Schlagwort-Archive: Das Tier

Das Tier II

1981 gelang Joe Dante mit Das Tier – The Howling ein ebenso spannender wie amüsanter Werwolf-Film mit beeindruckenden Spezialeffekten. Das hatte natürlich Folgen und die erste (sowie die zweite) von bisher immerhin sieben Fortsetzungen drehte der Australier Philippe Mora. Diesem gelang ein kleiner Coup, als er für eine der Hauptrollen Dracula Christopher Lee verpflichten konnte.

Das Tier II

Als er 1990 bei Gremlins 2 vor der Kamera, entschuldigte sich Lee beim Regisseur Joe Dante dafür, dass er in Das Tier II mitgespielt hatte. Die Fortsetzung erhielt seinerzeit zwar fast ausschließlich miese Kritiken, hat jedoch im Laufe der Jahrzehnte eine Fangemeinde gewinnen können. Daher verwundert es nicht, dass das 1985 für kleines Geld in der Tschechoslowakei gedrehte Filmchen mittlerweile als relativ hochpreisiges MediaBook auf Blu-ray und DVD angeboten wird.

Das Tier II

Neben der sehr guten Bildqualität wird auch ansonsten einiges geboten. Philippe Mora, sowie die Darsteller Reb Brown und Sybil Danning, erzählen im Bonusmaterial haufenweise amüsante Anekdoten von den Dreharbeiten. So wurden versehentlich Kostüme für die Filmreihe Planet der Affen nach Prag geliefert und diese wurden ebenso verzweifelt, wie vergeblich auf Werwolf getrimmt… Das Tier II

Sybil Danning erzählt davon, dass sie in der Rolle der Werwolf-Königin Stirba keine Probleme damit hatte, ihre nackten Brüste zu zeigen. Als jedoch eine entsprechende Szene mit ihr auch noch knapp zwanzigmal im Nachspann gezeigt wurde, fand sie das nicht mehr lustig. Passend dazu enthält das MediaBook auch noch die fast ausschließlich von Frauen produzierte Doku Scream Queen – Horror Heroines Exposed. Hierin erzählen Genre-Ikonen wie Brinke Stevens, Michelle Bauer und Linnea Quigley von ihren Erfahrungen im Horror-Genre.

Das Tier II

Das MediaBook von Koch Media enthält neben dem 91-minütigen Hauptfilm auf DVD und Blu-ray noch diese Extras: Die 79-minütige Doku “Scream Queen – Horror Heroines Exposed“ von 2014, moderiert von Debbie Rochon („Santa Claws“, „Tromeo & Julia“); Interview-Dokus über Regisseur Philippe Mora (29:20 min wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln); Darsteller Reb Brown (13:51 min), Sybil Danning (17:03 min), sowie den Make-Up-Künstlern Steve Johnson und Scott Wheeler (15:29 min); Ein kurzer Blick hinter den Kulissen (3:52 min); 87-minütige Vollbildfassung; Alternativer Anfang (10:34 min); Alternatives Ende (9:35 min); US-Trailer (1:02 min); Bildergalerie mit 46 Fotos und Werbematerial

„Das Tier II“ als MediaBook mit Blu-ray + DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Howling“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Howling“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Howling“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

The Howling – Das Tier

Die TV-Moderatorin Karen (Dee Wallace) erleidet einen Nervenzusammenbruch. Ihr Mann bringt sie in die abgelegene Klinik des Therapeuten Dr. Wagner (Patrick MacNee). Doch statt der erhofften Heilung erwartet Karen das blanke Grauen. Die Nervenheilanstalt ist eine Werwolf-Kolonie…

The Howling - Das Tier

Bereits ein Jahr vor John Landis American Werewolf drehte Joe Dante (Die Reise ins Ich) eine fast ebenso gelungene Revitalisierung des Werwolf-Mythos. Genau wie in seinen beiden vorherigen Spielfilmen (der Rundumparodie Hollywood Boulevard und das Der weiße Hai-Rippoff Piranhas) gelang es Dante recht geschickt, Insider-Zitate in seinen Film einfließen zu lassen (viele Figuren tragen die Namen bekannter Horror-Regisseure, Roger Corman und der Filmsammler Forry Ackerman haben kurze Auftritte) ohne das die spannende Handlung allzu stark darunter leidet. Gremlins (und in einem etwas geringeren Maße Small Soldiers) sollte später Dantes Meisterwerk in dieser Kategorie werden.

The Howling - Das Tier

Außerdem schafft es Dante scheinbar problemlos (unterstützt von John Sayles originellen Drehbuch) den Werwolf-Mythos in unsere Zeit und die Welt der sensationslüsternen Medienlandschaft zu versetzen. Der Film zog sieben Fortsetzungen nach sich und wirkt  nicht nur dank der immer noch sehr sehenswerten Spezialeffekte auch heute noch erstaunlich frisch und aktuell.

The Howling - Das Tier

Extras der DVD-Edition: „Welcome to Werewolfland“, ein sehr ausführliches Making Of (49:10 min), wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln; Nicht verwendete Szenen (10:37 min);  Outtakes (12:22 min); Der von Joe Dante extra für “The Howling“ gedrehte pornographische Kurzfilm in voller Länge (3:55 min); US-Trailer (1:25 min, Vollbild, Dolby 2.0); US-Teaser-Trailer (0:23 min); Galerie mit 130 Fotos

„The Howling“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Howling“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„The Howling“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Das Tier II“ als MediaBook mit Blu-ray + DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme von Joe Dante bei ebay kaufen, hier anklicken