Schlagwort-Archive: Grizzly

Patrick Prugne: Tomahawk

Vor dem an die Lederstrumpf-Romane von James Fenimore Cooper erinnernden Hintergrund des Krieges, den europäische Mächte im 18. Jahrhundert mit Hilfe von Indianern führten, erzählt Prugne vom einem Mann, der seinen eigenen Feldzug durchführt.

Patrick Prugne: Tomahawk

Der im Solde der Franzosen stehende Trapper Jean Malavoy jagt jenen Grizzly, der einst seine Mutter tötete. Die mit interessanten Charakteren –  wie der in Malvoy verliebten Indianerin Albequa oder den zwielichtigen Pater Montreuil – bevölkerte Geschichte nimmt einen überraschenden Verlauf…

Patrick Prugne: Tomahawk

In seinen zuvor erschienenen Comics Canoe Bay und Die Herberge am Ende der Welt illustrierte Patrick Prugne Szenarios von Tiburce Oger mit Aquarellbildern, die oftmals so wunderschön waren, dass sie einer Geschichte mit richtig zu Herzen gehenden, tragischen Dimensionen etwas im Wege standen.

Patrick Prugne: Tomahawk

Auch Momente des brutalsten kriegerischen Gemetzels gerieten immer ein wenig zu malerisch und schurkisch gemeinten Figuren war – da so formvollendet zu Papier gebracht – nicht wirklich etwas Böses zuzutrauen.

Patrick Prugne: Tomahawk

Doch dieser Eindruck entsteht auf keiner der 70 Seiten des Comics Tomahawk, bei dem nur die meisterlich in Szene gesetzten Bilder, sondern auch die Story von Prugne stammen.

Patrick Prugne: Tomahawk

Ein umfangreicher Anhang zeigt, dass sich der Zeichner nicht nur intensiv mit historischen Details wie Waffen oder Uniformen auseinandergesetzt hat.

Patrick Prugne: Tomahawk

Inmitten der Entwurfszeichnungen sind auch biografische Skizzen zu finden. In kurzen Texten erzählt Prugne, wie er sich die Zukunft jener Figuren vorstellt, die seine Geschichte überlebt haben. Diese sorgfältige Vorbereitung trägt Früchte und macht Tomahawk zu einem ausgereiften Abenteuer-Comic.

Patrick Prugne: „Tomahawk“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Patrick Prugne: „Canoe Bay“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Patrick Prugne bei ebay kaufen, hier anklicken

Jagdfieber

Dem Grizzlybären Boog geht es prima. Er lebt bei der netten Rangerin Beth in der vollklimatisierten Garage und tritt in Shows für Touristen auf. Doch dummerweise befreit Boog den schmächtigen Hirsch Elliot aus den Klauen eines Jägers und plötzlich bricht das Chaos aus. Nachdem das ungleiche Duo einen Supermarkt verwüstet, heißt es für Boog zurück zur Natur und der zahme Hausbär wird ausgewildert.

Jagdfieber

Die Trailer zu Jagdfieber konzentrierten sich hauptsächlich auf die große Schlussschlacht der von Boog angeführten Waldbewohner gegen die menschliche Jägermeute (mit reichlich Anspielungen zu Mel Gibsons Braveheart). Doch der Film zieht seinen nicht unbeträchtlichen Humor eher aus den Schwierigkeiten eines bequem gewordenen Kuschelbären sich in der Wildnis zu behaupten.

Jagdfieber

Die eigentlich körperlich unterlegenen Tiere des Waldes wissen sofort, wen sie vor sich haben und machen keinerlei Anstalten sich vor dem 900 Pfund schweren Grizzly zu fürchten. Dass dieser zudem noch mit einem survival-technisch ebenfalls minderbemittelten Chaos-Hirsch als Begleiter bestraft wurde, macht die Sache nicht gerade leichter.

Jagdfieber

Jagdfieber war 2006 der erste Versuch von Sony Pictures auch vom scheinbar todsicheren Animationsgeschäft zu profitieren.Die Story basiert lose auf der Cartoon-Serie In the Bleachers von Steve Moore.

JagdfieberSony hat dazu mit Roger Allers, Jill Culton und Anthony Stacchi drei Regisseure angeheuert, die bereits für Disney und Pixar gearbeitet haben. Die beiden Hauptfiguren werden in der Originalfassung von Martin Lawrence und Ashton Kutcher gesprochen. Bei uns liehen Jürgen Vogel und  Thomas Heinze dem Hirsch und dem Bären ihr Organ.Jagdfieber

Das Figurendesign ist durchaus eigenwillig und die meisten Gags zünden (und überraschen sogar einige Male!). Somit dürfte die Rechnung aufgehen und ein Ende des 3D-Animationsbooms nicht in Sicht sein. Zwei Jahre später entstand mit Jagdfieber 2 eine Fortsetzung, die genau wie 2010 und 2015 die nächsten beiden Teile, ihre Premiere auf DVD erlebte.

„Jagdfieber“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber“ in 3D als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Die CD mit dem Soundtrack zu diesem Film bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 3“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 3“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 4 – Ungebetene Besucher“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Jagdfieber 4 – Ungebetene Besucher“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Walt Disney: Cap und Capper

Der verwaiste Fuchsjunge Cap und der aufgeweckte Hundewelpe Capper sind die allerbesten Freunde – und ahnen nicht, dass sie sich eines Tages als Feinde gegenüberstehen werden. Capper wird von Amos Slade als Jagdhund ausgebildet, und dieser hat es ausgerechnet auf Cap abgesehen. Die alte Freundschaft der beiden wird auf eine schwere Bewährungsprobe gestellt…

Walt Disney: Cap und Capper

Cap und Capper entstand 1981 als vierundzwanzigstes sogenanntes “Disney-Meisterwerk“ vier Jahre nach Bernhard und Bianca und ein Jahr vor Taran und der Zauberkessel, also in einer Zeit als sich die Walt Disney Company schwer damit tat, das übermächtige Erbe des Firmengründers anzutreten. Nicht immer sehr geschickt wurden hier bekannte Motive aus sehr viel besser gelungenen Frühwerken wie Bambi oder Susi und Strolch verknüpft. Wegen der formelhaften Geschichte von Cap und Capper verließ der Animator Don Bluth (Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH, Anastasia) gemeinsam mit einigen Kollegen das Studio und gründete eine eigene Trickfilm-Firma.

Walt Disney: Cap und Capper

Doch so schlecht hat sich Cap und Capper gar nicht gehalten. Die behutsame Schilderung einer schwierigen Freundschaft vor dem Hintergrund von wechselnden Jahreszeiten kann durchaus fesseln und mündet in ein dramatisches Finale. Dem Animator Glen Keane gelang ein meisterlich in Szene gesetzter Kampf, bei dem Cap und Capper vor einem Wasserfall gegen einen mörderischen Grizzly antreten müssen. Tricktechnische Glanzlichter wie diese fehlten leider in der 2006 für den Heimkino-Markt entstandenen Fortsetzung Cap und Capper 2.

Walt Disney: Cap und Capper

Bonusmaterial der Blu-ray: Ungleiche Freunde, ein kurzer Bericht über seltsame Tierfreundschaften in Disney-Filmen (7:24 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln)

„Cap und Capper“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cap und Capper“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cap und Capper“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Cap und Capper 2“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cap und Capper 2“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cap und Capper 1+2 – 2 Movie Collection “ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Cap und Capper 1+2 – 2 Movie Collection “ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken