Schlagwort-Archive: Willy Millowitsch

Vacation – Wir sind die Griswolds

1983 brach die in Chicago ansässige Familie Griswold erstmals zu einem Chaos-Trip auf. Da das Drehbuch auf dem Beitrag eines Satire-Magazins basierte bekam die Komödie den Titel “National Lampoon’s Vacation“, bei uns wurde als Filmtitel “Die schrillen Vier auf Achse“ gewählt.

Vacation – Wir sind die Griswolds
Das Plakat stammte 1983 von Boris Vallejo

Der Film war ein großer Erfolg und zog vier Fortsetzungen nach sich, in denen ebenfalls Chevy Chase und Beverly D’Angelo als Ehepaar Clark und Ellen Griswold zu sehen waren. In „National Lampoon’s European Vacation“ („Hilfe, die Amis kommen“) traf die Familie 1985 auf Willy Millowitsch und „National Lampoon’s Christmas Vacation“ (“Hilfe, es weihnachtet sehr“) wurde vier Jahre später zu einem kleinen Weihnachtsfilm-Klassiker.

Vacation – Wir sind die Griswolds

„Vacation – Wir sind die Griswolds“ entstand 30 Jahre nach dem Original-Film und ist eine Kombination aus Remake und Fortsetzung.  Rusty Griswold, der Sohn von Clark und Ellen, wurde in jedem Film von einem anderen Darsteller gespielt. Diesmal ist Ed Helms aus der “Hangover“-Filmreihe als erwachsenmer Rusty zu sehen. Genau wie einst sein Vater bricht er mit seiner nicht sonderlich motivierten Familie zu einem Trip zum Vergnügungspark “Walley World“ in Kalifornien auf. Auch diesmal geht wieder alles schief. Das fängt schon beim Fahrzeug an. Beim geliehenen Minivan handelt es sich um einen „Tartan Prancer“, den “albanischen Honda“, mit allerlei Defekten, wie außen angebrachten Becher-Haltern oder einer Fernsteuerung mit unlesbaren Symbolen. Dieses Fahrzeug, die zahlreichen Zwischenstopps und die Probleme der vier Familienmitglieder untereinander sorgen für kurzweilige Unterhaltung.

Vacation – Wir sind die Griswolds

Abgerundet wird der Film noch durch einen Gastauftritt der fast schon legendären Ur-Griswolds Chevy Chase und Beverly D’Angelo, außerdem sorgt “Thor“ Chris Helmsworth als arroganter muskelbepackter Schwager für einige lustige Einlagen (wie die Outtakes auf der DVD zeigen, war noch einiges mehr mit ihm geplant). “Vacation“ kann zwar in Sachen respektloser Komik bei dem ähnlich konzipierten und zeitgleich entstandenen Film “Wir sind die Millers“ nicht mithalten, ist aber trotz allerlei Vulgär-Einlagen ebenfalls ganz sympathisch geraten.

Vacation – Wir sind die Griswolds

Die DVD von Warner enthält neben dem 95-minütigen Film noch einige recht lustige nicht verwendete Szenen (11:40 min, wahlweise mit deutschen Untertiteln). Auf der Blu-ray ist weiteres Bonusmaterial zu finden.

„Vacation – Wir sind die Griswolds“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Vacation – Wir sind die Griswolds“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Vacation – Wir sind die Griswolds“ bei ebay kaufen, hier anklicken

„Die ultimative Griswold Collection“ als Blu-ray bei AMAZON bestellen, hier anklicken

„Die ultimative Griswold Collection“ als DVD bei AMAZON bestellen, hier anklicken