus einem Darsteller erstaunliche Leistung herauszuholen, wie etwa aus dem Muskelprotz Victor Mature (Das Gewand, Tumak, der Herr des Urwalds), der hier als kränkelnder Glücksspieler Doc Holiday überzeugt.

Faustrecht der Prärie

Faustrecht der Prärie ist auch in der von der Produktionsfirma Fox gekürzten Fassung noch ein Film, der sich Zeit für Figuren und Situationen lässt. Nur der große Showdown am O.K. Corral ist temporeich in Szene gesetzt und von John Ford haargenau so dargestellt, wie es ihm angeblich Wyatt Earp höchstpersönlich erzählt hat.

„Faustrecht der Prärie“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Faustrecht der Prärie“ als DVD der „Western Cinemathek der Süddeutschen Zeitung“bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Faustrecht der Prärie“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Sanctum

Höhlenforscher sind ganz gewiss nicht neu als Kinohelden, doch um die Tätigkeiten dieser in düsteren Grotten herumkraxelnden oder durch trübe Gewässer tauchenden Gesellen bzw. Gesellinnen aufzupeppen, wurden sie in Filmen wie The Descent oder The Cave mit Kannibalen oder anderen Monstern konfrontiert. Dass dies eigentlich gar nicht nötig ist, zeigt dieser ausgerechnet vom ansonsten nicht zur formalen Bescheidenheit neigenden James Cameron produzierte Film.

Sanctum

Sanctum präsentiert zwar auch kinotypische Versatzstücke, wie eine bunt zusammen gewürfelte Truppe, die durch eine Katastrophe immer weiter dezimiert wird, oder einen etwas plakativ vorgetragenen Vater-Sohn-Konflikt, wobei der im Kino ansonsten eher als blässlicher Schurke eingesetzte Richard Roxburgh (Mission: Impossible II, Van Helsing, Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen) als besessener Höhlentaucher überzeugt.

Sanctum

Doch zugleich vermittelt der Film auch dem unsportlichstem Zuschauer, wie faszinierend es ist unerforschte unterirdische Grotten und Flussverläufe zu ergründen. Cameron setzt dabei auf ein bewährtes Team mit dem er – teilweise ebenfalls in 3D – schon IMAX-Dokumentationen wie Aliens of the Deep drehte, wobei er zwar auch in echten Höhlen aber alle Unterwasseraufnahmen in einem 7,2 Millionen Liter Wasser fassenden Becken in Australien drehte.

Sanctum

Am Ende von Sanctum gibt die gesamte Hightech-Ausrüstung ihren Geist auf. Einer der Überlebenden taucht verzweifelt durch Grotten und saugt gierig an Luftblasen, die sich an Felswänden abgesetzt haben. Spätestens hier wird klar, dass James Cameron nicht nur überproduzierten Bombast kann, sondern auch ganz großes Survival-Kino.

„Sanctum“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sanctum“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sanctum (2D + 3D Version)“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den Soundtrack zu diesem Film bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sanctum“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

One Night in Miami

Der 22-jährige Cassius Clay wurde am 25. Februar 1964 in Miami erstmals Weltmeister im Schwergewicht. Den Abend nach diesem Boxkampf verarbeite Kemp Powers, der auch einer der Autoren des Pixar-Films Soul war, zu einem Theaterstück. Er beschrieb darin, wie Clay die Nacht in Miami mit drei weiteren Afro-Amerikanern verbrachte, die ebenfalls dabei waren, die Vormachtstellung des weißen Mannes ins Wanken zu bringen.

One Night in Miami

Powers schrieb auch das Drehbuch zur Verfilmung von One Night in Miami und die bisher hauptsächlich als Darstellerin – etwa in HBOs Watchmen – bekannte Regina King übernahm die Regie. Ihr Film ist auf Amazon Prime zu sehen und erzählt davon, wie Clay (Eli Goree) sich mit dem Bürgerrechtler Malcolm X (Kingsley Ben-Adir), dem Sänger Sam Cooke (Leslie Odom Jr.) und Football-Star Jim Brown (Aldis Hodge) traf.

One Night in Miami

Die vier Männer waren tatsächlich befreundet, doch das Treffen inklusive der geschliffenen Dialoge hat es so nicht gegeben. In 100 Minuten erzählt der Film davon, wie Malcolm X versucht Einfluss auf die Karrieren seiner Freunde zu nehmen. Er fordert Sam Cooke auf anstellen von Schnulzen wie Wonderful World Protestlieder im Stil von Bob Dylan zu singen und damit, dass Jim Brown seine Sportlerkarriere aufgibt, um Nebenrollen in Filmen wie Das dreckige Dutzend zu spielen, gefällt X auch nicht.

One Night in Miami

Hinzu kommt noch, dass Cassius Clay, der sich kurz darauf Muhammad Ali nennen sollte, Zweifel daran hat mit der Nation of Islam zu paktieren. Malcolm X, der den Boxer zu diesem Schritt überredet hat, hadert mittlerweile selbst mit der religiösen Organisation. Viele dieser Konflikte werden in einem engen Hotelzimmer in Form von pointierten Dialogen ausgetragen. Doch Regina King gelingt – indem sie die Theaterstruktur durch aufwendig in Szene gesetzte Rückblenden aufzubricht – ein Biopic über vier faszinierende Männer.

„One Night in Miami“ bei AMAZON PRIME streamen, hier anklicken

„One Night in Miami“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Sweet Home Alabama

Bei Melanie Carmichael (Reese Witherspoon) läuft alles prima. Sie ist Chefin einer Modefirma und wird demnächst Andrew (Patrick Dempsey), den Sohn der New Yorker Bürgermeisterin (Candice Bergen), heiraten. Doch zuvor muss sie noch zurück in ihr Südstaaten-Heimatkaff, um sich von ihrem Noch-Ehemann Jake (Josh Lucas) scheiden zu lassen. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten fühlt sie sich dort wieder recht heimisch…

Sweet Home Alabama – Liebe auf Umwegen

Tja, eigentlich ist Sweet Home Alabama von Andy Tennant (Hitch – Der Date Doktor, The Secret) eine nette und gut besetzte romantische Komödie, wenn da nur nicht diese teilweise sehr unangenehmen Klischees wären. Fast immer ist es im US-Kino die idyllische Kleinstadt, die den zynischen Großstädter dazu bringt sich wieder auf die wahren Werte zu besinnen und dann zu einem besseren und glücklicheren Menschen macht.

Sweet Home Alabama – Liebe auf Umwegen
Dabei ist dort (und in allen Käffern der Welt) nun wirklich nicht alles in Ordnung. So läuft etwa Fred Ward als Melanies Papa ständig in Südstaaten-Uniform herum und weigert sich Yankee-Land zu betreten. Auch die Besuche in dieser siffigen Bierkneipe, in der Melanies ehemaligen Freunde immer noch herumhängen, dürften nach wenigen Tagen mehr als öde werden. Doch immerhin ist die dortige Theke genauso klebrig wie die Moral dieses Films.

„Sweet Home Alabama“ als Blu-ray mit diesem Film bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sweet Home Alabama“ als DVD mit diesem Film bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sweet Home Alabama“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die CD mit dem Soundtrack zu „Sweet Home Alabama“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Pixar: Soul

Als der nicht mehr ganz junge New Yorker Joe Gardener fest als Aushilfelehrer angestellt werden soll, scheint sich sein Leben zum Besseren zu entwickeln. Doch am selben Tag  bekommt Joe die Gelegenheit im angesagten Jazz-Club Half Note die legendäre Saxophonistin Dorothea Williams bei einem Auftritt am Piano zu begleiten. Für den begeisterten Jazzmusiker scheint ein Traum in Erfüllung zu gehen, doch dann fällt Joe in einen offenen Gully…

Pixar: Soul

Er landet auf einem Fließband im Jenseits und soll ins Licht transportiert werden. Joe gelingt der Absprung ins Vorseits, wo neue Seelen ausgebildet werden, bevor man sie auf die Erde schickt. Joe wird Mentor der Rabauken-Seele 22, an der bereits Muhammad Ali und Mutter Theresa verzweifelt sind. Joe gelingt es tatsächlich auf die Erde zurückzukehren. Er steckt jedoch plötzlich im Körper einer Katze, während  22 versucht mit den Körperfunktionen von Joes schlaksigen Leib klarzukommen.

Pixar: Soul

Auch nachdem Pixar fest zu Disney gehört, beschreitet das Animations-Studio immer wieder erstaunlich weit vom Mainstream entfernt liegende Wege. Auch diesmal gibt es keine Prinzessin als Hauptfigur, sondern eine etwas rundliche männliche Person of Colour. Statt zuckriger Musical-Songs ist ein jazziger Soundtrack zu hören und trotz viel schreiend komischen Klamauk, ist der Film eine intelligente Reflexion über den Sinn des Lebens.

Pixar: Soul

Wie schon bei ähnlich gelagerten Alles steht Kopf inszenierte wieder Pete Docter (Die Monster AG), der auch am Drehbuch mitschrieb. Während die New Yorker Szenerien fast schon fotorealistisch wirken, konnten sich die Animatoren im zwischen plüschig und kubistisch angesiedelten Jenseits richtig austoben. Ob der erstaunlich erwachsene Film sein Publikum erreicht hätte, bleibt offen, denn Soul erlebt – Corona-bedingt – seine Weltpremiere am 25. Dezember (ohne Aufpreis) auf Disney+.

„Alles steht Kopf“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Alles steht Kopf“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Alles steht Kopf“ als Blu-ray in 3D und 2D bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Alles steht Kopf” bei ebay kaufen, hier anklicken

Mank

Citizen Kane war 1941 zwar kein großer Erfolg, doch mittlerweile ist er in vorderster Position auf nahezu jeder Liste der “wichtigsten Filme aller Zeiten“ zu finden. Den Ruhm hierfür erntete bisher ausschließlich der seinerzeit erst 26-jährige Orson Welles, der den Klassikernicht nur  inszenierte, sondern auch noch in der schillernden Hauptrolle des Zeitungs-Zar Charles Foster Kane brillierte.

Mank

Mit Mank entstand ein Film, der versucht einiges richtigzustellen und den in Vergessenheit geratenen Drehbuchautor Herman J. Mankiewicz ins Zentrum rückt. Dieser wird zwar erst kurz vor Ende von Citizen Kane im Abspann genannt, erhielt aber für sein Drehbuch den einzigen Oscar, der dem Film 1942 zugesprochen wurde. Mankiewicz musste sich die Auszeichnung jedoch mit Orson Welles teilen.

Mank

David Fincher (Sieben, Verblendung) lässt in Mank den von Tom Burke gespielten Orson Welles kaum auftreten. Stattdessen schildert sein Film, wie Mankiewicz unter großen Schwierigkeiten das viel zu lange Drehbuch verfasste. Es wird unterstellt, dass Welles wenig mehr getan ht, als dies zu kürzen, während Mankiewicz zuvor mit viel Herzblut eigenen Erlebnisse in die Geschichte eingearbeitet hat.

Mank

Es ist kein Geheimnis, dass der real existierende Zeitungsmagnat William Randolph Hearst Vorbild für Charles Foster Kane war. Dies ist schon dadurch belegt, dass Hearst alles daransetzte, um zu verhindern, dass Citizen Kane entstand oder zumindest in den Kinos gezeigt wurde. Tatsächlich war Mankiewicz mit Hearst bekannt und besuchte gelegentlich dieselben Partys wie dieser.

Mank

Das Drehbuch von Mank unterstellt, dass Hearst – zurückhaltend diabolisch gespielt von Charles Dance (Game of Thrones) – sich den scharfzüngigen Mankiewicz als Hofnarren hielt. Dieser wiederum fand angeblich eine verwandte, weil ähnlich geistreiche, Seele in Hearts Lebensgefährtin Marion Davies. Diese ehemalige Hollywood-Diva bringt Amanda Seyfried (Mamma Mia!, Ted 2) zum Schillern.

Mank

Finchers steile These unterstellt, dass das Drebuch von Citizen Kane die Rache von Mankiewicz an Hearst ist, weil dieser ihn einst als seinen Leierkasten-Affen bezeichnet hat. Das ist wahrscheinlich etwas weit hergeholt, gewinnt aber durch Finchers meisterhafte Inszenierung an Glaubhaftigkeit. Dieser hat Mank den schwarzweißen Look und den Orchester-Soundtrack eines 40er-Jahre-Films verpasst. Daher hat das auf Netflix gezeigte Werk auch jener kleinen “Cue Marks“ rechts oben im Bild, die seinerzeit dem Vorführer signalisierten, dass gleich die Filmrolle zu wechseln ist.

Mank

Der volle Spaß an Finchers Film erschließt sich nur jenen Zuschauern, die wissen wer Irving Thalberg, David O. Selznick oder Ben Hecht waren. Doch alleine schon durch die großartige Leistung von Gary Oldman in der Titelrolle lohnt sich eine Sichtung des 130-minütigen Film. Es ist beeindruckend wie zielsicher dieser Mankiewicz-Pointen abfeuert. Kostprobe gefällig? “Im Sozialismus teilen sich alle den Reichtum, im Kommunismus alle die Armut.“

„Citizen Kane“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Citizen Kane“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Citizen Kane“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Michel Vaillant

Dem familiären Team des Rennfahrer-Ass Michel Vaillant (Sagamore Stévenin) wird die Teilnahme am 24-Stunden-Rennen von Le Mans nicht gerade leicht gemacht. Erst hat Michels Mutter prophetische Albträume und dann stirbt ein Team-Mitglied. Zu allem Überfluss startet auch noch das skrupellose Leader-Team, deren neue Chefin Ruth Wong auch vor Mord, Totschlag sowie Entführung (von Michels Vater) und Verführung (von Michels Teamkollegen Steve Warson) nicht zurückschreckt.

Michel Vaillant

Seit 1957 erscheinen in Frankreich und Belgien Jean Gratons Rennfahrer-Comics mit den Geschichten von Michel Vaillant. Graton verwendete dabei sehr viel mehr Mühe auf die Darstellung von Rennwagen, als auf das Abbilden von halbwegs individuellen Figuren.

Michel Vaillant

Die immer etwas steril wirkende Hauptfigur hieß bei uns ab 1973 zunächst Michael Voss, bevor sie unter dem Originaltitel einer der beliebtesten Helden des Comic-Magazins ZACK wurde. Michel Vaillant war bereits der Held einer TV-Serie und 1988 gab es eine grottig animierte Zeichentrickserie, die bei uns auf Super RTL lief.

Michel Vaillant

2003 folgte ein Realfilm, der hierzulande allerdings seine Premiere als Michel Vaillant – Jeder Sieg hat seinen Preis auf DVD erlebte. Produziert und mit am Drehbuch geschrieben hat Luc Besson (Valerian – Die Stadt der tausend Planeten, Anna), der bereits mit seinen Reihen Taxi-Reihe und Transporter ein Gespür für rasante Geschichten bewies. Doch im Gegensatz zu Bessons sonstigen Produktionen wird in Michel Vaillant kaum authentische Atmosphäre vermittelt, obwohl das Filmteam tatsächlich am 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilnahm.

Michel Vaillant

Die Darsteller der Hauptrollen sehen so steril aus, als hätte sie Jean Graton gezeichnet. Doch etwas Entschädigung bietet die zweite Reihe mit Lisa Barbuscia als hinreißender Schurkin und Frankreichs Altstar Jean-Pierre Cassel (Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten) als Vaillant Senior. Als die aus einer eigenen Comic-Serie bekannte Julie Wood ist – noch vor ihrem Hollywood-Durchbruch in Troja, Das Vermächtnis der Tempelritter und Inglourious Basterds – Diane Kruger zu sehen.

Diese DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant“ bei ebay kaufen, hier anklicken 

DER COMIC ZUM FILM: „Michel Vaillant # 67: Für David“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 70: 24 Stunden unter Druck“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 69: Geradewegs in die Hölle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 68: China Moon“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 66: 100.000.000 $ für Steve Warson“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 65: Der Wettkampf“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 64: Operation Mirage“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 63: Cairo!“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 62: Der Sponsor“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 61: Das Fieber von Bercy“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 60: Vergessene Siege“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 59: Der Gefangene“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 58: Paddock“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 57: Eine Spur von Jade“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 56: Der Herr der Leader“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 55: Einfach verrückt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 54: Die Affäre Bugatti“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 53: Die Nacht von Carnac“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 52: F 3000“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 51: Spa – Francorchamps“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 50: Die Herausforderung der 4 Asse“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 49: Schwere Kaliber“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 48: Irish Coffee“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 47: Panik in Monaco“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 46: Racing Show“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 25: Mädchen und Motoren“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 24: Alptraum ohne Ende“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 20: Rodeo auf 2 Rädern“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 19: Fünf Mädchen im Rennen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 16: Das Geheimnis von Kilometerstein 357“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 15: Der Teufelskreis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 14: Mach 1 für Steve Warson“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 13: Zwischen Himmel und Erde“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 12: Die Ritter von Königsfeld“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 11: Entscheidung in Indianapolis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 10: Die Ehre des Samurai“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 9: Verfolgungsjagd in Amsterdam“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 8: Der Russe“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 7: Teufelskerle“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 6: Steve Warsons Geheimnis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 5: Die mysteriöse 13“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 4: Finale um Mitternacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 3: Den Tod vor Augen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 2: Wettrennen mit einem Phantom“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Michel Vaillant # 1: Duell auf der Piste“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Blueberry und der Fluch der Dämonen

Einst wurde die erste Liebe des jungen Cajuns Mike Blueberry vom skrupellosen Wally Blount erschossen. Als Marshall versucht Blueberry dem Banditen, der auf der Suche nach einer geheimnisvollen Goldmine ist, das Handwerk zu legen. Dazu greift er auf indianische Hilfe zurück. Er setzt schamanische Tricks und Drogen ein, um seine Ängste zu überwinden…

Blueberry und der Fluch der Dämonen

Wer den Western-Comic Blueberry kennt, wird in diesem 2004 entstandenen Film die von Jean-Michel Charlier und Jean Giraud geschaffene Welt kaum wiedererkennen, obwohl Vincent Cassel in der Titelrolle eine gute Wahl ist. Im Vorspann von Blueberry und der Fluch der Dämonen wird der Name des Comic-Autors Charlier nicht genannt, während der Zeichner Jean Giraud alias Moebius sogar in einer kleinen Nebenrolle zu sehen ist.

Blueberry und der Fluch der Dämonen

Von der Familie des 1989 verstorbenen Charlier wurde es Giraud untersagt Fantasy-Elemente à la Moebius in die von ihm geschriebenen Blueberry-Abenteuer einzubauen. Daher hat es ihm sicher gefallen, dass Regisseur und Co-Drehbuchautor Jan Kounen (Doberman) in seiner Blueberry-Verfilmung esoterische Elemente und wirre mystische Trickszenen einsetzte.

Blueberry und der Fluch der Dämonen

Kounen gelang ein anfangs visuell faszinierender Western mit starken Darstellern wie Juliette Lewis, Michael Madsen, Ernest Borgnine, Colm Meaney oder Tchéky Karyo. Zunächst schimmern noch einige Handlungselemente aus den Comic-Alben Die vergessene Goldmine und Das Gespenst mit den goldenen Kugeln durch.

Blueberry und der Fluch der Dämonen

Doch die Handlung wird immer abgehobener, womit sogar eine gewisse Werktreue erreicht wird, denn auch Moebius erzählte in beeindruckenden Bildern wirre Geschichten.

„Blueberry und der Fluch der Dämonen“ als  DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blueberry und der Fluch der Dämonen“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Blueberry – Collector’s Edition 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blueberry – Collector’s Edition 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blueberry – Collector’s Edition 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blueberry – Collector’s Edition 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blueberry – Collector’s Edition 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blueberry – Collector’s Edition 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blueberry – Collector’s Edition 7“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blueberry – Collector’s Edition 8“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blueberry: Das Trauma der Apachen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Blueberry“-Comics bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 0: Spezial“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 1: Die Jugend von Blueberry“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 2: Die Sierra bebt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 3: Der verlorene Reiter“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 4: Das eiserne Pferd und die Sioux“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 5: Auf Befehl Washingtons“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 6: Prosit Luckner und die vergessene Goldmine“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 7: Das Südstaatengold“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 8: Die Verschwörung“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 9: Tsi-Na-Pah“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 10: Das Ende des Weges“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 11: Tombstone“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 12: Das Duell“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 13: Terror an der Grenze“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 14: Der dreckige Krieg“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 15: Das Lincoln-Komplott“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 16: Von Cincinnati nach Veracruz“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 17: Schatten der Vergangenheit“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 18: Der Tag der Finsternis“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Blueberry Chroniken 19: Mann gegen Mann“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken