Schlagwort-Archive: Terry Moore

„Omaha“ the Cat Dancer 2

Auf der Rückseite des zweiten Bandes der schönen Omaha-Gesamtausgabe von Schreiber & Leser ist zu lesen: “Die weibliche Antwort auf Fritz the Cat.“ Das ist vielleicht nicht völlig falsch, denn die Hauptinspirationsquelle für Reed Waller, der seine sehr gerne nackt und öffentlich tanzende Katze Omaha im Magazin Bizarre Sex debütieren ließ, war Mitte der 70er-Jahre ohne Zweifel der andauernd rollige Kater von Robert Crumb.

"Omaha" the Cat Dancer 2

Doch als Wallers Freundin Kate Worley das Verfassen der Geschichten übernahm, ging die Serie in eine völlig andere Richtung als Fritz the Cat und nahezu alle anderen Underground-Comix. Aus den Funny Animals wurden sehr menschliche Charaktere mit Tierköpfen und Schwänzen. Der Bekanntenkreis von Omaha und ihrem Freund Chuck führt ein Leben in derselben Welt, wie die Leserschaft, wobei sie auch deren Probleme, sowie deren Leidenschaften teilen.

"Omaha" the Cat Dancer 2

Letzteres ließ US-Moralapostel vermuten, dass es sich bei „Omaha“ the Cat Dancer um Pornografie handelt, nur weil die Charaktere gelegentlich und ganz selbstverständlich Sex miteinander haben. Zu Band 2 schrieb Denis Kitchen das Vorwort, der zeitweise Verleger von Omaha war und als Reaktion auf die Indizierung der Serie 1986 den Comic Book Legal Defense Fund ins Leben rief, um Comicschöpfern bei rechtlichen Problemen oder staatlicher Willkür beizustehen.

"Omaha" the Cat Dancer 2

In seiner Einführung belegt Kitchen, dass Omaha gelegentlich von der Justiz völlig richtig verstanden wurde. So wies ein neuseeländisches Gericht 1990 den Antrag auf Indizierung der Serie mit dieser Begründung ab: “Die sexuellen Handlungen finden im Rahmen von liebevollen Beziehungen zwischen eindeutig zugewandten, verantwortungsvollen Personen statt. Text und Zeichnung weisen ein extrem hohes Niveau auf. Der geringe Anteil sexueller Darstellungen gegenüber intelligenten, durchdachten gesellschaftlichen Handlungen stellen eher einen erzieherischen Wert dar. Die ehrliche Darstellung zwischenmenschlicher Beziehungen, die auch Behinderte und Homosexuelle einschließt, kann kein öffentliches Ärgernis erregen. Das Gericht erklärt die Serie für nicht anstößig.“

"Omaha" the Cat Dancer 2

Solche Urteile machen Rezensenten arbeitslos. Bleibt nur noch anzumerken, dass der zweite Band der Gesamtausgabe auch noch einen Text von Terry Moore enthält, der ausführt, wie sehr ihn Omaha bei seiner Serie Strangers in Paradise inspiriert hat. Vielleicht sollte ich auch noch anmerken, dass ich den Comic wie kaum einen anderen in Windeseile verschlungen habe und mich auf die restlichen beiden Bände der Gesamtausgabe sehr freue.

„Omaha # 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Omaha # 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Omaha # 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Omaha # 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Omaha“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Spider-Man liebt Mary Jane

Genauso wichtig wie die Action-Sequenzen waren in den ab 1962 von Stan Lee konzipierten und von Steve Ditko, sowie seinem Nachfolger John Romita, gezeichneten klassischen Spider-Man-Comics die “Herz-Schmerz-Momente“. Die durchgehend in Hunderten von Heften erzählte Saga, handelte nicht nur von großer Macht und ebenso großer Verantwortung, sondern war auch eine Aneinanderreihung von Liebesgeschichten.

Spider-Man liebt Mary Jane

Daher ist es durchaus legitim – und sogar im Sinne des Originals- , wenn sich eine Marvel-Serie auf die Beziehung zwischen Mary Jane und Spider-Man alias Peter Parker konzentriert. Die Geschichte wird ähnlich stark entschleunigt erzählt, wie dies bereits Brian Michael Bendis in seiner Erfolgs-Reihe Ultimate Spider-Man tat. Der erfahrene Superhelden-Autor Sean McKeever (Teen Titans) konzentriert sich in seinem Update jedoch auf die weiblichen Charaktere.

„Die Schlümpfe Kompaktausgabe – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken „Die Schlümpfe“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Auf dem Altar seiner neuen Version opfert McKeever zwar jenen großartigen klassischen Comic-Moment, in dem Peter Parker erstmals die rothaarige Mary Jane Watson erblickt, während diese ihn anstrahlt und selbstbewusst diese schon klassischen Zeilen ausspricht: “Face it, tiger… you just hit the jackpot!“ Doch McKeevers Version, in der sich Mary Jane zunächst in Spider-Man verliebt und erst danach Peter Parkers menschliche Qualitäten entdeckt, ist auch nicht ohne.

„Die Schlümpfe Kompaktausgabe – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken „Die Schlümpfe“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Hinzu kommt eine gewaltige Ladung von weiteren Soap-Elementen, wodurch das komplizierte Beziehungsgeflecht zwischen Mary Jane, Liz Allan, Flash Thompson und Harry Osborn zu einer Achterbahnfahrt der Gefühle wird. Der Panini-Sammelband enthält die ersten 11 Hefte mit einer durchgehenden Storyline, die sich von 2004 bis 2006 durch die Serien Mary Jane, Mary Jane: Homecoming und Mary Jane loves Spider-Man zog.

Spider-Man liebt Mary Jane
Cover von Terry Moore

Als Zeichner fungierte der in Kanada geborene Takeshi Miyazawa (Ms. Marvel), der seinen Bildern einen Manga-Touch verpasste. Sein  Artwork wirkt auch im kleineren Format der Panini-Edition. Auch weil die Story mit einem knalligen Cliffhanger endet, darf sich schon auf Band 2 gefreut werden. Es ist zu hoffen, dass auch die von Terry Moore (Strangers in Paradise) geschriebenen Beiträge zur Serie Spider-Man loves Mary Jane bei uns veröffentlicht werden.

„Spider-Man liebt Mary Jane – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man liebt Mary Jane – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Spider-Man liebt Mary Jane“ bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Terry Moore: Strangers in Paradise XXV

Nach über einem Jahrzehnt kehrt Terry Moore zu seinen Heldinnen Francine Peters und Katina Choovanski alias Katchoo aus Strangers in Paradise zurück. Diese sind mittlerweile glücklich verheiratet und haben zwei Töchter, der kleine Ebenbilder ihrer Mütter sind. Doch das häusliche Glück hält nicht lange an, denn Katchoos Vergangenheit als Parker-Girl holt sie ein…

Terry Moore: Strangers in Paradise XXV

Katchoo, die einst Mitglied einer aus Frauen bestehenden Verbrecherorganisation war, begibt sich auf eine Hetzjagd, die sie u. a, nach Kolumbien und Schottland führt. Mit Strangers in Paradise XXV feiert Terry Moore nicht nur das 25. Jubiläum seiner Erfolgsserie, sondern arbeitete auch noch weiter daran, seine faszinierenden Comic-Reihen wie Rachel Rising, Echo und Motor Girl zu einem “Terryversum“ zusammenzufügen.

Terry Moore: Strangers in Paradise XXV

Schreiber und Leser veröffentlicht seine Edition mit allen zehn Heften der neuen Serie in einem etwas größeren Format als seine sechsbändige Gesamtausgabe von Strangers in Paradise, was Terry Moores klaren Schwarzweiß-Zeichnungen sehr gut bekommt. Außerdem kommen noch alle Cover und eine sehr schöne 28-seitige Galerie zum Abdruck.

Five Years

Weiter gehtr es mit dem Crossover Five Years.

„Strangers in Paradise XXV – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Asterix – Die Hommage

2007 feierten 30 Comic-Künstler in einem Hommage-Band den 80. Geburtstag von Albert Uderzo. Kurz vor Erscheinen des neuen Albums Die Tochter des Vercingetorix wird der Comic Asterix gefeiert, der vor 60 Jahren im Oktober 1959 in der ersten Ausgabe des Comic-Magazin Pilote seine Premiere erlebte. Während 2007 Brösels Werner zu den Gratulanten gehörte, sind diesmal mit Flix (Spirou in Berlin), Mawil (Lucky Luke sattelt um) und Sascha Wüstefeld (Das UpGrade) gleich drei deutsche Zeichner im Hommage-Band vertreten.

Asterix - Die Hommage

Wer nun glaubt diese Künstler wären nur in der deutschen Edition zu sehen, irrt sich gewaltig. Die französische Veröffentlichung, die den Titel Générations Astérix trägt enthält nicht nur die sehr gelungenen Asterix-Hommagen von Flix, Mawil und Wüstefeld, sondern ist mit 140 Seiten (gegenüber 64 Seiten bei Egmont) sehr viel umfangreicher. Enthalten sind noch 10 weitere Beiträge, wobei die nicht bei Egmont veröffentlichten Zeichnungen von Cosey (Auf der Suche nach Peter Pan) und Terry Moore (Strangers in Paradise) nicht gerade zu den Höhepunkten gehören.

Asterix - Die Hommage
© 2019 LES ÉDITION ALBERT RENÉ / GOSCINNY – UDERZO + Sascha Wüstefeld

Für die französische Ausgabe spricht die bessere Gliederung des Buches, so erzählen hierin auch viele der Zeichner was ihnen Asterix bedeutet und wir erfahren, dass Sascha Wüstefeld seinen Sohn Albert genannt hat. Doch auch die abgespeckte deutsche Version, deren Umfang an die Seitenzahl der Comic-Alben angepasst wurde und mittlerweile auch als preiswerte Softcover-Edition angeboten wird, enthält einige Höhepunkte der Comickunst.

Asterix - Die Hommage
© 2019 LES ÉDITION ALBERT RENÉ / GOSCINNY – UDERZO + Flix

Manche Künstler, wie etwa Fabrice Tarrin (Das Geheimnis des Zaubertranks) wollen in erster Linie zeigen, dass sie fast so gut wie Albert Uderzo zeichnen können, andere wie Francois Boucq (Bouncer) reizt es die Gallier in ihrem Stil zu Papier zu bringen. Es gibt nette Tribute-Zeichnungen etwa von Milo Manara (Der Mann aus Papier) oder Philippe Dupuy schildert seine Erstbegegnung mit dem Comic Asterix.

Asterix - Die Hommage
© 2019 LES ÉDITION ALBERT RENÉ / GOSCINNY – UDERZO + Mawil

Mein persönlicher Favorit ist der zweiseitige Beitrag vom Duo Alain Ayroles & Junjo Guarnido (Blacksad), bei dem die Bilder mit den sehr eigenständig interpretierten Figuren, aber auch die Story überzeugen können. Asterix macht sich hier Sorgen, ob seine Abenteuer eines Tages vorbei sein werden. Doch Troubardix, der die Gallier immer wieder als sehr “fesselnd“ erlebt hat, spricht Mut aus: “Damit geht es Euch wie uns Künstlern mit der Inspiration. Am Ende stellt sie sich doch wieder ein.“ Wollen wir es hoffen…

„Asterix – Die Hommage“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

“Asterix – Die Hommage“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Mighty Joe Young

Während heute Spezialeffekte im Kino und TV kaum noch wahrzunehmen sind, üben die handgemachten (und Einzelbild für Einzelbild fast immer persönlich ausgeführten) Trickeffekte von Ray Harryhausen eine Faszination aus, die locker bei dem Besuch einer brillanten Ballettaufführung oder eines spannenden Fußballspiels mithalten kann.

Mighty Joe Young

Gemeinsam mit Willis O`Brien, der 1933 die bahnbrechenden Spezialeffekte für King Kong realisierte, erweckte Harryhausen 1949 einen weiteren überlebensgroßen Affen in Mighty Joe Young (Panik um King Kong) zum Leben. Ray Harryhausen fertigte über 80 Prozent der äußerst sehenswerten oscar-prämierten Spezialeffekte an.

Mighty Joe Young

Mit dem fertigen Film war Harryhausen nur bedingt zufrieden, da die beeindruckenden Tricks im Dienste einer Geschichte mit Komödien-Elementen stand. Hauptfigur ist die von Terry Moore verkörperte Jill Young, die in Afrika zusammen mit dem Gorilla Joe Young aufwuchs. Als dieser sich zu einem riesigen Tier entwickelte, weckte dies das Interesse des etwas windigen Nachtclub-Besitzers Max O’Hara (Robert Armstrong spielte eine ähnliche Rolle bereits in King Kong).

Mighty Joe Young

Terry lässt sich darauf ein, gemeinsam mit Joe nach Los Angeles zu reisen, doch der Gorilla rebelliert, als er im Club Golden Safari von den angetrunkenen Besuchern zum Affen gemacht wird. Co-Produzent des Films war der Werstern-Regisseur John Ford, der mit Ben Johnson einen seiner Lieblingsdarsteller für die Rolle des aufrechten Cowboys Gregg engagierte. Das Resultat ist unter all den Filmen mit Spezialeffekten von Ray Harryhausen wahrscheinlich der am sorgfältigsten produzierte Film. Doch die ganz großen mystischen Abenteuer wie Sindbads siebente Reise, Jason und die Argonauten oder Gwangis Rache sollten erst noch folgen.

Mighty Joe Young

1998 entstand mit Mein großer Freund Joe eine Neuverfilmung von Mighty Joe Young. Die Hauptrolle spielte Charlize Theron, während Ray Harryhausen und Terry Moore einen kurzen Gastauftritt absolvierten.

Mighty Joe Young

Während der Film bei uns nur unter seinem deutschen Titel “Panik um King Kong“ in eher mäßiger Bildqualität auf DVD erschienen ist, liegt mittlerweile in den USA und in Großbritannien eine schön aufgemachte Premium Collection im Pappschuber vor. Der Film ist hier in gutem Blu-ray-Transfer zu bestaunen, wahlweise auch mit Audiokommentar von Ray Harryhausen und Terry Moore. Hinzu kommen neben dem US-Trailer (1:41 min)  noch zwei Dokus von 2006 (22:52 min + 11:57 min), in denen sich Harryhausen mit den Chiodo-Brothers (Killer Klowns from Outer Space) unterhält. Außerdem liegen noch 4 Postkarten und ein Miniposter im Format 42 x 30 cm bei.

„Panik um King Kong“als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Mighty Joe Young“als spanische Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Panik um King Kong“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mighty Joe Young“ bei ebay kaufen, hier anklicken

Filme von Ray Harryhausen bei ebay kaufen, hier anklicken

„Mein großer Freund Joe“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die Filme des Ray Harryhausen“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

 

Terry Moore: Motor Girl

Während er noch an seiner Erfolgsserie Strangers in Paradise arbeitete, zeichnete Terry Moore eine junge Frau mit Schweißermaske und Knarre. Er plante einen Comic über “eine Frau, einen Gorilla, Elektrowerkzeug und Ufos“. Doch dann kamen ihm seine Serien Echo und Rachel Rising dazwischen, bevor ihn der Gorilla in seinem Kopf dazu brachte, endlich mit Motor Girl zu beginnen.

Terry Moore: Motor Girl

Im interessant zusammengestellten Anhang dieser Gesamtausgabe ist zu erfahren, dass alle Geschichten Terry Moore im“Terryversum“ spielen. Bei Motor Girl macht sich dies dadurch bemerkbar, dass eine recht souverän auftretende ältere Dame mitspielt, die bereits in Stranger in Paradise als Tante Libby der Hauptfigur Francines dabei war.

Terry Moore: Motor Girl

Im Zentrum von Motor Girl steht jedoch die junge Samantha Locklear, die im Südwesten der USA am Rande der Wüste einen Autofriedhof betreibt. Sie langweilt sich kein bisschen, denn sie kann sich ja mit dem Gorilla Mike unterhalten. Für diese merkwürdige Beziehung zwischen Mensch und Tier liefert Terry Moore eine ebenso nachvollziehbare wie menschlich anrührende Erklärung.

Terry Moore: Motor Girl

Wie Samanthas unheimliche Begegnung der dritten Art hingegen einzuordnen ist, darüber muss sich der Leser seine eigenen Gedanken machen. Terry Moore erweist sich einmal mehr als souveräner Erzähler und großartiger Zeichner, der es nicht nötig hat seine mit sicherem Strich zu Papier gebrachten Bilder auch noch einzufärben. Motor Girl erschien in den USA ab November 2016 zunächst in zehn schwarzweißen Comicheften, die Schreiber und Leser freundlicherweise in einer schönen Gesamtausgabe zusammengefasst hat.

„Motor Girl“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Echo – Band 1: Atomic Dreams“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 2: Desert Run“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 3: Black Hole“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Terry Moore: Echo – Black Hole

Auch der dritte und abschließende Band des Science-Fiction-Epos Echo wartet mit überraschenden Wendungen auf. So ist für Julie eine der Auswirkungen des Kontakts mit der Beta Skin ein Wachstumsschub, der sie in eine mit Superkräften gesegnete, unbezwingbare Walküre verwandelt. Gleichzeitig wird Ivy immer jünger und mutiert zum naseweisen, besserwisserischen Gör.

Terry Moore: Echo - Black Hole

Der Showdown um die Rettung der Welt ist ebenso ein Rennen gegen die innere Zeit, denn die taffe FBI-Agentin verliert bei ihrer Reise Richtung Jungbrunnen nicht nur diverse Falten um die Augen, sondern nach und nach auch ihre Erinnerung.

Terry Moore: Echo - Black Hole

Der Widersacher Cain, der unseren Heldinnen in den ersten zwei Bänden übel zusetzte, ist tatsächlich der biblische Kain, seit Ewigkeiten auf der Erde wandelnd. Dem setzt Ivy typisch pragmatisch ein Ende. Zum Schluss hin lässt der Autor Nebenfiguren aus Strangers in Paradise auftreten und verbindet so die Welt von Echo mit der seines berühmten Erstlingswerks. Selten hat mich eine Geschichte, die, im weiteren Sinne, ihr Garn vom Anbeginn der Menschheit zu den Superhelden unserer Gegenwart spinnt, derart anspruchsvoll, spannend und humorvoll unterhalten.

Terry Moore: Echo - Black Hole

Terry Moore ist ein hervorragender Zeichner und begnadeter Geschichtenerzähler. Diese Kombination generiert wunderbare Werke der Neunten Kunst und macht ihn zu einer herausragenden Persönlichkeit des modernen Comic.

Rainer Schneider

Terry Moore: Echo - Black Hole

„Echo – Band 1: Atomic Dreams“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 2: Desert Run“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 3: Black Hole“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

 

Terry Moore: Echo – Desert Run

Der zweite Echo-Band löst einige Rätsel des ersten auf und treibt die Handlung furios voran. So stellt sich heraus, dass der Tod der Testpilotin Annie im ersten Band kein Unfall war, sondern der perfide geplante Mord eines Kollegen. Zudem war Annie die Erfinderin des neuen sensationellen Materials Beta Skin und durch die Explosion ging ihre DNA eine Verbindung mit dem Metall ein – das jetzt einen Teil von Julies Oberkörper bedeckt. Somit steckt in Julie auch ein Teil von Annie.

Terry Moore: Echo - Desert Run

Am Schluss des ersten Bandes kämpfte Julie mit dem rätselhaften Cain, der anscheinend der Brudermörder ist, der seit fast 6000 Jahren dazu verdammt ist, auf der Erde herumzuirren und die Beta Skin wohl dazu benötigt, sich endlich selbst töten zu können. Nach dem Kampf jedenfalls ist zumindest ein Teil des Metalls, das sich um Cains Hand gesammelt hatte, auf Julie übergegangen, deren Rüstung also wächst.

Terry Moore: Echo - Desert Run

Eingebunden in die Handlung sind mathematische und philosophische Überlegungen, verwoben mit der Rettung der Erde. Terry Moore geht an sich bereits klassische Themen erfrischend gelassen an, mit glaubwürdigen und manchmal recht abgefahrenen Charakteren. Seinen spannenden und vielseitigen Geschichten zu folgen ist pures Lesevergnügen, trotz ihrer schwarzweisen Ausführung ziehen sie den Leser in eine einzigartig bunte Welt. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf den abschließenden dritten Band.

Rainer Schneider

„Echo – Band 1: Atomic Dreams“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 2: Desert Run“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 3: Black Hole“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Terry Moore: Echo

Nach Strangers in Paradise und Rachel Rising erzählt Terry Moore auch in Echo wieder von starken Frauen, die ihren Mann stehen. Im Zentrum der am Rande des Superhelden-Genres angesiedelten Geschichte stehen drei weibliche Charaktere.

Terry Moore: Echo

Dr. Annie Trotter testet für das Heitzer Nuclear Institute (HeNRI) einen flugfähigen Kampfanzug. Dabei kommt es zu einer Explosion und im Yosemite National Park regnet es seltsame Partikel. Einen Teil davon bekommt die Fotografin Julie Martin ab und auf ihrem Oberkörper bildet sich eine metallische zweite Haut.

Terry Moore: Echo

Dadurch erhält Julie spezielle Fähigkeiten und wird zur Gejagten. Am hartnäckigsten verfolgen sie die NSB-Agentin Ivy Raven und ein mysteriöser Fremder namens Cain. Doch Julie zur Seite steht Annies Freund, der Ranger Dillon Murphy, sowie eine Bande von Motorrad-Fahrern.

Terry Moore: Echo

Echo zieht den Leser sofort in den Bann. Scheinbar mühelos stellt Terry Moore im Rahmen einer spannenden Geschichte nach und nach sein nicht eben kleines Ensemble vor. Einmal mehr beeindruckt seine Fähigkeit durch pointierte Dialoge, aber auch immer wieder ohne große Worte zu erzählen. Moores exakt ausgeführte schwarzweiße Grafik kann durch eine Kolorierung nur verlieren. Echo ist in den USA von 2008 bis 2011 zunächst in Form von 30 schwarzweißen Heften erschienen, denen philosophische Zitate von Albert Einstein und J. Robert Oppenheimer vorangestellt wurden.

Terry Moore: Echo

Schreiber & Leser veröffentlicht Echo in drei Bänden und als Bonus kommen noch die farbigen Titelbilder zum Abdruck.

„Echo – Band 1: Atomic Dreams“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 2: Desert Run“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Echo – Band 3: Black Hole“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Comics von Terry Moore bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 1“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 2“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 3“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 4“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 5“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Strangers in Paradise – Band 6“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 1: Tochter des Todes“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Rachel Rising 2: Das Böse in Dir“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 3: Grabgesänge“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 4: Wintersterben“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 5: Engel der Nacht“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 6: Was Du nicht weißt“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Rachel Rising 7: Staub zu Staub“ bei AMAZON bestellen, hier anklicken

New York und der Comic Con

Der New York Comic Con hatte in den letztes Jahren mehr Besucher als der San Diego Comic Con.

New York und der Comic Con 2015 besuchten 170.000 Comic-Fans die Veranstaltung.

New York und der Comic ConDie Lage mitten in der City im riesigen Javits Center spricht für den New York Comic Con.

New York und der Comic Con

Am ersten Tag erschien mir 2015 der Con mangels phantasievoll verkleideter Besucher und interessanter Aussteller sehr viel weniger sinnlich als die Veranstaltung in San Diego.

New York und der Comic Con

Die bespielte Fläche dürfte ähnlich groß wie in San Diego sein.

New York Comic Con

DC hatte einen eigenen Bereich im Foyer des Javits Center belegt.

New York und der Comic Con

Was wirklich besser ist als in San Diego ist die riesige Artists‘ Alley mit zahlreichen prominenten Zeichnern!

New York und der Comic Con

Terry Moore (Strangers in Paradise, Rachel Rising) hatte auch einen Stand in der  ArtistsAlley .

0000

Jay und Silent Bob bzw. Bluntman und Chronic waren auch da.

0000

Auf der Freifläche wurde für Sam Raimis TV-Serie ASH vs. EVIL DEAD mit Bruce Campbell geworben.

New York und der Comic Con

New York Comic Con: Bei einer Gesprächsrunde zu MAD war auch Tom Bunk dabei, dem zum PENG!-Preis des Comicfestival München gratuliert wurde.

New York und der Comic Con

Ich durfte auch die MAD-Redaktion in New York besuchen.

New York und der Comic Con

Toys“R“Us am Times Square ist fast noch interessanter als der Comic Con!

New York und der Comic Con

Wo einst die Türme des World Trade Center standen, befinden sich jetzt zwei gewaltige Hohlräume mit künstlichen Wasserfällen.

New York und der Comic Con

Dort wurde auch ein riesiges Museum eingerichtet.

New York und der Comic Con

In einigen vor Exponaten nur so wimmelnden Räumen wurde nicht immer erfolgreich versucht, zu vermitteln, was am 11. September 2001 in New York passiert ist.

New York und der Comic Con

Mitten in New York wurde auf einer stillgelegten Eisenbahnstrecke die High Line angelegt.

New York und der Comic Con

New York und der Comic ConEin Waldweg oberhalb der Streets und Avenues,

New York und der Comic Con

Ich habe auch Coney Island besucht.

New York und der Comic Con

Vor 100 Jahren war hier der wohl größte Rummelplatz der Welt.

New York und der Comic Con

Davon ist heute nur noch wenig davon zu spüren, vielleicht bei einer immer noch sehr spektakulären Fahrt mit der betagten Holz-Achterbahn Cyclone …

New York und der Comic Con

… oder beim 95 Jahre alten Riesenrad Wonder Wheel, dessen Kabinen beim Drehen auf Schienen hin und her gleiten.