Archiv der Kategorie: SERIE

Die beste Serien im TV oder online.

Bates Motel

Mit Psycho verfilmte Alfred Hitchcock 1960 mit dem Team seiner TV-Serie einen Roman von Robert Bloch, der lose auf dem Fall des Serialkillers Ed Gein basierte. Dieser kleine dreckige Thriller mit dem meisterlich in Szene gesetzten Duschmord sollte Hitchcocks wohl einflussreichstes Werk werden. Dies schlug sich auch in der Tatsache nieder, dass anschließend drei Fortsetzungen und ein 1:1-Remake unter der Regie von Gus Van Sant gedreht wurden.

Bates Motel

1987 entstand zudem noch der TV-Film Bates Motel mit Bud Cort (Harold und Maude) als Norman Bates. Dieser war eigentlich als Pilotfilm für eine TV-Serie geplant, doch diese kam erst mehr als ein Vierteljahrhundert später zustande. Erzählt wird von der Witwe Norma Bates, die mit ihrem Sohn Norman nach White Pine Bay in Oregon zieht und dort ein heruntergekommenes Motel übernimmt. Für die Produktion der in unserer Gegenwart spielenden Serie entstand in Kanada ein Nachbau des klassischen Psycho-Hauses, das heute eine der Attraktionen der Universal-Studio-Tour in Hollywood ist.

Bates Motel
Den jungen Norman Bates spielte der Brite Freddie Highmore (Charlie und die Schokoladenfabrik), der nicht nur optisch ein wenig an Tom Welling erinnert, der in der Serie Smallville den jungen Clark Kent alias Superman spielte. Der sympathisch wirkende Highmore scheint so etwas wie das düstere Gegenstück zu Clark Kent zu sein und genau wie bei Smallville gibt es auch am Ende der ersten Staffel von Bates Motel einen Schul-Abschlussball, der katastrophal endet.

Bates Motel

Die Hauptattraktion der Serie ist jedoch Vera Farmiga in der Rolle der Norma Bates. Die Darstellerin erhielt für ihre Rolle in Up in the Air eine Oscar-Nominierung und ihr gelingt das Kunststück als Normans Mutter sowohl Furcht als auch Mitleid zu erregen.

Bates Motel

Bates Motel ist keine so rasante Serie wie etwa Breaking Bad oder 24 und die Handlung der ersten Staffel hätte auch bequem in einen zweistündigen Spielfilm gepasst. Produzent Carlton Cuse übertreibt, wenn er Bates Motel mit Twin Peaks vergleicht. Doch die gute Besetzung hält den Betrachter stärker als die klischeehafte Geschichte bei der Stange und sorgte dafür, dass vier weitere Staffeln produziert wurden.

„Bates Motel – Die komplette Serie“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel – Die komplette Serie“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Bates Motel – Season 1“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel – Season 1“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel – Season 2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel – Season 2“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel – Season 3“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel – Season 3“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel – Season 4“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel – Season 4“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel – Season 5“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Bates Motel – Season 5“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

State of the Union

Louise und Tom haben sich zu eine Paartherapie entschlossen. Vor den wöchentlichen Sitzungen treffen sich die Ärztin und der gelegentlich als Freelancer arbeitende Musik-Kritiker in einem nahegelegenen Pub. Dort wollen sie eigentlich eine gemeinsame Taktik für die Sitzungen erarbeiten, doch meist verzetteln sie sich in Schuldzuweisungen…

State of the Union

Zehn Episoden mit einer Länge von jeweils nur 10 Minuten ist ein seltsames Konzept für eine mit Rosamund Pike (Gone Girl, The World’s End) und Chris O’Dowd (The IT Crowd, Juliet, Naked) hochkarätig besetzte Serie. Doch da auch hinter der Kamera erfahrenes Kreativ-Personal am Werk war, kann State of the Union auf ganzer Linie überzeugen.

State of the Union

Das auch in Buchform (bei uns unter dem Titel Keiner hat gesagt, dass du ausziehen sollst) veröffentlichte Drehbuch stammt von Erfolgsautor Nick Hornby (About A Boy). Hornbys Dialoge sind nicht darauf angelegt, dass jeder zweite Satz einen Lacher bringt. Doch bei aller Realitätsnähe – auch der Brexit ist ein Thema – mangelt es nicht an Humor.

State of the Union

Für die Inszenierung der spielfilmlangen Serie zeichnet sich Stephen Frears (Die Queen, Florence Foster Jenkins) verantwortlich, der knapp 20 Jahre zuvor Hornbys Erfolgsroman High Fidelity kongenial verfilmte. Es ist erstaunlich, was das Team aus der immer wieder selben Ausgangssituation herausholt. Höchstwahrscheinlich erfährt der Zuschauer in den kurzen Pub-Gesprächen mehr über die Beziehungsprobleme von Louise und Tom, als die Therapeutin in den daran anschließenden einstündigen Sitzungen.

State of the Union

Auf ein Happy End ist jedoch nicht zu hoffen, denn eine zweite Staffel der noch bis1. April in der ARD-Mediathek zu bestaunenden Serie ist bereits beschlossene Sache. Die Therapie für Louise und Tom geht weiter, ebenso wie der Spaß an den Problemen anderer Leute.

„Keiner hat gesagt, dass du ausziehen sollst“ – Nick Hornbys Buch zur Serie – bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„State of the Union“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Star Trek: Lower Decks

Bereits Anfangs der 70er-Jahre entstand Star Trek: The Animated Series. Seinerzeit wurden 22 weitere Abenteuer mit Kirk, Spock und Co. als schlicht animierte Zeichentrick-Abenteuer in Szene gesetzt, wobei William Shatner, Leonard Nimoy und die meisten Darsteller der Serie als Sprecher fungierten.

Star Trek: Lower Decks

In Lower Deck, der zweiten Star-Trek-Animations-Serie, werden  komplett neue Charaktere vorgestellt. Die durchaus ansprechende Animation wird jetzt jedoch weniger dazu genutzt, um Weltraum-Abenteuer zu erzählen, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Star Trek: Lower Decks

Stattdessen wird versucht sich ein wenig über den eigenen Mythos lustig zu machen, bevor es die Konkurrenz – wie etwa Seth MacFarlane in The Orville – noch wilder treibt. Als kreativer Kopf fungiert bei Lower Decks Mike McMahan, der bereits an South Park sowie Rick and Morty beteiligt war.

Star Trek: Lower Decks

Doch da Lower Decks eine Art “offizielle Parodie“ ist, sollte kein wild entfesselter Humor erwartet werden. Vor dem Hintergrund der galaktischen Missionen des Raumschiffs U.S.S. Cerritos, bei denen es meist um Zweitkontakte mit bereits von der Sternenflotte entdeckten Lebensformen geht, werden Geschichten erzählt, in denen es Sitcom-mäßig menschelt.

Star Trek: Lower Decks

Hauptfigur ist scheinbar der höchst durchschnittliche Fähnrich Brad Boimler, der unbedingt Karriere bei der Sternenflotte machen möchte. Eine sehr viel interessantere Figur ist jedoch dessen Kollegin Beckett Mariner, die scheinbar alles unternimmt um strafversetzt zu werden. Kleiner Spoiler: Ohnehin ist nach wenigen Episoden zu erfahren, dass Beckett ist die Tochter von Cerritos-Captain Carol Freeman. Der Generationskonflikt der beiden ist sehr oft die Triebfeder der Geschichten.

Star Trek: Lower Decks

In Sachen Gagdichte, Spannung und Überraschungseffekte ist noch viel Luft nach oben. Doch dank der sympathischen Figuren und der gelegentlichen doch noch halbwegs gut gelungenen Gags besteht noch Hoffnung für diese in ihren besten Momente an Matts Groenings Futurama erinnernde Serie. Die erste aus 10 Episoden bestehende Staffel von Lower Decks ist auf Amazon Prime zu sehen und bereits in diesem Jahr sollen weitere Episoden folgen.

„Star Trek: Lower Decks“ bei AMAZON PRIME streamen, hier anklicken

„Star Trek“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Star Trek – The Animated Series“ als  Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Animated Series“ als  DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek: Die klassische Serie“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek: Die klassische Serie“ komplett auf Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Next Generation“ komplett auf  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – The Next Generation“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Deep Space Nine“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Voyager“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Enterprise“ komplett auf  Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek – Enterprise“ komplett auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Beyond“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Beyond“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Beyond“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Trek Into Darkness“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

WandaVision

Den ersten Zuwachs seit Spider-Man: Far From Home bekam das Marvel Cinematic Universe nicht im Kino, sondern in der Online-Videothek von Disney+. Dort starteten am 15. Januar 2021 die ersten beiden Episoden der Serie WandaVision. Im Zentrum der Geschichte steht die Love Story zwischen Wanda Maximoff (Elizabeth Olson) und Vision (Paul Bettany), die drei Jahre zuvor im Getöse von Avengers: Infinity War ziemlich unterging.

WandaVision

Der Auftakt von WandaVision ist nicht unbedingt das, was der action-verwöhnte Marvel-Fan erwartet. Wanda alias Scarlet Witch und der Androide Vision alias J.A.R.V.I.S. agieren zunächst als Hauptdarsteller einer scheinbar in den 60er-Jahren realisierten Serie. Passend dazu wurden die ersten beiden Episoden von WandaVision in Schwarzweiß, im Bildformat 4:3 und mit Lachern vom Band realisiert.

WandaVision

Der Serien-Auftakt ist eine liebenswerte Hommage an TV-Klassiker wie Verliebt in eine Hexe oder Bezaubernde Jeannie. Doch zugleich tauchen immer wieder leicht verstörende Fremdkörper in der nur scheinbar heilen Vorstadtwelt von Wanda und Vision auf. Diese Mischung aus Mystery und Sitcom lässt sich erfreulich viel Zeit, um eine ganz eigene Welt zu präsentieren. Zugleich mangelt es nicht an gelungenen Gags und Spannung. Es bleibt spannend wohin die Reise von Wanda und Vision geht.

“Wanda & Vision” als Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„WandaVision“ bei ebay kaufen, hier anklicken

The Crown – Season 4

Eine Serie über das Leben von Königin Elisabeth hätte furchtbarer Kitsch werden können. Doch das Team um Peter Morgan, nach dessen Drehbuch bereits ein Film mit Helen Mirren als Die Queen entstanden war, zeigt sich in einer 2016 gestarteten Netflix-Produktion nicht nur am Schicksal der ach so bedauernswerten in ihre Paläste eingesperrten Royals interessiert.

The Crown – Season 4

Mindestens ebenso wichtig ist die Rekonstruktion der jeweiligen Zeitepochen und der politischen Zustände, mit denen Königin Elisabeth II in ihrer bisher bereits knapp sieben Jahrzehnte andauernden Regentschaft konfrontiert wurde. In den ersten beiden Staffeln von The Crow war Claire Foy (Verschwörung) in der Rolle der Monarchin zu sehen, und zahlreiche Rückblenden erklärten, warum gerade diese junge Frau auf dem Thron von Großbritannien gelandet war.

The Crown – Season 4

In Staffel 3 übernahm Olivia Colman (Broadchurch), die eine bereits sehr viel reifere Monarchin verkörperte. Diese hatte auf teilweise schmerzhafte Weise genug Erfahrungen gesammelt , um sowohl die wöchentlichen Termine mit den wechselnden Premierministern, als auch die Probleme der lieben Verwandtschaft zu überstehen.

The Crown – Season 4

Nicht unerwähnt bleiben soll in diesem Zusammenhang Helena Bonham Carter, die in The King’s Speech bereits als “Queen Mum“ zu sehen war. In The Crown zaubert sie  das tragische Schicksal von Elisabeths Schwester Margaret sehr einfühlsam auf den Bildschirm.

The Crown – Season 4

Season 4 widmet sich jener Zeitepoche von 1979 bis 1990 in der Margaret Thatcher britische Premierministerin war, die recht sehenswert von Gillian Anderson (Akte X) verkörpert wird. Der krasse Sozialabbau sowie der zwar unnötige, aber für eine große Popularität der “eisernen Lady“ sorgende, Falklandkrieg werden thematisiert. Stärker noch interessiert zeigt sich die Serie jedoch an den Konflikten zwischen zwei derselben Generation angehörenden Frauen – die im Oktober 1925 geborene Thatcher ist ein halbes Jahr älter als Elisabeth II -, die sich in Männerwelten durchsetzen konnten, doch unterschiedliche Lebensziele hatten.

The Crown – Season 4

Zentrales Thema ist (natürlich) die völlig vergeigte Ehe von Prince Charles und Diana Spencer, deren Nachbeben immer noch die Yellow Press beschäftigen. In The Crown spielt Josh O’Connor den zukünftigen englischen König als rätselhaften Schrat, der auf eine andere Frau fixiert ist. Emma Corrin hingegen ist als Lady Di eine ganz normale junge Frau, die – auch weil sie gerne im Zentrum der Aufmerksamkeit steht – eine perfekte Prinzessin und vielleicht auch Königin gewesen wäre.

The Crown – Season 4

Diese in der vierten Staffel noch nicht zu Ende erzählte Geschichte ist natürlich eine großartige Tragödie, die in einigen der zehn Episoden fast schon zu breit ausgespielt wird. Doch für The Crown spricht einmal mehr, dass sich die Serie weiterhin auf einem sehr hohen Niveau auch mit zu Unrecht vergessenen Ereignissen beschäftigt. Diesmal geht es auch um den Irland-Konflikt, um das britische Verhältnis zur Apartheit in Südafrika, um zwei ungeliebte königlichen Cousinen, die in einem Sanatorium versteckt wurden, sowie um Michael Fagan, jenen Mann, der 1982 in den Buckingham Palast eindrang und bei Elisabeth II auf der Bettkante saß.

The Crown – Season 4

Es darf sich noch auf zwei weitere Staffeln von The Crown gefreut werden, in denen Imelda Staunton und Jonathan Pryce als Elisabeth und Prince Philip zu sehen sein werden.

„The Crown – Season 3″ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Crown – Season 3″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Crown – Season 2″ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Crown – Season 2″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Crown – Season 1″ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Crown – Season 1″ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Crown“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Marvels 616

In dem aus vielen Parallel-Universen bestehenden Marvel-Kosmos ist Earth-616 jene an unsere Erde erinnernde Welt, auf der die meisten hauseigenen Superhelden beheimatet sind. Eine achtteilige Doku-Reihe namens Marvels 616 ist auf Disney+ zu sehen und erzählt davon, wie viel Kreativität aufgebracht wird, um Tradition und Zeitgeist bei Marvel in Einklang zu bringen.

Marvels 616

Dabei geht es bemerkenswerterweise überhaupt nicht um die omnipräsenten Filme des Marvel Cinematic Universe. Im Zentrum der Serie stehen nicht nur Profis, wie das weit entfernt voneinander an der Comic-Reihe Iron Man 2020 arbeitende Team des noch nach der klassischen Marvel-Methode textenden Autoren Dan Slott.

Marvels 616

Gewürdigt werden auch Fans, die durch ihre mit viel Liebe und Aufwand produzierten Kostüme als Cosplayer oder in Schulaufführungen selbst zu Marvel-Charakteren werden.

Marvels 616

Die Episode Schneller, höher, weiter erzählt davon, wie immer mehr Frauen durch ihre Arbeit an Serien wie Captain Marvel oder Ms. Marvel die Comics auch für weibliche Leser interessant machen. Ein Beitrag über Action-Figuren stellt auch Mitchel Wu vor, dem durch das Hinzufügen von Unschärfen, sowie Rauch- oder Wasser-Effekten erstaunlich lebendige, aber oft auch sehr amüsante Fotos von kleinen Spielzeugen gelingen.

Amazing Artisans

Sehr interessant ist Amazing Artisans, ein Bericht über die spanischen Zeichner Natacha Bustos (Moon Girl and Devil Dinosaur) und Javier Garrón (Miles Morales: Spider-Man), die von ihrer Heimat aus für Marvel arbeiten. Hier ist zu erfahren, wie die Künstler arbeiten und durch welche höchst unterschiedlichen Umstände sie ihre begehrten Jobs bei Marvel erhielten.

Marvels 616

Recht amüsant ist eine Episode, die sich mit vergessenen Marvel-Figuren beschäftigt und die auch den nicht ganz ernst gemeinten Versuch dokumentiert, die tierischen Superhelden aus der 1990 nach nur vier Heften eingestellten Serie Brute Force zu revitalisieren.

Marvels 616

Doch so richtig massenkompatibel ist das Team um den schwerbewaffneten Cyborg-Delfin Surfstreak und den Löwen auf Rädern Lionheart immer noch nicht…

Marvels 616

Mein persönlicher Favorit der ersten Staffel dieser hoffentlich recht langlebigen Serie ist eine Episode über eine erstaunliche japanische TV-Serie mit Spider-Man.

Marvels 616

Ein Jahr nachdem in den USA eine Realfilm-Reihe mit den Netzschwinger durchgefallen war, erhielt die Produktionsfirma Tōei 1978 die Erlaubnis ihre ganz eigene Version von Spider-Man zu realisieren.

Marvels 616

Das Resultat lässt selbst die legendäre Pop-Art-Version von Batman  mit Adam West bieder wirken. Das Kostüm und auch die zugehörigen Stunts in der japanischen Version können durchaus beeindrucken. Doch Spider-Man alias Takuya Yamashiro agiert in einer ungewohnten Umgebung voller durchgeknallter Schurken, wie Professor Monster und der aus Aliens mit Entenschnäbeln bestehenden Iron Cross Army oder einem riesigen Krabben-Dämonen.

Marvels 616

Bemerkenswert ist auch, dass Spider-Man in Japan über das Raumschiff The Marveller verfügt, welches sich – lange vor den Transformers – in einen Roboter verwandeln kann. Die in Marvels 616 gezeigten Ausschnitte aus der immerhin aus 41 Episoden bestehenden Serie sind zum Schreien komisch, und eine synchronisierte Version wäre auf Disney+ garantiert ein Hit!

„80 Jahre Marvel: Die 1940er: Die Fackel vs. Sub-Mariner“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„80 Jahre Marvel: Die 1950er: Helden in Zeiten des Kalten Krieges“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„80 Jahre Marvel: Die 1960er: Aufbruch in eine neue Zeit“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„80 Jahre Marvel: Die 1970er: Die Monster kommen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„80 Jahre Marvel: Die 1980er: Erstaunliche Entwicklungen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„80 Jahre Marvel: Die 1990er: Die Mutanten-X-Plosion“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„80 Jahre Marvel: Die 2000er: Schlagzeilen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„80 Jahre Marvel: Die 2010er: Das Zeitalter der Legenden“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“80 Jahre Marvel” bei ebay kaufen, hier anklicken

The Mandalorian

Das Flaggschiff der Streaming-Plattform Disney+ ist zweifelsohne die Star-Wars-Serie The Mandalorian. Der Titelheld ist eine ähnliche Figur wie der beliebte Kopfgeldjäger Boba Fett. Doch der Mandalorianer ist ein Mann ohne Namen, aber nicht ohne Ehre.

The Mandalorian

Nachdem der Mandalorian ein fünfzigjähriges Kind aufspürte, das derselben Gattung angehört, wie der Jedi Meister Yoda, beschließt er seinen Auftraggeber zu enttäuschen und nimmt das niedliche, grüne, großäugige Wesen in seine Obhut.

The Mandalorian

Der Mandalorian, der nie seinen Helm abnimmt (Judge Dredd läßt grüßen) und das niedliche Kind in seinem schwebenden “Kinderwagen“ sind ein unwiderstehliches Gespann, das an die Hauptfiguren aus Kazuo Koikes Manga-Serie Lone Wolf & Cub erinnert.

The Mandalorian

Das Duo agiert in einer fünf Jahre nach den Ereignissen in Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelten Welt. Dabei wird recht häufig der Wüstenplanet Tatooine aufgesucht, wodurch es zu Begegnungen mit beliebten Charakteren wie den Jawas oder den Tusken-Banditen kommt.

The Mandalorian

Mastermind hinter dieser Serie ist einmal mehr Jon Favreau (Iron Man, Der König der Löwen), dem schillernde Charaktere und originelle Geschichten gelungen sind. Diese spielen zumeist auf vertraut anmutenden Terrain, das nach allen Regeln der Spezialeffekt-Kunst in Kino-Optik gezeigt wird.

The Mandalorian

Für Star-Wars-Fans dürfte die Serie eine einzige Freude sein. Mich haben die in der ersten und zweiten Staffel erzählten Stories mehr überzeugt als Episode I bis III, Rogue One, sowie Episode VIII bis IX zusammen.

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Star Wars: Die letzten Jedi“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Die letzten Jedi“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Die letzten Jedi“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars: The Complete Saga I-VI“ als Blu-ray-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars – Trilogie: Der Anfang, Episode I-III“ auf 3 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Star Wars – Trilogie, Episode IV-VI“ auf 3 DVDs bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Adolars phantastische Abenteuer

In der ab 1968 in Ungarn entstandenen 13-teiligen Zeichentrickserie Heißer Draht ins Jenseits wurde die in einem Hochhaus in Budapest wohnende Familie Mézga immer wieder mit Erfindungen aus der Zukunft „beglückt“, die großes Chaos auslösten. Die noch vor der Einführung des Farbfernsehens in Ungarn in Farbe gedrehte Serie wurde ein großer Erfolg.

Adolars phantastische AbenteuerDaher folgten unter dem Titel Adolars phantastische Abenteuer 13 weitere Episoden. Der kleine Adolar Mézga ist jetzt stolzer Besitzer der aufblasbaren Rakete Gulliverkli, die er in einem Geigenkasten unter seinem Bett versteckt. Damit kann er immer mal wieder seiner etwas spießigen Familie entkommen. Der Hund Schnuffi muss dann allerdings gelegentlich zur Tarnung Geige spielen.

So landet Adolar zunächst auf einem flachen Scheibenplaneten, der von zweidimensionalen Wesen bevölkert werden, denen es nicht nur an Plastizität fehlt, sondern deren Sprache sogar einige Vokale fehlen. In einem weiteren Abenteuer landet Adolar auf einem von Märchenwesen bewohnten Planeten. Wie man sehen wird, ist Adobar kein Vertreter von Star Treks „Prime Direktive“ und greift ganz massiv ein.

Adolars phantastische Abenteuer

Die Serie lief erfolgreich im DDR-Fernsehen und wurde dort auch von vielen Westbürgern gesehen. Dies lag neben den sympathischen Figuren und der auch für Anime-Freunde recht interessanten Animation auch an der liebevollen und wortspielfreudigen DEFA-Synchronisation.

Adolars phantastische Abenteuer

1998 brachte RTL II eine weit weniger gelungene Eindeutschung unter dem Titel Archibald der Weltraumtrotter, innerhalb der allerdings auch unter dem Titel Der Superkampfplanet eine nicht im DDR-Fernsehen gezeigte 13. Folge zu sehen war.

Adolars phantastischen Abenteuer

Die Serie ist als dreiteilige DVD-Veröffentlichung erschienen. Es fehlen leider die RTL II – Synchronisation, die ungarische Originalfassung, sowie die 13. Episode. Mittlerweile gibt es auch eine DVD-Box mit und Heißer Draht ins Jenseits und Adolars phantastische Abenteuer. Auf alle Fälle haben diese fantasievollen Trickfilme nichts von ihrem Charme und der gelegentlich aufblitzenden satirischen Schärfe eingebüßt.

„Adolars phantastische Abenteuer + Heißer Draht ins Jenseits“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Adolars phantastische Abenteuer“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Adolars phantastische Abenteuer Vol. 1 – 3“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Adolars phantastische Abenteuer Vol. 1“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Adolars phantastische Abenteuer Vol. 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Adolars phantastische Abenteuer Vol. 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

 

Da Ali G Show

Vier Jahre bevor Sacha Baron Cohen 2006 im Kino als Borat große Triumphe feierte, kasperte er als Ali G In Da House ziemlich unbeachtet über die deutschen Leinwände und wurde als britische Variante zu Erkan und Stefan abgestempelt.

Da Ali G Show

Doch ohne Ali G hätte es keinen Borat gegeben und zumindest in seinen TV-Sendungen bietet der blasse Homeboy zwischen allerlei Klamauk auch immer wieder Comedy und Realsatire vom Feinsten.

Da Ali G Show

2000 produzierte Channel 4 sechs Folgen der Da Ali G Show die bei uns auf einer Doppel-DVD mit achtbarer deutscher Synchro als Da UK Seereez erscheinen. In der Serie rappt der Aushilfs-Gangsta mit Gästen wie dem Harrods-Besitzer Mohamed Al-Fayed. Er hilft aber auch Jarvis Cocker von Pur durch seine Rhythmusmaschine und einer entfesselten Gruppe von Tänzerinnen dabei richtig gute Musik zu machen.

Da Ali G Show

Höhepunkte dieser Show waren die Berichte eines kasachischen Journalisten namens Borat, der in seinen scheinbar naiven Interviews Universitätsprofessoren und Herrenreitern reichlich chauvinistische Äußerungen entlockte.

Da Ali G Show

2003 und 2004 entstanden für das US-Fernsehen zwölf weitere Folgen der Show. Die ersten sechs Episoden liegen bei uns als unter dem Titel Ali G in da USAiii vor. Hier wurde zwar im Vollbild-Format produziert, doch auf Lacher vom Band verzichtet. Unglaublich komisch sind die Gesprächsrunden, die Ali G z. B. scheinbar völlig naiv mit Geistlichen führt, die ihm todernst den Unterschied zwischen Jesus und dem Weihnachtsmann erklären.

Da Ali G Show

Neu hinzu kam in der US-Variante noch der ebenfalls von Cohen verkörperte schwule österreichische Mode-Reporter Brüno, der sich von echten Stylisten erklären lässt, warum Hitler oder Saddam Hussein immer so schick sind.

„Da Ali G Show – Da UK Seereez“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ali G in da USAiii“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ali G“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Ali G In Da House“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Ali G In Da House“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Borat“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Borat“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Borat“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Sex and the City

Die vier New Yorkerinnen Samantha (will Sex), Charlotte (will Familie), Miranda (will Erfolg im Job und im Leben) und Carrie (weiß nicht was sie will, schreibt aber darüber) müssen sich genau wie die Figuren in Filmen von Woody Allen nie Geldsorgen machen. Die nicht mehr ganz jungen Mädels haben aber trotzdem fast so viele Probleme wie Kleider oder Schuhe.

Sex and the City

1998 begann Sex and the City als fast schon dokumentarischer Einblick in das Verhalten paarungswilliger Großstädter in Manhattan, inklusive eingestreuter gefakter Interviews, die an die legendären “Schulmädchen-Reports“ denken ließen. Doch die Geschichten, die von Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis und Cynthia Nixon verkörperteten Hauptfiguren und vor allem die Dialoge hatten Pfiff. Die Serie wurde zu einem riesigen Erfolg und die viel zu kurzen Episoden animierten die Fans zu langen Video-Sessions.

Sex and the City

2008 – vier Jahre nachdem Sex and the City nach 94 Episoden eingestellt wurde – kehren die vier Freundinnen auf der Kinoleinwand zurück. Jetzt kann sehr ausführlich erzählt werden, wie es Carrie (Sarah Jessica Parker) endlich schafft ihren begehrten Mr. Big (dessen lässige Darstellung durch Chris Noth den männlichen Zuschauer eine Identifikationsmöglichkeit innerhalb des Viermädels-Chaos bietet) zu ehelichen. Doch inmitten der Vorbereitungen entdecken beide – er dummerweise etwas früher als sie – dass es im Leben nicht nur um das richtige Outfit und ein perfektes Image geht.

Sex and the City

Dem Kinofilm mag manchmal etwas das Tempo der lässig hingerotzten TV-Episoden fehlen, doch das Wiedersehen mit Carrie und ihren drei Freundinnen (die dank der fast schon epischen Laufzeit des Filmes alle ihre großen Momente haben) dürfte auch jenen Menschen Spaß machen, die die Serie versäumt haben.

jSex and the City

Völlig überflüssig hingegen ist der 2010 entstandene zweite Kinofilm.

„Sex and the City – Die komplette Serie“ auf DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sex and the City – Season 1“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sex and the City – Season 2“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sex and the City – Season 3“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sex and the City – Season 4“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sex and the City – Season 5“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sex and the City – Season 6“ als DVD-Box bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sex and the City“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Den ersten „Sex and the City“-Film als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Den ersten „Sex and the City“-Film als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sex and the City 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Sex and the City 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken