Schlagwort-Archive: Tyler Rake: Extraction

Project Power

Netflix erfreute seine Abonnenten anfangs mit allerlei Marvel-Serien wie Daredevil oder Jessica Jones. Doch da es neue Marvel-Serien künftig nur noch auf Disney+ gibt, hat Netflix einen Deal mit Mark Millar eingefädelt. Millarworld-Comics wie Space Bandits, Prodigy oder The Magic Order entstanden bereits in Zusammenarbeit mit Netflix-Designern.  Verfilmungen sind allerdings noch nicht in Sicht.

Project Power

Daher produziert Netflix eigene Filme mit Superhelden-Appeal wie 6 Underground mit Ryan Reynolds (Deadpool) oder The Old Guard mit Charlize Theron als Anführerin eine Truppe unsterblicher Söldner. Es wird aber auch am Rande des Marvel Cinematic Universe gewildert, indem die Gebrüder Anthony und Joe Russo, die das furiose Double-Feature Avengers: Infinity War und Avengers Endgame in Szene setzten, Thor Chris Hemsworth in Tyler Rake: Extraction auf eine bleihaltige Mission schickten.

Project Power

In die selbe Kerbe haut die Netflix-Produktion Project Power. Die Grundidee klingt durchaus vielversprechend: In New Orleans kursieren Drogen, die Superkräfte verleihen. Doch um welche speziellen Fähigkeiten es sich jeweils handelt, ist erst nach dem Schlucken der Pillen zu erfahren…

Project Power

Die Kämpfer gegen das Drogenkartell spielen immerhin Jamie Foxx (The Amazing Spider-Man II) und Joseph Gordon-Levitt (The Dark Knight Rises). Dennoch langweilt Project Power trotz eines Budgets von 85 Millionen Dollar aufgrund der sehr holperigen Inszenierung. Auch das Drehbuch reißt da nichts mehr raus. Es stammt von Mattson Tomlin, der sich hoffentlich beim demnächst anstehenden The Batman mehr Mühe gegeben hat.

Project Power

Am Rande sei noch erwähnt, dass sich Twilight-Star Robert Pattinson in Tenet recht gut als Action-Held macht. Fast könnte man meinen, Christopher Nolan hätte ihn bei den Dreharbeiten fit gemacht für seine nächste Rolle als The Batman.

„Project Power“ bei Netflix  schauen, hier anklicken

Musik aus diesem Film bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme mit Jamie Foxx bei ebay kaufen, hier anklicken

 

Tyler Rake: Extraction

Gemeinsam mit seinem Bruder Anthony inszenierte Joe Russo mit The First Avenger: Civil War sowie dem furiosen Double-Feature Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame drei der gelungensten Filme des Marvel Cinematic Universe. Wenn er anschließend für Netflix das knallharte Action-Drama Tyler Rake: Extraction schrieb und produzierte, scheint es so, als wenn er sich vom Medium Comic freischwimmen will.

Tyler Rake: Extraction

Doch eher das Gegenteil ist der Fall, den sein Drehbuch basiert auf einem Comic namens Ciudad, den er zusammen mit seinem Bruder Anthony und Ande Parks (Capote in Kansas) schrieb und den Fernando León González illustrierte. Russo nahm für die Verfilmung allerdings ein paar Änderungen vor. Er verlegte die Handlung von Südafrika nach Bangladesch und das entführte Kind des übermächtigen Crime Lords ist jetzt kein 18-jähriges Mädchen für  das die Hauptfigur Tyler Rake – inmitten des bleihaltigen Rettungseinsatzes – romantische Gefühle für entwickelt…

Tyler Rake: Extraction

Im Film ist es ein indische Teenager Ovi Mahajan, der als Sohn eines Drogen-Bosses zwischen die Fronten gerät. Da Tyler Rakes sechsjähriger Sohn an Krebs gestorben ist, kommen beim australische Afghanistan-Veteran während der Mission väterliche Gefühle auf. Doch der Film verzichtete auf permanent eingestreute Rückblenden.  Der zuvor für die Russos als Stunt-Experte tätige Sam Hargrave treibt die Handlung durch Action-Sequenzen voran, die er häufig recht beeindruckend in langen Einstellungen in Szene setzt.

Tyler Rake: Extraction

Die Hauptrolle wurde Chris Hemsworth passgenau auf den breiten Leib geschrieben. Zwar steht der Thor-Darsteller im Zentrum des Geschehens, doch er wird bestens flankiert durch gut ausgewählte Nebendarsteller wie David Harbour (Stranger Things, Hellboy: Call of Darkness) und die charismatische in Teheran geborene Golshifteh Farahani (Huhn mit Pflaumen, Pirates of the Caribbean 5). Sehr viel stärker als zuvor in Blackhat oder in 12 Strong etabliert sich Hemsworth mit diesem Film auch außerhalb des Marvel Cinematic Universe als Action-Held.

„Tyler Rake: Extraction“ bei Netflix  schauen, hier anklicken

Den englischsprachigen Comic nach dem dieser Film entstand bei AMAZON bestellen, hier anklicken

Filme mit Chris Hemsworth bei ebay kaufen, hier anklicken

Capote in Kansas

Bereits bevor 2004 sein (bei uns bisher nicht erschienener) auf Tatsachen basierender Gangster-Comic Union Station veröffentlicht wurde, plante Ande Parks, der auch gemeinsa die Comic-Vorlage zur Netflix-Produktion Tyler Rake: Extraction schrieb,  eine Adaption der Hintergrund-Geschichte zu Truman Capotes Tatsachen-Roman Kaltblütig. Als ein Jahr später schließlich der von ihm getextete Comic Capote in Kansas erschien, war ihm Hollywood zuvor gekommen.

Capote in Kansas

Zur gleichen Zeit startete der Kinofilm Capote und Philip Seymour Hoffman erhielt einen Oscar für die Titelrolle. Ein Jahr später folgte auch noch der Film Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote. Hier spielte Sandra Bullock die Rolle von Harper Lee, der Autorin von Wer die Nachtigall stört, die als Jugendfreundin von Truman Capote den Bestseller-Autor auf seinem Trip nach Kansas begleitete.

Capote in Kansas

Wenn Ande Parks Comic bei uns mit fast 10-jähriger Verspätung im Rahmen der allgemeinen Graphic Novel Euphorie veröffentlicht wird, dann erscheint eine weitere Auseinandersetzung mit der schon etwas abgegriffen wirkenden Geschichte als nicht allzu prickelnd. Doch Parks verfolgt einen recht interessanten eigenen Ansatz. Er erzählt nicht nur davon, wie der schillernde Capote in der Kleinstadt Garden City zunächst wie ein Fremdkörper wirkt und wie sich der homosexuelle Autor von Frühstück bei Tiffany zum Mörder Perry Smith hingezogen fühlt. Auch die zusammen mit ihren Eltern und ihrem Bruder von Smith und Dick Hickock ermordete 16-jährige Nancy Cutter spielt eine wichtige Rolle in der Geschichte. Sie erscheint Capote als Geist und konfrontiert ihn dadurch mit den Schrecken der Tat.

Capote in Kansas

Der auch im Superhelden-Genre u. a. als Daredevil-Zeichner erfolgreiche Chris Samnee hat Parks Geschichte in zumeist recht stilvolle schwarzweiße Bilder umgesetzt. Panini veröffentlicht Capote in Kansas als schöne Hardcover-Edition mit umfangreichen Bonusmaterial wie Skizzen, nicht verwendeten Szenen und Hintergrundinfos.

Diesen Comic bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Capote in Kansas“ bei ebay kaufen, hier anklicken